Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.416 Themen, 79.813 Beiträge

Netzwerkproblem

Torsten John / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe ein Problem.
Ich habe mir ein Netz mit 3 Rechnern (win98) aufgebaut. Alle sind mit UTB und Hub (NE2000) komp. verbunden.
In einem Rechner Habe ich noch eine PCI Fritz Card hineingepackt. Als Protokoll nehme ich NetBui.
Nun zu meinem Problem. Manchmal finden sich die Rechner (Netzwerkumgebung) manchmal nicht.
Mal kann ich von dem einen auf den anderen zugreifen mal nicht und so weiter. Da ich schon kurz davor bin eingeliefert zu werden,
hoffe ich von Euch einen Rat zu bekommen.
Vielen Dank im Voraus.

T.J. (Torsten John)

Antwort:
Versuchs mal mit einem anderen Protokoll, z. B. TCP/IP. Achte darauf, daß die IP-Adressen an den ersten drei Stellen gleich sind, die vierte Stelle kannst Du varieren.
Die Subnetmask muß bei allen drei Rechnern gleich sein. Vielleicht liegt auch das Problem darin, daß Du auf einem Rechner kein Verzeichnis freigegeben hast, denn dann taucht der entsprechende Rechner gar nicht in der Netzwerkumgebung auf.
(Tom )

Antwort:
Danke erstmal Tom für Deine schnelle Antwort.
Ich habe auf einem Rechner eine Acess-Datrenbank zu laufen. Deshalb brauche ich Netbui. Auf den beiten anderen Rechnern sind zumindestens Drucker freigegeben (aber auch noch zusätzliche Verzeichnisse)
Der Problemrecher taucht ja auch überall bei den anderen auf und manchmal kann ich ja auch von den anderen darauf zugreifen. Aber eben nur manchmal. ZB bringen die anderen Rechner die Fehlermelung wenn es mal nicht geht das der ´Freigabenahme nicht stimmt. bzw. das Netzwerk nicht durchsucht werden kann. Auf alle anderen Rechner kann ich ohne Probleme darauf zugreifen. Vielleicht noch als Info. Die Netzwerkkarte erkennt der Rechner al RTL 8029 RS (Realtek)
T.J.
(Torsten John )

Antwort:
Ich verstehe nicht, warum du für eine Access-Datenbank Netbeui als Protokoll brauchst. In meiner Arbeit laufen einige Datenbanken nur mit TCP/IP Protokoll, auch eine große ORACLE-Datenbank. Ich hatte früher auch die Realtek 8029 im Einsatz. War eigentlich eine zuverlässige Karte. Ich kenne Win 98 eigentlich noch nicht, bin mehr NT- und WIN 95-erfahren, aber wenn Du auf den Rechner nicht zugreifen kannst, ist die Netzwerkkarte im Gerätemanager deaktiviert, bzw. nicht richtig installiert? Hat sie diese gelben oder roten Symbole vor dem Text? Ist die Hardwareadresse auf der Karte, die Du mit dem mitgelieferten Utility auf Diskette überprüfen kannst, identisch mit der Einstellung im Gerätemanager?
Vielleicht solltest Du auch mal die Verkabelung auf einen evtl. Wackelkontakt überprüfen. Kann manchmal Wunder wirken.
Sonst weiß ich auch nicht mehr weiter.
Servus
Tom
(Tom )

Antwort:
Vieleicht ist meine Antwort trivial, aber ich hatte ähnliche Probleme in einem Peer-to-Peer-Netz mit einem Win95 Kistchen. Ich mußte nach stundenlanger Suche nur auf dem betroffenen Rechner TCP/IP neu installieren und konfigurieren (ohne, daß vorher Probleme angezeigt wurden), und dann gings.( Sowat gibbet sogar bei Linux)
(Dirk)

bei Antwort benachrichtigen
Tom Torsten John

„Netzwerkproblem“

Optionen

Versuchs mal mit einem anderen Protokoll, z. B. TCP/IP. Achte darauf, daß die IP-Adressen an den ersten drei Stellen gleich sind, die vierte Stelle kannst Du varieren.
Die Subnetmask muß bei allen drei Rechnern gleich sein. Vielleicht liegt auch das Problem darin, daß Du auf einem Rechner kein Verzeichnis freigegeben hast, denn dann taucht der entsprechende Rechner gar nicht in der Netzwerkumgebung auf.
(Tom )

bei Antwort benachrichtigen
Torsten John Tom

„Netzwerkproblem“

Optionen

Danke erstmal Tom für Deine schnelle Antwort.
Ich habe auf einem Rechner eine Acess-Datrenbank zu laufen. Deshalb brauche ich Netbui. Auf den beiten anderen Rechnern sind zumindestens Drucker freigegeben (aber auch noch zusätzliche Verzeichnisse)
Der Problemrecher taucht ja auch überall bei den anderen auf und manchmal kann ich ja auch von den anderen darauf zugreifen. Aber eben nur manchmal. ZB bringen die anderen Rechner die Fehlermelung wenn es mal nicht geht das der ´Freigabenahme nicht stimmt. bzw. das Netzwerk nicht durchsucht werden kann. Auf alle anderen Rechner kann ich ohne Probleme darauf zugreifen. Vielleicht noch als Info. Die Netzwerkkarte erkennt der Rechner al RTL 8029 RS (Realtek)
T.J.
(Torsten John )

bei Antwort benachrichtigen
Tom Torsten John

„Netzwerkproblem“

Optionen

Ich verstehe nicht, warum du für eine Access-Datenbank Netbeui als Protokoll brauchst. In meiner Arbeit laufen einige Datenbanken nur mit TCP/IP Protokoll, auch eine große ORACLE-Datenbank. Ich hatte früher auch die Realtek 8029 im Einsatz. War eigentlich eine zuverlässige Karte. Ich kenne Win 98 eigentlich noch nicht, bin mehr NT- und WIN 95-erfahren, aber wenn Du auf den Rechner nicht zugreifen kannst, ist die Netzwerkkarte im Gerätemanager deaktiviert, bzw. nicht richtig installiert? Hat sie diese gelben oder roten Symbole vor dem Text? Ist die Hardwareadresse auf der Karte, die Du mit dem mitgelieferten Utility auf Diskette überprüfen kannst, identisch mit der Einstellung im Gerätemanager?
Vielleicht solltest Du auch mal die Verkabelung auf einen evtl. Wackelkontakt überprüfen. Kann manchmal Wunder wirken.
Sonst weiß ich auch nicht mehr weiter.
Servus
Tom
(Tom )

bei Antwort benachrichtigen
dirk Torsten John

„Netzwerkproblem“

Optionen

Vieleicht ist meine Antwort trivial, aber ich hatte ähnliche Probleme in einem Peer-to-Peer-Netz mit einem Win95 Kistchen. Ich mußte nach stundenlanger Suche nur auf dem betroffenen Rechner TCP/IP neu installieren und konfigurieren (ohne, daß vorher Probleme angezeigt wurden), und dann gings.( Sowat gibbet sogar bei Linux)
(Dirk)

bei Antwort benachrichtigen