Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.482 Themen, 80.739 Beiträge

Problem mit Averatec Notebook Win XP und Router UBEEEVW3226

restle / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Notebook eine drahtlose Internetverbindung herzustellen. Bisher hatte ich ein d-link Modem und Router von Kabel BW und jetzt das Modem UBEE EVW 3226 auch von Kabel BW. Computer und Notebook mit Win 7 gingen problemlos, aber das alte Notebook mit Win XP bringe ich nicht hin. Unter Netzwerkverbindungen ist der UBEE Router aufgeführt, aber "Verbinden" klappt nicht.Was kann ich tun?

Danke im voraus.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso restle „Problem mit Averatec Notebook Win XP und Router UBEEEVW3226“
Optionen
Unter Netzwerkverbindungen ist der UBEE Router aufgeführt, aber "Verbinden" klappt nicht.Was kann ich tun?


Welcher WLAN-Chip ist in dem Book verbaut - evtl. genaue Book-Bezeichnung?

Als Erstes würde ich tippen, dass der Router mit WPA2 verschlüsselt und das verbaute WLAN des Books maximal WPA oder sogar nur WEP beherrscht. Schnellste Lösung in dem Fall ein preiswerter aktueller USB-Stick.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
restle fakiauso „Welcher WLAN-Chip ist in dem Book verbaut - evtl. genaue Book-Bezeichnung? Als Erstes würde ich tippen, dass der Router ...“
Optionen

Danke, das Notebook ist Averatec 6200 und Ralink RT 2500 Wireless Lan Card. Wie geht das mit dem USB Stick?

Danke

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso restle „Danke, das Notebook ist Averatec 6200 und Ralink RT 2500 Wireless Lan Card. Wie geht das mit dem USB Stick? Danke“
Optionen

Treiber für XP von Averatec selbst:

https://d2.driverscollection.com/45220428b9f13/08b79fa74ca23eb56812946db74ac64492305368fa18f749c300ec6b52929f3fb10bbb0fe4f7fdc40a5238af0562618858fe4991/0/473/43/1121737800/6200_XP_WLAN_3.0.1.0.exe

Etwas aktueller gibt es hier noch einen Treiber:

https://downloadcenter.intel.com/de/download/19654/Wireless-LAN-Ralink-Wireless-LAN-Driver

Und normal sollte der RT2500 auch WPA2 beherrschen.

Evtl. kannst Du auch die Ausgabe von ipconfig /all hier posten unter Schwärzen Deiner persönlichen Daten oder Du fügst nur den Teil mit IP usw. ein, falls da etwas verbogen ist:

http://www.its05.de/computerwissen-computerhilfe/pc-netzwerk/netzwerk_diagnoseprogramme_bef/ipconfig.html

Die AV-Software oder eine zusätzliche Firewall ist nicht im Weg?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
restle fakiauso „Treiber für XP von Averatec ...“
Optionen

Danke.

ipconfig blinkt nur kurz auf, dann schwarzer Bildschirm. Das notebook war bis zum Zwangsrouter UBEE..mit d-Link router verbunden und jetzt sind die alten Daten noch im Notebook. Muß ich das Notebook mit dem Ethernet-Kabel an den Router verbinden.Wird dann im Rooter was gelöscht? Ich finde das nicht in Ordnung von Kabel BW, daß ich jetzt solche Probleme habe. Mit PC und Notebook mit Win7 konnte ich mich mit Anklicken des Symbols in der Taskleiste sofort mit dem Internet verbinden.

Danke im voraus

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso restle „Danke. ipconfig blinkt nur kurz auf, dann schwarzer Bildschirm. Das notebook war bis zum Zwangsrouter UBEE..mit d-Link ...“
Optionen
ipconfig blinkt nur kurz auf, dann schwarzer Bildschirm.


Hast Du das direkt per Eingabeaufforderung gestartet?

Dazu unten im Suchfeld cmd eingeben und dann oben aus dem Menü starten:

http://praxistipps.chip.de/windows-konsole-oeffnen-so-gehts_1320

Das notebook war bis zum Zwangsrouter UBEE..mit d-Link router verbunden und jetzt sind die alten Daten noch im Notebook.


Per LAN oder WLAN? Normalerweise sollte es per Kabel automatisch gehen. Per WLAN ist logischerweise das WLAN/die SSID des neuen Routers auszuwählen und dann auch mit dem dazu passenden Schlüssel zu verbinden. Sonst gib einfach Deine alten Zugangsdaten in den neuen Router ein und kannst den Wireless-Sicherheitsmodus in der gleichen Maske idealerweise auch auf rein WPA2 ändern:

https://www5.unitymedia.de/content/dam/unitymedia-de/assets-de/pdf/WLAN_sicher_einrichten_Ubee_EVW3226.pdf

https://www5.unitymedia.de/content/dam/unitymedia-de/hilfe---service/doc/ubee-evw3226-installationsanleitung.pdf

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 restle „Problem mit Averatec Notebook Win XP und Router UBEEEVW3226“
Optionen

https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1439279

Den D-Link Router als WLAN Accesspoint nutzen.

bei Antwort benachrichtigen
soppiy restle „Problem mit Averatec Notebook Win XP und Router UBEEEVW3226“
Optionen

Ich würde es einfach bleiben lassen, heute noch mit Xp ins Internet zu gehen ist sehr riskant, da es seit etlichen Jahren keine Sicherhatspatches mehr gibt. Das Book würde auch gut mit Windows 7 laufen.

Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.(http://www.z-mj.de)
bei Antwort benachrichtigen
restle soppiy „Ich würde es einfach bleiben lassen, heute noch mit Xp ins Internet zu gehen ist sehr riskant, da es seit etlichen Jahren ...“
Optionen

Danke, soweit bin ich jetzt auch nachdem ich alles versucht habe. Kann ich einfach eine Installation Cd kaufen?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso restle „Danke, soweit bin ich jetzt auch nachdem ich alles versucht habe. Kann ich einfach eine Installation Cd kaufen?“
Optionen
Danke, soweit bin ich jetzt auch nachdem ich alles versucht habe. Kann ich einfach eine Installation Cd kaufen?


Die DVD kannst Du herunterladen und was Du benötigst, ist ein gültiger Key für W7. Diese gibt es relativ preiswert bei diversen Software-Anbietern.

Ich halte allerdings dieses Vorgehen für eher nicht sinnvoll und zwar aus mehreren Gründen:

1. Wenn Du bereits Probleme hast, mit Deinem Können Dein WLAN unter XP zum Laufen zu bekommen bzw. Treiber zu aktualisieren, wie willst Du eine Neuinstallation von W7 hinbekommen inklusive Download und Brennen der ISO, Beschaffen des Keys usw.
Angesichts der Probleme von W7 mit Windows Update bei einem neu installierten System sehe ich da echte Hürden.

2. Das Aktivieren der Installation je nach Update-Stand und SP-Version des installierten Windows. Manche lassen sich ohne weiteres aktivieren, manche nur mit allen installierten Updates und manche wiederum nur per Telefon. Das dürfte für Dich ebenfalls eher schwierig werden ohne fremde und möglichst direkte Hilfe vor Ort.

3. Averatec ist pleite und ergo gibt es keine direkten Support- oder Download-Seiten. Du müsstest die erforderlichen Treiber alle selbst anhand des Herstellers zusammensuchen und installieren, bei einem Notebook wird das noch schwieriger als bei einem Desktop und nicht jede Hardware-Komponente läuft adhoc mit den generischen Treibern von W7.

Auch wenn jetzt wieder einige gähnen werden:

Du hast mehrere PC und so gesehen ist das Notebook m.E. nicht existenziell wichtig für Dich, sondern dient evtl. nur als Zweit-PC. Lade Dir doch eine Live-ISO eines aktuellen Linux wie Mint, Ubuntu oder das neulich hier bequatschte Voyager-Linux herunter, befördere dieses mittels Rufus auf einen Stick und boote von diesem.
Du hast die Möglichkeit zu testen, ohne an Deinem System etwas zu verändern und kannst schauen, wie Du klar kommst mit dem OS. Ausserdem weisst Du z.B. dann auch gleich, ob Dein WLAN unter Linux rennt und sich verbindet. Zu verlieren hast Du dabei eher nichts.

Leider hast Du auf meine obige Frage noch nicht geantwortet, sonst wäre man da evtl. auch schon weiter.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
restle fakiauso „Die DVD kannst Du herunterladen und was Du benötigst, ist ein gültiger Key für W7. Diese gibt es relativ preiswert bei ...“
Optionen

Windows-IP-Konfiguration

        Hostname. . . . . . . . . . . . . : Oswald

        Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :

        Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid

        IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

        WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

        Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung

        Beschreibung. . . . . . . . . . . : SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adapter

        Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0C-76-F8-4D-58

Ethernetadapter UPC1113903:

        Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung

        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Ralink RT2500 Wireless LAN Card

        Physikalische Adresse . . . . . . : 00-11-09-21-D0-CE

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso restle „Windows-IP-Konfiguration Hostname. . . . . . . . . . . . . : Oswald Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : Knotentyp . . . . ...“
Optionen

Klasse;-)

Kannst Du das ganze jetzt noch einmal mit dem Schalter /all laufen lassen?

ipconfig /all

https://de.wikipedia.org/wiki/Ipconfig

Sonst könnte man auch gleich noch winsock zurücksetzen auf Verdacht:

netsh int ip reset c:\Reset.txt


netsh winsock reset

http://www.hs-owl.de/fb7/edvwiki/index.php/TCP-IP_Winsock_zur%C3%BCcksetzen

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
restle fakiauso „Klasse - Kannst Du das ganze jetzt noch einmal mit dem Schalter /all laufen lassen?ipconfig ...“
Optionen

danke, mehr wird nicht angezeigt

Windows-IP-Konfiguration

        Hostname. . . . . . . . . . . . . : Oswald

        Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\Ossi>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

        Hostname. . . . . . . . . . . . . : Oswald
        Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
        Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
        IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
        WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

        Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adap
ter
        Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0C-76-F8-4D-58

Ethernetadapter UPC1113903:

        Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Ralink RT2500 Wireless LAN Card
        Physikalische Adresse . . . . . . : 00-11-09-21-D0-CE

C:\Dokumente und Einstellungen\Ossi>

        Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid

        IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

        WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

        Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung

        Beschreibung. . . . . . . . . . . : SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adapter

        Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0C-76-F8-4D-58

Ethernetadapter UPC1113903:

        Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung

        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Ralink RT2500 Wireless LAN Card

        Physikalische Adresse . . . . . . : 00-11-09-21-D0-CE

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso restle „danke, mehr wird nicht angezeigt Windows-IP-Konfiguration Hostname. . . . . . . . . . . . . : Oswald Primäres DNS-Suffix . ...“
Optionen

Was mir eigentlich fehlt, ist die Auto-Konfiguration und der DHCP-Server, welche beide mit Ja angegeben sein sollten, damit das Anmelden am Router funktioniert. Deshalb auch das Zurücksetzen des winsock.

Da sollte nämlich ein den Eigenschaften der Netzwerkkarte unter TCP/IP-Protokoll alles auf automatisch beziehen stehen und das findet man in der Regel über ipconfig am schnellsten heraus:

https://www.dirks-computerecke.de/netzwerk/winxp_netzwerk_express.htm

https://www.upc.at/pdf/anleitungen/fiber-power-internet/netzwerkeinstellungen/netzwerkeinstellungen_winxp_BI.pdf

Richtest Du WLAN über den XP-eigenen Client ein, kannst Du auf das Tool des Herstellers verzichten, welches ggf. mitinstalliert wurde.

Dann die übliche Frage: Irgendwelche Tuning-, Treiber- oder Cleaner-Programme laufen nicht?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen