Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.424 Themen, 79.917 Beiträge

Druckproblem

Herb / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Servus,
ich habe folgendes Problem:

An einem NT4.0 Server ist ein Nec Nadeldrucker angeschlossen, installiert und freigegeben. (Soweit so gut... funktioniert auch)

Nun sollen auf dem Nadeldrucker Etiketten aus einer Warenwirtschaft gedruckt werden. Der verwendete NT-Treiber lässt aber die freie Wahl des Papierformate nicht zu.

Wird der Drucker lokal an eine Win95 Workstation angeschlossen funzt es mit diesem Treiber absolut problemlos.

Meine Frage: Wie kann ich den Server dazu bewegen nur als Druck-Server zu funktionieren und die Daten an den Drucker weiterzuleiten ohne das der Treiber von NT verwendet wird, so wie beim guten alten Novell..

Besten Dank für Infos
Greetz Herb

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Herb

„Druckproblem“

Optionen

Hi Herb,
das ganze klingt mehr nach einem Problem Deines Druckertreibers. Die druckende Workstation muß das richtige Papierformat eingestellt haben, der Printserver (als der der NT-Server ja fungiert) leitet die Daten lediglich als Generic-Daten weiter. Die Formatierung der Ausgabe geschieht auf der ausgebenden Maschine, also der Workstation. Wenn der Treiber dort keine abweichenden Papierformate zuläßt (wäre allerdings sehr merkwürdig??), probiert es doch mal über eine der Emulationen, die der NEC beherrscht. Soweit ich weiß, konnte die NEC-Serie den IBM-ProPrinter und den Epson LQ emulieren. Zumindest die LQ-Treiber fressen fast jedes Papierformat.

Greetings
Schoe

bei Antwort benachrichtigen