Off Topic 20.422 Themen, 226.826 Beiträge

Baumärkte - die Männerlieblinge

violetta7388 / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Forum,

die Baumärkte sind und bleiben Männerlieblinge. Zufriedener kommen sie nirgends wieder nach Hause. Hinfahren, absetzen und später wieder abholen. Ganz wie im Kindergarten eben.

Nun berichtet ein Baumarktinsider im Details: http://www.zuhause.de/baumarkt-insider-packt-im-buch-das-leben-ist-ein-baumarkt-aus/id_62416300/index

Leseprobe unbedingt ansehen!

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 violetta7388 „Baumärkte - die Männerlieblinge“
Optionen

So etwas kennt aber jeder der mit Kunden zu tun hat. Da bekommt schon kurz nach der Frage des Kunden zu hören:"Ach sie haben ja keine Ahnung", noch ehe man zu Wort kommt. Das wird quasi gleich an die Frage angehängt.

Und es ist sowieso alles scheiße und viel zu teuer... Das schlimme ist nur das sie trotzdem immer und immer wieder kommen.

mfg
chris

bei Antwort benachrichtigen
jueki violetta7388 „Baumärkte - die Männerlieblinge“
Optionen
Leseprobe unbedingt ansehen!
Am besten gefiel mir da die Frau, die eine Meise hatte. (oder mehrere)
Hm, irgendwie kommt mir das bekannt vor.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 jueki „Am besten gefiel mir da die Frau, die eine Meise hatte. ...“
Optionen

Hallo Jürgen,

bist Du transsexuell orientiert? Deine Postings würden in einem ganz anderen Licht erscheinen.

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
jueki violetta7388 „Hallo Jürgen,bist Du transsexuell orientiert Deine Postings ...“
Optionen
bist Du transsexuell orientiert?
Wenn es denn sein muß, warum nicht.
Das Einzige, was mir Grauen einflößt, sind Emanzen.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
zeinerling violetta7388 „Baumärkte - die Männerlieblinge“
Optionen

Hallo,

nur mit Widerwillen hole ich mir was aus dem Baumarkt.

1.) Spiralbohrer.
3 Löcher in Stahl gebohrt. Schon ist er stumpf, weil die nicht hart sind.

2.) Schraubbits.
Wenn die Dinger einmal durchrutschen dann ist Ende, weil die nicht hart sind.

3.) Schrauben.
Die mögen zwar stabil aussehen. Aber jedes kleine Kind dreht an einer 8mm Schraube ohne Kraftanstrengung sofort den Kopf ab.

4.) Dampfstrahlreiniger und Schweißgeräte.
Nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt.

5.) Schraubenschlüssel.
Mir ist mal einer abgebrochen. Das ist lebensgefährlich.

Ich komme aus der Maschinenbauindustrie. Da gibt es nur 1A-Qualität. Deshalb kaufe ich für meinen Privathaushalt nur Industriequalität. Und so viel teuerer ist das nun wieder auch nicht. Ca. 30% gegenüber dem Baumarkt.

Mag ja sein, dass das eine Berufskrankheit von mir ist, aber ich fahre sehr gut damit.

Zu 1.)
Damals in meiner Lehre habe ich das manuelle Anschleifen von Spiralbohrern gelernt. Das bedarf jedoch einer gewissen Technik die gewiss nicht jeder kann.

MfG. Zeinerling


bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 zeinerling „Hallo, nur mit Widerwillen hole ich mir was aus dem ...“
Optionen

Hallo Zeinerling,

nichts geht über Industriequalität! Sind halt deutlich teurer. Kann Dir insgesamt nur beipflichten.

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
groggyman violetta7388 „Hallo Zeinerling,nichts geht über Industriequalität Sind ...“
Optionen

Hallo

nichts geht über Industriequalität! Sind halt deutlich teurer
Kann ich so nicht bestätigen, Qualität hatte schon immer ihren Preis. Wenn aber das "Billige Werkzeug" vom zu bearbeitenden Material verschlissen wird, ist doch etwas nicht in Ordnung und wenn man gleich etwas gutes kauft, ist das auf Dauer doch sicher billiger. Die Standfestigkeit der Werkzeuge ist das einzige was zählt, einen Bohrhammer für 39,50 würde ich mir nicht einmal ansehen :-))

-groggyman-
bei Antwort benachrichtigen
zeinerling groggyman „Hallo Kann ich so nicht bestätigen, Qualität hatte schon ...“
Optionen

Hallo,

in 1993 habe ich mir einen Bohrhammer für ca. 350,- DM gekauft. Der funktioniert heute noch so, als wenn der neu wäre.
Ich habe den mal zu Reinigungszwecken auseinander genommen. Da ist nichts aus Plastik. Das Getriebe und die stark beanspruchten Teile sind alle gehärtet und geschliffen.

Das rechtferigt auch den Preis für damals 350,- DM.

Und wenn ich mir z. B. einen Satz Schraubenschlüssel kaufe, dann kaufe ich den über meinen Arbeitgeber als Industrieeinkauf.
Denn die Preisrabatte die mein Arbeitgeber bekommt, kaufe ich die Teile manchmal billiger als in einem Baumarkt.

MfG. Zeinerling

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_300542 groggyman „Hallo Kann ich so nicht bestätigen, Qualität hatte schon ...“
Optionen

Also ich gehe regelmäßig in Baumärkte, weil es da angeblich besonders scharfe Trennscheiben, "etc", geben soll.

Bin aber bis dato nicht wirklich fündig geworden :(

Der Werbung kann man halt auch nicht mehr trauen!




bei Antwort benachrichtigen
rill zeinerling „Hallo, nur mit Widerwillen hole ich mir was aus dem ...“
Optionen

Man kann als Privatperson jetzt auch bei Händlern kaufen, die früher nur an Firmen und offizielle Stellen geliefert haben. Ich habe privat Profiwerkzeug u. a. von Stahlwille und Hazet bei Hoffmann gekauft, auch Firmen wie Ganter verkaufen an Privatpersonen (Ganter noch nicht probiert).

Gleiches trifft auch für Elektronikhändler wie Bürklin und Schuricht zu.


rill

bei Antwort benachrichtigen
funkzossel zeinerling „Hallo, nur mit Widerwillen hole ich mir was aus dem ...“
Optionen
nur mit Widerwillen hole ich mir was aus dem Baumarkt

Du kaufst bestimmt im falschen Baumarkt ein.Lachend
Ich war und bin bei Praktiker immer sehr zufrieden.

Aber jedes kleine Kind dreht an einer 8mm Schraube ohne Kraftanstrengung sofort den Kopf ab

Das halte ich für eine Farce.

Löcher in Stahl gebohrt. Schon ist er stumpf, weil die nicht hart sind

Du hast nicht ausversehen den Holzbohrer genommen?
Es gibt auch gute Stahlbohrer auf dem Baumarkt.
Das sind die welche teuer sind und nicht im Angebot liegen.

Schraubbits: Wenn die Dinger einmal durchrutschen dann ist Ende, weil die nicht hart sind

Auch hier muß man die Richtigen nehmen und da passiert das nicht.

Ich komme aus der Maschinenbauindustrie. Da gibt es nur 1A-Qualität. Deshalb kaufe ich für meinen Privathaushalt nur Industriequalität

Kommt immer darauf an für welchen Anspruch man Werkzeug benötigt.
Du kannst Schraubenzieher für 1,40 € kaufen oder auch für 26 €.
Und gute Industriequalität ist wirklich richtig teuer, da ist nichts nur mit 30 %.
bei Antwort benachrichtigen