Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.413 Themen, 79.781 Beiträge

Firewall im Router

Gong / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi


Ich habe den Barricade SMC 7004 BR Router.


Wie kann ich bei diesem Gerät kurzfristig die Firewall abschalten oder wie kann ich einer anderen Person übers Internet zugriff auf meinem Computer gewähren?


Ich bekommen meinem Internetzugang über ein Fernsehkabel. Der andere den ich den Zugang gewähren möchte auch. Ohne Router ist der zugriff auf unsere PC's möglich. (nachdem eine Freischaltung beantragt wurde) Weil ich aber mit zwei PC's ins Internet möchte verwende ich jetzt diesen Router. Jetzt kann nur ich den anderen finden und auf seinen PC zugreifen er aber bei keinen von meinen PC's


Wer kann mir weiter helfen?


Gruß


Gong

bei Antwort benachrichtigen
Youman Gong

„Firewall im Router“

Optionen

Was benutzt DU? W98 / XP /W2000 ?
Bei W98 gehts so:
Netwerkumgebung rechtsklick -eigenschaften -TCP/IP Protokoll Deiner Netzwerkkarte -eigenschaften -IP-Konfig.feste IP-Adresse zuweisen -gateway eingeben: 255.255.255.0 -DNS-Server DNS Deines Anbieters hinzufügen -ok bestätigen
(es fehlt glaube ich noch was!? -bin gerade auf Arbeit, wenn Du bis ca. 17 Uhr warten kannst, kann ich zuhause mal nachschauen, was ich genau eingestellt habe..)
Wichtig: bei Datei- und Druckerfreigabe Häkchen rein!
Cu



bei Antwort benachrichtigen
Gong Youman

„Was benutzt DU? W98 / XP /W2000 ? Bei W98 gehts so: Netwerkumgebung rechtsklick...“

Optionen

Ich benutze auf einen PC XP und auf einen PC 98SE.
Den Router habe ich soweit eingerichtet und ich kann auch mit beiden PC's Daten austauschen und im Web surfen. Nur ich möchte das von ausen jemand auf meinem Pc zugreifen kann bzw. jemand zugreifen kann der ein paar Hauser weiter wohnt was muss ich da freigeben. Ohne Router hat das immer funktioniert aber ich konnte eben nur einen PC benutzen da die IP meines Internetanbieters eine feste IP ist.

Gruß

Gong

bei Antwort benachrichtigen
Youman Gong

„Firewall im Router“

Optionen

Uuuups,
hab glatt überlesen dass Du Dein Netzwerk ja schon aufgebaut hast.. aber ich schau später trotzdem mal nach meinen Einstellungen beim Router nach

Cu

bei Antwort benachrichtigen
Youman Gong

„Firewall im Router“

Optionen

Hallo,
hab gerade nachgeschaut. Also da gibt´s die Funktion unter Misc Items : Discard PING from WAN side da muss das Häkchen bei enabled raus.
Dann sollte es funktionieren..
Cu

bei Antwort benachrichtigen
Gong Youman

„Hallo, hab gerade nachgeschaut. Also da gibt s die Funktion unter Misc Items :...“

Optionen

Also bei mir ist da von Anfang an kein Häkchen drin gewesen. Und der andere kann mich von ausen (WAN)nicht finden. Aber ich schon.
Auf meinem Router habe ich die Firmware R1.94a

An was könnte es noch liegen?

@Youman welche Einstellungen hast du noch?

Gruß

Gong

bei Antwort benachrichtigen
el-loco Gong

„Firewall im Router“

Optionen

Hallo Gong,
Du hast alles richtig gemacht, da Du ja von Deiner Seite Deinen Freund sehen kannst. Das Problem ist wahrscheinlich, daß Ihr beide bei jeder Einwahl eine andere IP-Adresse im WAN bekommt (bei Dir der Router und bei Deinem Freund der PC). Das heißt, Du muß entweder jedesmal bei einem Zugriffsversuch Deines Freundes dessen aktuelle WAN-IP-Adresse erfragen und diese jedesmal im Router freigeben. Im Normalfall hat er nach Einwahl eine Ip-Adresse aus einem bestimmten Netz (z.B. 195.145.X.X) Du hast nun die Möglichkeit, dieses ganze Netz im Router freizugeben (ja, ALLE Adresse, die mit 195.145 anfangen; ist nicht besonders toll). Wenn das aber nicht der Fall ist - sprich Eure IP-Adresse ist immer die gleiche - kannst Du seine Adresse im Router freigeben. Dann sollte alles laufen.
PS: So ist das nun mal mit der Sicherheit, habe leider das gleiche Problem. Buhuhh.
Gruß
El Loco

bei Antwort benachrichtigen
Gong el-loco

„Hallo Gong, Du hast alles richtig gemacht, da Du ja von Deiner Seite Deinen...“

Optionen

Hallo,

danke für die Antwort. Wir haben beide eine feste IP von unserem Internetanbieter bekommen. Mein Router teilt mir eigentlich immer die selbe IP zu deswegen hab ich die jetzt unter Windows fest eingetragen.

Wo muss die IP meines Freundes im Router eingeben. Ich werde nämlich aus den Bezeichnungen im Routermenü nicht sehr schlau.

Gruß

Gong

bei Antwort benachrichtigen
kisi Gong

„Firewall im Router“

Optionen

Geht nicht mit dem br, der abr bietet eine vpn-konfiguration an,
wobei einer einen vpn-server stellen muß(es sei denn, mann nimmt einen
öffentlichen).
Beim br könnte mann versuchen einen rechner in der dmz frei zu schalten (umgeht den firewall), nur die ip-übersetzung(nat) lässt das nicht zu.

bei Antwort benachrichtigen