Off Topic 19.813 Themen, 219.282 Beiträge

stimmt das wirklich??

Netrocker / 21 Antworten / Baumansicht Nickles

Austrians are a homogeneous people; ethnic Germans account for more than 99 percent of a total population of just over 8.1 million. The predominant, and official, language is German. The Croats in Burgenland on the Hungarian border and the Slovenes in Carinthia (southern, central Austria) are the two primary ethnic minorities. In terms of religious affiliation, about 78 percent of Austrians are Roman Catholic. Small Protestant minorities are located mainly in Burgenland, Carinthia, and Vienna.

Austrians have an average life expectancy at birth of 77.48 years (74.31 years for males, 80.82 years for females). The infant mortality rate is 5.1 deaths per 1,000 live births. An estimated 99 percent of Austrians, age 15 and older, can read and write.
gruß

bei Antwort benachrichtigen
Anonym Netrocker

„stimmt das wirklich??“

Optionen

mit dem lesen und schreiben - hm kann ich mir bei oesterreichern net vorstellen

bei Antwort benachrichtigen
Netrocker Anonym

„mit dem lesen und schreiben - hm kann ich mir bei oesterreichern net vorstellen“

Optionen

hehe aufpassen,nein ich mein eigentlich das mit den 1% ausländern.nicht das ich was gegen ausländer hätte(einige wenige sind schon ok)aber müssen die alle in meinem bezirk wohnen.

bei Antwort benachrichtigen
Anonym Netrocker

„hehe aufpassen,nein ich mein eigentlich das mit den 1 ausländern.nicht das ich...“

Optionen

Vielleicht wohnst Du ja nur in ihrem Bezirk.

Bla bla bla ....ich habe nichts gegen Ausländer ?

Und einige wenige sind schon ok ?

Aber Du hast recht. Bin ganz Deiner Meinung. Ausländer sollten einen

eigenen Bezirk haben (KZ).

HATEN WIR DIESEN MIST NICHT SCHON MAL UND HAST DU NIX DAZU GELERNT ?


bei Antwort benachrichtigen
investor Anonym

„ Vielleicht wohnst Du ja nur in ihrem Bezirk. Bla bla bla ....ich habe nichts...“

Optionen

ach klaus,

netocker und auch ich sind halt ahb. ahb sind zu dumm um etwas zu kapieren! und dazu lernen können wir auch nicht.

heil arschhaar

bei Antwort benachrichtigen
Anonym Netrocker

„stimmt das wirklich??“

Optionen

Dei sprechen Deutsch - hae ! ! ! warum verstehe ich die dann nicht. Und was soll das heißen:die Sterberate is
bei 0,51 Prozent ? ? ? Is dat net a bissl hoch?

bei Antwort benachrichtigen
Loopi© Netrocker

„stimmt das wirklich??“

Optionen

Burgenland? Heißt das nicht Castlecountry?

bei Antwort benachrichtigen
pansa Netrocker

„stimmt das wirklich??“

Optionen

Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden...

brüll hier nicht rum,klaus

pansa
der ewige

bei Antwort benachrichtigen
Anonym pansa

„Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden... brüll hier nicht...“

Optionen

Da stimme ich Dir ja auch zu. Aber nicht jeder auf dieser wunderbaren Welt ist frei ?

Ich denke schon das Deutschland (oder von mir aus auch Österreich ) weniger Ausländer (was für´n blödes

Wort) hätten wenn endlich die Probleme in den jeweiligen Ländern gelöst würden. Oder denkst Du das jemand

aus Namibia oder Sambia freiwillig hier leben will ?

Also sollte man sich lieber über die globale Politik aufregen als über „Ausländer“ in „seinem“ Bezirk.


bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Netrocker

„stimmt das wirklich??“

Optionen

fein, Klaus, jetzt hast du es ja gesagt *Kopfstreichel*, nu is aber auch wieder gut

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Netrocker

„stimmt das wirklich??“

Optionen

Was passiert, wenn eine deutsche Blondine nach Österreich auswandert? In beiden Ländern steigt der durchschnittliche IQ.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Netrocker

„stimmt das wirklich??“

Optionen

Es geht in diesem Artikel nicht um Ausländer, schon gar nicht im 2.Abschnitt. Wer hat Dir das Lesen bzw. Englisch beigebracht? So viel Dilletantismus ist ja kaum zu glauben.
Dieser 1 Prozentpunkt besteht aus Leuten, die aufgrund von Krankheiten, Behinderungen, Lese- u. Schreibschwächen u.s.w. nicht lesen und schreiben können. Das ist in Österreich nicht viel anders als in anderen hochindustrialisierten Ländern, vermute ich. Jedenfalls haben Analphabetismus und die Fähigkeit, Deutsch zu sprechen, nichts miteinander zu tun. Ich hoffe, daß wenigstens das einleuchtet.

bei Antwort benachrichtigen
Netrocker (Anonym)

„Es geht in diesem Artikel nicht um Ausländer, schon gar nicht im 2.Abschnitt....“

Optionen

hihi,wusste ja ich sollte öfters in der schule erscheinen.ok,dein englisch ist vielleicht besser aber ich werde trotzdem älter als 75.
danke das du mir das so toll erklärt hast.jetzt kann ich ja beruhigt sein.hatte mir schon echt sorgen gemacht.
schöne gruße aus wien

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Netrocker

„stimmt das wirklich??“

Optionen

Ach ja, noch was. Im ersten Abschnitt geht es nicht um Ausländer, sondern um österreichische Staatsbürger und Ihre ethnische Herkunft. Das ist ein kleiner Unterschied. Ausländer sind Menschen ohne österreichische Staatsbürgerschaft. Die werden in dem Artikel gar nicht thematisiert. Die nicht deutschstämmigen Reste des österreichischen Staatsvolkes sind wohl Überbleibsel aus der guten, alten Zeit, als die Ösis noch etwas zu bestellen hatten und das Staatsgebiet viel größer war.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Netrocker

„stimmt das wirklich??“

Optionen

Wie gesagt, der Artikel handelt nicht von Ausländern. Ich vermute, daß der Ausländeranteil in Österreich sehr hoch ist, da es sich um ein kleines Land innerhalb Westeuropas handelt und auch ein wichtiges Verbindungsglied zw. Deutschland, Italien und Osteuropa ist.
Die Schweiz z.B. hat meines Wissens einen sehr hohen Ausländeranteil, der zw. 20 u. 30 Prozent liegt (wenn mich nicht alles täuscht).

bei Antwort benachrichtigen
investor Netrocker

„stimmt das wirklich??“

Optionen

Österreicher sind homogene Leute; ethnische Deutsche machen mehr als 99 Prozent einer Gesamtbevölkerung von gerade über 8,1 Million aus. Das überwiegende und das amtliche, Sprache ist Deutsches. Das Croats in Burgenland auf dem ungarischen Rand und den Slovenes in Österreich Carinthia (südliches, zentrales) sind die zwei ethnischen hauptsächlichminoritäten. In frommer Verbindung ausgedrückt sind ungefähr 78 Prozent von Österreichern römisch-katholisch. Kleine protestierende Minoritäten sind hauptsächlich in Burgenland, in Carinthia und in Wien. Österreicher haben eine durchschnittliche Lebenserwartung an der Geburt von 77,48 Jahren (74,31 Jahre für Männer, 80,82 Jahre für Frauen). Die Säuglingssterblichkeitkinetik ist 5,1 Todesfälle pro 1.000 Phasengeburten. Ein geschätztes 99 Prozent von Österreichern, altern 15 und älter, kann lesen und schreiben

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Netrocker

„stimmt das wirklich??“

Optionen

Welche Maschine hat das denn übersetzt? Das ist ja fast so schlecht wie die deutsche Übersetzung einer chinesischen Bedienungsanleitung.

bei Antwort benachrichtigen
investor (Anonym)

„Welche Maschine hat das denn übersetzt? Das ist ja fast so schlecht wie die...“

Optionen

alstavista.. is doch lustig oder?

bei Antwort benachrichtigen
Netrocker investor

„alstavista.. is doch lustig oder?“

Optionen

ja und so ähnlich hat das mein kleingehirn auch übersetzt.so schlecht kann ja mein englisch auch nicht sein.aber mitlerweile denke ich das ich einer von den 1% analpropheten bin.macht nichts.ergänzt sich gut mit meiner depilität.
heil arschhaar

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Netrocker

„stimmt das wirklich??“

Optionen

Welche Maschine hat das denn übersetzt? Das ist ja fast so schlecht wie die deutsche Übersetzung einer chinesischen Bedienungsanleitung.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Netrocker

„stimmt das wirklich??“

Optionen

linke drecksäcke

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Netrocker

„stimmt das wirklich??“

Optionen

linke drecksäcke

bei Antwort benachrichtigen