Off Topic 19.549 Themen, 216.379 Beiträge

Die GEMA und ihre monopole Stellung

torsten40 / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

So wie es aussieht, wird es für fast alle Betreiber von Discos, Gastlokalen, Tanzschulen usw usw usw ein Recht hartes nächstes Jahr, sollte es zu der Erhöhung der Abgabe kommen.
http://www.golem.de/news/neue-gebuehrenpolitik-das-netz-protestiert-gegen-die-gema-luegen-1206-92694.html 

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Joerg69 torsten40

„Die GEMA und ihre monopole Stellung“

Optionen

Och jo, wir versechzehnfachen jetzt mal Gebühren.

Also erstmal: GEMA-Monopol abschaffen.
Zweiter Schritt: deren Abrechnung-/ Verteilverfahren transparent machen.
Danach reden wir über berechtigte, nachvollziehbare Erhöhungsbegehren.

Bis dahin: klagen, klagen, klagen. Auch bei dieser Branche dürften Grundsätze der Rechtsprechung wie Preiswucher, Angemessenheit von Anpassungen, Verbot der Benachteiligung einer Vertragspartei u. a. m. anwendbar sein.

Viele Grüße von Jörg
bei Antwort benachrichtigen
torsten40

Nachtrag zu: „Die GEMA und ihre monopole Stellung“

Optionen

Da die Seite ja endlich ein Impressum hat, kann mans die endlich empfehlen
http://kultur-retten.de/

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Joerg69 torsten40

„Die GEMA und ihre monopole Stellung“

Optionen

Denen sag ich auf'n Kopp zu, daß die'n Ami-Fuck-Verein sind.

Hauptsache mal wieder, die deutsche Sklaven-Kuh abmelken.

Googlet doch mal "Kanzlerakte". Wir sind bis heute amerikanische Kolonie mindestens in den Bereichen Militär, Presse, Telekommunikation, Wissenschaft und Unterhaltungsindustrie.

Zum Thema Wissenschaft signifikant: schissige Uni-Provs.

Viele Grüße von Jörg
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Joerg69

„Denen sag ich auf'n Kopp zu, daß die'n Ami-Fuck-Verein sind....“

Optionen

<cite>Wir sind bis heute amerikanische Kolonie </cite>
Dazu fällt mir ein Spruch ein, den ich mal vor einigen Jahren gehört habe:
<i> Wessen Burger ich fress, dessen Hymne ich sing</i>

Naja, die Kanzlerakte ist ja ein alter Hut. Stört sich ja nicht wirklich jemand drum.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Joerg69 torsten40

„Wir sind bis heute amerikanische Kolonie Dazu fällt mir ein...“

Optionen
Naja, die Kanzlerakte ist ja ein alter Hut. Stört sich ja nicht wirklich jemand drum.

Klar, die sämtlichen Tagesschau-Glotzer sicherlich nicht. Die fühlen sich wohl in der Matrix.

Viele Grüße von Jörg
bei Antwort benachrichtigen