Off Topic 19.895 Themen, 220.513 Beiträge

Fernseh-Grundversorgung herunterfahren

Tilo Nachdenklich / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Es deutet sich an, dass es in Zukunft viel weniger frei-empfangbare Programme geben wird. Sprich: Alles wird teurer.
Telepolis-Meldung

bei Antwort benachrichtigen
Mario32 Tilo Nachdenklich

„Fernseh-Grundversorgung herunterfahren“

Optionen

wenn das fernsehen so "nichtssagend" ist wie hier ...

http://www.wimp.com/speechless/
(2,09 MB)
... auch egal wenn es was kostet, wird sich halt mehr mit dem PC befasst! [den die GEZ ja auch schon für sich entdeckt hat] :-(

[Diese Nachricht wurde nachträglich bearbeitet.]

bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich Mario32

„wenn das fernsehen so nichtssagend ist wie hier ......“

Optionen

Nun bekommt die GEZ-PC-Geschichte doch Sinn und Richtung!!

Da hat man geahnt, was passiert wenn das TV-Programm immer nerviger (Werbung), belangloser oder schlicht weniger wird. Anstalten und bürokratischen Wasserkopf wird es trotzdem weiterhin geben und über die unverzichtbaren Computer werden dann weiterhin steigende GEZ-Gebühren abgegriffen.

bei Antwort benachrichtigen
REPI Tilo Nachdenklich

„Fernseh-Grundversorgung herunterfahren“

Optionen

... bei der Qualität , die jetzt schon geboten wird !
Es gibt immer noch ein paar gute Sendungen, z.B. auf Arte und anderen Öffentlich-Rechtlichen, die ich nicht missen möchte, ausserdem die Nachrichten.

Ansonsten könnten sie den ganzen TV Mist verschlüsseln. Als Erste sollten sie die Verkaufssender (Kauft denn da überhaupt jemand was ?) und diese Ratesender (Fehler im Bild mit horrenden Geweinnsummen, die man wohl nie bekommt) mit diesen aufdringlichen Moderatoren verschlüsseln.

Es empfiehlt sich immer, etwas Linux im Hause zu haben.
bei Antwort benachrichtigen
amigo456 REPI

„Könnte mir ein Leben ohne TV ganz gut vorstellen...“

Optionen

Am meisten nervt mich mittlerweile das DSF.Von wegen Sportfernsehen,loooool.
Die bringen nur noch schwachsinnige Ratespiele in denen völlig bescheuerte Standbilder von
Sportlern gezeigt werden,täglich etwa 14(!)Stunden,am Wochenende etwas weniger.Der Rest sind normale Werbeblöcke unterbrochen von ständigen Wiederholungen.
Danke DSF.
Gruss
amigo

bei Antwort benachrichtigen
i.mer amigo456

„Fernseh-Grundversorgung herunterfahren“

Optionen

DSF ist schon gelösch, wie einige anderen Sender. Viele Fernsehgeräte und Reciever lassen sogar Favoritenlisten anlegen.

Mann soll ja nicht alles im Speicher behalten...

N24 steht bei misr auch kurz vorm rauswurf, danach wird wohl Pro7 folgen.

Es wird Zeit, die Dritten nach vorne zu verschieben, da bleiben noch Vox und Sat1 ( der Movies wegen, auch wenn Sat1 auch schon zu sehr mit Gewinnspielen nervt...

Na zum Glück kann Arte den eigenen Knopf behalten, und N-TV lässt sich auch noch ertragen...

bei Antwort benachrichtigen