Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.409 Themen, 79.746 Beiträge

Netzwerk Konfig prob

(Anonym) / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

ausgangssituation

server client architektur

internes netz ips von 192.168.0.1-192.168.0.50

router ueber stande mit provider verbunden(router macht ja nat fuer das lan)

wie läuft das jetzt wenn ich einen webserver installiere, der ja eine
im inet gueltige ip haben muss.

wenn der solch eine gueltige ip hat kann ich ihn ja ueber mein normales subnet nicht ansprechen

wäre nett wenn mir einer mal genau erklärt wie man da vorgeht weil ich bisher nichts sinnvolles darueber gelesen habe.

bei Antwort benachrichtigen
Anonym (Anonym)

„Netzwerk Konfig prob“

Optionen

Hallo,

dein Hardware-Router sollte die Möglichkeit haben, sogenannte Mappings zu machen!

Anfragen die an seine IP-Adresse über http und Port 80 gestellt werden, leitet er dann an den angegebenen Rechner z.Bsp. 192.168.0.1 weiter und schon läufts.

mfg
Uwe

bei Antwort benachrichtigen
Dino1 (Anonym)

„Netzwerk Konfig prob“

Optionen

Jau auch, Das nennt man Port-Forewarding oder aber auch Statisches NAT (Network Adress Translation)
Das andere in das Internet (Surfen und so) nennt man Dynamisches NAT oder IP-Masquerading.
Aber wo willst du eine feste IP für deinen Webserver herbekommen. Wenn du den hinter deinem
Internetanschluß betreibst, bekommst du bei jeder Einwahl eine andere IP. Also ist der Webserver
jedes Man über eine andere IP-Adresse erreichbar.
Gruß von Dino

bei Antwort benachrichtigen