Off Topic 19.839 Themen, 219.668 Beiträge

Apropos Horror

Nörgler / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Frauen sind hinterhältig und gemein!
Und ich habe den Beweis…

Ich war männlich, verwegen, ich war frei und hatte lange Haare.

Meine Frau lernte mich kennen, nicht umgekehrt. Sie stellte
mir förmlich nach. Egal wo ich hinkam, sie war schon da.
Es ist nun zwölf Jahre her.

Damals war ich eingefleischter Motorradfahrer, trug nur schwarze Sweatshirts,
ausgefranste Jeans und Bikerstiefel, und ich trug lange Haare.

Selbstverständlich hatte ich auch ein Outfit für besondere Anlässe.
Dann trug ich ein schwarzes Sweatshirt, ausgefranste Jeans
und weiße Turnschuhe.

Hausarbeit war ein Übel, dem ich wann immer es möglich war
aus dem Weg ging.

Aber ich mochte mich und mein Leben. So also lernte sie mich kennen.
"Du bist mein Traummann. Du bist so männlich, so verwegen und so frei."

Mit der Freiheit war es alsbald vorbei, da wir beschlossen zu heiraten.
Warum auch nicht, ich war männlich verwegen,
fast frei und ich hatte lange Haare.

Allerdings nur bis zur Hochzeit. Kurz vorher hörte ich sie sagen:
" Du könntest wenigstens zum Frisör gehen, schließlich
kommen meine Eltern zur Trauung."
Stunden, - nein Tage später und endlose Tränen weiter gab ich nach
und ließ mir eine modische Kurzhaarfrisur verpassen, denn schließlich
liebte ich sie, und was soll`s, ich war männlich, verwegen, fast frei
und es zog auf meinem Kopf.

Und ich war soooo lieb.

"Schatz ich liebe Dich so wie Du bist" hauchte sie.

Das Leben war in Ordnung obwohl es auf dem Kopf etwas kühl war.
Es folgten Wochen friedlichen Zusammenseins bis meine
Frau eines Tages mit einer großen Tüte unterm Arm vor mir stand.
Sie holte ein Hemd, einen Pullunder (Bei dem Wort läuft es mir schon
eiskalt den Rücken runter) und eine neue Hose hervor und sagte:
" Probier das bitte mal an."
Tage, Wochen, nein Monate und endlose Papiertaschentücher weiter
gab ich nach, und trug Hemden, Pullunder (Ärrrgh) und Stoffhosen.

Es folgten schwarze Schuhe Sakkos, Krawatten und Designermäntel.
Aber ich war männlich, verwegen, tot chic und es zog auf meinem Kopf.

Dann folgte der größte Kampf. Der Kampf ums Motorrad.

Allerdings dauerte er nicht sehr lange, denn im schwarzen Anzug
der ständig kneift und zwickt lässt es sich nicht sehr gut kämpfen.
Außerdem drückten die Lackschuhe was mich auch mürbe machte.
Aber was soll`s, ich war männlich, spießig, fast frei,
ich fuhr einen Kombi, und es zog auf meinem Kopf.

Mit den Jahren folgten viele Kämpfe, die ich allesamt in einem Meer
von Tränen verlor. Ich spülte, bügelte, kaufte ein, lernte Deutsche Schlager auswendig,
trank lieblichen Rotwein und ging sonntags spazieren.
Was soll`s dachte ich, ich war ein Weichei, gefangen,
fühlte mich scheiße und es zog auf dem Kopf.

Eines schönen Tages stand meine Frau mit gepackten Koffern vor
mir und sagte:" Ich verlasse Dich."

Völlig erstaunt fragte ich sie nach dem Grund.

"Ich liebe Dich nicht mehr, denn Du hast Dich so verändert.
Du bist nicht mehr der Mann den ich mal kennen gelernt habe."

Vor kurzem traf ich sie wieder. Ihr "Neuer" ist ein langhaariger Biker
mit zerrissenen Jeans und Tätowierungen der mich mitleidig ansah.

Ich glaube ich werde Ihm eine Mütze schicken.

Armes Deutschland!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_116802 Nörgler

„Apropos Horror“

Optionen

*rofl* :oÞ

Das erinnert mich irgendwie an das hier:

Worte, die Frauen gebrauchen...

GUT
Das ist das Wort, mit dem Frauen einen Streit beenden und sich im Recht fühlen, während du jetzt deine Klappe halten solltest.
Benutze "gut" nie, um zu beschreiben, wie eine Frau aussieht! Es wird zu einem hammerharten Streit führen.

FÜNF MINUTEN
Das bedeutet "eine halbe Stunde". Dies sind dieselben fünf Minuten, die dein Fußballspiel noch dauert, bevor du den Müll hinausträgst. Also, im Prinzip ein faires Geschäft.

NICHTS
Das bedeutet "etwas" und du solltest auf der Hut sein. Normalerweise bringt es den Wunsch einer Frau zum Ausdruck, dir den Kopf herunterzureißen.
"Nichts" kündigt normalerweise einen Streit an, der "fünf Minuten" dauert und mit "gut" endet.

UND WEITER? (mit gehobenen Augenbrauen)
Eine Falle. Normalerweise wird sich dann eine Frau über "nichts" aufregen und mit dem Wort "gut" abschließen.

UND WEITER? (mit normalen Augenbrauen)
Das bedeutet "Mache doch, was du willst, geht mir am A r s c h vorbei!"
Minuten später folgt ein "und weiter?" (mit gehobenen Augenbrauen), gefolgt von "nichts" und "gut" und in "fünf Minuten" wird sie dann weiterreden, sobald sie sich beruhigt hat.

LAUTES SEUFZEN
Kein echtes Wort, eher ein Gefühlsausdruck. Sie hält dich in diesem Moment für den größten Idioten und fragt sich, warum sie ihre Zeit damit verschwendet, über "nichts" zu streiten.

LEISES SEUFZEN
Wieder ein Gefühlsausdruck. Sie ist zufrieden. Atme nicht, sprich nicht, bewege dich nicht und sie wird zufrieden bleiben.

DAS IST IN ORDNUNG.
Das Hinterhältigste überhaupt. Es bedeutet, sie braucht Zeit, um darüber nachzudenken, wie sie dir das wieder heimzahlen kann.

UND WEITER?
Jetzt kracht es dann sehr bald ganz gewaltig.

DANKE!
Eine Frau bedankt sich. Falle nicht in Ohnmacht, sage einfach: "Bitte!"

VIELEN DANK!
Genau das Gegenteil. Sie fühlt sich brüskiert "Wie noch nie in ihrem ganzen Leben!" Meistens folgt dann ein lauter Seufzer. Frage dann "niemals" nach, was los ist, sonst folgt ein
"nichts"!!!

(geklaut bei www.compadre.de)

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye Nörgler

„Apropos Horror“

Optionen
Massendefekt -Frei von dir:

...
ist das nicht lächerlich, du hast verändert
was du liebtest, denkst du immer nur an dich, denkst du immer nur an dich,
und wenn ich an uns denke, wie wir waren und wie wir sind,
wie kann man nur so dumm sein, ist das nicht lächerlich.
...


Aber irgendwie kennt das wohl jeder hier ;) Frauen versuchen ja immer einen umzukrempeln.
bei Antwort benachrichtigen
aldixx Nörgler

„Apropos Horror“

Optionen

Deswegen lacht uns der Osmane auch aus!
Seine Frau trägt ein Kopftuch und einen Mantel bis zum Boden
kommt im 3 Meter Abstand hinterher wenn sie zu rund und häßlich
geworden ist macht er so als wenn er sie nicht kennt.



make my day
bei Antwort benachrichtigen