Off Topic 19.814 Themen, 219.311 Beiträge

Mogelverpackung Amazon. Man glaubt es kaum.

zeinerling / 19 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich habe mir bei Amazon eine Armbanduhr bestellt. Die wurde aus England verschickt.

Heute wurde sie von Hermes zugestellt.

Nachdem ich das Päckchen angehoben habe dachte ich mir, dass die Uhr aber leicht sein müsste. Nach dem Öffnen stellte ich fest, dass da weit und breit keine Uhr zu sehen war, sondern nur Verpackungsmaterial. Der Umkarton war unbeschädigt.

Nach einem Telefonat mit der Hotline von Amazon hatte man mir das sofort geglaubt. Ich bekomme den Kaufpreis erstattet, und soll ggf. die Armbanduhr bitte neu bestellen.

Hat jemand damit schon eine Erfahrung machen müssen?

MfG. Zeinerling

bei Antwort benachrichtigen
luttyy zeinerling

„Mogelverpackung Amazon. Man glaubt es kaum.“

Optionen

Ein Link zur Uhr wäre mal interessant...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
zeinerling luttyy

„Ein Link zur Uhr wäre mal interessant... Gruß“

Optionen
Ein Link zur Uhr wäre mal interessant...

Hallo Luttyy,

anbei der Link zur Uhr.

https://www.amazon.de/gp/product/B01M9E1YOL/ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

Gestern, 10.07.2018 habe ich die Sendung reklameirt.Mir wurde heute 11.07.2018 der Kaufpreis auf mein Bankkonto erstattet.

MfG. Zeinerling

bei Antwort benachrichtigen
luttyy zeinerling

„Hallo Luttyy, anbei der Link zur Uhr. https://www.amazon.de/gp/product/B01M9E1YOL/ref oh_aui_detailpage_o01_s00?ie UTF8 ...“

Optionen

Na,

da scheint wohl tatsächlich irgend jemand von Amazon die Finger im Spiel zu haben.

Wenn sie ihn kriegen, kann er einpacken...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 luttyy

„Na, da scheint wohl tatsächlich irgend jemand von Amazon die Finger im Spiel zu haben. Wenn sie ihn kriegen, kann er ...“

Optionen

Hi!

Das ist allerdings auch eine Kombination, die ich bisher noch nicht hatte. Ein UK-Händler, der seine Ware bei Amazon UK lagert und von dort versendet und diese auch bei Amazon.de anbietet (und vermutlich bei anderen Amazon-Töchtern in der EU).

Es ist zwar irgendwie logisch, dass das (auch) gehen würde, aber es macht die Übersicht, was von wo geliefert wird, noch komplizierter. Naja, für die meisten Besteller, dürfte das aber sowieso keine Rolle spielen.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 zeinerling

„Mogelverpackung Amazon. Man glaubt es kaum.“

Optionen

Hi!

Hat jemand damit schon eine Erfahrung machen müssen?

Nein, einen fehlenden Artikel hatte ich noch nicht. (Falscher Artikel ist schon vorgekommen oder dass ein versendeter Artikel - auch aus UK - auf dem Weg zu mir kehrt machte und zurück ging, mit sofort erfolgter Gutschrift.)

Frage zum Verständnis: das war ein direkt von Amazon.de verkaufter Artikel und kein von einem Anbieter über Amazon verkaufter?

Das bei Amazon.de bestellte Artikel aus UK versendet wurden, hatte ich auch schon (und auch das bei Amazon.co.uk bestellte Artikel von Amazon.de versendet wurden).

Spontan würde ich bei einem Paket ohne Ware an einen dummen Fehler der Verpackers bei Amazon oder an einen Diebstahl bei Amazon denken. Man wird aber vermutlich nie erfahren, was genau vorgefallen ist.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Andreas42

„Hi! Nein, einen fehlenden Artikel hatte ich noch nicht. Falscher Artikel ist schon vorgekommen oder dass ein versendeter ...“

Optionen
Spontan würde ich bei einem Paket ohne Ware an einen dummen Fehler der Verpackers bei Amazon oder an einen Diebstahl bei Amazon denken. Man wird aber vermutlich nie erfahren, was genau vorgefallen ist.

Das glaube ich so nicht!

Die Uhr wurde offensichtlich über einen Drittanbieter bei Amazon bestellt und hat mit Amazon direkt überhaupt nichts zu tun..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Das glaube ich so nicht! Die Uhr wurde offensichtlich über einen Drittanbieter bei Amazon bestellt und hat mit Amazon ...“

Optionen
Die Uhr wurde offensichtlich über einen Drittanbieter bei Amazon bestellt und hat mit Amazon direkt überhaupt nichts zu tun..

Mit "Marketplace Händlern" habe ich auch schon schlechte Erfahrungen gemacht.
Wenn allerdings amazon der Versender ist, ist das Risiko viel geringer.

Mit Käufen in England, oder über England, habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Mit Marketplace Händlern habe ich auch schon schlechte Erfahrungen gemacht. Wenn allerdings amazon der Versender ist, ist ...“

Optionen

Ich kann da auch nicht meckern. Ich habe für dieses Jahr 109 Bestellungen und davon etliche auch über England oder andere Drittanbieter..

Null Probleme!

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 luttyy

„Das glaube ich so nicht! Die Uhr wurde offensichtlich über einen Drittanbieter bei Amazon bestellt und hat mit Amazon ...“

Optionen

Hi!

Die Uhr wurde offensichtlich über einen Drittanbieter bei Amazon bestellt und hat mit Amazon direkt überhaupt nichts zu tun.

Ich vermute du schlussfolgerst das aus der Erwähnung, dass aus UK geliefert wurde. Nach meiner Erfahrung, liefert Amazon aber durchaus auch direkt aus UK, wenn die Ware nur dort verfügbar ist. Ich hatte das schon für Import-DVDs, kann mich aber jetzt nicht mehr an Einzelheiten erinnern (ist zu lange her).

Hab jetzt aber doch etwas gesucht: mir scheint, dass das der Fall sein kann, wenn Amazon für Primekunden kostenlosen "Premiumversand Langstrecke" anbietet.
Das wird in meisten Fällen den Versand aus dem Polnischen Amazon Lager bedeuten (Link), könnte aber IMHO auch Versand aus anderen Amazon-Lagern in der EU bedeuten.

Es trifft natürlich zu, dass Marketplacehändler aus UK liefern (was ja durchaus nicht selten ist). Deshalb hatte ich ja auch noch gefragt, bei wem die Sache gekauft wurde:

Frage zum Verständnis: das war ein direkt von Amazon.de verkaufter Artikel (und) kein von einem Anbieter über Amazon verkaufter?

(Dummerweise fehlte das "und", naja - solche Fehler sind ja quasi mein Markenzeichen... Unschuldig)

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 zeinerling

„Mogelverpackung Amazon. Man glaubt es kaum.“

Optionen

Hallo!

Solche unbekannten Uhren würde ich ohnehin nie kaufen. Die repariert in DE nämlich niemand.

Gruß, René

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 mumpel1

„Hallo! Solche unbekannten Uhren würde ich ohnehin nie kaufen. Die repariert in DE nämlich niemand. Gruß, René“

Optionen

Hallo,

unbekannten Uhren würde ich ohnehin nie kaufen.

so, so, Du kaufst also nur Markenware die Du kennst

Die repariert in DE nämlich niemand.

und die auch in Deutschland repariert wird.

Du glücklicher...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 hatterchen1

„Hallo, so, so, Du kaufst also nur Markenware die Du kennst und die auch in Deutschland repariert wird. Du glücklicher...“

Optionen

Ich habe Casio. Nicht unbedingt eine Marke, aber leichter zur Reparatur zu geben. "Sekonda" würde ich nicht als Marke einstufen, auch wenn sie so teuer ist wie Casio.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 mumpel1

„Ich habe Casio. Nicht unbedingt eine Marke, aber leichter zur Reparatur zu geben. Sekonda würde ich nicht als Marke ...“

Optionen
Ich habe Casio.

Ja, habe ich auch eine...
Meine Casio, nicht gerade die Billigste,

https://www.amazon.de/Casio-Funkuhren-Herren-Armbanduhr-Funk-Solar-Kollektion-WVQ-110TDE-1A2ER/dp/B001TKKI5M

findet leider keinen "Uhrmacher" der sie richtig einstellen kann, geschweige denn zu reparieren.
Nein, sie ist nicht kaputt, aber nach einem gescheiterten Versuch, die Zeitzone zu ändern, bekomme ich sie nicht mehr Minutengenau eingestellt, obwohl sie eine Funkuhr ist.

Man sollte einfach mit den Ansprüchen an "Marke" und "Reparaturfähigkeit" andere Produkte nicht negativ bewerten, insbesondere wenn man sie nicht kennt.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
zeinerling hatterchen1

„Ja, habe ich auch eine... Meine Casio, nicht gerade die ...“

Optionen

Hallo Hatterchen,

von den Funkuhren habe ich endgültig die Schnauze voll. Ergal ob teuer oder billig.

Nach ca. 20 Monaten synchronisieren die Nachts nicht mehr. Dann plötzlich gehen die Dinger 3-4 Stunden vor. Oder wenn es ein Wecker ist, dann weckt er irgendwann nicht mehr.

So prakttisch wie die Dinger sind..... aber Langzeitstabilität und Zuverlässigkeit ist bei mir was anderes.

Im Laufe meiner Funkuhrzeit habe ich schon ca. 8 Stück verschlissen.

MfG. Zeinerling

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 zeinerling

„Hallo Hatterchen, von den Funkuhren habe ich endgültig die Schnauze voll. Ergal ob teuer oder billig. Nach ca. 20 Monaten ...“

Optionen

Hallo Zeinerling,

das kann ich alles bestätigen.
Meine Frau wollte mir immer etwas innovatives und gutes schenken und kaufte dann Solar-Funkuhren aus Titan (liebe ich). Das Ende vom Lied, die Uhren sind unbrauchbar aber die Gehäuse und Armbänder neuwertig. Das Problem bei den Solaruhren sind die Akkus, die es wenn überhaupt nur in Japan gibt.
Allerdings konnte ich sie zwischenzeitlich davon abbringen.Lächelnd
Seitdem kaufe ich auch billige Uhren, solche die @mumpel1 nicht mag, und alles ist gut.

Ein großes Problem ist die Wasserdichtheit und bei den Funkuhren die Beschränkung auf die wenigen passenden Zeit-Sender.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
zeinerling hatterchen1

„Hallo Zeinerling, das kann ich alles bestätigen. Meine Frau wollte mir immer etwas innovatives und gutes schenken und ...“

Optionen
Ein großes Problem ist die Wasserdichtheit und bei den Funkuhren die Beschränkung auf die wenigen passenden Zeit-Sender.

eine wasserdichte Uhr kann es nicht geben. Denn dazu müsste das Uhrengehäuse von innen ein Vakuum haben. Denke mal an eine kalte Flasche die Du aus dem Kühlschrank holst. Und auch wenn es das geben würde, ist das Vakuum spätestens beim Batteriewechsel wieder weg.

Der für Deutschland zuständige DCF77 Sender steht in Mainflingen bei Frankfurt am Main. https://de.wikipedia.org/wiki/DCF77#Empfangsgebiet Der soll offenbar eine Reichweite von ca. 2000 km haben. Da aber die DCF77 Uhren nur einfache Geradeausempfänger sind, (ohne Zwischenfrequenz und so) funktionieren die manchmal nicht. Insbesonders in Gebäuden mit viel Eisen im Beton. Kommt noch hinzu, dass die Uhren meistens eine Antenne in dem Metallgehäuse haben, welche den Empfang sehr stark dämpft. Deshalb waren bei den ersten DCF77 Uhren die Antennen außerhalb in einem Plastikgehäuse untergebracht.

MfG. Zeinerling

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 zeinerling

„eine wasserdichte Uhr kann es nicht geben. Denn dazu müsste das Uhrengehäuse von innen ein Vakuum haben. Denke mal an ...“

Optionen
eine wasserdichte Uhr kann es nicht geben.

Na ja, ich ging mit meinen Uhren auch Tauchen, also mit Flasche und so...
Aber richtig, nach längerem Gebrauch und Batterie Wechsel lässt die Wasserdichtheit zu wünschen übrig, besonders an den Tasten und der Krone. Die Bodendichtung setze ich mit Armaturen-Silikonfett ein, das hält.

Das ich die falsche Uhr an hatte, merkte ich meistens erst wenn sie stand, bei Automatiks kein Problem.

Mainflingen geht bis ca. 1500Km, danach ist das nur noch Glücksache und meine Casio soll noch in den USA funktionieren, das teste ich aber nicht mehr weil Europa first...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 hatterchen1

„Hallo Zeinerling, das kann ich alles bestätigen. Meine Frau wollte mir immer etwas innovatives und gutes schenken und ...“

Optionen
Seitdem kaufe ich auch billige Uhren, solche die @mumpel1

Wenn man sie in DE bekommt und vom Händler zur Reparatur geben lassen kann ist ja alles gut. Aber wenn sie aus dem Ausland kommt ist es schwer mit Reparaturen, und mit der Mängelhaftung.

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 zeinerling

„Hallo Hatterchen, von den Funkuhren habe ich endgültig die Schnauze voll. Ergal ob teuer oder billig. Nach ca. 20 Monaten ...“

Optionen
Nach ca. 20 Monaten synchronisieren die Nachts nicht mehr.

Ich habe keine Probleme mit meiner EDIFICE. Die synchronisiert noch immer. Ein Problem ist dass sich die Zeiger nicht 100%-ig exakt justieren lassen, aber das Problem hat man bei allen Analog-Uhren. Echte Minutensprunguhren gibt es ja leider recht selten.

bei Antwort benachrichtigen