Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.468 Themen, 80.471 Beiträge

Dns & CO

Revenge / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi ,

kann mir jmd erklaeren für was ich dns, wins, gateway, nat brauche

wofuer die abkuerzungen im einzelenen stehen ist mir klar , werde aber nicht schlau was deren funktion genu ist.

zum punkt gateway: macht es sinn das ich bei der konfiguration meines servers folgende angaben mache:

192.168.0.1
255.255.255.0
192.168.0.1(gateway) bringt es was hier den gateway einzutragen
, hat wohl was mit der inet connection zu tuen damit andere rechner im netz uber meinen online gehen koennen.

wenn ich tools wie jana server benutze entfaellt dann die eintragung des gateways per hand?

bei Antwort benachrichtigen
VVolverine Revenge „Dns & CO“
Optionen

Also... zu erstens :

DNS (Domain Name System)
Obwohl TCP/IP auf IP Adressen zurückgreift, um Computer zu identifizieren und zu erreichen, zieht der Benutzer normalerweise die Verwendung von Hostnamen vor. Beispielsweise verwendet ein Benutzer lieber den Anzeigenamen ftp.heinrich.tld anstelle der ensprechenden IP Adresse 172.16.23.55. Normalerweise wird DNS verwendet, wenn du TCP/IP für die Kommunikation über das Internet einsetzt oder wenn in deinem privaten Netzwerk auf DNS zum Verteilen von Hostinformationen
zurückgegriffen wird. Im Klartext, heißt das soviel wie, wenn du einen Server hast, und diesen im Explorer durch seine IP ansprechen willst, kannst du mit DNS diesem einen Namen, ähnlich wie den einer
Webadresse geben. Dieser bekommt anstelle der www.XXX.com Namen, eben eine ftp. (File Transfer Protokol) Adresse.

WINS ( Windows Internet Naming Service)
Nehmen wir mal an, du willst einen Rechner in deinem Netzwerk Revenge.tld mit dem Namen X1 für das globale Internet sichtbar machen. Du kannst jetzt DNS so konfigurieren, das WINS nach der IP Adresse von X1 abfragt wird. WINS gibt die IP Adresse zurück, und DNS löst die IP Adresse erfolgreich in den FQDN (Fully Qualified Domain Name)X1.Revenge.tld auf.

Gateway
Windows erklärt Gateway so, das es ein System ist, dass an mehrere Netzwerke angeschlossen ist, zwischen denen es Pakete weiterleitet.
Aber mal einfacher... Mit der Gatway Adresse wird festgelegt, wohin das Paket gesendet werden muß. Dies kann eine lokale Netzwerkadresse sein (also ein anderer Computer im Netz) oder die Adresse eines Gateway (Router) im lokalen Subnetz.

Und zu zweitens...
Tatsächlich ist es so, das du mit der Gateway Adresse anderen Rechner über diese "Gateway" zugang zum Internet gewährst. Also mußt du beim Server, von dem alle anderen in Internet gehen sollen, natürlich nicht seine eigene Adresse als Gateway angeben, sobdern nur bei den Clients in der Kategorie Gateway die Adresse des Servers.

Ob die Eintragung bei Jana automatisch vollzogen wird, ist mir unbekannt. Da du aber wahrscheinlich wieder über den Server gehen willst, ist die Konfiguration wahrscheinlich die gleiche wie bei ICS.

Hoffe ich konnte helfen....(puh !)

Gruß
VVolverine

bei Antwort benachrichtigen
Revenge VVolverine „Also... zu erstens :DNS Domain Name System Obwohl TCP/IP auf IP Adressen...“
Optionen

VVolverine super und qualifiziert wie immer

du wixer(kleine anspielung an die hardcore gossenjargon user)

hoffe du weisst was ich meine
:-)

bei Antwort benachrichtigen
VVolverine Revenge „VVolverine super und qualifiziert wie immerdu wixer kleine anspielung an die...“
Optionen

Sorry ?

bei Antwort benachrichtigen
PENTIUM (Anonym) Revenge „Dns & CO“
Optionen

Keine Nachricht angegeben

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Revenge „Dns & CO“
Optionen

Hi,

bei der ausführlichen Erklärung oben fehlt noch NAT:
NAT (Network Address Translation)
Wie der Name schon sagt dient NAT dazu Netzwerkaddressen zu übersetzen. Es wird auf Routern verwendet um Daten von einer IP (oder auch NetBIOS u.a.) Addresse von einem netzwerk aus in eine anderes (auch das Internet) zu schicken. Das viel diskutierte Internet Connection Sharing (ICS oder Internetverbindungsfreigabe [schweres Wort]) verwendet z.B. NAT mit fest voreingestellten Parametern. Auf Routern wie z.B. Windows 2000 Server kann man NAT mit dem eingebauten Softwar Router verwenden.

Ich hoffe ich konnte helfen
MrToto

bei Antwort benachrichtigen