Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.416 Themen, 79.810 Beiträge

Internetzugang mal über ISDN mal über LAN, WIE GEHT DAS?

(Anonym) / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

hey, folgendes Problem habe ich unter W2K wie auch unter Win98:
Ich habe einen Laptop mit eingebauter Ethernetzkarte und eine PCMCIA-Fritzkarte. Immer wenn ich die Verbindung wechsel (im Betrieb Ethernet, zu hause ISDN) ist es ein Drama dem PC nun beizubringen, das er sich über ISDN bzw. Ethernet ins Internet einwälen soll.
Wo ist der Trick bei der Verbindungswahl ("nur wählen, wenn keine Netzwerkverbindung besteht" funktionirt nicht)

Danke Micha

bei Antwort benachrichtigen
spassman (Anonym) (Anonym)

„Internetzugang mal über ISDN mal über LAN, WIE GEHT DAS?“

Optionen

eine möglichkeit wäre, sich zwei hardwareprofile anzulegen, eins mit netzwerkunterstützung und eins ohne. ich habe mit meinem travelmate damit eigentlich gute erfahrungen gemacht, allerdings habe ich als betriebssystem win nt4.0, der unterschied zu w2k ist aber in der einrichtung von hardwareprofilen nicht allzu gravierend.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Internetzugang mal über ISDN mal über LAN, WIE GEHT DAS?“

Optionen

stell den doch einfach grundsaetzlich auf ethernet ein ... also tp-protokoll mit bindung ethernetkarte.
dann brauchst du dich nur noch manuell zuhause einzuwaehlen.
klappt bei mir recht gut ...

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Internetzugang mal über ISDN mal über LAN, WIE GEHT DAS?“

Optionen

Ja stell die Internet-Verbindung einfach auf LAN, und wenn du grad nicht im LAN bist, wählst du dich einfach ein... (Windows merkt keinen Unterschied)

Das ganze funktioniert bei mir bestens (wahlweise Internet über LAN und ICS(=Internet Connection Sharing von MS) bzw. Einwahl zu ADSL via DFÜ/VPN.

bei Antwort benachrichtigen