Nickles - Team Seti 1.753 Themen, 10.321 Beiträge

zufällig Hergefundener hat Fragen zum Seti@Home Projekt

DerFragende (Anonym) / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich bin durch Zufall auf das Seti@Home Projekt gestossen und finde das es eine gute Idee ist. Nun hätte ich aber noch ein paar Fragen dazu:
1. Müssen die Rechner 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche online sein (immerzu)?
2. Gibt es irgendein Mindestmaß der Rechnerkonfiguration? (Ich frage, weil ich über einen sehr kleinen Rechner verfüge: CPU: PII 266MHz, FSB 100MHz, RAM: 128MB SDRAM, OS: WIN98SE)
3. Müssen die Rechner immerzu an sein auch ohne online zu sein?

Vielen Dank für eure Mühe

bei Antwort benachrichtigen
computerschlumpf DerFragende (Anonym)

„zufällig Hergefundener hat Fragen zum Seti@Home Projekt“

Optionen

Hi,

zu 1)online braucht man um neue WorkUnits (WUs) zu holen und fertige zu verschicken. Es gibt auch Programme mit denen man sich mehrere WUs holt sie durchrechnet und wieder geminsam verschickt. Man kann sich quasi für Tage/ Wochen/ Monate je anch Rechneleistung eindecken ohne zwischendurch online zu gehen.

zu 2)Hauptsache er rechnet; AUßerdem fehlt nocht unserer BenchWU Liste ein PII 266 MHz

zu 3)Der Rechner kann nur rechnen wenn er auch an ist. Du kannst aber selbstverständlich runterfahren und zu einem späteren Zeitpunkt weiterrechnen.

Vielleicht willst Du ja unser Team bereichern?


Gruß

computerschlumpf

There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary and those who don't.
bei Antwort benachrichtigen