Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.385 Themen, 79.388 Beiträge

Hilfe! Mini-Netz kommt nicht ans Laufen!

Holger Fey / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

ich will meine beiden Rechner (W95 & NT) vernetzen. Eigentlich soll´s ja ganz einfach sein: 2 Netzwerkkarten
für 10Base2 (Compex RL2000 PCI) gekauft, in beide Rechner eingebaut, Treiber installiert, NetBEUI- Protokolle + Standard-
Netzwerkdienste ebenso, Kabel dran (gekauft), Endwiderstände ebenso, neu gebootet und - nix geht.
Unter Win95 scheint alles in Ordnung zu sein, Karte ist im Gerätemanager als ´betriebsbereit´ aufgeführt, keinerlei
Fehlermeldungen, aber auch keine Netzwerkverbindung. Diagnoseprog im DOS-Fenster meldet Karte beim
internen Test als voll funktionsfähig, hängt sich aber beim Netzwerktest auf.
Unter NT (128 MB Ram) beim Booten jedesmal Fehlermeldung ´Die Ausführung mindestens eines Dienstes ist fehlgeschlagen ...´,
Ereignisanzeige: 1 oder mehrere Fehlermeldungen ´Nicht genügend Server-Speicherplatz verfügbar´(vom Service Control Manager),
´Service-Dienst terminiert Fehler ...´, ´Nachrichten-Dienst terminiert Fehler... ´. Kartentest per Diagnosetool nicht möglich.
Habe auch versucht, die Netzwerkkarte als NE2000 kompatibles Gerät zu installieren ... gleiches Ergebnis.
(Eigentlich soll´s ja ganz einfach sein). Nach ca 100 Neuinstallationen und 300 Mal Neubooten bin ich ein
bischen genervt.
Wo hängt´s??? Bin für jede Hilfe dankbar, tschöö
Holger (Holger Fey)

Antwort:
Hi,
also ich kann dir nur empfehlen, mit einem Diagnoseprogramm unter Dos (vorher nicht Windows starten) zu ermitteln auf welchen adressen die Karten laufen. Windows weist den Karten oft falsche adressen zu, auf denen die karten gar nicht laufen, ohne eine Fehlermeldung zu zeigen. Versuche nach der Diagnose mit Hilfe von LAN unter Dos ein Netzwerk aufzubauen. Das kannst du am besten mit nem Spiel, wie zum Beispiel Duke 3D testen. Da siehst du sofort ob die kArten laufen. Dann würde ich Windows probieren.
Hoffe es Hilft dir
Dr.Tomoe
(Dr.Tomoe)

Antwort:
Tja, da hat wohl wieder jemand NT ohne Netzmodul installiert, irgendwann mal das SP3 drübergeschmiert
und sich jetzt gewundert, warum sich die Netzwerkkomponenten nicht mehr nachträglich installieren lassen.
Grund dafür ist das SP3, Abhilfe schafft hier nur die Neuinstallation (leider).
Karten unter Windows (NT oder 98) als NE2000-compatible einzubinden läuft nicht, die Kompatibilität sagt nur,
daß die Karte auch mit den Standardtreibern von Novell Netware zurechtkommt.
(rollie )

bei Antwort benachrichtigen
Dr.Tomoe Holger Fey

„Hilfe! Mini-Netz kommt nicht ans Laufen!“

Optionen

Hi,
also ich kann dir nur empfehlen, mit einem Diagnoseprogramm unter Dos (vorher nicht Windows starten) zu ermitteln auf welchen adressen die Karten laufen. Windows weist den Karten oft falsche adressen zu, auf denen die karten gar nicht laufen, ohne eine Fehlermeldung zu zeigen. Versuche nach der Diagnose mit Hilfe von LAN unter Dos ein Netzwerk aufzubauen. Das kannst du am besten mit nem Spiel, wie zum Beispiel Duke 3D testen. Da siehst du sofort ob die kArten laufen. Dann würde ich Windows probieren.
Hoffe es Hilft dir
Dr.Tomoe
(Dr.Tomoe)

bei Antwort benachrichtigen
Rollie Holger Fey

„Hilfe! Mini-Netz kommt nicht ans Laufen!“

Optionen

Tja, da hat wohl wieder jemand NT ohne Netzmodul installiert, irgendwann mal das SP3 drübergeschmiert
und sich jetzt gewundert, warum sich die Netzwerkkomponenten nicht mehr nachträglich installieren lassen.
Grund dafür ist das SP3, Abhilfe schafft hier nur die Neuinstallation (leider).
Karten unter Windows (NT oder 98) als NE2000-compatible einzubinden läuft nicht, die Kompatibilität sagt nur,
daß die Karte auch mit den Standardtreibern von Novell Netware zurechtkommt.
(rollie )

bei Antwort benachrichtigen
Holger Fey Rollie

„Hilfe! Mini-Netz kommt nicht ans Laufen!“

Optionen

Ne, ne, so war ´s gar nicht!
Nach 1 Woche rumfrickeln habe ich geschnallt, daß es nur an dem verdammten Koax-Kabel gelegen hat (die Stecker waren wohl nicht richtig darufgeklemmt). Trotzdem vielen Dank!
(Holger Fey)

bei Antwort benachrichtigen