Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.322 Themen, 78.559 Beiträge

10 Gbit Switch mit RJ45

Sovebämse / 20 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen

Da ich in Zukunft einen 10 Gbit Internetanschluss haben werde, habe ich mich mal nach Switches umgeschaut. Da bin ich auf CISCO Produkte gestossen, welche aber SFP+ Ports haben. Ich möchte einen grossen Switch, 24 Port. Gibt es da tatsächlich immer noch nur Netgear, welche solche Switches mit RJ-45-Ports anbietet? Von dieser Marke bin ich nämlich nicht (mehr) überzeugt. Möchte lieber Cisco, Ubiquiti oder HP. Er sollte auch ISMLPv3 anbieten, damit man IP-TV nutzen kann ohne zu flooden.

Gruss und Dank
Thomas

bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon Sovebämse

„10 Gbit Switch mit RJ45“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse swiftgoon

„https://geizhals.de/cisco-sg350xg-rackmount-10g-managed-stack-switch-sg350xg-24t-k9-a1404961.html?hloc de kannst du doch ...“

Optionen

Och, merkwürdig. Ich hatte bislang nur das Modell mit den SFP+ Ports gefunden. Danke, das sieht doch gut aus. Muss ich mal kucken, ob's das von Ubiquiti ev. günstiger gibt. Ist dann eine Hausnummer teurer als die SFP+ Variante.

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse swiftgoon

„https://geizhals.de/cisco-sg350xg-rackmount-10g-managed-stack-switch-sg350xg-24t-k9-a1404961.html?hloc de kannst du doch ...“

Optionen

Jetzt habe ich gerade bemerkt, dass es wohl keine oder kaum 10 GBit Switches mit POE+ gibt, ist das so? Wird sich das mal noch ändern? Möchte schon eine All-in-One-Lösung und nicht noch einen Extra-Switch mit POE+.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Jetzt habe ich gerade bemerkt, dass es wohl keine oder kaum 10 GBit Switches mit POE gibt, ist das so? Wird sich das mal ...“

Optionen

https://geizhals.de/?cat=switchgi&xf=13106_RJ-45+PoE%2B%7E13280_3%7E2830_24

Da gibts AFAIK jenau einen 24x Switch (für "Normaluser" zu kaufen)!

Sonst vertreiben sowas AFAIK nur Firmen zusammen mit Ihrer Dienstleistung vor Ort für natürlich noch viel mehr Kohle!

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Alpha13

„https://geizhals.de/?cat switchgi xf 13106_RJ-45 PoE 2B 7E13280_3 7E2830_24 Da gibts AFAIK jenau einen 24x Switch für ...“

Optionen

Der geht beim Download nur bis 5 GBit und ist natürlich zu teuer. Trotzdem danke für die Verlinkung. Mit Geizhalz suche ich tatsächlich nicht normalerweise. In der Schweiz haben wir Toppreise, aber da kann man nicht so gut suchen wie in Geizhals, das stimmt.

Aber auf Grund des hohen Preises und des fraglichen Nutzens macht es wohl Sinn, vorerst bei 1 GB zu bleiben, allenfalls ein Switch mit 1-2 Ports mit 10 GBit. Die Geschwindigkeit bräuchte ich sowieso nur an einem oder zwei Rechnern und gedenke auch nicht, sofort eine 10 GBit-Netzwerkkarte einzubauen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„10 Gbit Switch mit RJ45“

Optionen

Ein 10 Gbit Switch ist da natürlich sowas von für den Arsch, wenn deine Kisten keine 10 Gbit Netzwerkkarte haben und das haben Sie normalerweise natürlich nicht!

https://geizhals.de/?cat=mbam4&xf=317_X570%7E7089_1x+10GBase-T

Das ist selbst bei den neuesten Boards ne teure Ausnahme und wie bei jeder Kette bestimmt da das schwächste Glied was geht!

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Alpha13

„Ein 10 Gbit Switch ist da natürlich sowas von für den Arsch, wenn deine Kisten keine 10 Gbit Netzwerkkarte haben und das ...“

Optionen

Danke für die Erleuchtung, wusste ich aber schon lange. Logisch, dass ich dann ne Erweiterungskarte nehmen oder ein entsprechendes Board kaufen würde.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Danke für die Erleuchtung, wusste ich aber schon lange. Logisch, dass ich dann ne Erweiterungskarte nehmen oder ein ...“

Optionen

https://geizhals.de/?cat=switchgi&xf=13280_3%7E2830_24

Dir traue Ich "viel" zu und suchen kannst du definitiv nicht...

Geizhals ist da die Suchmaschine und das solltest du eigentlich definitiv wissen!

bei Antwort benachrichtigen
xtom Alpha13

„https://geizhals.de/?cat switchgi xf 13280_3 7E2830_24 Dir traue Ich viel zu und suchen kannst du definitiv nicht... ...“

Optionen

moin,

nich falsch verstehen und als angriff werten oder sowas, sondern ganz normal als die frage die ich aus neugier stelle, wozu braucht man denn 10 gbit?

daß nicht jeder mit ner 6 mbit leitung zufrieden ist wie ich sie hier bis vor kurzem hatte, iss schon klar, aber fast 2000! mal mehr????

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse xtom

„moin, nich falsch verstehen und als angriff werten oder sowas, sondern ganz normal als die frage die ich aus neugier ...“

Optionen

Das günstigste Internet-TV-Festnetz-Angebot ist nun mal das schnellste, eben mit 10 GBit Internet. Brauchen tu ich das im Moment sicher noch nicht und auch in Zukunft nicht wohl nicht unbedingt. Aber etwas Reserve zu haben und fü die Zukunft zu investieren, scheint nicht so schlecht zu sein. Aber vielleicht kauf ich ja lieber was Günstigeres mit 1 GBit und warte noch, bis das Angebot der 10 GBit-Switches usw. ebenfalls günstiger wird. 20, 40 usw. GBit stehen ja schon in den Startlöchern, zumindest theoretisch.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Sovebämse

„Das günstigste Internet-TV-Festnetz-Angebot ist nun mal das schnellste, eben mit 10 GBit Internet. Brauchen tu ich das im ...“

Optionen
Aber etwas Reserve zu haben und fü die Zukunft zu investieren, scheint nicht so schlecht zu sein.

In der IT-Welt ist es meistens rausgeworfenes Geld, wenn man zu zeitig etwas kauft und eigentlich gar nicht braucht.

I.d.R. werden die Geräte später, wenn sie zur Massenware werden, viel billiger und es reicht, wenn man sie dann kauft, wenn sie wirklich gebraucht werden.

Was nützen Reservern, die nie genutzt werden?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
xtom mawe2

„In der IT-Welt ist es meistens rausgeworfenes Geld, wenn man zu zeitig etwas kauft und eigentlich gar nicht braucht. ...“

Optionen

aber ich kann doch mit meiner 6 mbit ! leitung auch fernsehen schauen????

was gibts denn da was eine (diesmal fast genau Lachend) 1666 mal schnellere leitung benötigt???

ihr merkt, ich hab kein blassen schimmer was fernsehn angeht, hab mich seit 20 jahren nicht mit beschäftigt.....

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 xtom

„aber ich kann doch mit meiner 6 mbit ! leitung auch fernsehen schauen???? was gibts denn da was eine diesmal fast genau ...“

Optionen
was gibts denn da was eine (diesmal fast genau ) 1666 mal schnellere leitung benötigt???

Der "must have" Effekt.

Tröste dich, ich schaue auf meiner 25Mbit Leitung 4K-Fernsehen, surfe dabei und könnte noch etwas spenden...Lächelnd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Das günstigste Internet-TV-Festnetz-Angebot ist nun mal das schnellste, eben mit 10 GBit Internet. Brauchen tu ich das im ...“

Optionen

DSL 16.000: 2 SD-Sender oder 1 HD-Sender
VDSL 25.000: 3 SD-Sender oder 1 SD- und 1 HD-Kanal
VDSL 50.000: 4 SD-Sender oder 2 HD-Sender oder 2 SD + 1 HD
ab 100 Mbit: z.B. 3 HD + 1 SD
ab 100 MBit: Live TV in Ultra-HD

https://www.iptv-anbieter.info/iptv-news/dsl-speed-fuer-iptv-und-vod/

Da brauchst du schon definitiv mindestens 10 TVs/PCs, um selbst bei 1 Gbit die Bandbreite zum glotzen auch nur annähernd auszunutzen!!!

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Sovebämse

„10 Gbit Switch mit RJ45“

Optionen
Da ich in Zukunft einen 10 Gbit Internetanschluss haben werde, habe ich mich mal nach Switches umgeschaut.

Wie kommen die denn überhaupt bei Dir an? Bekommst Du dann irgendwo eine 10GE-Ethernet-Buchse installiert?

Er sollte auch ISMLPv3 anbieten, damit man IP-TV nutzen kann ohne zu flooden.

Prinzipiell musst Du aktuell davon ausgehen, dass 10GE-Switches derzeit nicht auf Heimnutzer als Primäre Zielgruppe abzielen.

Ubiquiti

Wenn Du Lust hast auf Geräte die dauernd Ärger bei der Konfiguration machen dann bist Du bei denen genau richtig :|

Angesichts des deutlich erhöhten Stromverbrauchs für 10GE-Links würde solche Infrastruktur nur nutzen, wenn die die Bandbreite wirklich brauchst. Schaue vielleicht eher nach einem GBit-Switch (oder NBase-T) mit 2 oder 4 10GE Ports, oder SFP+-Modulen. Für die Anbindung von Deinem TV und Deinen Druckern brauchst Du sicherlich keine 10GE-Ports…

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Borlander

„Wie kommen die denn überhaupt bei Dir an? Bekommst Du dann irgendwo eine 10GE-Ethernet-Buchse installiert? Prinzipiell ...“

Optionen

Hallo

Also, ich wohne in der Schweiz. Das einzige Angebot des Anbieters "Salt" (ähnlich wie eine Konkurrenz zu Telekom) ist eben diese 10 GBit Leitung. Es ist also nicht ein "Must-Have-Effekt", sondern einfach das günstigste Angebot mit der zufällig schnellsten Leitung. Zugegebenermassen: die 10 Gbit sind Shared vom Verteilpunkt aus, wenn viele das Angebot in der Gegen nutzen, kann das schnell auch deutlich unter 1 GBit runtergehen (jedoch wohl nur kurzfristig).

Die Sache kommt per Glasfaser ins Haus und dann auf den Router des Providers. Dieser Router bietet einen 10 GBit Ausgang.

Du hast natürlich Recht, 10 GBit brauche ich wohl tatsächlich nur für 2-3 (wenn überhaupt) Geräte.

In unserer Schule installiert unser IT-Dienstleister gerade überlal Ubiquiti WLAN-Geräte und die sind damit sehr zufrieden, haben bisher CISCO. Switches haben wir HP / Aruba, gut möglich, dass die Ubiquiti-Switche nicht das Gelbe vom Ei sind, daher wenn bezahlbar, möchte ich auf Cisco oder eben HP gehen.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Sovebämse

„Hallo Also, ich wohne in der Schweiz. Das einzige Angebot des Anbieters Salt ähnlich wie eine Konkurrenz zu Telekom ist ...“

Optionen
die 10 Gbit sind Shared vom Verteilpunkt aus, wenn viele das Angebot in der Gegen nutzen, kann das schnell auch deutlich unter 1 GBit runtergehen (jedoch wohl nur kurzfristig).

Und wie viele Nutzer hängen an einem Verteilpunkt?

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Borlander

„Und wie viele Nutzer hängen an einem Verteilpunkt?“

Optionen

Man liest Unterschiedliches. Es scheint jedoch so zu sein, dass es maximal 32 sind. Es kommt ev. auch darauf an, in welchem gebiet man genau wohnt und natürlich wie viele User dort tatsächlich bei diesem Provider angemeldet sind. Es gibt ja noch zig weitere Konkurrenten. Zudem ist die Geschwindigkeit so schnell, dass auch bei vielen Nutzern die Leitung die meiste Zeit mehr oder weniger schwach ausgelastet ist. Und schliesslich bleibt immer noch der Aspekt, dass es der weitaus! günstigste Anbieter ist. Sonst kosten 1 GBit-Leitungen (ohne TV und Telefon) ab ca. 60 Euro aufwärts.

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Sovebämse

„10 Gbit Switch mit RJ45“

Optionen

Hallo Sovaense,

schau mal dieses hier an:

https://www.ui.com/unifi-switching/unifi-switch-16-xg/

Gruss

Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Prosseco

„Hallo Sovaense, schau mal dieses hier an: https://www.ui.com/unifi-switching/unifi-switch-16-xg/ Gruss Sascha“

Optionen

Hab ich gesehen, aber der Unify hat ja auch wieder den grössten Teil nur SFP+ Ports, die mir nichts nützen. Ich suchte ja explizit nach RJ45 Switches, die 10 GB auf möglichst allen RJ45-Ports liefern. Aber das hat sich jetzt eh erledigt. Ich kauf erst mal einen "normalen" Switch, der ev. zwei 10 GB-Ports liefert. Das sollte vorerst sowieso reichen.

Gruss
Thomas

bei Antwort benachrichtigen