Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.312 Themen, 78.437 Beiträge

Fritzbox 7490 konfigurieren, Drucker über WLan einbinden funktioniert nicht

Cruser / 40 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen,

ich habe vor einiger Zeit von Netzwerkkabel auf WLan umgestellt, da mein verlegtes Kabel irgendwo beschädigt ist. Habe die Fritzbox 7490 und zwei Fritz!WLan Repeater 1750E. Angeschlossen habe ich die 2 PC`s einfach über die WPS-Taste, was auch geklappt hat. Jetzt wollte ich endlich mal den Router so konfigurieren, das die 2 Computer über das 5 GHz - Band laufen und den Drucker  über die 2,4 GHz einbinden. Ich habe schon stundenlang den ganzen Router durchsucht, finde aber keine Möglichkeit, es so einzustellen.  Nicht  mal, worüber die PC`s nun eigentlich laufen, da ja immer beide Netze angezeigt werden. Auch der Drucker lässt sich nicht einbinden. Er wird zwar im Netzwerk mit WLan 2,4 GHz angezeigt, ist aber bei der weiteren Installation nicht erreichbar, obwohl IP- Und Mac-Adresse für das suchen des Druckers im Netzwerk richtig angezeigt werden. Geht das überhaupt so, wie ich mir das denke?

MfG

Cruser

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Cruser

„Fritzbox 7490 konfigurieren, Drucker über WLan einbinden funktioniert nicht“

Optionen
Geht das überhaupt so, wie ich mir das denke?

Das glaube ich jetzt eher nicht, das ein explizites Filtern nach Frequenzbändern gehen wird. Du stellst ja entweder beide ein - dann sucht sich jeder Client halt die passende - oder gibst eine Frequenz fest vor. Die Bänder richten sich auch nach dem Übertragungsmodus oder besser umgekehrt, für ac benötigst Du z.B. halt 5GHz.

Um den Drucker im WLAN sichtbar zu machen, aktiviere mal in den WLAN-Einstellungen unter Sicherheit die Option "Die unten angezeigten aktiven WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren", dann sollte das Ding auch gefunden werden.

Unter Windows findet der Treiber zwar meist trotzdem das Ding, weil dort anscheinend anders 'durchgebohrt' wird, unter Linux ist das ein klaschischer Inschtallationsverhinderer;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Cruser fakiauso

„Das glaube ich jetzt eher nicht, das ein explizites Filtern nach Frequenzbändern gehen wird. Du stellst ja entweder beide ...“

Optionen
WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren

dieser Punkt ist aktiviert, aber der Drucker wird einfach nicht gefunden.

Das habe ich bei einer Bewertung der Repeater gelesen.

"Ich schreibe hier aus der Sicht eines professionellen IT Dienstleisters und habe in meinen 20 Jahren Berufserfahrung vielleicht schon ca. 300-350 Router und Modems sowie einige Repeater zur WLAN Verlängerung installiert.

Ich habe in meinen vielen Serviceeinsätzen oft festgestellt das WLANs aus Mangel an Grundverständnis (gerade die Kombination von 2,4 und 5,0 GHz Standards) falsch oder suboptimal konfiguriert wurden.

TIP hierbei von mir für die Kombination von 2,4 GHz und 5GHz WLANs :
Es macht schon Sinn die WLANs für beide Frequenzen aufzusetzen, da moderne Geräte die den N Standard nutzen deutliche Geschwindigkeitsvorteile nutzen können."

Leider beschreibt er hier nicht, wie das genau gemacht wird.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Cruser

„dieser Punkt ist aktiviert, aber der Drucker wird einfach nicht gefunden. Das habe ich bei einer Bewertung der Repeater ...“

Optionen
Es macht schon Sinn die WLANs für beide Frequenzen aufzusetzen, da moderne Geräte die den N Standard nutzen deutliche Geschwindigkeitsvorteile nutzen können." Leider beschreibt er hier nicht, wie das genau gemacht wird.


Ich gehe davon aus, dass er damit nur das Freigeben beider Bänder gleichzeitig unter einer SSID meint. So ist es auch serienmässig voreingestellt. Sonst kannst Du nur entweder 2,4 oder 5GHz einschalten. Dann hast Du entweder schnell, aber möglicherweise können ältere Kisten nicht rein, weil die noch nicht einmal den Modus n beherrschen oder eben alle drin, dafür eben langsamer.

So wie das in der FB vorgegeben ist, werden beide Bänder genutzt und die Geräte kaspern ihren Modus selbst ab, wenn die Einstellung aktiv ist, dass während des Übertragens das band gewechselt werden kann. Für den Drucker merkst Du da sowieso keinen Unterschied.

M.E. sind hier die Repeater das Problem, weil eventuell das Signal zu lange läuft. Wenn Du in der FB die IP des Druckers angezeigt bekommst, dann öffne doch einmal die Eingabeaufforderung und sende einen Ping an die IP. Wird dieser beantwortet, müsste der Drucker auch im netz zu finden sein und theoretisch scheint das ja schon einmal geklappt zu haben.

ping -n 4 IP_des_Druckers

Geht der Ping verloren, liegt das Problem eher auf der Strecke und nicht in der Box.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Cruser fakiauso

„Ich gehe davon aus, dass er damit nur das Freigeben beider Bänder gleichzeitig unter einer SSID meint. So ist es auch ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Cruser fakiauso

„Ich gehe davon aus, dass er damit nur das Freigeben beider Bänder gleichzeitig unter einer SSID meint. So ist es auch ...“

Optionen
und sende einen Ping an die IP

Ping Anforderung konnte Host "IP_8ECF60000000" nicht finden, war die Antwort.

Nach der Inst. des Druckers steht der Drucker ganz oben in der Liste "Heimnetz aktiv", die ich weiter unten gepostet habe. aber ich kann die Inst. ja nicht abschließen.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Cruser

„Ping Anforderung konnte Host IP_8ECF60000000 nicht finden, war die Antwort. Nach der Inst. des Druckers steht der Drucker ...“

Optionen
Ping Anforderung konnte Host "IP_8ECF60000000" nicht finden, war die Antwort.


Du hast nicht die IP eingegeben, sondern die MAC-Adresse des Druckers.

Wenn der Drucker richtig per WPA2 im Netz hängt, dann müsste er wie die Fritzbox eine IP haben, die so anfängt:

192.168.1768.x

Das kleine x ist eine Zahl und die zugewiesene IP des Druckers, welche anzupingen wäre.
Da kannst Du nach den restlichen Beiträgen nur noch einmal Deine WLAN-Einrichtung am Drucker prüfen und notfalls statt per WPS von Hand vornehmen. Danach installierst Du die Kiste erneut und vorher schaue wieder in der Box nach, ob das Gerät tatsächlich verbunden ist.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Cruser fakiauso

„Du hast nicht die IP eingegeben, sondern die MAC-Adresse des Druckers. Wenn der Drucker richtig per WPA2 im Netz hängt, ...“

Optionen
192.168.1768.x

hat er. 192.168.178.22

WLAN-Einrichtung am Drucker prüfen und notfalls statt per WPS von Hand vornehmen.

mit WPS gehts auch nicht. Es ist ein Cannon IP 7200. Der wird bei der Installation im Netzwerk integriert. Wird auch alles gemacht, aber dann wird er komischerweise nicht mehr gefunden und ich kann die Inst. nur abbrechen. Ich probier noch mal alles durch, aber ehrlich gesagt mach ich mir da keine Hoffnung mehr.

Gruß und noch einen schönen Abend

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Cruser

„Ping Anforderung konnte Host IP_8ECF60000000 nicht finden, war die Antwort. Nach der Inst. des Druckers steht der Drucker ...“

Optionen

Nachsatz:

Der gute Mann hat scheinbar jeweils für das Heimnetz und das Gastnetz zwei separate Netze aufgespannt. Wie er da jedoch netzübergreifend von allen Endgeräten auf einen WLAN-Drucker in einem dieser netze kommt, hat er nicht beschrieben.
Das ist jedenfalls mehr Gefrickel als Dualband mit einer SSID und wie gesagt bringt es m.E. vom Tempo her für den Druckerzugriff null.

Falls er dort noch antwortet, kannst Du ihn ja unter seiner Rezension selber nach einer mgl. Lösung für dieses Problem fragen. Ich würde das jetzt trotzdem als Primitivling so einfach wie möglich gestalten und das Ding so reinhängen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Cruser fakiauso

„Nachsatz: Der gute Mann hat scheinbar jeweils für das Heimnetz und das Gastnetz zwei separate Netze aufgespannt. Wie er da ...“

Optionen
Ich würde das jetzt trotzdem als Primitivling so einfach wie möglich gestalten und das Ding so reinhängen.

Ich bin jetzt schon zig Stunden daran, den Drucker einzubinde. Ich habe alles versucht, aber es geht einfach nicht. Über WPS, was das einfachste wäre, lässt sich das blöde Ding nicht mit dem Repeater als Zugriffspunkt verbinden. Alles andere geht auch nicht. Im Router wird er mit IP usw. komplett angezeigt, dieselben Daten stehen auch im Inst.menü des Druckers, aber er wird bei der Inst. im Netzwerk einfach nicht gefunden.

Ich gebe auf.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Cruser fakiauso

„Das glaube ich jetzt eher nicht, das ein explizites Filtern nach Frequenzbändern gehen wird. Du stellst ja entweder beide ...“

Optionen

dies steht jetzt in der Übersicht unter:      Heimnetz aktiv

Windows-Phone                                                     WLAN - 2,4 GHz

Windows-Phone                                                     WLAN - 2,4 GHz

FRITZ!WLAN Repeater 1750E, fritz.repeater        WLAN - 2,4 GHz

FRITZ!WLAN Repeater 1750E, fritz.repeater        WLAN - 2,4 GHz

DESKTOP-JCD2PGK                                            LAN

DESKTOP-SJ31DJU                                              LAN

FRITZ!Fon C5, Mobilteil 1                                      DECT

FRITZ!Fon C5, Mobilteil 2                                      DECT

Also sind die PC`s über 2,4 GHz verbunden. Der Drucker ist nicht dabei, da nach Abruch der Installation er nicht mehr angezeigt wird. Die Inst. kann ich ja nicht beenden, da der Drucker nicht gefunden wird.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 Cruser

„dies steht jetzt in der Übersicht unter: Heimnetz aktiv Windows-Phone WLAN - 2,4 GHz Windows-Phone WLAN - 2,4 GHz ...“

Optionen

Welcher Drucker (genaue Bezeichnung)?

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
Cruser shrek3

„Welcher Drucker genaue Bezeichnung ? Gruß Shrek3“

Optionen

Hallo,

Cannon Pixma IP 7250

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Cruser

„Fritzbox 7490 konfigurieren, Drucker über WLan einbinden funktioniert nicht“

Optionen

Ich habe den Thread nur schnell überflogen, aber du musst den Kanälen verschiedene Namen geben!

Mein 2,4 GHz heißt z.B. Fritzbox 7490 und mein 5 GHz Fritzbox 7495.

Somit kann ich jedem Gerät sagen, wo es sich einloggen soll. Natürlich müssen die Geräte dann auch beide Standards beherrschen.

Kann das Gerät nur 2,4 GHz, wird auch nur die FB Fritzbox 7490 angezeigt. (bei mir)

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Cruser luttyy

„Ich habe den Thread nur schnell überflogen, aber du musst den Kanälen verschiedene Namen geben! Mein 2,4 GHz heißt z.B. ...“

Optionen

Hallo,

aber du musst den Kanälen verschiedene Namen geben!

aber wie? Habe alle Punkte abgesucht, finde diese Möglichkeit einfach nicht.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Cruser

„Hallo, aber wie? Habe alle Punkte abgesucht, finde diese Möglichkeit einfach nicht. Gruß“

Optionen

Unter "Funknetz" ganz unten und der iP7250 läuft bei mir perfekt!

Den Drucker musst du aber auf jeden Fall erst über USB konfigurieren und ihm dann W-LAN zuweisen.

Sonst bekommst du ihn nicht zum laufen auf der FB!!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Cruser luttyy

„Unter Funknetz ganz unten und der iP7250 läuft bei mir perfekt! Den Drucker musst du aber auf jeden Fall erst über USB ...“

Optionen
Den Drucker musst du aber auf jeden Fall erst über USB konfigurieren

Habe ich auch gemacht.

und ihm dann W-LAN zuweisen.

das geht doch nur über eine erneute Inst. und dann "Drahtlose Verb." auswählen ?

Funktioniert einfach nicht. Drucker wird nicht gefunden.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Cruser

„Habe ich auch gemacht. das geht doch nur über eine erneute Inst. und dann Drahtlose Verb. auswählen ? Funktioniert ...“

Optionen

Der FB die Namen vergeben!

Drucker über USB anschließen und bei der Installation W-LAN zuweisen.

Der Drucker läuft nur im 2,4 GHz-Bereich..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Cruser luttyy

„Der FB die Namen vergeben! Drucker über USB anschließen und bei der Installation W-LAN zuweisen. Der Drucker läuft nur ...“

Optionen
Der FB die Namen vergeben!

Habe das 5GHz-Netz umbenannt. Aber wie man den PC`s die 5GHz zuweist, kann ich mir nicht zusammen reimen. Es gibt doch keine weitern Einstellmöglichkeiten, außer bei 2,4GHz das Häkchen rauszunehmen. Aber dann würde doch alles andere nicht mehr funktionieren (unter anderem mein Drucker).

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Cruser

„Habe das 5GHz-Netz umbenannt. Aber wie man den PC s die 5GHz zuweist, kann ich mir nicht zusammen reimen. Es gibt doch ...“

Optionen

Wenn dein PC eine W-LAN-Verbindung hat, werden beide Netzwerke angezeigt!

z.B. Fritzbox 7490 und Fritzbox 7495 wie bei mir!

Voraussetzung ist aber, das dein W-LAN-Modul überhaupt  5 GHz kann, sonst wird die Verbindung nicht angezeigt!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Cruser luttyy

„Wenn dein PC eine W-LAN-Verbindung hat, werden beide Netzwerke angezeigt! z.B. Fritzbox 7490 und Fritzbox 7495 wie bei mir! ...“

Optionen
das dein W-LAN-Modul überhaupt  5 GHz kann,

im PC ist keine WLan-Karte verbaut, deshalb der Anschluss über LAN-Kabel an den Repeater. Somit kann er doch automatisch 5 GHz, oder ? Aus diesem Grund habe ich mir eigentlich die Repeater gekauft. Oder habe ich da einen Denkfehler ?

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Cruser

„im PC ist keine WLan-Karte verbaut, deshalb der Anschluss über LAN-Kabel an den Repeater. Somit kann er doch automatisch ...“

Optionen

Schon richtig!

Dein Repeater ist über 2,4 GHz und 5GHz verbunden und du kannst über das LAN-Kabel Geräte anschließen.

Nimmst du aber jetzt ein Handy, Tablet oder Book, kannst du das Netzwerk auswählen, wenn 5 GHz unterstützt wird..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Cruser luttyy

„Wenn dein PC eine W-LAN-Verbindung hat, werden beide Netzwerke angezeigt! z.B. Fritzbox 7490 und Fritzbox 7495 wie bei mir! ...“

Optionen

Da ich diese Anzeige nicht gefunden habe und auch über das Board nichts dementsprechendes,  habe ich einfach mal in der FritzBox das 2,4 GHz-Netz ausgeschaltet. Es gab eine ganz kurze Störung und die Anzeige der Signalstärke im Repeater ging von 4 Balken auf 2 zurück . Internet am PC läuft weiter. 2,4er Netz wieder eingeschaltet, wieder 4 Balken auf dem Repeater.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Cruser

„Habe ich auch gemacht. das geht doch nur über eine erneute Inst. und dann Drahtlose Verb. auswählen ? Funktioniert ...“

Optionen
Funktioniert einfach nicht. Drucker wird nicht gefunden.


Hilflos wie ich bin, verlinke ich mal die Anleitung von Canon und ein Video:

http://www.canon.de/support/consumer_products/pixma_printer_wireless_connection_setup/ip7250_printer_wireless_connection_setup/#standard

https://www.youtube.com/watch?v=5jm5fNak37A

Eventuell machst Du auch noch einen Werks-Reset und versuchst es dann erneut. Anmelden musst Du das Ding trotzdem an der Fritzbox und nicht am Repeater. Letzterer verlängert ja nur das WLAN zwischen Box und Client.

Eine Möglichkeit wäre noch das Zuweisen einer festen IP für den Drucker und dann die Warteschlange manuell einrichten.

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/201_Netzwerkgeraet-immer-die-gleiche-IP-Adresse-von-FRITZ-Box-zuweisen-lassen/

https://www.youtube.com/watch?v=4i__UX7Kc6U

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
luttyy fakiauso

„Hilflos wie ich bin, verlinke ich mal die Anleitung von Canon und ein ...“

Optionen

Hat mit dem Repeater überhaupt nichts zu tun!

Ist auf der FB und Repeater die neuste Firmware, loggen sich die Geräte automatisch dort ein, wo das beste Signal herkommt..

Man kann am Repeater 1750E kein Gerät direkt anmelden!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso luttyy

„Hat mit dem Repeater überhaupt nichts zu tun! Ist auf der FB und Repeater die neuste Firmware, loggen sich die Geräte ...“

Optionen
Ist auf der FB und Repeater die neuste Firmware, loggen sich die Geräte automatisch dort ein, wo das beste Signal herkommt.. Man kann am Repeater 1750E kein Gerät direkt anmelden!


Jenau;-)

Mir ging es um diese AussageCrusers:

Über WPS, was das einfachste wäre, lässt sich das blöde Ding nicht mit dem Repeater als Zugriffspunkt verbinden.
"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
luttyy fakiauso

„Jenau - Mir ging es um diese AussageCrusers:“

Optionen

Sorry,

überlesen.. ;-)

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Cruser fakiauso

„Hilflos wie ich bin, verlinke ich mal die Anleitung von Canon und ein ...“

Optionen

Hallo fakiauso,

manchmal ist es doch einfach nicht wahr. Ich sitze schon 6 Std., um den Drucker über WLan ins Heimnetz zu bringen. Alles in allem hat es wie in dem einen Video gezeigt, nicht mal ne Minute gedauert und jetzt geht es. Ich hatte schon die ganze Zeit alles richtig gemacht, wusste aber nicht, das ich den Drucker in "Geräte und Drucker" auch erst installieren muss. Nirgends ein Hinweis darauf. Vielen Dank.

Gruß

Cruser

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Cruser

„Hallo fakiauso, manchmal ist es doch einfach nicht wahr. Ich sitze schon 6 Std., um den Drucker über WLan ins Heimnetz zu ...“

Optionen
"Geräte und Drucker" auch erst installieren muss

Na jetzt aber... ;-))

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Cruser luttyy

„Na jetzt aber... - Gruß“

Optionen

War noch nie nötig, denn installiert war der Drucker ja, höchstens dort als Standarddrucker einstellen. Wieder was gelernt.Lächelnd

Jetzt möchte ich nur noch raus kriegen, wie man 2,4 oder 5 GHz zuweist. Dazu finde ich wie schon geschrieben keine Möglichkeit und 2,4 abschalten, geht nicht.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Cruser

„Hallo fakiauso, manchmal ist es doch einfach nicht wahr. Ich sitze schon 6 Std., um den Drucker über WLan ins Heimnetz zu ...“

Optionen

Siehste - Bilder sagen mehr als Worte;-)

Mit den verschiedenen Netzen habe ich jedoch auch keinen Plan, weil es für mich wie gesagt nicht notwendig ist. Funktionieren dürfte das m.E. nur, wenn Du für jede Frequenz ein eigenes Netz einrichtest und darüber dann die jeweiligen Kisten einbindest.

Das bringt auch nur etwas, wenn Du die Endgeräte irgendwie filtern willst. Allerdings dürften diese dann einen Drucker z.B. auch nur im eigenen Netz finden, da lasse ich mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen - ich weiss es wirklich nicht.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Cruser fakiauso

„Siehste - Bilder sagen mehr als Worte - Mit den verschiedenen Netzen habe ich jedoch auch keinen Plan, weil es für mich ...“

Optionen
Siehste - Bilder sagen mehr als Worte;-)

ja, manchmal ist das so. Wenn ich so im Nachhinein überlege, ist es eigentlich logisch, das der WLan -Drucker extra installiert werden muss, da er ja im Prinzip ein anderes Gerät ist. Aber da muss man eben drauf kommen und vor allem wissen, wo.

Allerdings dürften diese dann einen Drucker z.B. auch nur im eigenen Netz finden

keine Ahnung, aber vielleicht gibt es darüber etwas zu lesen. Werde mal suchen.

MfG

Cruser

bei Antwort benachrichtigen
Cruser fakiauso

„Siehste - Bilder sagen mehr als Worte - Mit den verschiedenen Netzen habe ich jedoch auch keinen Plan, weil es für mich ...“

Optionen

Vielen Dank Euch allen für die Hilfe. Ohne dieses Forum wäre ich schon so oft aufgeschmissen gewesen.

MfG

Cruser

bei Antwort benachrichtigen
BertiXS Cruser

„Vielen Dank Euch allen für die Hilfe. Ohne dieses Forum wäre ich schon so oft aufgeschmissen gewesen. MfG Cruser“

Optionen

Hallo Zusammen,
ich habe genau das gleiche Problem, verstehe jedoch die Lösung nicht, was ist gemeint mit: den Drucker in "Geräte und Drucker" erst installieren.
PS: Habe Win10 im Einsatz, Fritzbox 7490, Canon MG5350, Drucker wird in der FB angezeigt aber über WLAN nicht gefunden ;-(

Wäre für Unterstüzung sehr dankbar
Gruß
Berti

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 BertiXS

„Hallo Zusammen, ich habe genau das gleiche Problem, verstehe jedoch die Lösung nicht, was ist gemeint mit: den Drucker in ...“

Optionen
Canon MG5350, Drucker wird in der FB angezeigt aber über WLAN nicht gefunden ;-(

Ist der Drucker WLAN-fähig?
Dann zuerst das WLAN über die Druckerkonfiguration einrichten.

Aaaaaaaaber - bei Canon ist der MG5350 unter Wireless-Verbindung – Installation
nicht aufgeführt:

 Für den MG5550 gibt es dagegen eine gute Beschreibung.

Nachsatz: Bei einem großen online-Händler wird der Drucker beschrieben - und be Kundenrezensionen ist WLAN als sehr gut beschrieben.

Also dann auf Tipps warten oder hier oben im Thread gucken was passt.

Viel Erfolg - es wird gehen... bzw drucken!

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
BertiXS Anne0709

„Ist der Drucker WLAN-fähig? Dann zuerst das WLAN über die Druckerkonfiguration einrichten. Aaaaaaaaber - bei Canon ist ...“

Optionen

Guten Abend,

ja der Drucker ist Wlan-fähig und bei der FB angemeldet und wird dort auch angezeigt, aber eben vom PC nicht erkannt, auch nicht über Ping. In FB ist Option aktiv: Die unten angezeigten aktiven WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren!

Bin für Unterstützung dankbar.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy BertiXS

„Guten Abend, ja der Drucker ist Wlan-fähig und bei der FB angemeldet und wird dort auch angezeigt, aber eben vom PC nicht ...“

Optionen

Ich würde den Drucker in der FB löschen, dann über WPS neu suchen.

Die blaue Lampe am Drucker muss dann leuchten!

Wenn er gefunden wird, in Windows unter "Drucker hinzufügen" den Netzwerkdrucker suchen und wenn er gefunden wird, den Treiber installieren.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
BertiXS luttyy

„Ich würde den Drucker in der FB löschen, dann über WPS neu suchen. Die blaue Lampe am Drucker muss dann leuchten! Wenn ...“

Optionen

Alle Varianten habe ich bereits durch, die neue Canon-Installation kann die Verbindung ebenfalls erstellen, wie gesagt in der FB wir auch jedesmal der Drucker angezeigt aber über Wlan dann nicht erreicht.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy BertiXS

„Alle Varianten habe ich bereits durch, die neue Canon-Installation kann die Verbindung ebenfalls erstellen, wie gesagt in ...“

Optionen

In der FB wird ja die IP-Adresse des Druckers angezeigt.

Hast du mal über diese IP unter Drucker suchen den Drucker gesucht?

bei Antwort benachrichtigen
luttyy BertiXS

„Hallo Zusammen, ich habe genau das gleiche Problem, verstehe jedoch die Lösung nicht, was ist gemeint mit: den Drucker in ...“

Optionen

Canon-Drucker müssen in der Regel erst über USB angeschlossen und konfiguriert werden.

Bei der Konfiguration kann man dann W-LAN auswählen..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Cruser luttyy

„Canon-Drucker müssen in der Regel erst über USB angeschlossen und konfiguriert werden. Bei der Konfiguration kann man ...“

Optionen
Bei der Konfiguration kann man dann W-LAN auswählen..

Genau das hatte ich auch gemacht, aber die Installation ließ sich nicht abschließen. Aber wenn ich mich recht erinnere, wurde mir dann der Drucker bei "Geräte und Drucker angezeigt, einmal als der normale Drucker und einmal als WS-Gerät. Und da gabs dann beim draufklicken irgendwo den Hinweis zur Installation und plötzlich war alles ganz einfach.

Gruß

Cruser

bei Antwort benachrichtigen