Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.413 Themen, 79.781 Beiträge

Fragen zum Netzwerk mit gekreuztem TP-Kabel

(Anonym) / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi!
Momentan bin ich dabei 2 PC's, die ca. 10
Meter voneinander entfernt stehen, zu vernetzen.
Nun meine Fragen:
1. Ist ein gekreutes TP-Kabel die beste Lösung ?
2. Wie sieht es mit der Ausbaufähigkeit bei gekreuztem
TP-Netzwerk aus ? Sind die Kabel für die Tonne, wenn
ein weiterer PC dazukommt ?
3. Gibt es Wand-Einbaubuchsen für diese Art von Kabel ?
4. Soll man billige oder doch eher Marken-Netzwerkkarten
nehmen ?
5. Worauf ist sonst noch zu achten ?
Es wäre super, wenn mir einer von euch helfen könnte.
Ciao
Thomas
((Anonym))

Antwort:
Zu deinen Fragen...
1. ist das Crossover-Kabel die Preiswerteste Variante bei 2 PC´s
2. Das Netz ist mit Crossover nicht ausbaubar, allerdings kann man die Kabel (Handwerkliches Geschick vorausgesetzt) problemlos neu krimpen. Einfach die Stecker abschneiden, neuen RJ45-Stecker drauf und fertig ist das Patchkabel.
3. Es gibt sowohl Aufputz- als auch Unterputzdosen für diesen Kabeltyp. Allerdings sollte man bei Cat5 (100 MHz-Netz) schon auf besser geschirmte Dosen zurückgreifen.
4. Bei den Netzwerkkarten ist das wohl mehr eine Glaubensfrage. Wenn du die Karte in einem Netzwerkserver nutzen möchtest, nimm lieber die Markenkarte (und dann auch bei allen WS im Netz).
Bei privater Nutzung sollte man eher darauf achten, das die Karte die Treiber für das von Dir genutzte Betriebssystem mitbringt.
5. Wenn du an eine Neuanschaffung denkts, schau ruhig mal nach Starter-Kits. Da findest du dann Netzwerkkabel, Hub und 2-8 Netzwerkkarten zu wirklich guten Preisen.
Viel Spaß beim Basteln
Schoe
(Schoeni)

Antwort:
Super.
Vielen Dank für deine Antwort.
Ciao
Thomas
((Anonym))

Antwort:
hey schoeni, Ct 5 sind 100 MBIT und nicht MHz!
((Anonym))

Antwort:
Nicht ganz,
Mbit steht für die Übertragungsrate von Daten (netto). Cat5 ist jedoch lediglich ein Standard für Netzwerkverkabelung und erlaubt eine Übertragungsgeschwindigkeit von 100MHz pro Adernpaar. Dank diversem Protokollaufwand bleiben davon jedoch leider keine 100Mbit übrig. Insofern ist 100MHz für Cat5 IMHO die präziseste Auskunft.
Schoe
(Schoeni)

Antwort:
Sehr wohl lässt sich das Crossoverkabel weiterverwenden. Ein Hub hat in der Regel immer einen Anschluss für ein weiteres Segment - sprich HUB - . Dieser Anschluss kann auch für eine Crossover Verbindung genutzt werden.
(ppm007)

bei Antwort benachrichtigen
ppm007 (Anonym)

„Fragen zum Netzwerk mit gekreuztem TP-Kabel“

Optionen

Sehr wohl lässt sich das Crossoverkabel weiterverwenden. Ein Hub hat in der Regel immer einen Anschluss für ein weiteres Segment - sprich HUB - . Dieser Anschluss kann auch für eine Crossover Verbindung genutzt werden.
(ppm007)

bei Antwort benachrichtigen