Off Topic 19.841 Themen, 219.684 Beiträge

Und noch ein Skandal:

Nörgler / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Siemens hat den Gewinn verdoppelt, die Zahl der entlassenen Mitarbeiter gewiss ebenfalls:

http://tinyurl.com/mjh2p

Eingedenk dieser Tatsache wird das neu anstehende Telefon definitv, obwohl von seiner neuen Besitzerin gewünscht, nicht von Siemens sein. Schönen Gruß an die Konzernzentrale. Ich mach in diesem Sinne tatkräftig weiter für euch und eure Aktionäre Werbung. Von mir aus könnt ihr pleite gehen. Im Ausland billig, nein, nicht nur preiswert sondern wirklich billig, produzieren und hier für viel zu teures Geld verkaufen wollen. Vergesst es!

Auch und gerade deshalb mal wieder (ich weiß, dass das jetzt in der Tat wieder zweiseitig interpretiert werden kann):

Armes Deutschland!
bei Antwort benachrichtigen
Deutschlehrer Nörgler

„Und noch ein Skandal:“

Optionen

Wen interessierts?
Doch allerhöchstens die, die sowieso bekämpft werden müssen - die faulen Arbeitslosen. Wir haben doch unsere Arbeit. Da wir nicht faul sind, ist die ja auch sicher. Tatsache!
Viel schlimmer wärs, wenn dann einer von diesen arbeitslos Gewordenen sich eventuell aus Verzweiflung ein als " braun" zu deutendes Zeichen irgend wohin pappt.
Weils schon mal so war, nachdem mehr und mehr Menschen arbeitlos wurden. Vor 1000 Jahren.
Dagegen müssen wir kämpfen! Jawohl.

bei Antwort benachrichtigen
Nörgler Deutschlehrer

„Wen interessierts? Doch allerhöchstens die, die sowieso bekämpft werden...“

Optionen

Ich bin ja eigentlich auch dafür, dass man die Arbeitslosen alle zusammen holt einen starken Zaun drum macht und von außen patrolliert, auf dass keiner mehr heraus kommen kann; sollen sie doch verrecken, Hauptsache wir feiern draußen weiter. Nur blöd, wenn der Zaun, dank Siemens und wie sie alle heißen, demnächst die Landesgrenze von D'land darstellt.

Aber genau, wen interessiert es schon:

Armes Deutschland!
bei Antwort benachrichtigen
Deutschlehrer Nörgler

„Ich bin ja eigentlich auch dafür, dass man die Arbeitslosen alle zusammen holt...“

Optionen

Wen es interessiert?
Genau die, die durch solche "Maßnahmen zur Produktivitätssteigerung" immer mehr Zulauf erhalten. Was denkst Du, warum "die", also unsre Großväter und Großmütter damals den Weg ins Verderben wählten? Doch nicht, weil die alle blöd waren. Die waren genau so wenig blöd, wie die, die den jetzigen Trend nicht sehen. Nicht sehen wollen, weil sie ja sooo klug sind! Nein, dieser Verbrecher damals versprach mit volkstümlichen und mitreißenden Worten die Lösung der Probleme!
Wieder mal dauerts nicht mehr allzulange, wieder mal wird das kluge, allumfassend gebildete Volk selbstbewußt einem wortgewaltigen Redner (Führer?) hinterher in den Abgrund latschen. Hauptsache, er verkündet - ja was zum Beispiel? Zum Beispiel Arbeitsplätze.
Und genau das macht mir Angst.
Weil dieses Problem nicht mit einem Gesetz "Verbot des Tragens verfassungsfeindlicher Symbole" abgetan ist.

bei Antwort benachrichtigen
REPI Deutschlehrer

„Wen es interessiert? Genau die, die durch solche Maßnahmen zur...“

Optionen
er verkündet - ja was zum Beispiel? Zum Beispiel Arbeitsplätze.

Nun da wäre ich mir nicht so sicher, dass, vorallem unter Jugendlichen, die Zusage von Arbeitsplätzen ein Grund ist, den "Versprechenden" auch dafür zu wählen. Die Kohle sollte schon ohne Arbeit rüber kommen ;-)
Es empfiehlt sich immer, etwas Linux im Hause zu haben.
bei Antwort benachrichtigen
Pumbo Nörgler

„Und noch ein Skandal:“

Optionen

SIEMENS=Schweinepriester!

Alles, was ich von denen hier an Telekommunikation resp. Hausgeräten hatte, waren überteuerte Produkte ohne Qulaität mit Kackservice. Mir kommen ebenfalls keine SIEMENS-Produkte mehr in's Haus. Dergleichen auch bei Medizintechnik. Drecksladen!

bei Antwort benachrichtigen
Nörgler Pumbo

„SIEMENS Schweinepriester! Alles, was ich von denen hier an Telekommunikation...“

Optionen

AEG, Siemens und wer sonst noch alles?

Lasst sie nur kommen, sie werden schon merken, wenn sie wegen Umsatzverlusten den Laden dicht machen dürfen. Leider werden sie bis dahin aber auch weiter Gewinne ohne Ende einfahren und bezahlen darf das dann wieder der kleine Mann in Form von Mutter Staat.

So, wie es für neue Arbeitsplätze finanzielle Zuschüsse gibt, müssten diese Drecksfirmen bei Entlassungen ebenfalls gnadenlos zur Kasse gebeten werden. Mindestens fünf Jahre müssten sie allein die Stütze für kaputt gemachte Arbeitsplätze bezahlen oder eben aquivalente neue schaffen. Nur so könnte Deutschland dem Amoklauf des Kapitals Grenzen aufsetzen.

Jeder der anderen Blödsinn von sich gibt, sollte einmal auf seinen Geisteszustand untersucht werden. Wer dem Kapital keine Grenzen setzt, den macht es kaputt!. Arbeitsplätze werden im großen Stil definitv nur noch vernichtet, hier und da ein paar als Zuckerstückchen und Vorzeigeobjekte neu geschafffen, allerdings in keinerlei Relation zu der Zahl der vernichteten.

Und dann wird von uns verlangt, dass wir für Produkte, welche für nen Appel und n Ei im Ausland produziert wurden, hier Wucherpreise bezahlen sollen. Und das dollste daran, wir sind so blöde und tun das auch noch. Die lachen sich über uns kaputt, zusammen mit ihren geschmierten Klüngelgenossen aus Politik und Justiz. Und alle vier Jahre ist deren Gelächter am größten, werden ja doch immer dieselben Geschmierten gewählt. Ich plädiere in dem Zusammenhang wieder eindringlich für die Wiedereinführung der Todesstrafe für korrupte Politiker. So, Cato lässt grüßen:

Armes Deutschland!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_137978 Nörgler

„AEG, Siemens und wer sonst noch alles? Lasst sie nur kommen, sie werden schon...“

Optionen

leider kann ich den Namen der Firma nicht nennen, aber 300 Leute aus einem Firmenzweig müssen um ihren Job bangen. Jeder von uns (in der gleichen Firma, aber anderen Zweig arbeitenden Kollegen) weis, welche Schweinerei dahintersteckt.
Ich traue keinem Geschäftsführer mehr....noch weniger als dem Merkelchen und dem rest der Politiker.
Alles nur Dreckspatzen.....................

bei Antwort benachrichtigen
Nörgler gelöscht_137978

„leider kann ich den Namen der Firma nicht nennen, aber 300 Leute aus einem...“

Optionen

General Electric (Essen) ?

Armes Deutschland!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_137978 Nörgler

„General Electric Essen ?“

Optionen

nein. Ich werde aber den Namen eh nicht nennen, denn dann kann ich auch gleich einpacken.............

bei Antwort benachrichtigen
Nörgler

Nachtrag zu: „Und noch ein Skandal:“

Optionen

Bleibt bei Siemens natürlich auch der noble und ehrenwerte Name Benq zu nennen, die letztes Jahr unter großem Brimborium und dem heiligen Versprechen niemanden zu entlassen die Handy-Sparte von Siemens übernommen haben. Jetzt entlassen sie hemmungslos. Logisch, dass mir von so einer Drecksmarke kein Produkt ins Haus bzw. in den Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis kommt, jedenfalls nicht bei Leuten, die Achtung und Anstand besitzen und halbwegs Ehre im Leib haben.

Ich ermuntere alle, diese Liste nach bestem Wissen und Gewissen mit Sinn und Gehalt zu erweitern auf das alle Abzockerbanden ihren verdienten Lohn erhalten: den wirtschaftlichen Ruin!

Armes Deutschland!
bei Antwort benachrichtigen