Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.409 Themen, 79.746 Beiträge

Servicepack für NT für Netzwerkkarte

fallenangel03111 / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Braucht man unbedingt ein Servicepack für nt 4.0 um eine Netzwerkkarte funktionstüchtig zu betreiben? Habe karte erfolgreich installiert und konfiguriert. kann aber kein ipconfig in der Kommandozeile machen. Brauche keine weiteren Hilfestellungen zur Konfiguration, da ich einen DHCP-Server verwende. Jetzt schon mal vielen Dank für eure Hilfe! Fallen_Angel

bei Antwort benachrichtigen
juppheidi fallenangel03111

„Servicepack für NT für Netzwerkkarte“

Optionen

Hi, einige Geräte lassen sich tatsäclich erst mit ServicePack installieren. In Deinem Fall solltest Du aber nachsehen, ob die nötigen Protokolle und Dienste installiert sind, wenn nämlich kein ipconfig geht, klingt das, als ob TCPIP nicht richtig oder gar nicht installiert ist.
CU Dirk

bei Antwort benachrichtigen
Anonym fallenangel03111

„Servicepack für NT für Netzwerkkarte“

Optionen

wenn man eien Netzwerkkarte installiert, kann es sein, dass NT System-Dateien aus dem Original-NT-Verzeichnis (von CD oder aus dem i386-Verzeichnis von der Festplatte) wieder in das winnt- bzw. winnt\system...usw-Verzeichnis kopiert. Man merkt das nicht, falls man aus komfortgründen das i386-Verz. auf Festplatte abgelegt hat und von dort aus NT installiert hat. U. U. werden dann durch ein Servicepack installierte dateien wieder mit alten Versionen überschrieben. Man sollte deshalb nach der Installation irgendwelcher Komponenten das Servicepack noch einmal installieren, damit man keine alten Dateien auf dem System hat. Ich hatte aus eben diesem Grunde massive Probleme mit der Netzwerkkarten-Installation, nach zweimaligem (sicher ist sicher) Installieren des Servicepacks funktionierte dann alles wunschgemäß.
Grundsätzlich ist die Anwendung eines Servicepacks zu empfehlen, auch wenn es so scheint, dass man es nicht unbedingt braucht.

bei Antwort benachrichtigen