Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.407 Themen, 79.738 Beiträge

Wie bündel ich 3 100 Mbit Karten zu einem 300 Mbit Port ?

[TCC]Dellerium / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi..

Ich will für unsere Party\'s nen schnellen FTP Server aufbauen, der die Daten auch so schnell versendet, wie die Platten die Daten liefern könnten. 100Mbit sind mir da einfach zu wenig.. ich hab schon mehrmals auf Partys Lösungen sehen bei denen mindestens 3 Karten zu einem virtuellem 300 Mbit Port gebündelt würden 600 wenn man Full duplex vorraussetzt... aber das ist eh nur theoretsich... weisst jemand von euch wo ich darüber Material finden kann, oder gar wie ich das ganze aufbauen muss ?
Einer der Admins die ich dazu fragte, meinte das ganze sei entweder möglich in dem man die Subnetmask berechnt und jeder Karte nur nen Teil des Netzes aufdrückt, oder in dem man das ganze per Load Balancing durchzieht.. nur wie ?

MFG Andre

bei Antwort benachrichtigen
Dino1 [TCC]Dellerium

„Wie bündel ich 3 100 Mbit Karten zu einem 300 Mbit Port ?“

Optionen

Also mit den Subnetmasken ist das GANZ EINFACH !!!
Wenn du z.B. 2 Netzwerkkarten hast, dann teilst du den 192.168.0.0 Netz mit original 255.255.255.0 Maske durch
ändern der Maske auf 255.255.255.128 in 2 Teile. Eine Netzwerkkarte bekommt dann eine IP aus dem Bereich
192.168.0.1 - .126 und die andere Karte eine IP aus dem Bereich 192.168.0.129 - .254 das ist alles.
Maske auf beiden Karten 255.255.255.128.
Du hast dann aus einem Netz einfach zwei gemacht. Das nennt man Subnetting.
Mit 4 Karten sieht das so aus:
Karte 1 : 192.168.0.1 - .62 / 255.255.255.192
Karte 2 : 192.168.0.65 - .126 / 255.255.255.192
Karte 3 : 192.168.0.129 - .190 / 255.255.255.192
Karte 4 : 192.168.0.193 - .254 / 255.255.255.192
Das ist alles. Und in deinem Fall auch am Einfachsten.
Load-Balancing ist für kleine Sachen ABSOLUT ZU KOMPLIZIERT !!!
Und wenn man sich mit Subnetmasken nicht richtig auskennt, sollte man vom Load-Balancing
absolut die Finger lassen. Das geht sonst voll daneben. Aber nix für ungut.
Bei Load-Balancing kann man z.B. den Netzwerkverkehr auf 2 oder mehr Server aufteilen.
Oder eben auf 2 oder mehr Karten. Aber da kenne ich mich auch nicht so genau aus.
Ich weiß nur, das man z.B. bei Nortel-Switchen mehrere Port ähnlich wie bei Load-Balancing
zu einer Multiport-Trunk zusammenfassen kann. Aber das ist nur ganz grob vergleichbar.
Also versuch es erstmal mit mehreren Netzen.
Gruß von Dino

bei Antwort benachrichtigen
[TCC]Dellerium Dino1

„Also mit den Subnetmasken ist das GANZ EINFACH !!! Wenn du z.B. 2 Netzwerkkarten...“

Optionen

Hi !

Thx für die Antwort...

Nun gut... Mit Subnet Masken mag das ja am einfachsten sein, aber mein prob ist folgendes.. ich will den Server etwas zukunftssicher bauen... Das Netz das ich hier verwende, läuft als Klasse B unter 10.10.X.X .... also wäre das ganze dann unter Umständen mit den Subnet Masken reichlich uneffektiv... weil z.b. der Fall auftreten könnte, das ne Ganze Menge Traffic aus einem Teil des Netzes kommt, aber dann ja nur eine der Karten die ganze Last aufnehmen muss...
Ich könnte mir zwar auch gleich ne Gigabit Karte kaufen, aber das ist a) zu teuer und b) will ich mich da reinarbeitern.. nur weiss ich net so genau wo ich was drüber lesen kann, hasst du mal nen paar Adressen für mich ?? Lass das ganze kompliziert sein... solange das net den Stressfaktor im aufsetzen eines DNS Servers im Quadrat hat, ist mir das egal... :)
CYA Andre

Das mit dem zusammenfassen zu einem Viurtuellem Port geht allerdings bei den meisten gemanagten Switchen.. zumindest bei den besseren...

bei Antwort benachrichtigen
Dino1 [TCC]Dellerium

„Wie bündel ich 3 100 Mbit Karten zu einem 300 Mbit Port ?“

Optionen

Also mit dem Load-Balancing wird das in Linux evtl. einfacher zu machen sein, da Linux ja eher für Server gedacht ist.
Mit Windows weiß ich nicht ob es da ein extra Programm gibt. Ich nehme mal an, das du eine Game-Party meinst und
einen Game-Server. Oder willst du auf einer Party Software zum Download bereitstellen ??
Für das Load-Balancing gibt es auch extra Geräte die man dann vor die Server schaltet. Am besten mal im Internet
suchen. Ich habe eigentlich mit www.google.com immer die besten Ergebnisse.
Leider habe ich mich mit Loadbalancing noch kein Stück befaßt. Nur ab und zu mal ein wenig davon gelesen.
Hoffe du kriegst irgendwo eine Antwort wie das geht.
Gruß von Dino

bei Antwort benachrichtigen
[TCC]Dellerium Dino1

„Also mit dem Load-Balancing wird das in Linux evtl. einfacher zu machen sein, da...“

Optionen

Thx nochmal..

Yupp ich wollte dafür auch Linux nehmen.. Windoof ist eh kein OS für nen Server.... ddas olle Prog versaut die Clients schon genug.. :)

Mal sehen ob ich was anständiges finde mit dem ich weiterkomme.
Dell

bei Antwort benachrichtigen