Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.416 Themen, 79.813 Beiträge

Netzwerk bringt keine Verbindung zustande

AlexWerz / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi!
Ich habe 2 Rechner mit je einer CNet 10/100 MBit Karte drin. Auf dem einen läuft Win95C auf dem anderen Win98SE. Mein Problem ist, die beiden Rechner bringen keine Verbindung zustande. D.h. von dem einen Rechner kann ich nicht auf den anderen zugreifen. Das komische ist, manchmal geht es, ohne das ich irgendetwas bewegt habe. In der Netzwerkumgebung ist lediglich TCP/IP installiert. Die beiden Karten bekommen eine eigene IP, einen eigenen Rechnernamen (P und P3) und die gleiche Arbeitsgruppe (HOME). Auf beiden Rechnern sind die Festplatten freigegeben. Manchmal findet ein Rechner sogar sich selbst nicht mehr und das Netzwerk kann nicht durchsucht werden. Manchmal funktioniert der Austausch und nach etwa 5 min funktioniert er wieder nicht!

Was kann ich tun???

Gruß Alex

bei Antwort benachrichtigen
KILL_SADDAM AlexWerz

„Netzwerk bringt keine Verbindung zustande“

Optionen

hi,
wie hast du die computer miteinander vernetzt?
Vielleicht ist ein Kabel kaputt oder der hub ist defekt,
wenn es manchmal geht und manchmal nicht.
Welche IP´s hast du vergeben und welche subnetmask?

versuche die rechner zu pingen (msdos-eingabeaufforderung und dann
ping deineIP eingeben.

KILL_SADDAM

bei Antwort benachrichtigen
AlexWerz KILL_SADDAM

„hi,wie hast du die computer miteinander vernetzt?Vielleicht ist ein Kabel kaputt...“

Optionen

Kabel ist ok (da es ja schon einmal längere Zeit funktioniert hat). Es ist ein Crosslink Kabel. IP 192.168.1.1 und 192.168.1.2 mit Subnetmask 255.255.255.0
Also alles ok!
Pingen geht auch nicht.
Habe nur TCP/IP installiert. Habe gehört man soll auch noch IPX installieren?

Gruß Alex

bei Antwort benachrichtigen
Herb AlexWerz

„Netzwerk bringt keine Verbindung zustande“

Optionen

Hallo,

Ping MUSS funktionieren, das hat auch nicts mit dem IPX Protokoll zu tun.
Probier doch mal ob der PING auf die eigene IP-Nummer funktioniert, oder 127.0.0.1 (local Host).
Falls das geht ist das Kabel defekt oder die Netzwerkkarte(n).
Falls der PING nicht funktioniert solltest Du vielleicht Windows neu installieren, oder vorher vielleicht noch ein anderes Protokoll ausproblieren... NetBEUI z.B.

Greetz Herb

bei Antwort benachrichtigen
Jörg (Anonym) AlexWerz

„Netzwerk bringt keine Verbindung zustande“

Optionen

Das gleiche Problem hatte ich auch. Die Netzwerkverbindung kam immer nur sporadisch zustande, obwohl alles richtig konfiguriert war und kein Kabel kaputt war. Erst als ich auch auf dem zweiten Rechner Win98 installiert hatte, lief alles problemlos. Ich sag' jetzt mal einfach so dahin: Man kann Win95- und Win98-Rechner nicht vernetzen. Ich glaube, das steht sogar in der Win98-Hilfe irgendwo...

bei Antwort benachrichtigen
Herb Jörg (Anonym)

„Das gleiche Problem hatte ich auch. Die Netzwerkverbindung kam immer nur...“

Optionen

Windows 95 und 98 Clients laufen bei uns Problemlos im Netzwerk, auch mit TCP/IP Protokoll.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) AlexWerz

„Netzwerk bringt keine Verbindung zustande“

Optionen

Lieber Alex!
Eigenartig, dass meine eigenen Probleme am Computer, nachdem ich sie gelöst habe, ein paar Tage (in diesem Fall ein paar Stunden) später im Internet oder in einer der Computerzeitungen besprochen werden. Wir haben anscheinend alle immer die selben Probleme und Problemchen (zur selben Zeit).
Ich habe zwei Win98-Computer mit Netgear-Hub verbunden, funktioniert bestens. Am Wochenende wollte ich meinen betagten (1997) Laptop P133 ins Netzwerk einbinden, auf dem läuft Win95.
Zuerst viele Probleme, bis die Treiber installiert waren. Immer wieder hat es mich gestört, dass im Gerätemanager ein Konflikt bei den Speicheradressen bei der Netzwerkkarte im Laptop (mit der PCMCIA-Karte) bestanden hat. Deaktiviert, gelöscht usw.usw., du kennst das Spiel ja. Übrigens - daran hat es zum Schluss gar nicht gelegen!
Lange Zeit dachte ich auch, das Kabel oder die PCMCIA-Karte hat einen Fehler, habe ich aber dann mit Hilfe eines zweiten Notebooks (mal schnell am Samstag aus dem Büro geholt) ausschliessen können - auf dem Notebook ist Win98 installiert und die Einbindung ins Netzwerk lief (fast) gleich, also war mit der Hardware alles in Ordnung.
Weil auf meinen beiden anderen Computern TCP/IP als Protokoll aktiviert war, habe ich dies auch auf meinen Laptop getan. Erst heute früh um 2:00 verfiel ich auf die "blöde" Idee, als Protokoll IPX zu aktivieren. Und siehe da- die Rechner erkannten sich plötzlich!
Auf dem Computer, der mit dem Internet verbunden wird, habe ich TCP/IP belassen und die Verbindung zum Internet funktioniert auch.
Also - ein vernetzen von Win98 und Win95 - Rechnern ist schon möglich, nur das Protokoll muss stimmen.
Noch was - mein Laptop mit Win95 hat kein Modem eingebaut bzw jemals angeschlossen gehabt und auch keinen Internet Explorer - vielleicht will er deshalb nicht mit TCP/IP?

Liebe Grüsse aus Tirol - Gerhard

bei Antwort benachrichtigen
Stift (Anonym) AlexWerz

„Netzwerk bringt keine Verbindung zustande“

Optionen

hi alex, mein RN is auch alex und ich hab das selbe problem gehabt allerdings geht es wirklich mit 95->98.Man sollte nur IPX, NETBeui,und TCP/IP protokolle installieren.bei mir hatts geklappt,allerdings bin ich zu bequem geworden und hab 98se draufgezogen, cu viel erfolg

bei Antwort benachrichtigen
AlexWerz

Nachtrag zu: „Netzwerk bringt keine Verbindung zustande“

Optionen

Vielen Dank für die vielen Antworten!!!!
Ich hab jetzt 98SE auf beiden Rechnern drauf und es klappt immer noch nicht. Es ist nun TCP/IP und IPX installiert. Meine letzten Chancen liegen nun darin, wie oben erwähnt nur IPX laufen zu lassen, oder zusätzlich NetBEUI zu installieren!

Vielen Dank an alle!

Gruß Alex

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) AlexWerz

„Netzwerk bringt keine Verbindung zustande“

Optionen

Leg doch mal die Werte der beiden Netwerkarten fest. Also 10 oder 100 und fast oder halfduplex.
Manche Automatismen sind oftmals störend.
Der Link (grünes Lämpchen) beider Karten muss stehen und Ping muss gehen.

Holger

bei Antwort benachrichtigen
AlexWerz (Anonym)

„Leg doch mal die Werte der beiden Netwerkarten fest. Also 10 oder 100 und fast...“

Optionen

Wo kann ich das einstellen?

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) AlexWerz

„Netzwerk bringt keine Verbindung zustande“

Optionen

dein problem ist vermutich, daß das netzwerk zwar funktioniert, aber samba mal wieder nicht richtig funktioniert. ich nehme jetzt mal an, du hast tcp/ip installiert ... dann geh mal in die dosbox und tip ein: ping 192.168.0.2 (oder wie auch immer die ip-adresse deines anderen hosts ist) kommt keine fehlermeldung zurück so funktioniert dein netz. es liegt dann vermutlich mal wieder an samba. gehe dann mal auf start > suchen > computer und gib dann den namen deines 2ten hosts ein" normalerweise sollte es dann gefunden werden.

bei Antwort benachrichtigen
AlexWerz (Anonym)

„dein problem ist vermutich, daß das netzwerk zwar funktioniert, aber samba mal...“

Optionen

Nach dem Namen suchen hab ich schon versucht, klapt meistens nicht! Wenns klapt ist aber sowieso alles in Ordnung.
Was meinst du mit Samba? Das ist ein Win Rechner!?
Ein Ping bringt einen Zeitüberschreitungs-Fehler! (Meistens) Von 5 Pings kam einer durch!
Aber: Ich habe nun die Verbindung aufgetrennt und lasse DSL (hab ich nun neu) über diese KArte laufen, und das funktioniert => Karte ist in Ordnung!

bei Antwort benachrichtigen
spazeboy AlexWerz

„Netzwerk bringt keine Verbindung zustande“

Optionen

Hi.
Falls Du es noch nicht auf der Hardwareseite gelesen hast, hier nochmal:
Wenn das Netzwerk manchmal funktioniert und manchmal nicht, dann MUSS ES EIN HARDWAREPROBLEM SEIN.
Tausche mal das Kabel aus, dann die Netzwerkkarte. Wenn es dann immer noch nicht zuverlässig geht, hat Dein Mainboard ein Problem.
Windows hast Du ja schon neu installiert, jetzt sogar 2x Win98SE. Daran kann es also nicht liegen. Du brauchst übrigens nicht TCP/IP+IPX+NetBeui installieren. Ein Protokoll reicht. NetBeui ist am einfachsten zu konfigurieren, keine Adressen usw. IPX kommt eigentlich von Novell Netware. Einige alte DOS-Spiele brauchen höchstens noch IPX. TCP/IP ist das schnellste und beste Protokoll, und Du kannst zum Beispiel den Connect mit PING testen, was bei den anderen Protokollen nicht geht.

bei Antwort benachrichtigen
Anonym AlexWerz

„Netzwerk bringt keine Verbindung zustande“

Optionen

Hallo,

das muss laufen. IPX ist nicht nötig. Wenn altes win95 (ohne b), dann eventuell SP1 einspielen, Winsock und DUN 1.3 Update machen.
Es kann Probleme mit uralt 95er Version geben.

Ansonsten Update auf 95B oder 98.

mfg
Uwe

bei Antwort benachrichtigen
Roger AlexWerz

„Netzwerk bringt keine Verbindung zustande“

Optionen

Hallo zusammen, hallo Alex,
Bin dem Fehler auf der Spur, habe das selbe Problem gehabt und rausgefunden, dass das Login von Win98 nicht in jedem Fall korrekt abläuft. Kontrolliere mal, nachdem die PC's in Betrieb sind, was unterm Startknopf (bei 98) bei abmelden steht.
Bei mir war ein "Standart-User" welcher eigentlich gar nicht angemeldet war aktiv. Durch abmelden (nicht runterfahren) und erneutem Login mit einem normalen User fanden sich dann meine Pc's plötzlich. Da wir in einem Schulungs-Netzwerk zum Teil die selben Probleme haben, bin ich noch auf der Suche, wie ich diesen äusserst hartnäckigen Standart-User aus dem Rennen werfen kann. Hab's aber mangels Zeit noch nicht herausgefunden, ist aber in Arbeit.

mfg Roger

bei Antwort benachrichtigen
AlexWerz Roger

„Hallo zusammen, hallo Alex,Bin dem Fehler auf der Spur, habe das selbe Problem...“

Optionen

Nein, da steht mein Name.

bei Antwort benachrichtigen
AlexWerz

Nachtrag zu: „Netzwerk bringt keine Verbindung zustande“

Optionen

Ich glaube ich bin dem Fehler auf der Spur! Ich hatte öfters in letzter Zeit ominöse Abstürze, auch bei einem neu installierten Win98. Dabei viel mein Blick auf die Ram-Bausteine. Einen habe ich nun entfernt und somit klappte wieder alles. Ob das Netzwerk nun wieder funktioniert, kann ich nicht sagen, da ich bis jetzt wieder nur eine NIC im Rechner habe (für DSL). Die andere kommt in den nächsten Tagen nach!

Gruß Alex

bei Antwort benachrichtigen