Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.255 Themen, 77.761 Beiträge

Netzwerk aufbauen unter WinXP + Win98

hawkin / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich habe einen XP-Rechner und einen Win98-Rechner und möchte ein einfaches Netzwerk aufbauen.

Bei XP gibt es die Option unter Netzwerke (Systemsteuerung) ein Privates Netzwerk oder kleines Firmennetzwerk aufzubauen. Doch das stürzt bei mir ab. (?? keine Ahnung warum)

Netzwerkkarten sind installiert.

Der 98-Rechner geht über den XP-Rechner auch schon online (DSL-Zugang).

Welches ist die einfachste Methode ein Netzwerk zwischen den beiden Rechner aufzubauen.

Für eine Anwort wäre ich dankbar.


Grüße

*alex*

lenovo R61i, 7650-D6G, 2x1,66 GHz, 3 GB RAM, 500 GB HDD, 15,4", Win 8.1 Prof.
bei Antwort benachrichtigen
commander hawkin

„Netzwerk aufbauen unter WinXP + Win98“

Optionen

Tja. So ne Firewall schluckt im LAN fast alles, wenn man ihr nicht einzeln beibringt, dasss sie die Finger davon lassen soll
.

bei Antwort benachrichtigen
hawkin

Nachtrag zu: „Netzwerk aufbauen unter WinXP + Win98“

Optionen

Ja, versuch ich mal. danke.

Klar, das Netzwerk funktioniert, da der Win98-Rechner über den XP-Rechner ins Internet kommt.

Der 98-Rechner wird auch vom XP-Rechner gefunden usw. nur zugreifen kann ich auf den 98-Rechner nicht.

Warum wird aber der XP-Rechner vom 98-Rechner nicht gefunden ???

Mit der Datei- und Druckerfreigabe versuche ich nochmal.


Gruß

*alex*

lenovo R61i, 7650-D6G, 2x1,66 GHz, 3 GB RAM, 500 GB HDD, 15,4", Win 8.1 Prof.
bei Antwort benachrichtigen
commander hawkin

„Netzwerk aufbauen unter WinXP + Win98“

Optionen

Wenn du schon über das Netzwerk ins Internet kommst, funktioniert es ja. Dann mußt du beim Win98 Rechner nur noch in den Eigenschaften der Netzwerkumgebung die Datei- und Druckerfreigabe aktivieren und unter XP das Gastkonto in der Systemsteuerung aktivieren (Wie das geht steht im Archiv). Dann kannst du auch beim XP-Rechner Verzeichnisse freigeben und dem Gast eine Zugriffsrechte einräumen. Das wars. Jetzt kannst du von einem Rechner zum anderen Dateien schieben, drucken, ... (Bei Win XP Home gibts diese Zugriffsrechte nicht)

bei Antwort benachrichtigen
REPI hawkin

„Netzwerk aufbauen unter WinXP + Win98“

Optionen

Das gleiche Problem habe ich zwischen eine W2K und Win98 Rechner, wobei der 98 den W2K in der Netzwerkumgebung auch nicht sieht.
Konnte mir im Forum auch Keiner eine Antwort geben, daß wissen sicherlich nichtmal die Microsoft Programmierer !

Da das Netz aber ansonsten funktioniert und LW durch den 98 auf W2K per hand auch gemappt werden können, lebe ich halt mit diesem Umstand !

Gruß


repi

Es empfiehlt sich immer, etwas Linux im Hause zu haben.
bei Antwort benachrichtigen
hawkin

Nachtrag zu: „Netzwerk aufbauen unter WinXP + Win98“

Optionen

DES RÄTSELS LÖSUNG:


Ich könnte mir selbst ne Ohrfeige dafür geben !!

Schon mal die Firewall bei Win98 rausgenommen (repi ??) ????????




Und sieh da, schon funktioniert alles !!!!!!!
(Netzwerk zw. XP und Win98 funktioniert einwandfrei !!!!!)


Gruß

*alex*

lenovo R61i, 7650-D6G, 2x1,66 GHz, 3 GB RAM, 500 GB HDD, 15,4", Win 8.1 Prof.
bei Antwort benachrichtigen
REPI hawkin

„DES RÄTSELS LÖSUNG: Ich könnte mir selbst ne Ohrfeige dafür geben !! Schon...“

Optionen

Isch haben keine Firewall !!

repi

Es empfiehlt sich immer, etwas Linux im Hause zu haben.
bei Antwort benachrichtigen
onlinehippie hawkin

„Netzwerk aufbauen unter WinXP + Win98“

Optionen

Ich kann mir schon vorstellen, wieso man von win98 auf ein 2000/XP nicht sieht: Wenn win2000/XP HDD mit ntfs formatiert ist, kann win98 die natürlich nicht sehen...


...glaub ich zumindest...

Moritz

bei Antwort benachrichtigen
REPI onlinehippie

„Ich kann mir schon vorstellen, wieso man von win98 auf ein 2000/XP nicht sieht:...“

Optionen

Das ist aber nun völlig daneben !
Das Filesystemhandlig wird vom BS des jeweiligen Rechners durchgeführt, an dem die HD hängt, in dem Fall vom W2K Rechner.
Wenn's anders wäre würde keine Client und Server Architektur funktionieren, wenn Client und Server nicht gleiche BS hätten !
Das wärs dann aber !!



repi

Es empfiehlt sich immer, etwas Linux im Hause zu haben.
bei Antwort benachrichtigen
onlinehippie hawkin

„Netzwerk aufbauen unter WinXP + Win98“

Optionen

jo, stimmt. Hab nix gedacht...

Moritz

bei Antwort benachrichtigen
luethge hawkin

„Netzwerk aufbauen unter WinXP + Win98“

Optionen

Hallo Alex,

ich habe gelesen, dass Du einen XP-Rechner mit einem Win98-Rechner verbunden hast und auch Dein Win98-Rechner über den XP-Rechner ins Internet kommt.

Ich habe das Problem, dass mein Win98 Rechner nicht mit DSL ins Internet kommt !!!

WER KANN MIR HELFEN??????????????????????????????????
------------------------------------------------------------------

Ich habe genau die gleiche Konfiguration zu Haus und möchte genau dieses erreichen. Hierzu sind im XP-Rechner 2 Netzwerkkarten und im Win98-Rechner 1 Netzwerkkarte. So sind beide Rechner miteinander vernetzt und der XP-Rechner geht grundsätzlich mit DSL ins Internet.
Ich habe das Netzwerk also auch fast fertig. Unterstützt wurde ich von dem Netzwerkinstallationsasistenten von Windows XP.
Bei mir funktioniert also folgendes:
- Netzwerk zwischen XP-Rechner und Win98-Rechner funktioniert
- Der XP-Rechner kommt bei dieser Konfiguration per DSL ins Internet
- Der WIN98-Rechner kommt bei dieser Konfiguration ABER NICHT per DSL ins Internet - DAS IST DAS PROBLEM
- Löse ich das Netzwerkkabel zwischen dem Win XP und WIn98 Rechner und stecke das Kabel ausgehend vom WIn98-Rechner ins DSL-Modem, kommt auch der WIn98-Rechner ins Internet.
==============================================================

Ich würde also gerne erreichen, dass wenn der WInXP Rechner gerade Online ist, auch der Win98 Rechner parallel ins Internet kann. Dass diese sich also die bestehende Verbindung teilen können.

Oder wenn der XP-Rechner nicht im Internet ist, dass sich der Win98-Rechner über den Win-XP-Rechner ins Internet wählen kann.
==================================================================


Wer kann mir also bitte ein wenig helfen, was bei meiner Konfiguration vielleicht falsch ist, fehlt oder noch eingestellt werden muss.

PS: Bin kein Profi und eine knappe, aber genaue Beschreibung, was ich unter dem Win XP oder Win98_Rechner einstellung muss, wäre eine große Hilfe.


DANKE EUCH SCHON EINMAL VORAB


Martin

bei Antwort benachrichtigen
commander luethge

„Hallo Alex, ich habe gelesen, dass Du einen XP-Rechner mit einem Win98-Rechner...“

Optionen

hast du in den Netzwerkmeinstellungen beim Win98 Rechner die IP vom XP als Gateway eingetragen???

bei Antwort benachrichtigen
hawkin commander

„hast du in den Netzwerkmeinstellungen beim Win98 Rechner die IP vom XP als...“

Optionen

Das is Quatsch, bei Win98 ABSOLUT NIX VERÄNDERN.

Das macht XP alles selber.

So geht's:

Bei XP:

Netzwerkeinstellungen:

Privates Netzwerk einrichten und dann Abfragen folgen.

Dann kommt irgendwann ne Frage welches Betriebssysem auf dem anderem Rechner installiert ist.

Dann gib Win98 an.

Dann erstellt WinXP für Dich ne Startdiskette mit einer 500 KBYte-Datei.

Diese Datei führst Du auf dem Win98-Rechner aus. Und das war alles.

ABSOLUT EINFACH. Nix also mit IP oder Gateway. Im Regelfall schon (ja), aber mit XP geht's viel einfacher.

lenovo R61i, 7650-D6G, 2x1,66 GHz, 3 GB RAM, 500 GB HDD, 15,4", Win 8.1 Prof.
bei Antwort benachrichtigen
Bembel hawkin

„Das is Quatsch, bei Win98 ABSOLUT NIX VERÄNDERN. Das macht XP alles selber. So...“

Optionen

Jawohl, das mit der Diskette von XP ist echt verdammt einfach, habs grad eben hinter mir!
Null Probs!

Aufgrund von epileptischen Anfällen, die beim Betrachten dieser Signatur bei manchen Lesern auftraten, musste diese Signatur leider entfernt werden.
bei Antwort benachrichtigen
hawkin Bembel

„Jawohl, das mit der Diskette von XP ist echt verdammt einfach, habs grad eben...“

Optionen

Genau.

Absolut cool.

:-)

lenovo R61i, 7650-D6G, 2x1,66 GHz, 3 GB RAM, 500 GB HDD, 15,4", Win 8.1 Prof.
bei Antwort benachrichtigen