Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.407 Themen, 79.735 Beiträge

Ist WLAN-Elektrosmog schädlich?

weissnix2 / 42 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe zwar so gut wie nichts von dem hier Gesagten verstanden, aber trotzdem mal eine Frage: ist WLAN-Elektrosmog schädlich? Wenn das so ist, dann dürfte man z.B. in den USA  ja gar nicht mehr auf die Straße, weil: egal ob Starbuck's oder U-Bahnhof, da gibt es rum um die Uhr überall freies WLAN, dem man gar nicht entkommen kann. 

Ich dachte bis jetzt, WLAN sei genau so gefährlich wie Fernsehen oder Radio hören im Auto, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren. Wie gesagt, ich habe da wirklich keine Ahnung!   

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
Borlander weissnix2

„Ist WLAN-Elektrosmog schädlich?“

Optionen

Irgendwie klemmt es gerade mit dem Herauslösen Deines Postings. Würde ich später noch mal nachholen da das separat ist.

ist WLAN-Elektrosmog schädlich?

Wenn Du Angst vor "Elektrosmog" hast, dann kann diese Angst schon schädlich sein.

dann dürfte man z.B. in den USA  ja gar nicht mehr auf die Straße, weil: egal ob Starbuck's oder U-Bahnhof, da gibt es rum um die Uhr überall freies WLAN, dem man gar nicht entkommen kann. 

Schaue mal wie viele WLANs Du in einer Deutschen Innenstadt in einem Mehrfamilienhaus hast.

Ich dachte bis jetzt, WLAN sei genau so gefährlich wie Fernsehen oder Radio hören im Auto, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.

TV und Radio-Übertragungen haben wesentlich höhere Sendeleistungen als WLAN. DECT Schnurlos-Telefone auch und vor allem Mobiltelefone.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 weissnix2

„Ist WLAN-Elektrosmog schädlich?“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrosmog#Verneinte_Sch%C3%A4dlichkeit

Und wenn man daran nicht glauben sollte darf man definitiv auch kein Handy und vieles andere benutzen und braucht allgemein eher nen Aluhut...

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrosmog Verneinte_Sch C3 A4dlichkeit Und wenn man daran nicht glauben sollte darf man ...“

Optionen

was für ein blödes Argument.

dann darf ich auch kein Messer mehr benutzen weil damit schon Menschen erstochen wurden....

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„was für ein blödes Argument. dann darf ich auch kein Messer mehr benutzen weil damit schon Menschen erstochen wurden....“

Optionen

Dummschwätzer und von Elektrotechnik nachweißlich Nixwisser!

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 Alpha13

„Dummschwätzer und von Elektrotechnik nachweißlich Nixwisser!“

Optionen
was für ein blödes Argument. dann darf ich auch kein Messer mehr benutzen weil damit schon Menschen erstochen wurden..
Dummschwätzer und von Elektrotechnik nachweißlich Nixwisser!

Kann man hier nicht einfach mal eine sachliche Antwort auf eine sachliche Frage geben?

@Borlander, wenn ich Dich richtig verstehe, dann ist die Gefährlichkeit von WLAN-Elektrosmog eher eine Glaubens - als eine Wissensfrage, richtig? Und wenn ich mein WLAN rund um die Uhr laufen lasse, dann ist das nicht gefährlicher als der Fernseher, den manche Leute sogar im Schlafzimmer haben - auch richtig?   

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
luttyy weissnix2

„Kann man hier nicht einfach mal eine sachliche Antwort auf eine sachliche Frage geben? @Borlander, wenn ich Dich richtig ...“

Optionen

Laut meiner Fritzbox bin ich Dauerhaft mit 26 Geräten über W-LAN plus 6 Fritz-Telefonen seit ewigen Zeiten eingeloggt.

Ich merk nix, im Gegenteil, es geht mir ausgezeichnet Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© luttyy

„Laut meiner Fritzbox bin ich Dauerhaft mit 26 Geräten über W-LAN plus 6 Fritz-Telefonen seit ewigen Zeiten eingeloggt. ...“

Optionen

Das sagt auch der unerschütterliche Optimist, der vom Hochhaus fällt: Als er gerade am dritten Stock vorbeistürzt, denkt er: "Na, bis jetzt ist doch alles gut gegangen!"

ist mir aber auch egal, soll jeder machen was er will, Es hört ja auch kein Raucher auf zu Rauchen nur weil da jetzt Lungenkrebs auf der Packung abgebildet wird...

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Hardy©

„Das sagt auch der unerschütterliche Optimist, der vom Hochhaus fällt: Als er gerade am dritten Stock vorbeistürzt, denkt ...“

Optionen

Ja genau, du stirbst eben gesünder..Unentschlossen

bei Antwort benachrichtigen
Borlander weissnix2

„Kann man hier nicht einfach mal eine sachliche Antwort auf eine sachliche Frage geben? @Borlander, wenn ich Dich richtig ...“

Optionen
@Borlander, wenn ich Dich richtig verstehe, dann ist die Gefährlichkeit von WLAN-Elektrosmog eher eine Glaubens - als eine Wissensfrage, richtig?

Also ich sag es mal so: Die von der Gefährlichkeit von WLAN überzeugt sind, können das nur durch Ihren individuellen Glauben "belegen" und ignorieren, dass sich auf Basis von seriösen wissenschaftlichen Studien keine entsprechenden Gefahren zeigen lassen.

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Borlander

„Also ich sag es mal so: Die von der Gefährlichkeit von WLAN überzeugt sind, können das nur durch Ihren individuellen ...“

Optionen

natürlich ist Hochfrequenz messbar....

such mal bei amazon nach

Elektrosmog Indikator esi 23 - Elektrosmog Messgerät

Du nimmst so ein Teil und misst an Deinem Router und dann schaltest Du den Router ab und misst nochmal ....

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Hardy©

„natürlich ist Hochfrequenz messbar.... such mal bei amazon nach Elektrosmog Indikator esi 23 - Elektrosmog Messgerät Du ...“

Optionen
natürlich ist Hochfrequenz messbar....

Korrekt. Aber es gibt einen grundsätzlichen Unterschied zwischen messbar und gefährlich. Die Länge von einem Gegenstand ist auch messbar.

such mal bei amazon nach Elektrosmog Indikator esi 23 - Elektrosmog Messgerät

Da kaufe ich mir lieber noch einen Orgonit Cloudbuster.

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Borlander

„Korrekt. Aber es gibt einen grundsätzlichen Unterschied zwischen messbar und gefährlich. Die Länge von einem Gegenstand ...“

Optionen

oder wie wäre es mit einer Wünschelrute ...

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Hardy©

„natürlich ist Hochfrequenz messbar.... such mal bei amazon nach Elektrosmog Indikator esi 23 - Elektrosmog Messgerät Du ...“

Optionen
Elektrosmog Indikator esi 23 - Elektrosmog Messgerät

Die Suche liefert auch noch andere fragwürdige äh interessante Produkte:

  • goVital Gold, Strahlenschutz Handy Aufkleber, Strahlung Abschirmung, Elektrosmog EMF, 5G Neutralisierer für WLAN, Laptop, Handy
    https://www.amazon.de/dp/B08QDYPNQ1/ 
    25 EUR Aufkleber gegen "Handy-Strahlung"
  • CHI-Netzstecker - Elektrosmog Abschirmung - 5G optimiert - Wlan, Handy & Tablet Schutz für Zuhause - Bis 110 qm Wohnfläche - Strahlenschutz Made in DE
    https://www.amazon.de/dp/B07DMHWBMR/125 EUR für einen Stein der in die Steckdose gesteckt wird und dadurch Elektrosmog verhindern soll
  • Hamoni® Harmonisierer in Creme: Hochwirksamer Schutz vor Elektrosmog und Erdstrahlen, Hohe Wirksamkeit in 2 Heilpraktiker-Tests und Baubiologen-Test bestätigt.
    https://www.amazon.de/dp/B01FGG3DD8/170 EUR für ein Ding das ich nicht verstehe
bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Dummschwätzer und von Elektrotechnik nachweißlich Nixwisser!“

Optionen
Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„Ignoranz ist auch eine Verdängungs -Strategie. Das Hochfrequenz grundsätzlich gesundheitsschädlich ist, sollte jedem ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
In den Nickles.de-Foren wird Wert auf einen anständigen Umgangston gelegt. Beiträge die andere beleidigen oder denunzieren werden deshalb entfernt. Wir bitten um Verständnis, dass die Beurteilung von Umgangston in manchen Fällen schwierig ist, da bei Texten Gestik und Mimik fehlen. Es kann daher leicht zu Missverständnissen kommen. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
Hardy© Alpha13

„Dieser Beitrag ist gelöscht.“

Optionen

EOD, toll dann haben wir endlich Ruhe vor diesen unerträglichen Alpha-Tieren...

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 Hardy©

„EOD, toll dann haben wir endlich Ruhe vor diesen unerträglichen Alpha-Tieren...“

Optionen

Wenn ich so manche Beiträge hier lese, dann drängt sich mir der Verdacht auf, dass WLAN- und anderer Elektrosmog in höchstem Maße aggressiv macht. Jedenfalls einige....

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 weissnix2

„Wenn ich so manche Beiträge hier lese, dann drängt sich mir der Verdacht auf, dass WLAN- und anderer Elektrosmog in ...“

Optionen
dass WLAN- und anderer Elektrosmog in höchstem Maße aggressiv macht.

Ich glaube eher, dass einige ihr Nest auf einem Hochspannungsmast haben...Lachend
Wenn man sich aber in eine Rettungsdecke einwickelt, ist man gegen viele Strahlungsarten geschützt.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Hardy©

„Ignoranz ist auch eine Verdängungs -Strategie. Das Hochfrequenz grundsätzlich gesundheitsschädlich ist, sollte jedem ...“

Optionen
Das Hochfrequenz grundsätzlich gesundheitsschädlich ist, sollte jedem klar sein.

Mit ganz gewöhnlichem Sonnenlicht bist Du elektromagnetischen Strahlungen in deutlich höheren Frequenzen und Leistungen ausgesetzt als durch irgendwelche Funktechnik.

Dann solltest also besser die Fenster zumauern.

Wer es selbst ausprobieren will, kann gerne mal seine Hand in eine Mikrowelle stecken.

Du kannst Deine Hand auch auf den Elektrogrill legen, der nur mit 50Hz betrieben wird. Auch eine schlechte Idee. In Mikrowellen werden mehrere hundert Watt Leistung auf einen Punkt fokussiert, bei WLAN werden maximal 100mW (i.d.R.) über einen Rundstrahler ausgesendet. Der Unterschied müsste jedem klar sein, der in der Schule ein bisschen im Physik-Unterricht aufgepasst hat…

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Borlander

„Mit ganz gewöhnlichem Sonnenlicht bist Du elektromagnetischen Strahlungen in deutlich höheren Frequenzen und Leistungen ...“

Optionen

elektromagnetisch ist doch nicht dasselbe wie Hochfrequenz, am besten alles durcheinander würfeln, damit sich auch bestimmt keiner mehr auskennt.

und 100mW bei WLAN permanet über 30 Jahre ist vielleicht genau so schädlich wie 1x 100W für 3 Sekunden. Ich verkneife mir den Selbsttest.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Hardy©

„elektromagnetisch ist doch nicht dasselbe wie Hochfrequenz, am besten alles durcheinander würfeln, damit sich auch ...“

Optionen

Funktechnik nutzt elektromagnetische Wellen als als Übertragungsmedium. Elektromagnetische Wellen haben eine bestimmte Frequenz. Und in entsprechenden Frequenzbereichen kann man dann von Hochfrequenz sprechen…

und 100mW bei WLAN permanet über 30 Jahre ist vielleicht genau so schädlich wie 1x 100W für 3 Sekunden. Ich verkneife mir den Selbsttest.

Dein Körper ist aber nur einem Bruchteil von diesen 100mW ausgesetzt. Zumindest so lange Du Dir die Antenne vom Router nicht vollständig rektal einführst, wovon (unabhängig vom Betriebszustand des Routers) reale Gesundheitsgefahren ausgehen würden.

Und selbst dann wäre es noch mal spannend auszurechnen ob die dabei entstehende Gewebeerwärmung über den Effekt hinaus geht der durch das Tragen von Bekleidung verursacht wird.

Btw.: Rundfunksender gibt es mit Leistungen von einigen 100kW…

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Borlander

„Funktechnik nutzt elektromagnetische Wellen als als Übertragungsmedium. Elektromagnetische Wellen haben eine bestimmte ...“

Optionen
Rundfunksender gibt es mit Leistungen von einigen 100kW

richtig, aber das liegt leider nicht im meinem Einflussbereich. WLAN in meinen 4 Wänden aber schon.

ausserdem werden sie Radiosender reihenweise durch Internetradio ersetzt...

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Hardy©

„richtig, aber das liegt leider nicht im meinem Einflussbereich. WLAN in meinen 4 Wänden aber schon. ausserdem werden sie ...“

Optionen
richtig, aber das liegt leider nicht im meinem Einflussbereich.

Benutzt Du ein Mobiltelefon?

Und schaltest Du dann auch alle Clients ab? Wenn der nächste verfügbare AP weiter weg steht, dann müssen die tendenziell mit höherer Leistung Senden damit es noch funktioniert…

Zu den Radio-Sendern: Mit denen und Ihren Sendeleistungen haben wir nun mittlerweile deutlich über 30 Jahre Erfahrungen sammeln können.

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Borlander

„Benutzt Du ein Mobiltelefon? Und schaltest Du dann auch alle Clients ab? Wenn der nächste verfügbare AP weiter weg ...“

Optionen
Zu den Radio-Sendern: Mit denen und Ihren Sendeleistungen haben wir nun mittlerweile deutlich über 30 Jahre Erfahrungen sammeln können.

ja und welche Erfahrungen sind das denn? Gibt es studien, die zB die Krebsrate in Verbindung mit der Nähe zum Radiosender stellt? Meines Wissens nicht oder sowas wird nicht veröffentlicht. Ober ob Dein Immunsystem leidet und Du schneller krank wirst..

Alles was nicht sein darf (weil es kommerziellen Interessen widerspricht) kann nicht sein. Aktuelles Beispiel: Todesfälle kurz nach der neuen CARIES19 Impfung werde damit nicht in Zusammenhang gebracht, klar, weil die wären ohne Impfung ja höchst wahrscheinlich auch irgendwann gestorben.

Ich stelle jetzt mal die provokative Frage was passieren würde, wenn morgen eine Studie über die zweifelsfreie Gesundheitsgefährdung von WLAN, Handynetzen, 5G etc. erscheinen würde?

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Hardy©

„ja und welche Erfahrungen sind das denn? Gibt es studien, die zB die Krebsrate in Verbindung mit der Nähe zum Radiosender ...“

Optionen
Gibt es studien, die zB die Krebsrate in Verbindung mit der Nähe zum Radiosender stellt?

Ziemlich sicher gab und gibt es Untersuchungen in diese Richtung. Nicht veröffentlicht werden eher Ergebnisse die "langweilig" sind, weil sie keinen Zusammenhang zeigen.

Todesfälle kurz nach der neuen CARIES19 Impfung werde damit nicht in Zusammenhang gebracht,

Das ist totaler Unsinn. In Medikamentenstudien wird sogar erfasst, wenn einer der Teilnehmer von einem Klavier erschlagen wird und dadurch zu Tode kommt.

Ich stelle jetzt mal die provokative Frage was passieren würde, wenn morgen eine Studie über die zweifelsfreie Gesundheitsgefährdung von WLAN, Handynetzen, 5G etc. erscheinen würde?

Mit einer einzelnen Studie zweifelsfrei irgendwas nachzuweisen ist schon einmal total unrealistisch. Wenn Du irgendwelche statistischen Zusammenhänge betrachtest dann besteht immer das Risiko von fehlerhaften Aussagen, i.d.R. wird eine 5% Irrtumswahrscheinlichkeit als akzeptabel angesehen für eine seriöse Veröffentlichung. D.h.: Von 20 wissenschaftlich sauber und vollkommen korrekt durchgeführten Studien kann eine fehlerhaft sein. Ohne, dass eine Absicht hinter steht oder geschlampt wurde. Man müsste also erst mal schauen ob man die Ergebnis unabhängig reproduzieren kann.

Das ganze setzt natürlich auch voraus, dass die Ergebnisse der Studie ordentlich publiziert wurden, auf einer Konferenz oder oder einer Zeitschrift mit einem Peer Review Verfahren. Nicht in irgendeiner Fake-Science-Publikation die aus rein kommerziellen Interesseren unprüft alles veröffentlichen so lange sie Geld sehen (genau auf solche Medien beziehen sich die Funk und Mobilfunkgegner aber immer wieder gerne, bzw. auf Leute die dort publizieren und sich damit nicht dem harten wissenschaftlichen Diskurs stellen).

Wenn da nun also jemand substanzielle Belege liefern kann, dass ein erhöhtes Risiko durch Funk in Form WLAN, Mobilfunk incl. 5G angenommen werden kann, dann würde das sicher ziemliche Aufmerksamkeit bekommen und wäre damit sehr gut für die weitere wissenschaftliche Karriere.

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Borlander

„Ziemlich sicher gab und gibt es Untersuchungen in diese Richtung. Nicht veröffentlicht werden eher Ergebnisse die ...“

Optionen
Man müsste also erst mal schauen ob man die Ergebnis unabhängig reproduzieren kann.

das genau ist das Problem bei Langzeitstudien, die über Jahrzehnte laufen ...

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Hardy©

„das genau ist das Problem bei Langzeitstudien, die über Jahrzehnte laufen ...“

Optionen

Da schaut man dann aber z.B. auf ähnliche (nicht zwingend identische) Untersuchungen aus anderen Ländern und prüft ob die Beobachtungen konsistent sind.

Auch kann man die Daten dann noch mal unabhängig auswerten lassen.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander

„Da schaut man dann aber z.B. auf ähnliche nicht zwingend identische Untersuchungen aus anderen Ländern und prüft ob die ...“

Optionen

Das kann jetzt unendlich hier so weiter gehen!

Fakt ist aber, dass mich der liebe Gott irgendwie mag, ich in extrem langsamer Zeitlupe falle und wenn es denn sein soll, in 10 bis 15 Jahren aufschlage (in meinem fortgeschritten Alter mit W-LAN seit dem es dies gibt) Zwinkernd

Das sagt auch der unerschütterliche Optimist, der vom Hochhaus fällt: Als er gerade am dritten Stock vorbeistürzt, denkt er: "Na, bis jetzt ist doch alles gut gegangen!"

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 luttyy

„Das kann jetzt unendlich hier so weiter gehen! Fakt ist aber, dass mich der liebe Gott irgendwie mag, ich in extrem ...“

Optionen
Das kann jetzt unendlich hier so weiter gehen!

Ja, und ich gehe schon mal die Chips holen. Und rechne aus, wieviel Alufolie ich brauche, um meine Hütte darin einzuwickeln.Verschlossen

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 weissnix2

„Ja, und ich gehe schon mal die Chips holen. Und rechne aus, wieviel Alufolie ich brauche, um meine Hütte darin einzuwickeln.“

Optionen
wieviel Alufolie ich brauche, um meine Hütte darin einzuwickeln.

Damit sich die Hütte nicht zu sehr aufheizt, sollte die glänzende Seite nach außen.Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy weissnix2

„Ja, und ich gehe schon mal die Chips holen. Und rechne aus, wieviel Alufolie ich brauche, um meine Hütte darin einzuwickeln.“

Optionen

Wenn ich das alles lese!

Sämtliches Bluetooth abschalten, alle Router in einer Wohnanlage stilllegen, wer braucht schon W-LAN- Kameras, Funksteckdosen und sonstiges Gedöns usw.

Das alles funkt im 2,4 GHz-Netz.

Jetzt noch den Wickel von der Alurolle dreimal um den Kopf (wegen den Mobiltelefonen), Sehschlitze rein und dann auf die Couch zum Gebet...Lachend

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 luttyy

„Wenn ich das alles lese! Sämtliches Bluetooth abschalten, alle Router in einer Wohnanlage stilllegen, wer braucht schon ...“

Optionen

Du hast die magnetische Erdstrahlung noch vergessen! Dagegen hilft ein Kupferarmband. Außerdem muss der Kopf beim Schlafen immer nach Norden zeigen, sonst wird man bekloppt. Wasseradern unterm Schlafzimmer sind auch gefährlich, die kann man mit der Wünschelrute ermitteln.  Und die Nivea-Creme nicht vergessen, die hilft gegen die Sonnenstrahlung! Cool

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy

„Wenn ich das alles lese! Sämtliches Bluetooth abschalten, alle Router in einer Wohnanlage stilllegen, wer braucht schon ...“

Optionen
wer braucht schon W-LAN- Kameras, Funksteckdosen und sonstiges Gedöns usw.

Niemand der solche Hardware per Kabel anschließt.

Bei Sehschlitzen muss man die Dimensionierung an die abzuschirmenden Frequenzen anpassen…

bei Antwort benachrichtigen
nettermensch luttyy

„Das kann jetzt unendlich hier so weiter gehen! Fakt ist aber, dass mich der liebe Gott irgendwie mag, ich in extrem ...“

Optionen

Na endlich wied es lustig,

wollte schon aussteigen,war knapp, danke luttyy und @h1

ich grüße Euch.......nettermensch

Wenn man was will findet man einen Weg , wenn man was NICHTwill, findet man eine Ausrede
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 nettermensch

„Na endlich wied es lustig, wollte schon aussteigen,war knapp, danke luttyy und @h1 ich grüße Euch.......nettermensch“

Optionen

Hallo nettermensch,

wir tragen immer gerne zur Unterhaltung bei. Leider hat es in diesem Tröt nicht für Chips und Bier gereicht, obwohl das Thema ja noch ausbaubar wäre.
Hat doch z. B. heute fast jeder einen Funk-Autoschlüssel in der Hosentasche. Wie ist es da um die Fertilität der Schlüsselträger bestellt?
Fängt sich die Erdstrahlung in der unten offenen Also-Schüssel auf dem Kopf und verstärkt somit die Wirkung...
Wie man sieht, gibt es noch viele offene Fragen zu diesem eminent wichtigen Thema.

Bis die TageZwinkernd

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
nettermensch hatterchen1

„Hallo nettermensch, wir tragen immer gerne zur Unterhaltung bei. Leider hat es in diesem Tröt nicht für Chips und Bier ...“

Optionen

Für wahr,

der Autoschlüssel steckt ja bei vielen in der Hosentasche und dass ist in der unmittelbaren nähe der Familienplanung.

Ich bin da bestimmt einer der Gefährdeten ich trage  2 Hörgeräte mit denen ich direkt mittels eines Streamer telefonieren kann oder umschalten auf TV oder PC

Wenn das blöd macht kommt das zu späht  könnten mich im zweifelt nur noch blöder machen bezweifele allerdings ob ich dass, dann wirklich merke.

 Das Thema ist noch lange nicht ausgereizt, denn die Technik geht ja weiter und was uns da noch erwartet. G5 wird nicht das Ende der Fahnenstange sein.

Ich weiß nicht ob der Vergleich richtig passt, mir fällt bei dem Thema die Geschichte mit der ersten Eisenbahn ein, die Adler die, am 7. Dezember 1835 zwischen Nürnberg und Fürth mit vollen 30 Km die Stunde fuhr, da sagten einige schlauen Leute auch, dass hält kein Mensch aus dass ist zu gefährlich.  Passt das oder eher nicht, läuft aber alles unter denso genannten Vortschritt.

na dann, wie Du sagst bis die Tage  ..............................nettermensch

 

Wenn man was will findet man einen Weg , wenn man was NICHTwill, findet man eine Ausrede
bei Antwort benachrichtigen
Hardy© nettermensch

„Für wahr, der Autoschlüssel steckt ja bei vielen in der Hosentasche und dass ist in der unmittelbaren nähe der ...“

Optionen

ob man 1835 in die Eisenbahn einstieg, war jedem selbst überlassen.

Versuch das mal bei 5G ....

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
JiPi weissnix2

„Ist WLAN-Elektrosmog schädlich?“

Optionen

https://www.diagnose-funk.org/ratgeber/vorsicht-wlan!/gesundheitsgefaehrdungen-durch-mobilfunkstrahlung/die-zunehmende-verschlechterung-des-gesundheitszustands-von-kindern-und-jugendlichen-durch-mobilfunkstrahlung

https://www.fr.de/kultur/hyperaktiv-durch-wlan-10974259.html

nachts schalte ich unser WLAN immer ab, allerdings kommt es von Nachbarwohnungen auch nur rein, teils in fast gleicher Stärke (messbar mit Handy-App).

Dem kann man sich kaum entziehen, ausser man zieht nach Sibirien, aber da ist es mir zu kalt im Winter. Für Säuglinge habe ich da ein schlechtes Gefühl, wenn die dauerbestrahlt werden.

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 JiPi

„https://www.diagnose-funk.org/ratgeber/vorsicht-wlan!/gesundheitsgefaehrdungen-durch-mobilfunkstrahlung/die-zunehmende-ver ...“

Optionen
Für Säuglinge habe ich da ein schlechtes Gefühl, wenn die dauerbestrahlt werden.

Klar, die werden immer größer und leben immer länger!

Meine beiden Söhne überragen mich auch um mindestens 10 Zentimeter! Trotz (oder gerade "wegen") der überall vorhandenen Strahlung, der sie seit ihrer Geburt ausgesetzt sind.....

Quelle: Klick

Da steht ja "seit Ende des 19. Jahrhunderts". Wenn man nun überlegt, dass Heinrich Hertz im Jahr 1890 die ersten Radiowellen erzeugt hat, dann passt das.....

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Klar, die werden immer größer und leben immer länger! Meine beiden Söhne überragen mich auch um mindestens 10 ...“

Optionen
und leben immer länger!

Bestes Beispiel, Johannes Heesters, der sein Leben lang auf der Bühne angestrahlt wurde...Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 hatterchen1

„Bestes Beispiel, Johannes Heesters, der sein Leben lang auf der Bühne angestrahlt wurde...“

Optionen
der sein Leben lang auf der Bühne angestrahlt wurde.

Von wem wurde er denn mehr angestrahlt? Von den Scheinwerfern? Oder von den Weibern? :-)

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Von wem wurde er denn mehr angestrahlt? Von den Scheinwerfern? Oder von den Weibern? :-“

Optionen

Nicht zu vergessen, die ganzen Gehirnwellen der Anwesenden, die auf ihn einprasselten.
Früher, als wir nur Kurzwelle, Mittelwelle, Langewelle und Ultrakurzwelle hatten, war die Lebenserwartung ja viel kürzer. Wenn erst einmal 5G flächendeckend vorhanden ist, wird die Lebenserwartung mindesten, wenn nicht noch mehr steigen.
Was wir hier in Deutschland vermeiden sollten, ist die Lebensmittel zu bestrahlen. Was dadurch passiert, haben wir ja gerade in Amerika erlebt.Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen