Off Topic 19.815 Themen, 219.356 Beiträge

Nun sind sie traurig, die Piraten am Horn von Afrika.

peterson / 30 Antworten / Baumansicht Nickles

Die böse deutsche Marine hat ein Piratenschiff aufgebracht, den Piraten Säbel und Messer weggenommen und sie wieder laufen lassen.

Nun sitzen sie am Lagerfeuer und weinen bittere Krokodilstränen.
Denn sie wissen nicht, wo sie neue Waffen herbekommen.

Und finanziert wird der Schwachsinn vom deutschen Steuerzahler.

Über Deutschland lacht die Sonne,
über diese unsere Regierung die ganze Welt.

bei Antwort benachrichtigen
lard peterson

„Nun sind sie traurig, die Piraten am Horn von Afrika.“

Optionen

Bei Piraterie habe ich da eine andere Meinung und voelkerrechtlich gesehen sind Kriegsschiffe in so einer Region sogar verpflichtet solche zu unterbinden. Mag sein das das wieder alles zur guenstigen Zeit Nebelbombenartig daherkommt aber die freie Schifffahrt ist zu schuetzen.
Die mc Pomm und die Krlsruhe sind schon optimal fuer diesen Zweck ( woher kommt eigentlich immer das gedoens die waeren net tauglich)ich denke da wird sich einiges tuen.

bei Antwort benachrichtigen
onkel beffen lard

„Bei Piraterie habe ich da eine andere Meinung und voelkerrechtlich gesehen sind...“

Optionen

Was soll die Dt. Marine sonst mit denen machen? Standrechtlich erschießen oder ab nach Guantanamo geht schlecht, obwohl letzteres noch die beste Option wäre, ein ordentliches internationales Gerichtsverfahren vorausgesetzt. Vor ein Deutsches Gericht stellen wird mit der Zeit auch ziemlich teuer, ins Herkunftsland zur Bestrafung bringen ist Unsinn, dort sind die schneller auf freiem Fuß als die Überfahrt gedauert hat. Das beste wäre den Herkunftsländern der Piraten wirtschaftlich zu helfen damit Piraterie unattraktiver als Ackerbau, Viehzucht und Industrie wird, nur hat die Politik daran kein Interesse.

Wenn du dich klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran: Du warst einmal das schnellste und erfolgreichste Spermium deiner Gruppe!
bei Antwort benachrichtigen
nachteule1 onkel beffen

„Was soll die Dt. Marine sonst mit denen machen? Standrechtlich erschießen oder...“

Optionen

Hm, wenn wir auf der "verkehrten" Seite dieser "ach so wunderbar und vor allem wunderbar gerechten" Welt geboren worden wären ==>, würden wir wohl genau das selbe wie die Piri's machen!

HA

bei Antwort benachrichtigen
lard nachteule1

„Hm, wenn wir auf der verkehrten Seite dieser ach so wunderbar und vor allem...“

Optionen

blödsin das sind keine desillusionierten fischer sonder mafiosi mit extremer krimineller energie

bei Antwort benachrichtigen
peterson onkel beffen

„Was soll die Dt. Marine sonst mit denen machen? Standrechtlich erschießen oder...“

Optionen

Fährst Du mit dem Auto ohne einen Führerschein zu haben, dann ist "möglicherweise" das Auto weg.

Also in so ein Schiff ein Loch reinmachen ................

Da wird es kaum Rechtsanspruch auf Schadenersatz geben.

bei Antwort benachrichtigen
lard onkel beffen

„Was soll die Dt. Marine sonst mit denen machen? Standrechtlich erschießen oder...“

Optionen

die sollen im falle des falles schiffe beschuetzen und zur not die schiffe (boote) der Piraten versenken- inhaftierte Piraten koennen sie an deren laender uebergeben oder nach meinem befinden kielholen

bei Antwort benachrichtigen
aks lard

„Bei Piraterie habe ich da eine andere Meinung und voelkerrechtlich gesehen sind...“

Optionen
woher kommt eigentlich immer das gedoens die waeren net tauglich

Ganz einfach, die Gewässer um das Horn von Afrika sind zu warm für die deutschen Schiffe.

Die Schiffe wurden gebaut für den Einsatz in Ostsee und Nordatlantik. Daher sind die Schiffe auch für die klimatischen Bedingungen im Nordatlantik ausgerüstet und gebaut worden.

Das Wasser am Horn von Afrika ist eigentlich viel zu warm für die Schiffe - also gibt es Probleme die überschüssige Wärme aus den Schiffen wieder raus zu bekommen. Vor allem laufen die Maschinen gefahr bei längerer Volllast-Fahrt zu überhitzen.

Ein großer Pluspunkt ist aber der Hubschrauber an Bord der Karlsruhe...
bei Antwort benachrichtigen
Fieser Friese aks

„ Ganz einfach, die Gewässer um das Horn von Afrika sind zu warm für die...“

Optionen

genau mein reden...

bei Antwort benachrichtigen
Fernando2 Fieser Friese

„genau mein reden...“

Optionen

Immer das Gejammer über die "furchtbaren Kosten".
Ich glaube kaum, daß diese Kosten wesentlich höher sind als wenn die Marine ihre Pflichtübungen vor der Nordseeküste veranstaltet.
Und jetzt tun die Soldaten endlich mal was nützliches mit ihren Schiffen und dem teuren Personal.
Der Kampfestauglichkeit der Marine sind solche Praxiserfahrungen mit Sicherheit förderlich.
Und man trägt als Deutscher den Kopf wieder einen Zentimeter höher, wenn man erlebt, daß Deutschland sich auf ausländischem Parkett noch einen Mukser traut und sogar Erfolg damit hat.

sic transit gloria mundi
bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt aks

„ Ganz einfach, die Gewässer um das Horn von Afrika sind zu warm für die...“

Optionen

schonmal was von nachrüsten gehört?
so z.B. zwecks verändertes aufgabengebiet?

bei Antwort benachrichtigen
lard aks

„ Ganz einfach, die Gewässer um das Horn von Afrika sind zu warm für die...“

Optionen

unsinn- die mc pomm und andere Fregatten verrichten seit ewigkeiten ihren dienst in waermeren gefilden- kenne auch keine berichte von problemen mit den maschinen- bitte um quellen

bei Antwort benachrichtigen
Fieser Friese lard

„unsinn- die mc pomm und andere Fregatten verrichten seit ewigkeiten ihren dienst...“

Optionen
... Will sagen: Einst für den Kalten Krieg im kühlen Nordatlantik gebaut, ist es der "Bayern" im Mittelmeer ein wenig zu warm. ...

klick

... Die Klimaanlage ist für kaltes Ostseewasser ausgelegt und gibt bei 23 Grad Wassertemperatur im Mittelmeer kaum noch Kühlung her. Die Folge: In der Operationszentrale, dem Herzen des Bootes, dürfen nicht zu viele Geräte gleichzeitig eingeschaltet werden – sie brechen sonst wegen Überhitzung zusammen. ...

klick

ich schrieb es bereits in dem anderen threat, wiederhole es aber gern: 27 jahre einschlägige, praktische erfahrung (darunter auch etliche auslandseinsätze) mit verschiedenen anlagen dieser schiffe und boote der bundesmarine sollten eigentlich für eine realistische beurteilung genügen.

da ich meinem dienstherren gegenüber zur verschwiegenheit verpflichtet bin, lasse ich es damit auf sich beruhen.
bei Antwort benachrichtigen
lard Fieser Friese

„ klickklick ich schrieb es bereits in dem anderen threat, wiederhole es aber...“

Optionen

ganz unbeleckt bin ich nicht was schiffe angeht- mein vater war zuletzt chief auf tankschiffen nach 25igjaeriger kariere - der vater meiner ersten freundin war korvettenkapitaen eben in warnemuende- was denkst du warum die jammern?
optomal mag das alles nicht sein- aber nix gegen die probleme die die piraten da jetzt bekommen

bei Antwort benachrichtigen
Fieser Friese lard

„ganz unbeleckt bin ich nicht was schiffe angeht- mein vater war zuletzt chief...“

Optionen

viele problem dringen doch erst gar nicht an die öffentlichkeit - die politik breitet das deckmäntelchen des stillschweigens darüber aus. es könnte ja gut sein, dass die bevölkerung erstrecht gegen bestimmte einsätze aufmuckt.

fakt ist, dass die bundeswehr für derartige einsätze nicht das optimale equipment hat. viele um- und nachrüstungen (stichwort eurofighter) kosten ein heidengeld und bringen leider oft nicht die erhoffte einsatzfähigkeit. das material ist größtenteils mehr als ermüdet (da darf ich aus verständlichen gründen leider nicht aus dem nähkästchen plaudern).

gerade im rüstungsbereich wird sehr viel am grünen tisch entschieden und kräftig verschlimmbessert. das oft fern jeder realität. man könnte schreien, wenn man sieht, was schreibtischtäter aus einer ursprünglich guten komponente/anlage zusammenstreichen.

seinerzeit hätte man lieber ein oder zwei fregatten weniger bauen sollen, um dafür die anderen erstklassig auszustatten. das wäre wesentlich effizenter gewesen, als diese ewige zurechtschusterei. wenn man in der weltpolitik mitmischen will, sollte man zuerst einmal seine hausaufgaben vernünftig machen - alles andere grenzt schon fast an vorsatz...

wenn du als soldat weißt, dass man dich bar jeglichen besseren wissens mit minderem equipment in eine heikle situation schicken will, sollte die frage nach der ernsthaftigkeit einer solchen angelegenheit schon erlaubt sein.

bei Antwort benachrichtigen
libertè peterson

„Nun sind sie traurig, die Piraten am Horn von Afrika.“

Optionen

..machen jetzt indische Offiziere dienst auf deutschen Kriegsschiffen?


mfg
Liberté
;~)

bei Antwort benachrichtigen
lard libertè

„..machen jetzt indische Offiziere dienst auf deutschen Kriegsschiffen? mfg...“

Optionen

mal ehrlich- wieviele indische offiziere kennst du?

bei Antwort benachrichtigen
onkel beffen lard

„mal ehrlich- wieviele indische offiziere kennst du?“

Optionen

@liberté: Wehrdienst können nur Deutsche im Sinne des Grundgesetzes leisten, was das genau heißt kannst du im Wehrpflichtgesetz nachlesen.
@alle: Ich möchte mal wissen was dieses Gejammer über die Eignung der Wehrtechnik der BW soll, bis vor kurzem war die Bundeswehr nicht für Auslandseinsätze vorgesehen und hat weltweit geeignete Technik nicht benötigt. Da seit dem Kosovo sich in dieser Beziehung einiges geändert hat wird die Technik nach und nach umgestellt werden. Da aber Militärtechnik nicht gerade für Zweifuffzich zu haben ist, und es Lieferverträge mit den Rüstungskonzernen gibt werden sich unsere Soldaten noch eine Weile mit dem Krempel der ihnen z.Z. zur Verfügung steht zufrieden geben müssen.
Probleme mit der Technik haben nicht nur die Deutschen sondern auch die Amis, der Staub und Sand in Afghanistan/Irak läßt die Wartungsintervalle von Hubschraubern immer dichter werden. Und die ach so tollen Humvees haben wohl auch so ihre Probleme abseits befestigter Wege.

Wenn du dich klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran: Du warst einmal das schnellste und erfolgreichste Spermium deiner Gruppe!
bei Antwort benachrichtigen
Pumbo onkel beffen

„@liberté: Wehrdienst können nur Deutsche im Sinne des Grundgesetzes leisten,...“

Optionen

Bei unserem Militär ist es allgemeine Doktrin, den langweiligen Dienst an der Waffe durch geistige Herausforderung beim Improvisieren mit suboptimalem Equipment etwas zu versüßen. Nach solchen Hirnsportaufgaben lechzend griff der deutsche Soldat ja schon zu Opas Zeiten ohne zu zögern zum Herbst hin Rußland noch im Sommermantel an.

Warum also solch liebgewordene Traditionen nicht fortführen -diesmal aber freundlicherweise am anderen Ende des Thermometers und mal auf der "richtigen" Seite? Wobei ich das ganze keineswegs verharmlsoen will und natürlich eine suboptimal arbeitende Klimaanlage in ihrer Grausamkeit sicher nicht mit o.a. Lapalien zu vergleichen ist. Krieg ist halt schrecklich - ich hoffe nur für unsere Jungs, die Kombüse rückt wenigstens ein paar eisgekühlten Gratis-Cokctails zur Linderung der Qualen rüber.

bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt onkel beffen

„@liberté: Wehrdienst können nur Deutsche im Sinne des Grundgesetzes leisten,...“

Optionen

das mit den Humvees ist genau das selbe problem wie mit dem Wolf.
guck dir mal das durchschnittsalter der fahrer an...
und wie sie fahren wenns nicht papis auto ist:
http://de.youtube.com/watch?v=Frhp-IWHtZs

bei Antwort benachrichtigen
libertè lard

„mal ehrlich- wieviele indische offiziere kennst du?“

Optionen

@Lard: nur iranische, die während des Irak-Irankrieges in unserer Karserne Ausgebildet wurden.. ..und eben die obligatorischen Ammis..
@onkel beffen: was meinst du jetzt mit Wehrdienst?

mfg
Liberté
;~)

bei Antwort benachrichtigen
lard libertè

„@Lard: nur iranische, die während des Irak-Irankrieges in unserer Karserne...“

Optionen

also irakiamerikanische inder? alter;)

bei Antwort benachrichtigen
libertè lard

„also irakiamerikanische inder? alter “

Optionen

brauchst du jetzt noch einen WikiLink? alter;)

bei Antwort benachrichtigen
onkel beffen libertè

„@Lard: nur iranische, die während des Irak-Irankrieges in unserer Karserne...“

Optionen

>..machen jetzt indische Offiziere dienst auf deutschen Kriegsschiffen?

Wenn du dich klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran: Du warst einmal das schnellste und erfolgreichste Spermium deiner Gruppe!
bei Antwort benachrichtigen
WVB-38 peterson

„Nun sind sie traurig, die Piraten am Horn von Afrika.“

Optionen

Bei diesem Thema geht mir folgendes durch den Kopf:
- nicht, ob die deutschen Krigsschiffe in der Lage sind, auch grössere, besser ausgerüstete Piratenbote-Schife, zu besigen, vielmehr stellt sich mir die Frage: - dürfen die Deutschen "das" tun, was angesichts der dortigen Situation notwendig ist ?(sein kann? ),oder müssen Sie erst in Berlin nachfragen ob sie ihre Technik einsetzen dürfen um Die Piraten auf den Grund des Indischen Ozens zu beförderen um nicht selber dort zu landen..
- Und, angenommen Sie täten das... Das Piratenbot-Schiff, wird versengt, 20 Piraten versaufen, 4-5 werden gerettet, kommen nach D. (wohinn sonst) und die Besatzung des deutschen Krigschiffes, der Kapitän, mus sich nun vor einem Gericht rechtfertigen, warum er es "billigeng in Kauf genommen hat" dass 20 Menschen sterben mussten.., den plötzlich sind es Menschen und nicht mehr Piraten...
Es werden sich Anwälte finden, die den Piraten Heiligenscheine verpassen und alles unternehmen werden, dass die verantwortlichen Offiziere "schuldig" gesprochen werden. Es werden sich in D. Menschengruppen finden, die die Besatzung der Krigschiffe zu "Mördern" stempeln und die Verunteilung fordern..
Da frage ich mich, Wie effizient kann eine solche "Wehrkraft" überhaut sein?
--- Meine Meinung:- Auf einem solchen Schiff, müsste Kriegsrecht herschen---

Krigsrecht für deutsche Krigsschiffe, ist das denkbar???

bei Antwort benachrichtigen
Fernando2 WVB-38

„Bei diesem Thema geht mir folgendes durch den Kopf: - nicht, ob die deutschen...“

Optionen

Der Marine-Einsatz hat ein "robustes Mandat", d.h. er ist durch die deutsche Politik und die "Weltgemeinschaft" abgesegnet.
Die Gefahr ist zwar in Deutschland besonders groß, daß irgendwelche triefenden Schein-Humanisten Krach schlagen. Aber sie werden damit wohl an keiner maßgeblichen Stelle ernstgenommen. Die, die so gerne "Friede, Sozialität, Menschenliebe" predigen, sind herzlich eingeladen, auf einem Frachter durch den Golf von Aden mitzufahren. Wenn ihnen dann so ein schwarzer Halsabschneider einen Schuß verpaßt, mögen sie den so richtig genießen, als Liebesgruß der unterdrückten Menschheitsbrüder.

sic transit gloria mundi
bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt Fernando2

„Der Marine-Einsatz hat ein robustes Mandat , d.h. er ist durch die deutsche...“

Optionen

im prinzip geb ich dir ja recht, aber ein schwarzer Halsabschneider...
sehe keinen grund für solche äusserungen...

bei Antwort benachrichtigen
Fernando2 ausgekotzt

„im prinzip geb ich dir ja recht, aber ... sehe keinen grund für solche...“

Optionen

Sorry, aber wenn eine schwarze Bande ein Handelsschiff überfällt und mit Maschinenpistolen auf die Mannschaft schießt, dann sind sie schwarze Halsabschneider.
Und wenn es eine weiße Bande macht, dann sind sie weiße Halsabschneider.

sic transit gloria mundi
bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt Fernando2

„Sorry, aber wenn eine schwarze Bande ein Handelsschiff überfällt und mit...“

Optionen

eben, warum machst du da nen unterschied?
sind alles halsabschneider.

bei Antwort benachrichtigen
Harzer ausgekotzt

„im prinzip geb ich dir ja recht, aber ... sehe keinen grund für solche...“

Optionen

Vielleicht deshalb:

http://de.wikipedia.org/wiki/Jolly_Roger

Warum sonst?

Gruß Steffen

Wenn einer,der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum,schon meint,das er ein Vogel wär,so irrt sich der.(Wilhelm Busch)
bei Antwort benachrichtigen
onkel beffen WVB-38

„Bei diesem Thema geht mir folgendes durch den Kopf: - nicht, ob die deutschen...“

Optionen

Piraterie ist international geächtet und seit Juni 2008 von den Vereinten Nationen als kriegerische Handlung eingestuft,
sagt Wikipedia. Wenn dem so ist, und davon gehe ich aus, wird es keine Strafrechtliche Relevanz für den Kapitän haben ob ein paar Piraten dabei draufgehen oder nicht. Das sich immer ein paar Bedenkenträger finden werden die Mitleid mit den Armen verirrten Schäfchen haben ist klar, aber genaugenommen nicht nachvollziehbar, denn bei diesen Subjekten geht es nicht um irgendwelche armen Schweine die nichts zu fressen haben sondern um Verbrecher die sich auf Kosten anderer bereichern.

Wenn du dich klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran: Du warst einmal das schnellste und erfolgreichste Spermium deiner Gruppe!
bei Antwort benachrichtigen