Nickles Blog 212 Themen, 8.709 Beiträge

Ärgerliche Probleme nach Windows 8.1 Update

Michael Nickles / 35 Antworten / Baumansicht Nickles

 

Windows 8.1 scheint Probleme bei WLAN-Verbindungen zu machen. Nach einem Update von Windows 8 auf 8.1 kann es passieren, dass WLAN zunächst noch funktioniert, bei einem Neustart oder Aufwachen aus dem Ruhezustand verschwunden ist.

Berichtet wurde das Problem unter anderem von Fritzbox-Nutzern, es scheint aber ein Windows 8.1 Problem zu sein. Im Support-Forum von AVM (Fritzbox) findet sich ein Hinweis, dass das Windows 8.1 Update den WLAN-Treiber wohl nicht aktualisiert, wenn auf einem Rechner bei der Installation der WLAN-Stick eingesteckt ist (siehe Treiberinstallation startet unter Windows 8.1 (64-Bit) nicht).

Geschimpfe über das Windows 8.1 Update ist auch in der Lenovo-Notebook-Ecke zu vernehmen. Nach der Installation des Updates scheinen unter anderem WLAN-Verbindungen nicht mehr zu funktionieren. Ich kann Probleme mit meinem T61 Laptop bestätigen. Windows 8 schluckte der "alte" Kollege prima, seit Windows 8.1 gibt es ein enormes Problem: WLAN-Verbindungen lassen sich nicht mehr herstellen.

Abhilfe schafft dann eine Ausführung des  automatischen Netzwerk-Reparatur-Mechanismus. Die "Windows-Netzwerk-Diagnose" werkelt eine Weile rum und meldet dann, dass das Problem erfolgreich behoben wurde.

Danach geht WLAN wieder - aber nur bis zum nächsten Neustart oder Rückkehr aus Standby-Modus.

Laut Detailbericht meiner Problembehebung soll der Netzwerkschlüssel falsch sein - dem ist aber nicht so. Eine Lösung habe ich bislang ums Verrecken nicht gefunden. Das ist äußerst nervig und ich bin gespannt, wann Microsoft endlich nachbessert.

Die Problemsituation, die anscheinend auch bei anderen Lenovo-Laptops auftritt wird aktuell unter anderen hier in einem Support-Forum diskutiert: Windows 8.1 WiFi says No Internet Access.

Das Windows 8.1 Update hat noch in einem anderen Punkt bei mir Ärger gemacht. Gerade bei Laptop-Tastaturlayouts kann es sinnvoll sein, manche Tasten umzubelegen. Auch immer sinnvoll ist es, die dämliche CAPS-Lock-Taste (Großschreiben-Feststellen) auf SHIFT umzubelegen.

Dazu muss das Tastatur-Mapping in der Registry verändert werden - siehe dazu Tuning-Beitrag Notebooks - Tastatur und Bedienung optimieren. Derlei Änderungen scheint das Windows 8.1 Update leider kommentarlos zu verwerfen, sie müssen danach neu durchgeführt werden.

bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal Michael Nickles

„Ärgerliche Probleme nach Windows 8.1 Update“

Optionen

Hallo,

also ich schwanke noch zwischen zwei Optionen:

Die Meldungen über Effekte beim Win8.x Update still lesen und irgendwann vor Lachen vom

Stuhl zu kippen,

oder zu sagen:

"Lasst doch diese elende Bananensoftware noch 3 Monate reifen, bevor ihr sie auf den Rechner loslasst".

Letztendendes kann man deinem Text nur entnehmen: "Lasst das Update, es macht nur Ärger"

Gruss

Hyperboreal

 

bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 Michael Nickles

„Ärgerliche Probleme nach Windows 8.1 Update“

Optionen

Jetzt weiß ich, das ich die richtige Entscheidung getroffen habe mir Windows 8(.1) nicht zu holen. Ich bin echt gespannt wie lange ich es ohne Windows 8 aushalten kann.

bei Antwort benachrichtigen
Conqueror papa-frank1

„Jetzt weiß ich, das ich die richtige Entscheidung getroffen ...“

Optionen

Anders, was hat Windows 8, dass Du nicht von Windows 7 hast ?

bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal Conqueror

„Anders, was hat Windows 8, dass Du nicht von Windows 7 hast ?“

Optionen

Hallo,

Anders, was hat Windows 8, dass Du nicht von Windows 7 hast ?

- GPT

- Secure Boot

- Kacheln

- einen komischen Startbutton (wechselt von Version zu Version)

- neues Treibermodell für Drucker

- stärkere Überwachung der Nutzeraktivitäten per Live-Konto

Also alles Dinge, die ich schon immer haben wollte...

Gruss

Hyperboreal

bei Antwort benachrichtigen
jueki papa-frank1

„Jetzt weiß ich, das ich die richtige Entscheidung getroffen ...“

Optionen
Ich bin echt gespannt wie lange ich es ohne Windows 8 aushalten kann

Mindestens bis 2020.  Oder solange, bis eine funktion, eine Anwendung neu erfunden wird, welche Du uuuuuunbedingt benötigst. Weil Du sonst ein Außenseiter der Gesellschaft bist.
Und die nur unter Win 8.1 läuft.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles jueki

„Mindestens bis 2020. Oder solange, bis eine funktion, eine ...“

Optionen

Ich bin noch viel mehr gespannt, wie lange mein Arbeitsrechner noch bei XP bleibt! :-)

bei Antwort benachrichtigen
Alter68er Michael Nickles

„Ich bin noch viel mehr gespannt, wie lange mein ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Alter68er

„Michael lies dies u. entscheide dann: ...“

Optionen

Hi Alter68er,
ich kenne diesen Warnungen durchaus. :-)

Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
jueki Michael Nickles

„Ich bin noch viel mehr gespannt, wie lange mein ...“

Optionen
wie lange mein Arbeitsrechner noch bei XP bleibt!

Wie auch bei mir mit Sicherheit solange, bis ich den "PC- Löffel" abgebe.
Also noch eine ganze Reihe von Jahren.
Und das alles

- dank eines garantiert sauberen und aktuellen Images

- dank einiger Erfahrungen beim Einsammeln (bzw dessen vermeidubg) von Trojanern und ähnlichem Gezeugs.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Tom West Michael Nickles

„Ärgerliche Probleme nach Windows 8.1 Update“

Optionen

T61-WLAN: Bei 2 Bekannten lag es an VBox (es gab auch weitere Probs mit Standby dadurch) . Nach Deinstallation von VBox hat es wieder funktioniert.

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Tom West

„T61-WLAN: Bei 2 Bekannten lag es an VBox es gab auch weitere ...“

Optionen

Ja, Virtualisierunglösungen können bei Netzwerk immer Streß machen, weil sie ihren eigenen virtuellen Adapter einbinden. In meinem Fall fällt das aber flach, weil auf dem T61 kein Virtualisierungs-Tool drauf ist.

Viele Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
olliver1977 Michael Nickles

„Ärgerliche Probleme nach Windows 8.1 Update“

Optionen

Hi Mike,

ich habe zwar keinerlei Erfahrungen mit Windows 8.1 aber habe in anderen Foren gelesen, das es auch andere Probleme gibt, die nach der selben Symptomatik auftreten (z.B. Audio).

Bei der Sache mit dem Sound, hilft eine erneute Installation des Audiotreibers. Vielleicht hilft eine erneute Treiberinstallation auch bei den WLAN Problemen.

gruß Olli

Zu meinem Bedauern stell ich fest, dass du nichts hinterlässt. Und was du sagst,ist nutzlos wie die Hoden vom Papst
bei Antwort benachrichtigen
Tom West Michael Nickles

„Ärgerliche Probleme nach Windows 8.1 Update“

Optionen

btw - was für eine WLAN-Lösung ist denn verbaut?

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Tom West

„btw - was für eine WLAN-Lösung ist denn verbaut?“

Optionen

Hi Tom,

das ist einfach Intel-Chipsatz, also Standardkrempel.

Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
Tom West Michael Nickles

„Hi Tom, das ist einfach Intel-Chipsatz, also ...“

Optionen

Ist vermutlich ein Intel 4965AGN.

Von Intel selbst gibt es dafür keine Treiber für W8.x http://www.intel.com/support/wireless/wlan/sb/CS-033840.htm

Lösungsansätze für Dein Problem (insbesondere nach Upgrade auf W8.1) gibt es folgende:

1. Im Power-Management für den Treiber  die Funktion "Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen" (Gerätemanager, WLAN-Netzwerkadapter, Eigenschaften, Energieverwaltung) deaktivieren.

2. Wireless-N-Mode deaktvieren (WLAN-Netzwerkadapter, Eigenschaften)

Punkt 1 kenne ich auch bei Atheros und Broadcom bei unterschiedlichen OS, gerade wenn es Probleme bei Suspend/Hibernate etc gibt.

Hth

Gruß
Tom

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Tom West

„Ist vermutlich ein Intel 4965AGN. Von Intel selbst gibt es ...“

Optionen

Hi Tom,

Ich hab es mal so gemacht und das Problem scheint gelöst zu sein. Vielen Dank Dir! Da es mein "Testrechner" war, war die Sache nicht so schlimm. Teils gab es im Netz Tipps, man soll die Netzwerktreiber löschen, oder den Laptop direkt per Kabel ans Netz hängen - das hat in meinem Fall nichts gebracht. Es scheint leider wirklich nötig zu sein das Powermanagament und den N-Mode abzuschalten.

Viele Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Michael Nickles

„Ärgerliche Probleme nach Windows 8.1 Update“

Optionen

Aber hallo, das war doch zu erwarten, es ist quasi ein "neues" Betriebssystem, mit all den Nachteilen, wie Bugs etc.

Es kann ja nicht sein, dass Microsoft Ihr BS 8.1 auf allen PCs oder Laptops auf Kompatibilität getestet hat. dassebe betrifft die Laptophersteller.

Aus diesem Grund sollte jeder halbwegs denkende Mensch dieses Upgrade erst ca 6 Monate nach Veröffentlichung installieren.

bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal Conqueror

„Aber hallo, das war doch zu erwarten, es ist quasi ein neues ...“

Optionen

Hallo,

Aber hallo, das war doch zu erwarten, es ist quasi ein "neues" Betriebssystem, mit all den Nachteilen, wie Bugs etc.

m.E. macht dem Betriebsystemherstellern auch die wachsende Komplexität zu schaffen.

Treiber, Softwareschnittstellen (.NET, COM (Rückwärtskompatibilität!!)), Internetzeugs (Browser),

Neue Anwendungen, neue Kommunikationstechnologien....

Dann soll alles noch möglichst Plattformunabhängig (für RT) sein.

Das funktioniert alles nicht mehr richtig, ist nicht mehr testbar. Zu viele Seiteneffekte.

Permanent werden neue Sicherheitslücken, Bugs, Schwachstellen gefunden.

Die Nutzer mit unzähligen Updates genervt.

Die Zukunft wird lustig Lachend - ich klink mich da mal aus. Gibt auch andere Sicherheitskonzepte.

Denn mit "Sicherheit" werden meistens alle Notwendigkeiten begründet, immer

"Up to date" sein zu müssen.

Gruss

Hyperboreal

 

 

 

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Conqueror

„Aber hallo, das war doch zu erwarten, es ist quasi ein neues ...“

Optionen

Man muss fairerweise dazu sagen, dass der T61 von Lenovo ehemals mit Vista kam und offiziell nur bis Windows 7 unterstützt wurde. Dennoch lief Windows 8 tadellos, ließ sich ohne Aufwand (also keine Treibersucherei) installieren. Dass es nach einem "Update" auf Windows 8.1 dann knallt ist natürlich dennoch ärgerlich.

Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 Michael Nickles

„Man muss fairerweise dazu sagen, dass der T61 von Lenovo ...“

Optionen
Dass es nach einem "Update" auf Windows 8.1 dann knallt ist natürlich dennoch ärgerlich.

Das ist wirklich ärgerlich, Nickles. Ich kann das durch aus verstehen. Diese blöde Geschichte mit den Treibern. Die Achillesferse eines jeden PC-kompatiblen Computers. Gehen die Treiber nicht, war es das mit dem Computer.  Aber das das jetzt bei erscheinen eines Updates passiert und kein Einzelfall ist, vernute ich mal, das eine Firma Names Microsoft ein Problem hat.

bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal papa-frank1

„Das ist wirklich ärgerlich, Nickles. Ich kann das durch ...“

Optionen

Hallo,

vernute ich mal, das eine Firma Names Microsoft ein Problem hat.

Microsoft hat keine Probleme:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-startet-in-den-Konzernumbau-mit-Rekordquartal-1985580.html

Die Probleme (unendliche Zeitverschwendung) haben immer nur die Nutzer.

Gruss

Hyperboreal

 

 

bei Antwort benachrichtigen
Markus Klümper Michael Nickles

„Man muss fairerweise dazu sagen, dass der T61 von Lenovo ...“

Optionen

An Deiner Stelle würde ich erstmal einen Micro-Wlan-USB-Stick reinstecken. Blockiert zwar einen Port, aber damit kann man leben. Wenn das Ding nur ein paar Millimeter rausguckt stört es praktisch auch nicht weiter...

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Michael Nickles

„Ärgerliche Probleme nach Windows 8.1 Update“

Optionen

Wer noch "ältere" AMD-Prozessoren - etwa "Athlon 64 X2" oder "Opteron 185" - im Einsatz hat, der hat ebenfalls Pech: Win8.1 funktioniert mit solchen Oldies nicht mehr.

Warum, das kann man hier nachlesen: http://winfuture.de/news,78478.html

Also Leute: Neue Hardware ist angesagt, wenn ihr 8.1 einsetzen wollt - wozu auch immer.

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal gelöscht_84526

„Wer noch ältere AMD-Prozessoren - etwa Athlon 64 X2 oder ...“

Optionen

Hallo,

falscher Thread:

http://www.nickles.de/forum/windows-8-und-windows-rt/2013/windows-8-1-unterstuetzt-aeltere-amd-cpus-nicht-mehr-539026471.html

Nelson sagt: "ha ha"

Gruss

Hyperboreal

Aber du hast natürlich völlig recht. Oberkrank. Man kann auch Teile des

Befehlssatzes in Software emulieren. Macht doch glatt der CPU-Treiber.

 

 

 

 

bei Antwort benachrichtigen
Borlander gelöscht_84526

„Wer noch ältere AMD-Prozessoren - etwa Athlon 64 X2 oder ...“

Optionen
Warum, das kann man hier nachlesen: http://winfuture.de/news,78478.html

Eine wirkliche Begründung im Detail konnte ich da nun nicht finden. Dafür aber im Update der Hinweis, dass die 32Bit Version wohl weiterhin läuft. Ich gehe mal davon aus, dass es nur sehr wenige Systeme aus dem Jahr 2005 mit mehr als 4GB RAM gibt. Zumindest bei normalen Desktop-Systemen…

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Ärgerliche Probleme nach Windows 8.1 Update“

Optionen

Das Problem einer fehlenden oder instabilen W-LAN Verbindung nach einem Ruhezustand gibt es nicht erst seid Windows8. Ich hatte so einen Problemfall erst kürzlich mit WinUnfall7. Meine Untersuchung hat ergeben das der Treiber der W-LAN Karte daran schuld ist. Eine Marvell Yukon(Einkaufspreis circa 2€) Das schlechte Treiber Ärger verursachen ist nicht neu allerdings war dieser Treiber von Microsoft zertifiziert was die Frage aufwirft was eine solche Zertifizierung eigentlich wert ist.

Ich frage mich auch warum ein Minor Update (8.0 auf 8.1) Treiber aktualiseren muss. Wobei aktualisieren sicher der falsche Begriff ist, wenn überhaupt neu parametrisieren oder wo soll das System die neuen Treiber herbekommen für ein System das ganz neu ist?

@Mike haha ja das Update verhält sich bestimmt wie jedes andere Service Pack in der Vergangenheit und resetet quasi die Registry. Auch unliebsame Startmenü Einträge die man eigentlich längst gelöscht hat tauchen wieder auf. Zumindest bleiben die persönlichen Einstellungen/Auflösungen/etc. erhalten zumindest solange bis sich Microsoft auch hier neue Vorschriften einfallen lässt.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
fritschi2 PaoloP

„Das Problem einer fehlenden oder instabilen W-LAN Verbindung ...“

Optionen

Kann ich absolut nicht bestätigen. Ich hab auf einem Test-T61 Vista(32bit), 8(64bit) und 8.1(64bit) und linuxmint13(32bit) parallel laufen. In allen vier Systemen funktioniert der WLAN-Adapter einwandfrei. Mag daran liegen das ich W8.1 jungfräulich in einen leeren Bereich der festplatte installiert habe und Wlan während der installation abgeschaltet war (Schalter vorderseite).

 

Am schnellsten bootet W8 und W8.1 , dicht gefolgt von linux. Stunden später (lol) ist auch Vista einsatzfähig.

 

Jetzt steht ein update eines Haupt-PC´s an (W8Pro mit MediaCenter). Da bin ich noch zu feig für da ich gehört habe das man das dann weder mit dem W8-Key (gekauft) noch mit dem gratis erhaltenen W8-Mediacenter-Key (die Aktion bis 31.01.2013) aktivieren kann. Anscheinend bleibt dann nur telefonische Aktivierung möglich - ob das aber 100% klappt ?

 

mfg

fritschi2

bei Antwort benachrichtigen
kuhfkg1 fritschi2

„Kann ich absolut nicht bestätigen. Ich hab auf einem ...“

Optionen

Hallo fritschi2,

habe die Kaufversion W8pro,32bit und 64bit von MS mit DVD für, ich glaube  59.-Euro.

Das MediaCenter gab es dann gratis zum runterladen.

Diese Konfiguration habe ich ohne Schwierigkeiten auf Windows8.1 upgedatet ohne neu registrieren zu müssen, lässt sich einfach starten.

Schönes Wochenende, kuhfkg1

Einer von 10 von 100000,ich hab Wegener, was brauch ich da noch Wagner
bei Antwort benachrichtigen
fritschi2 kuhfkg1

„Hallo fritschi2, habe die Kaufversion W8pro,32bit und 64bit ...“

Optionen

Direkt über den Store sollte es gehen aber über DVD oder von HDD (c:\esd\..) geht es nicht mit dem alten key. Da muss man einen generischen key verwenden und dann klappt anscheinend die internet-Aktivierung mit dem gekauften key nicht mehr. bevor du fragst warum per DVD? Ich hab 4 gekaufte W8 und keine Lust 4x3,5GB runter zu laden.

 

mfg

fritschi2

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP fritschi2

„Kann ich absolut nicht bestätigen. Ich hab auf einem ...“

Optionen

Ja ich möchte dir nicht wiedersprechen. Du hast gerade konkret auf mein Posting geantwortet aber ich verumute das wolltest du garnicht sondern konkret auf das Startposting anworten( Nickles.de bietet hier leider noch Raum für Verwirrung) Deine WLAN Karte ist offensichtlich gut auf den StandBy vorbereitet. Glückwunsch

Die Zusatzfrage die ich mir gestellte habe ist warum beschweren sich scheinabar so viele Menschen bei  8.1 obwohl das Problem ja scheinbar in 8.0 nicht aufgetreten ist.Wohlmöglich hat Microsoft hier doch einen Fehler gemacht und befüttert die Treiber nun neu worauf einige Treiber gut und andere schlecht reagieren. FUN FACT: Die "schlechten" Treiber haben wahrscheinlich zurecht den Dienst zu verweigert wenn was nicht stimmt. Die "guten" Treiber machen einfach weiter und werden dafür am Ende noch belohnt. Eine schöne Metapher für das Leben ;)

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Michael Nickles

„Ärgerliche Probleme nach Windows 8.1 Update“

Optionen

"Das Windows 8.1 Update hat noch in einem anderen Punkt bei mir Ärger gemacht. Gerade bei Laptop-Tastaturlayouts kann es sinnvoll sein, manche Tasten umzubelegen. Auch immer sinnvoll ist es, die dämliche CAPS-Lock-Taste (Großschreiben-Feststellen) auf SHIFT umzubelegen. " ....dass es dann Probleme gibt, ist aber nichr den Programmierern von Microsoft anzulasten, die dürfen mit Fug und Recht von einer Standardinstallation ausgehen, sollte Dir aber auch bekannt sein Auch einem anderen Menschen hier im Forum, der eine spezielle BS Installation macht, kann 8.1 nicht einfach drüberinstallieren und hoffen dass es keine Probleme gibt

bei Antwort benachrichtigen
presla Michael Nickles

„Ärgerliche Probleme nach Windows 8.1 Update“

Optionen
Berichtet wurde das Problem unter anderem von Fritzbox-Nutzern, es scheint aber ein Windows 8.1 Problem zu sein

Kann ich nur bestätigen,denn ich habe einen D-Linkrouter.

Beim zweiten Versuch hat es dann geklappt!

Kleiner Tip(p) am Rande,sich die Updateliste genau anschauen,es sind unter Anderem Updates dabei,die man absolut nicht benötigt (office 2013 oder Office 2010 als Beispiel);im Updateverlauf kommt dann die Meldung:fehlgeschlagen--könnte der Grund des Updateaussteigens sein!

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Ventox Michael Nickles

„Ärgerliche Probleme nach Windows 8.1 Update“

Optionen

Ich benutze zur FritzBox den FRITZ!WLAN USB Stick N und hatte damit auch so meine Probleme.

W-Lan nur mit der AVM-Software, da Umschalten auf Microsoft W-Lan nicht möglich.

Trotzdem kein Zugriff der Apps aufs Internet.

Mit dem Atheros Treiber für den Stick konnte ich das aber hinbiegen, sodass auch die Apps aufs Internet zugreifen können.

Allerdings behagt Windows 8.1 dieser Treiber nicht so ganz, da er gelegentlich einen "Bluescreen" erzeugte.

Also habe ich mir heute den FRITZ!WLAN USB Stick N v2 gekauft, und alles funktioniert wieder, wie es soll.

 

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
pc-spezie2 Ventox

„Ich benutze zur FritzBox den FRITZ!WLAN USB Stick N und ...“

Optionen

Hallo,

eine alternative Lösung zu den WLAN-Problem: Gerätemanager, WLAN aus- und wieder einschalten, fertig.

Sollte Interesse bestehen, würde ich gegen eine kleine Gefälligkeit (5€ oder Litecoins, Bitcoins) ein kleines Skript schreiben, welches das mit einen Klick erledigt. Es ist eine Arbeit von ~1 Stunde und nur für mich alleine lohnt es sich nicht...

Habe Win 8.1 x64 auf einen IBM R60e (T5500 | 3GB | 120 GB) zu laufen... und der Laptop wird wesentlicher wärmer als unter WinXP (auch im Idle und öfters 30% CPU-Leistung für nichts verbraten trotz Optimierung!), Festplatte rödelt trotz Deaktivierung von superfetch/prefetch ohne Ende, Schrift trotz Deaktivierung von ClearType matschig, workflow / Effizient ist nachweislich geringer... was tut man nicht alles, damit auch aktuelle Anwendungen laufen :/

bei Antwort benachrichtigen
pc-spezie2

Nachtrag zu: „Hallo, eine alternative Lösung zu den WLAN-Problem: ...“

Optionen

Anmerkung: Bei mir hat sich das Problem zufälligerweise gelöst, als ich ein VideoDownloader installiert habe, welcher zusätzliche Netzwerk-Treiber für das RCPT-Protokoll (ich komme nicht ganz auf den richtigen Namen) installiert hatte. Fumm - das geht alles problemlos!

By the way: Selbst im Standy-By-Modus waren zumindest bei meinem Laptop USB aktiv (konnte damit mein Smartphone aufladen)...

bei Antwort benachrichtigen