Nickles Blog 212 Themen, 8.708 Beiträge

Windows 8.2 Prototyp vorgestellt - Rettung für Microsoft

Michael Nickles / 52 Antworten / Baumansicht Nickles

Dass bei Windows 8 auch nach der Nachbesserung mit 8.1 etwas bitteböse in die Hose geht, ist inzwischen wohl auch bei Microsoft angekommen. Seit einigen Tagen brodelt die Gerüchteküche, dass 2015 eine größte Update-Orgie abgeht, bei der dann wohl auch "das Ding nach Windows 8.1" kommen wird.

Vermutet wird, dass Microsoft zwei Dinge anpacken wird, die bei Windows 8 unverändert schwer kritisiert werden. Zum einen soll der Desktop wieder ein "traditionelles" Startmenü kriegen. Die mit Windows 8.1 vollzogene Rückkehr des Startknopfs wurde eher als "Mogelpackung" beschimpft, denn als echte Lösung akzeptiert - weil der Startknopf nur zur neuen Modern UI Startseite führt.

Nicht akzeptabel ist für Windows 8 Gegner auch die Trennung zwischen altem Desktop (und dessen geplante Ermordung) und neuem Modern UI (wo Microsoft das große Geschäft mit App-Verkäufen durchdrücken will). Abseits von der "App-Verkaufsgier" verärgert Modern UI auf Desktop PCs schlicht und ergreifend mit seiner Unbrauchbarkeit auf großen Monitoren. Es ist einfach Käse, dass Apps immer die komplette Bildschirmhöhe einnehmen, keine frei skalierbaren und platzierbaren Fenster sind. Auch hier brodelt die Gerüchteküche, dass Microsoft das beim Windows 8.1. Nachfolger ändern wird, Apps dann wie normale Anwendungen einfach in Fenstern auf dem gewohnten Desktop laufen.

Während die Insider orakeln und Microsoft schweigt, tritt jetzt ein Typ namens Jay Machalani ins Rampenlicht, der als "Benutzeroberflächen- und Marken-Architekt" tätig ist.

Jay Machalani zeigt in seinem Blog detailiert mit Videos und Bildern, wie sich das vermurkste Bedienungungskonzept von Windows 8 entknoten lässt, stellt seinen Windows 8.2 Prototyp vor. (Foto: Jay Machalani)

Er hat in seinem Blog das komplette Dilemma, das sich Microsoft mit Windows 8 verbockt hat, jetzt mal gründlich durchanalysiert. Und statt Niedergemache und Geschimpfe, hat Machalani auch klare Lösungen vorgestellt, was Microsoft jetzt tun muss um Windows 8 zu retten.

Aus seiner Sicht ist Windows 8 generell ein klasse Betriebssystem, in das prima Ideen reingepackt, aber an vielen Stellen zu schlecht arranigert wurden. Machalanis Masterplan besteht darin, die beiden Benutzeroberlächen Desktop und Modern UI vollständig zu trennen.

Tastatur-/Mausnutzer kriegen also komplett ihren klassischen Desktop und Mobilgeräte-Nutzer Modern UI mit Touchbedienung. Machalani verweist in diesem Zusammenhang auf Hybrid-Software, die sowohl als App und klassische Anwendungen vorhanden sind. Typische Beispiele dafür sind der Internet Explorer und Skype. In diesen Hybriden sieht Machalini eine große Chance. Die Anwendungen und App sollen "in der Mitte" zwischen beiden Oberflächen erreichbar sein, Nutzer sollen entscheiden können, auf welcher Oberfläche sie Apps und Anwendungen  verwenden wollen.

So könnte es ablaufen: links das neue klare Bedienungskonzept, rechts das aktuell verworrene bei Windows 8. (Foto: Jay Machalani)

Im Fall des klassischen Desktops laufen Apps also einfach wie normale Anwendungen in Fenstern. Und im Fall eines Touch-Geräts laufen klassische Anwendungen auch auf  der Modern UI Oberfläche.

Anwender können jederzeit zwischen beiden Bedienungsoberflächen umschalten und haben dort dann jeweils alle laufenden Apps und Anwendungen verfügbar.

Das große Wirrwarr, das aktuell besteht, dass Anwendungen und Apps auf verschiedene Bedienungsoberflächen verteilt sind, würde sich somit lösen lassen. Das klingt kompliziert, aber die Entwirrung ist laut Machalani gar nicht so schwer.

Jay Machalanis Präsentation besteht nicht ausnahmslos aus neuen Ideen. Aber erstmals hat jemand von A-Z einen konkreten Weg aufgezeigt, wie aus Windows 8 eine saubere Sache werden kann, die alle bisherigen Kritiken am System aufhebt. Machalins umfassender Blog-Beitrag ist sehr lesenswert. Es wird nicht nur eine optimale Bedienungsstruktur für Windows 8 vorgestellt, sondern es gibt auch ansprechende Design-Vorschläge:

So könnte ein modernes Startmenü für den Windows-Desktop aussehen, das alte Funktionen mit modernen der Modern UI Startseite vereint. (Foto: Jay Machalani)
Und so könnte es aussehen, wenn Modern UI Apps einfach in klassischen Windows-Fenstern auf dem Desktop laufen. (Foto: Jay Machalani)

 

bei Antwort benachrichtigen
andy11 Michael Nickles

„Windows 8.2 Prototyp vorgestellt - Rettung für Microsoft“

Optionen

Solche Leute braucht MS und keinen Ballmer.

Ich hab Win8 schon länger auf Eis gelegt. Doch das könnte mich wieder reizen.

Tolle Idee. Gruß Andy

Manchmal sind es die Leute, von denen niemand eine Vorstellung hat, die die Dinge tun, die sich niemand vorstellen kann. A. Turing
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 andy11

„Solche Leute braucht MS und keinen Ballmer. Ich hab Win8 ...“

Optionen
Solche Leute braucht MS und keinen Ballmer.

JO! Wenn das kommen sollte, geriete ich auch umgehend in Versuchung.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
andy11 winnigorny1

„JO! Wenn das kommen sollte, geriete ich auch umgehend in ...“

Optionen

Lass uns weiterträumen. Andy

Manchmal sind es die Leute, von denen niemand eine Vorstellung hat, die die Dinge tun, die sich niemand vorstellen kann. A. Turing
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 andy11

„Lass uns weiterträumen. Andy“

Optionen

Vielleicht ist der Traum ja bald Realität, jetzt wo Balmer gegangen (worden?) ist..... Unschuldig

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
andy11 winnigorny1

„Vielleicht ist der Traum ja bald Realität, jetzt wo Balmer ...“

Optionen

Ich hab mir den Artikel von Mike und von anderen Seiten mal reingezogen und mein

erster Gedanke war: ein Obama für MS.

Gut er ist Inder und kein von Erfolgsgeilheit zerfressener Ami. Ansonsten hat Mike da

recht: Es kann eigentlich nur noch besser werden.

Ein schmerzlicher Gedanke aber ein notwendiger Schritt, MS muss alte Zöpfe

abschneiden und sich selbst neu erfinden. Dafür ist ein Inder an der Spitze gewiss

keine schlechte Wahl. Sehen wir's uns an.

Gruß Andy

Manchmal sind es die Leute, von denen niemand eine Vorstellung hat, die die Dinge tun, die sich niemand vorstellen kann. A. Turing
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 andy11

„Ich hab mir den Artikel von Mike und von anderen Seiten mal ...“

Optionen
Ansonsten hat Mike da recht: Es kann eigentlich nur noch besser werden.

Na ja: Das ist ja mal auch nicht schwierig, denn viel weiter nach unten kann und darf MS - bei Strafe des Untergangs (!) auch gar nicht rutschen. - Wenn doch wird es um die Zukunft selbst dieses riesigen Konzerns finster bestellt sein. Größe hat immer nur sehr bedingt vor dem Untergang geschützt. Selbst Riesen können so straucheln, dass der Sturz ihnen das Genick bricht.

Glaubt ihr nicht? - Es gibt selbst in jüngster Zeit mehr Beispiele als genug.

Und ich denke, dass die helleren Köpfe im Management das begriffen und gehandelt haben. Spannend bleibt nur, wie konsequent und wie schnell das umgesetzt werden wird und ob man sich tatsächlich überwinden wird und die User-Meinung in die eigene Planung einbezieht.

MS saß auf dem überhöhten Thron zu glauben, dem Kunden seinen Willen aufzwingen zu können und hat das immer noch gültige Prinzip: Der Kunde ist König auf den Kopf gestellt. - Das Ergebnis ist bekannt....

Bleibt zu hoffen, dass diese unternehmerische Arroganz abgelegt werden wird - zugunsten des Überlebens.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Windows 8.2 Prototyp vorgestellt - Rettung für Microsoft“

Optionen

Im Grunde erfassen schon diese beiden Punkte das, woran sich wohl die meisten Leute bei Win 8 stören:

- Users with mouse and keyboards do not want a touch-optimized experience.

- Users with touchscreens do not want to go through a Desktop interface.

Hoffentlich wirft auch der Nachfolger von Ballmer mal einen Blick auf die Webseite und bietet dem Typ einen Job bei MS an.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
mYthology mi~we

„Im Grunde erfassen schon diese beiden Punkte das, woran sich ...“

Optionen

ich habe jetzt ein touch  gerät.

ich komme mit desktop und modern ui wunderbar klar.

auch mit maus und tastatur stört mich der wechsel nicht wirklich.

microsoft geht schon den richtigen weg, irgendwie.

und ich finde es gut, wenn sie auf das feedback der user hören

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_103956 Michael Nickles

„Windows 8.2 Prototyp vorgestellt - Rettung für Microsoft“

Optionen

naja

mit eingebauten NSA-Server...NEIN Danke! Egal wie geil das Ding auch kommt. Selbst geschenkt könne die das behalten.

 

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_103956

„naja mit eingebauten NSA-Server...NEIN Danke! Egal wie geil ...“

Optionen
mit eingebauten NSA-Server...NEIN Danke!

Kann man den nicht "killen"? - In XP ging das noch! - Bei nsa.bin einfach die Endung in ".old" umbenannt.... OK - Schreibschutz vorher ausschalten.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Hewal Michael Nickles

„Windows 8.2 Prototyp vorgestellt - Rettung für Microsoft“

Optionen

Tja, Microsoft hat einfach nicht geschnallt, dass man das Internet weder vernachlässigen noch unterschätzen darf...

Es wäre alles so schön und einfach für Microsoft gewesen, wenn Sie nur einen echten Startknopf eingeführt hätten...

Aber eine kleine und kostenlose Software namens Classic Shell hat mir die Vorzüge von Win8.1 MIT einem Startknopf gegeben. 

Seltsam, dass MS das nicht kann... Stattdessen wird ein Mega Update auf den Markt geblasen, das eigentlich nicht wirklich etwas verändert hat...

Schreibfehler sind specialeffects meiner Tastatur.
bei Antwort benachrichtigen
Markus Klümper Michael Nickles

„Windows 8.2 Prototyp vorgestellt - Rettung für Microsoft“

Optionen

Ich habe an Windows 8.x einen Punkt zu bemänglen, der mich schier in den Wahnsinn treibt. Die Tatsache daß es eine Katastrophe ist, ein App wieder zu schließen. Das ist unter aller Sau und man fragt sich, was die Kameraden in Redmond sich dabei gedacht haben. Vor allem ist das bescheuert, weil sich quer durch alle GUIs, von Windows über Mac OSX bis zu KDE und Gnome ein Element bestens bewährt hat: 3 Icons um Fenster zu schließen oder zu verkleinern / vergrößern. Warum hat man das nicht einfach wieder so gemacht. Falls die Optik gestört ist, hätte man eine Symbolleiste zum Einblenden dafür nutzen können. Ich kriege jedenfalls immer Anfälle, falls ich mal ein App aus versehen aktiviert habe. Unfassbar sowas.

Das kastrierte Startmenü finde ich nicht sooo schlecht. Zwar gefällt mir das wie in Win 95-Zeiten noch am besten, aber ich gebe zu, auch unter Win 8 kommt man klar. Bildschirme sind heute groß genug, um alle wirklich wichtigen Anwendungen per Icon auf Taskleiste zu packen.

bei Antwort benachrichtigen
Hewal Markus Klümper

„Ich habe an Windows 8.x einen Punkt zu bemänglen, der mich ...“

Optionen
Die Tatsache daß es eine Katastrophe ist, ein App wieder zu schließen.

ALT+F4

Schreibfehler sind specialeffects meiner Tastatur.
bei Antwort benachrichtigen
Markus Klümper Hewal

„ALT F4“

Optionen

Astrein. Danke für den Tipp! Woher hast Du diese Info?

bei Antwort benachrichtigen
groggyman Markus Klümper

„Astrein. Danke für den Tipp! Woher hast Du diese Info?“

Optionen

Hallo

Wenn ich aushelfen kann, bitte :

50 Windows 8 Keyboard Shortcuts You Should Know 

-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
Hellspawn groggyman

„Hallo Wenn ich aushelfen kann, bitte : 50 Windows 8 Keyboard ...“

Optionen

Wobei ich es nicht ganz nachvollziehen kann warum der Trend quer durch fast alle GUIs (Windows, Gnome etc.) dazu geht wieder auf Tastaturbefehle zu setzen

Ich dachte immer der Sinn einer GUI bestehe darin das man eben keine Tastaturbefehle mehr kennen müsse - und somit das System zugänglicher sei.

Klar - Shortcuts (der Name sagt es eigentlich schon) sind praktisch und hilfreich wenn man Sie kennt - aber aus meiner Sicht sollten Sie optional bleiben.

PS: Meine Lieblingskrücke: Um Gnome3 runterzufahren muss man erst ALT gerückt halten! (Damit Energiesparen sich zu Runterfahren ändert)

bei Antwort benachrichtigen
groggyman Hellspawn

„Wobei ich es nicht ganz nachvollziehen kann warum der Trend ...“

Optionen

Das Problem sind nicht die GUIs sondern die Nutzer, da wird das Gerät erst gestartet und dann stellt man fest, ich kann es garnicht wieder ausschalten. Der alte Vers :

Besen, Besen, seid´s gewesen, ab in die Ecke mit euch. 

Der funktioniert nunmal nicht bei jedem Gerät :-) Es wird heute keine Zeit mehr damit vertrödelt, sich auf das neue Betriebssystem vorzubereiten, man erwartet die gebratenen Tauben ääh, meine dass sich das Gerät intuitiv bedienen lässt.

Glücklich ist dann der Vorbereitete der die Tastenbefehle kennt.

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 Markus Klümper

„Astrein. Danke für den Tipp! Woher hast Du diese Info?“

Optionen

Was ebenfalls geht:

Mit der Maus zum oberen Bildrand gehen (der Mauspfeil wandelt sich dabei zur Hand um).
Dann bei gedrückter Maustaste die App ganz nach unten ziehen und loslassen.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
Ralf103 shrek3

„Was ebenfalls geht: Mit der Maus zum oberen Bildrand gehen ...“

Optionen

oder auf den Desktop wechseln und dann links oben die App schließen ...

aber das sind natürlich alles Notlösungen, ein einfaches X Icon wäre sicher kein Beinbruch für die Entwickler gewesen ...

 

bei Antwort benachrichtigen
Hewal Markus Klümper

„Astrein. Danke für den Tipp! Woher hast Du diese Info?“

Optionen

Mit ALT+F4 kann man eigentlich schon seit jeher Fenster (oder das Betriebssystem) schließen :)

Grüße
Hewal

Schreibfehler sind specialeffects meiner Tastatur.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Markus Klümper

„Astrein. Danke für den Tipp! Woher hast Du diese Info?“

Optionen

Oh Mann - das geht so seit win1!! War schon immer so und wurde erstaunlicher Weise von MS nie geändert.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Tom West Markus Klümper

„Ich habe an Windows 8.x einen Punkt zu bemänglen, der mich ...“

Optionen

Stimm Dir zu, auch wenn es natürlich auch Alt+F4 (Hewal) oder das Runterziehen mit der Maus (Shrek3) gibt. Letzteres ist am Touch-Screen gängiger.

Dazu kleiner Tipp am Rande - wenn Du die Anwendung mit der Maus nach unten ziehst und kurz abwartest bis sich die Kachel "umdreht", wird die Anwendung komplett beendet, bleibt also auch nicht mehr im Speicher.

bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 Michael Nickles

„Windows 8.2 Prototyp vorgestellt - Rettung für Microsoft“

Optionen
Aber erstmals hat jemand von A-Z einen konkreten Weg aufgezeigt, wie aus Windows 8 eine saubere Sache werden kann, die alle bisherigen Kritiken am System aufheb

Jetzt müssen nur noch die Mitarbeiter von Microsoft den Blog lesen und sich sagen:"Ja, das könnten wir so machen." und schon käme Microsoft wieder in gutes Fahrwasser aber werden die Mitarbeiter diesen Blog beachten  oder arokant meinen:"Nein wir meistern das ohne externe Ideen."? Das wird uns wohl nur die Zukunft zeigen.

bei Antwort benachrichtigen
Ralf103 Michael Nickles

„Windows 8.2 Prototyp vorgestellt - Rettung für Microsoft“

Optionen

2015 ist aber noch lang hin ...

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Michael Nickles

„Windows 8.2 Prototyp vorgestellt - Rettung für Microsoft“

Optionen

Hallo,

trotz Vergrößerung kann ich nicht ersehen wo ich da Systemsteuerung; Laufwerk; Control Deck; Win Update; Netzwerk usw. finden kann. Alle wichtigen Aufgaben sind auch so nicht ersichtlich.
Da bleibt wohl nur abzuwarten wie es dann einmal real aussehen wird.
Laufwerk habe ich z.B. auf den Desktop gelegt bei Win7, dort ein Doppelklick drauf und das Laufwerk wird ausgefahren. Also kein fummeln wenn das Licht mal nicht so optimal ist.
Warten wir also mal ab was wirklich an Brauchbar und günstig erscheint als Win8.2 oder anderen Namen.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
aldebuedel Ma_neva

„Hallo, trotz Vergrößerung kann ich nicht ersehen wo ich da ...“

Optionen
trotz Vergrößerung kann ich nicht ersehen wo ich da Systemsteuerung; Laufwerk; Control Deck; Win Update; Netzwerk usw. finden kann.

Tja, die Alten siechen.

Nachtrag: Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva aldebuedel

„Tja, die Alten siechen. Nachtrag:“

Optionen

Hallo,

Tja, die Alten siechen.

ist nun echt keine neue Erkenntnis! Jeder hat nur einen Tellerrand über den hoffentlich schauen kannZwinkernd.
Macht sich doch hoffentlich niemand etwas vor das die Sanduhr rinnt und rinnt!
Da gibt es sogar einen Hit "Du möchtest endlich sein, doch so klein..." in der Art. Niemand wird endlich sein, da gibt es nur einen Rahmen über etliche Jahre, doch "unendlich" als Wunsch wird es nie geben.
Aber eine konkrete Argumentation dazu oder gar Hinweis zu meiner Frage kann ich echt nicht ersehen.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
aldebuedel Ma_neva

„Hallo, ist nun echt keine neue Erkenntnis! Jeder hat nur ...“

Optionen

Du kannst unter Win 8 alles starten, was du auch unter Win 7 starten kannst. Und, ich frage mich, wann du deine 100 Gummipunkte aufgebraucht hast.

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva aldebuedel

„Du kannst unter Win 8 alles starten, was du auch unter Win 7 ...“

Optionen

Hi,

dann sende mir bitte einen Link zum Laufwerk auswerfen unter Win8!

Danke
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
aldebuedel Ma_neva

„Hi, dann sende mir bitte einen Link zum Laufwerk auswerfen ...“

Optionen

Knopf drücken.

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva aldebuedel

„Knopf drücken.“

Optionen

Hi,

Knopf drücken.

da fehlt er aber schonÜberrascht, der "Knopf"!

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
aldebuedel Ma_neva

„Hi, da fehlt er aber schon, der Knopf ! Gruß Manfred“

Optionen

Am CD-Laufwerk?

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Ma_neva

„Hi, da fehlt er aber schon, der Knopf ! Gruß Manfred“

Optionen

Hatten wir das Thema nicht schon hier?
http://www.nickles.de/thread_cache/539036800.html#_pc

Wie sich doch alles wiederholen kann. Zwinkernd

Du brauchst dich bei deinem Notebook noch nicht einmal bücken, wie bei einem Rechner der unterm Schreibtisch steht, sondern greifst mit der Hand (kann man auch ohne hinschauen machen) einfach zur Seite und drückst den Knopf, der für genau das extra konstruiert wurde, damit User keine Buttons, Icons oder was weiß ich noch suchen müssen. Lächelnd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Knoeppken

„Hatten wir das Thema nicht schon ...“

Optionen

Hi Ihr Beiden,

etwas zur Erheiterung:

Wie macht der Ostfriese seine Schlafzimmerlampe aus, wenn er im Bett liegt?

Er schmeißt mit einem Stein die Birne aus.Lachend

Sorry, ich weiß, mein Humor ist gewöhnungsbedürftig, aber mir war an dieser Stelle danach.

bei Antwort benachrichtigen
presla gelöscht_238890

„Hi Ihr Beiden, etwas zur Erheiterung: Wie macht der ...“

Optionen
Ostfriese

Rassist Lachend

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
mYthology presla

„Rassist“

Optionen

Wieso, gibts die nicht mehr?

@Ma_neva:

Ich weiß langsam nicht mehr, ob ich Dich noch ernst nehmen kann. Du stellst dich stellenweise so drollig unfähig an, dass ich lachen muss.

 

Dir aber wieder und wieder dasselbe zu erzählen und Dir zu erklären, dass WIndows 8 sich im Prinzip genauso bedienen lässt wie Windows 7, das prallt an Dir ab.

 

Schon zu XP Zeiten brauchte eigentlich kein Mensch mehr ein Startmenü, jedenfalls nicht so, wie es damals noch üblich war.

Sämtliche Dinge, die das Startmenü beinhaltet, kann man mit wenigen Klicks auf den Desktop holen und in passende Ordner verfrachten. Dann bleibt der Desktop aufgeräumt und sauber.

Windows 8 hat die neue Startseite. Wenn du das nicht kapierst, wie das funzt, dann lass es einfach über Win8 zu diskutieren.

Bleib bei Win7, ist auch ein tolles (aber laaaaangsames) Windows.

 

HF

 

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat mYthology

„Wieso, gibts die nicht mehr? @Ma_neva: Ich weiß langsam ...“

Optionen

Hallo m Ythology,

 

warum soll ich mir die Arbeit machen und etwas in Ordner verfrachten, anstatt den Start Button zu nutzen?

 

Gruß

Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
Ralf103 mYthology

„Wieso, gibts die nicht mehr? @Ma_neva: Ich weiß langsam ...“

Optionen

wenn man vom aufgeräumten Desktop spricht, ist Win 8 ja kein Paradebeispiel, so sahen früher Desktops aus, die komplett mit Icons zugemüllt waren, dass es jetzt schön gekachelt wird, macht es auch nicht besser

 

 

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva gelöscht_238890

„Hi Ihr Beiden, etwas zur Erheiterung: Wie macht der ...“

Optionen

Hallo,

ich weiß, mein Humor ist gewöhnungsbedürftig, aber mir war an dieser Stelle danach.

nein so unbedingt nicht gewöhnungsbedürftigZwinkernd. Ist ja sehr angelehnt an "Ostfriesen Witze".
Aber trotzdem finde ich auf meinem NB wirklich kaum den "Knopf", Schreibtischlampe ist an um 14;52 Uhr,um das Laufwerk auszuschmeißen, fummel schon 1 Min herum. Mit meinem Klick auf die Verknüpfung wird es sofort ausgeschmissenÜberrascht. Also bietet Win7 doch etliche VorteileLachend, alleine schon durch seine Verknüpfungen aus dem Startmenü heraus. Wie schon geschrieben, auch auf dem oben von MN dargestellten neuen Bildschirm werde ich nicht recht schlau, es fehlt mir was um direkt loslegen zu können und ich habe da schon etliche male diese 2 Bilder vergrößert.

Schönen Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Ralf103 Ma_neva

„Hallo, nein so unbedingt nicht gewöhnungsbedürftig. Ist ja ...“

Optionen

wenn man die Pix vergrößert, wird immer die linke Hälfte verschluckt?

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Ralf103

„wenn man die Pix vergrößert, wird immer die linke Hälfte ...“

Optionen

Hi,

wird immer die linke Hälfte verschluckt?

ja leider kann ich ohne "vergrößern" gar nix ersehen oder lesen, hatte mir auch ne Lupe geholt doch da geht nix.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Ma_neva

„Hi, ja leider kann ich ohne vergrößern gar nix ersehen ...“

Optionen

Hallo Manfred,

versetze bitte mal deinen Firefox in den Vollbildmodus, bevor du auf ein Bild klickst, dann wird die linke Seite auch nicht verschluckt.

In der Taskleiste ist übrigens alles zu sehen, was du in einem anderen Thread vermisst hast.

Gruß
knoeppken

 

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Knoeppken

„Hallo Manfred, versetze bitte mal deinen Firefox in den ...“

Optionen

Hi Jörg,

versetze bitte mal deinen Firefox in den Vollbildmodus,

oha, daran lag es alsoVerlegen. Besten Dank, nun konnte ich auch Taskleiste sehen. So Denkanstöße sind nicht schlecht und helfen oft Unklarheiten zu beseitigen.
Also da doch lieber auf diese Erscheinung 2015 warten bevor man sich Tünnef kauft.

Schönen Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Ralf103 Ma_neva

„Hi Jörg, oha, daran lag es also. Besten Dank, nun konnte ...“

Optionen

Das ist aber ein blöder Bug von Firefox, Vollbildmodus oder nicht, warum funzt die Scrollleiste nicht wie sie soll?

Rechtsklick und auf 'Grafik anzeigen' geht übrigens auch ...

na klar, wer bis jetzt kein Win 8 besitzt, kann auch bis 2015 warten, ansonsten helfen die diversen Tools, die hier schon öfter beschrieben wurden, ich hab mein Win 8.1 damit jetzt jedenfalls so konfiguriert wie ich es brauche, die Modern UI brauche ich jedenfalls nicht und Apps bisher auch nicht

 

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Ralf103

„Das ist aber ein blöder Bug von Firefox, Vollbildmodus oder ...“

Optionen
Rechtsklick und auf 'Grafik anzeigen' geht übrigens auch ...

Hallo Ralf,

ja geht auch, nur wenn man nochmals auf das Bild klickt (um es richtig zu vergrößern), scheint es wieder links abgeschnitten zu sein. Dann kann man allerdings horizontal scrollen oder wieder den Vollbildmodus beim FF nutzen.

Nur als zusätzlichen Hinweis für Manfred.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Ralf103

„Das ist aber ein blöder Bug von Firefox, Vollbildmodus oder ...“

Optionen
Das ist aber ein blöder Bug von Firefox,

Der ärgert mich auch schon seit einiger Zeit. Ist nicht bei allen Seiten im Netz so, aber bei vielen....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Ma_neva

„Hallo, nein so unbedingt nicht gewöhnungsbedürftig. Ist ja ...“

Optionen

Computer, da auf das Laufwerks-Icon, rechter Mausklick und dann mit dem passendem Menue-Punkt auswerfen.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva winnigorny1

„Computer, da auf das Laufwerks-Icon, rechter Mausklick und ...“

Optionen

Hi winni,

ja auch so geht es. Nur mit meiner Verknüpfung ein paar Klicke wenigerZwinkernd. Hätte ich aber ohne Deinen Hinweis nicht gewußt.

Hoffe der Mann mit der Rute war bei Dir fleißig gewesenLachend.

Frohes Fest
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Ma_neva

„Hi winni, ja auch so geht es. Nur mit meiner Verknüpfung ...“

Optionen
Hoffe der Mann mit der Rute war bei Dir fleißig gewesen

Ja - autsch! Hatte eine schwere Erkältung auf dem Weihnachtsmarkt eingefangen. Heiligabend war die Stimme fast völlig futsch! - Langsam geit dat wedder! - Ein Hardcore-Bumerangwerfer steckt sowas in drei Tagen weg! Cool

mit meiner Verknüpfung ein paar Klicke weniger

Ja klar, aber diese olle Kamelle hat sich bei mir schon öfter bewährt, wenn das Laufwerk mit ner kaputten CD rumzickte. Immerhin war das einfacher als der Trick mit der aufgebogenen Büroklammer...

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva winnigorny1

„Ja - autsch! Hatte eine schwere Erkältung auf dem ...“

Optionen

Hi,

Immerhin war das einfacher als der Trick mit der aufgebogenen Büroklammer...

den ich gar nicht kenne/kannteÜberrascht. Es ging mir da echt mehr bei Dunkelheit den Taster zu finden am NB ist mehr als schwierig, zu glatt verarbeitetLachend, daher den "Auswerfer" als Verknüpfung gelegt.
Also war Dein Weihnachtsgeschenk dann leider keine BüroklammerWeinend.

Gruß nach HHManfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_238890

„Hi Ihr Beiden, etwas zur Erheiterung: Wie macht der ...“

Optionen
Sorry, ich weiß, mein Humor ist gewöhnungsbedürftig

... Ist doch nichts Neues. Zunge rausZunge raus

Ich habe einen, der viel besser zu win8, fehlenden Kontextmenues und kleinen Icons für "Schließen", "minimieren" u. "maximieren" passt:

Wie wechselt ein Ostfriese eine Glühbirne aus?

Antwort:

Einer gar nicht. Es braucht 5! Einer, der auf dem Tisch mit der Glühbirne in der Hand steht und vier Leute, die den Tisch in der richtigen Richtung drehen!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Knoeppken

„Hatten wir das Thema nicht schon ...“

Optionen
Du brauchst dich bei deinem Notebook noch nicht einmal bücken,

Ich finde aber, da hat Manne irgendwie auch Recht. Ich verweise auf Beiträge weiter oben, die ein Kontextmenue fordern, wie es kommen soll.

Zukünftig könnte das dann so aussehen: Rechtsklick auf das Laufwerksymbol und dann auf "auswerfen" drücken.... - Oder? Mmmmmh - kommt mir irgendwie bekannt vor, die Vorgehensweise.... Zunge raus

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen