Nickles Blog 212 Themen, 8.708 Beiträge

Nickles.de - zur Präsenz in sozialen Netzwerken

Michael Nickles / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Inzwischen ist Nickles.de auch in allen großen sozialen Netzwerken präsent und mit entsprechenden Funktionen ausgestattet. Zeit mal einen Überblick zu geben.

Twitter: Damit auch mal gleich zu Twitter. Die Twitter-Präsenz wird über das Twitter-Symbol oben rechts erreicht oder direkt über diese URL: https://twitter.com/nickles_news.  Bei dem Kurznachrichten-Dienst ist Nickles.de bereits sein einer halben Ewigkeit, Juni 2009, aktiv.

Auch hier tackern seitdem die Nickles.de News im bekannten Twitter-Kurzformat durch. Ich kann mich noch gut daran entsinnen, dass der Twitter-Feed damals vor fünf Jahren quasi aus dem Stand heraus so um die 70 Abonnenten (Follower) hatte.

Inzwischen sind 87 daraus geworden. Wie die anderen Dienste haben wir auch Twitter recht spät mit einem Button auf den Nickles.de-Seiten beworben, doch auch monatelange Präsenz hat so gut wie keinen neuen Twitter-Abonennten gebracht. Okay - ich habe mich nie speziell um Twitter gekümmert, weil es halt keinen Anlass dafür gibt

Facebook: Schon länger können Beiträge auf Nickles.de mit einem Facebook-"Gefällt mir" zu Facebook verlinkt werden. Diese Funktion erfreut sich inzwischen sehr hoher Beliebtheit.Vor Kurzem wurde oben rechts auch das typische Facebook-Plugin eingebaut.

Es zeigt, wievielen Leuten Nickles.de gefällt und man kann dort auch selbst Nickles.de als "gefällt" markieren. So eine gefällt-Markierung ist für uns sehr wichtig. Nicht weil wir große Facebook-Fans sind, sondern weil dadurch Nickles.de auch bekannter wird, neue Mitglieder findet, wovon alle profitieren.

Ausgebaut wurde inzwischen auch die Präsenz von Nickles.de direkt auf Facebook. Die erreicht man durch Klick auf das Facebook-Symbol oben auf der Seite oder direkt über die URL https://www.facebook.com/Nickles.de. Auf dieser Facebook-Seite tickern quasi alle redaktionellen Beiträge - konkret die News - von Nickles.de durch.

Es ist quasi eine Startseite von Nickles.de, die rein auf die News reduziert ist. Je nach Lust und Laune tickert Facebook die News mit oder ohne Bild durch - warum das mal so oder so ist, krieg ich nicht raus.

Die Nickles-Präsenz auf Facebook ist also ein ganz einfaches "Standard-Dingsbums", es gibt keine speziellen Raffinessen, Plugins oder irgendwelche "Nötigungen". Wer die Nickles.de-News pur in chronologischer Reihenfolge haben will, kriegt das über die Facebook-Präsenz, ansonsten gewinnt man da nichts.

Google+: Auch an der Präsenz auf Google+ wurde zwischenzeitlich geschraubt. Unsere Google+ Präsenz erreicht man durch klick auf das Google-Symbol oben recht oder auch direkt über diese URL: https://plus.google.com/+nickles.

Die Google+ Präsenz von Nickles.de tut eigentlich das gleiche wie die von Facebook: dort werden generell die News von Nickles.de chronologisch durchgetickert. Wie im Bild zu sehen, sieht das bei Google layouttechnisch dreispaltig recht angenehm aus, ist sehr  übersichtlich.

Die Google-Darstellung konzentriert sich mehr auf die Darstellung der Inhalte, ist nicht so mit Extrasachen vollgerumpelt wie Facebook das halt zwangsmäßig tut. Unter jedem Beitrag von Nickles.de findet sich auch ein Button zum Teilen auf Google+.

Eine exakte Auswertung hab ich grad nicht, rein von den Beobachtungen her, liegt das Interesse am Verlinken über Google+ aber dramatisch unter jenem von Facebook. Ein Beispiel eines aktuell sehr beliebten Beitrags von Nickles.de (ARD/ZDF - Gericht erklärt Zwangsvollstreckung als unwirksam):

Man braucht hier keinen Taschenrechner rauskramen und Prozentberechnung zu betreiben um zu erkennen, dass Google+ und Twitter im Vergleich zu Facebook für Nickles.de aktuell fast bedeutungslos sind (was sich natürlich ändern kann). Auf Facebook wurde der besagte Beitrag über 60.000-mal geteilt.

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Michael Nickles

„Nickles.de - zur Präsenz in sozialen Netzwerken“

Optionen

Teile und like regelmäßig, auf Facebook.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
xafford torsten40

„Teile und like regelmäßig, auf Facebook.“

Optionen

Danke!

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 xafford

„Danke!“

Optionen

Na, ich muss immer aufpassen, dass ich den Unsinn, den ich hier verzapfe, nicht mir FB vermische.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
xafford torsten40

„Na, ich muss immer aufpassen, dass ich den Unsinn, den ich ...“

Optionen

Würde das bei FB auffallen?

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 xafford

„Würde das bei FB auffallen?“

Optionen

Kommt drauf an auf welche Gruppe ich poste.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
led fan Michael Nickles

„Nickles.de - zur Präsenz in sozialen Netzwerken“

Optionen

So jetzt hat Nickles 1 Follower mehr bei Twitter.

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles led fan

„So jetzt hat Nickles 1 Follower mehr bei Twitter.“

Optionen

Fantastisch. Danke!

bei Antwort benachrichtigen