Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.442 Themen, 80.211 Beiträge

2 Rechner, 2 Nezwerkkarten,Win98, "peer to peer&quo

Andreas / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich würde gerne 2 Rechner so verbinden, daß diese gegenseitig auf Ihre Laufwerke und Drucker zugreifen können.
(Am besten "ganz normal" über z.B. den Explorer.... so als ob es ein Gerät währe das in dem jeweiligen PC selbst vorhanden ist )
Kann mir jemand ne genaue Beschreibung geben wie und was ich in Win98 einstellen muß um das hin zu bekommen ?
Ich habe zwar schon länger WIN zu tun,aber noch etwas mit "Netzwerken" zu tun gehabt (bis auf die Internet verbindung)
Vielen Dank !
Gruß
Andreas (Andreas)

Antwort:
hi.
du benoetigst zwei netzwerkkarten, kabel und (bei thin ethernet, das sind die billigeren kabel/karten) 2 terminatoren. karten reinstecken und per kabel verbinden, die offen bleibenden stecker der karten mit den terminatoren versehen - damit ist alles ausser der software eigentlich fertig.
beim booten sollte windows dann die karten finden und passende treiber dafuer installieren. das geht weitestgehen von selbst.
um dann von einem rechner auf die resourcen des anderen zuzugreifen muessen diese auf dem 'quell'rechner freigegeben werden. das geht mit z.b. mit dem objektmenu im explorer. (freigabe...)
WM_HOPETHISHELPS
thomas woelfer
(thomas woelfer)

Antwort:
Erstmal Danke für deine Antwort.
Nun hätte ich da noch ein paar fragen:
Lohnt es sich denn noch diese "billigen" Karten zu kaufen ?
Kannst Du mir Netzwerkkarten empfehlen (am besten wohl pci?)?
Kann man auch diese neueren (10BaseT?)Karten einfach untereinader verbinden, oder muß ich dafür auch einen "HUB" haben ?
(nur 2 Rechner..)
Können diese Karten auch IRQ-Sharing ? (habe durch SCSI, ISDN-Karte.. usw eigentlich keinen IRQ mehr frei..)
Wie lang dürfen die Kabel bei dem "alten" (Koax Kabeln) und den Neueren Karten sein ?
In meinem WIN98 sind unter "Systemsteuerung/Netzwerk" die folgenden Netzwerkkomponenten installiert:
-Microsoft Family Logon
-DFÜ Adpter
-TCP/IP
Bei "Primäre Netzwerkanmeldung" steht: Microsft Family Logon
unter "Datei Druckfreigabe" habe ich beides Angeklickt (Daten und Drucker..)
Muß unter "Identifikation" bei beiden Computer die gleiche "Arbeitsgruppe" stehen ?
Sonst noch was einstellen ? Alles richtig so ?
Was ist, wenn einer der Rechner ausgeschaltet ist ? Funktioniert der andere dann ganz normal ?
Danke im voraus..
Gruß
Andreas
(Andreas - thomas)

Antwort:
hi.
>> Lohnt es sich denn noch diese "billigen" Karten zu kaufen ?
warum nicht; es sei denn dir sind 10mbit zu langsame...
>> Kannst Du mir Netzwerkkarten empfehlen (am besten wohl pci?)?
kann ich nicht; da wendest du dich am besten an einen fachhaendler bei dir in der naehe.
>> Kann man auch diese neueren (10BaseT?)Karten einfach untereinader
keine ahnung; vermute das nicht. sollte dir aber jemand anders aus dem brett sagen koennen... (das gilt fuer alle hardwarebezogenen fragen..., sorry.)
>> Muß unter "Identifikation" bei beiden Computer die gleiche "Arbeitsgruppe" stehen ?
ja und nein; ist konfigurationsabhaengig - macht aber laengerfristig weniger aerger wenn du in beiden faellen die gleiche bezeichnung verwendest.
>> Sonst noch was einstellen ? Alles richtig so ?
hoert sich richtig an.
>> Was ist, wenn einer der Rechner ausgeschaltet ist ? Funktioniert der andere dann ganz normal ?
ja. er sieht halt den anderen rechner nicht und das wars. wenn du den anderen dann startest kann es aber ein bisschen dauern bis der erste den zweiten sieht. (zumindest, wenn du nicht manuell nachhilfst.)
WM_L8R
thomas woelfer
(thomas woelfer)

Antwort:
Hi,
wenn Du nur 2 Rechner mit 10BaseT verbinden willst dann brauchst Du dafür ein Twistet Pair "Crossed" Kabel. Das hat gedrehte Leitungen.
Kannst also erst mal auf einen Hub verzichten.
Wenn Du aber später mal einen Rechner mehr anstöpseln willst, brauchst einen Hub und musst das Kabel (s.o.) durch ein normales TP-Kabel ersetzen.
dann viel Glück
Steffen
(Steffen)

Antwort:
Hallo,
ich würde gleich auf 100 Mbit Karten gehen. Atelco ca. 49.-DM Stück.
Die Kabel sind etwas teurer. Es lohnt sich auf jedenfall. Ansonsten kosten die 10 Mbit Karten 29,- DM, bei weniger Leistung.
Georg

bei Antwort benachrichtigen
thomas woelfer Andreas

„2 Rechner, 2 Nezwerkkarten,Win98, "peer to peer&quo“

Optionen

hi.
du benoetigst zwei netzwerkkarten, kabel und (bei thin ethernet, das sind die billigeren kabel/karten) 2 terminatoren. karten reinstecken und per kabel verbinden, die offen bleibenden stecker der karten mit den terminatoren versehen - damit ist alles ausser der software eigentlich fertig.
beim booten sollte windows dann die karten finden und passende treiber dafuer installieren. das geht weitestgehen von selbst.
um dann von einem rechner auf die resourcen des anderen zuzugreifen muessen diese auf dem 'quell'rechner freigegeben werden. das geht mit z.b. mit dem objektmenu im explorer. (freigabe...)
WM_HOPETHISHELPS
thomas woelfer
(thomas woelfer)

this posting contains no tpyos.
bei Antwort benachrichtigen
Andreas - thomas thomas woelfer

„2 Rechner, 2 Nezwerkkarten,Win98, "peer to peer&quo“

Optionen

Erstmal Danke für deine Antwort.
Nun hätte ich da noch ein paar fragen:
Lohnt es sich denn noch diese "billigen" Karten zu kaufen ?
Kannst Du mir Netzwerkkarten empfehlen (am besten wohl pci?)?
Kann man auch diese neueren (10BaseT?)Karten einfach untereinader verbinden, oder muß ich dafür auch einen "HUB" haben ?
(nur 2 Rechner..)
Können diese Karten auch IRQ-Sharing ? (habe durch SCSI, ISDN-Karte.. usw eigentlich keinen IRQ mehr frei..)
Wie lang dürfen die Kabel bei dem "alten" (Koax Kabeln) und den Neueren Karten sein ?
In meinem WIN98 sind unter "Systemsteuerung/Netzwerk" die folgenden Netzwerkkomponenten installiert:
-Microsoft Family Logon
-DFÜ Adpter
-TCP/IP
Bei "Primäre Netzwerkanmeldung" steht: Microsft Family Logon
unter "Datei Druckfreigabe" habe ich beides Angeklickt (Daten und Drucker..)
Muß unter "Identifikation" bei beiden Computer die gleiche "Arbeitsgruppe" stehen ?
Sonst noch was einstellen ? Alles richtig so ?
Was ist, wenn einer der Rechner ausgeschaltet ist ? Funktioniert der andere dann ganz normal ?
Danke im voraus..
Gruß
Andreas
(Andreas - thomas)

bei Antwort benachrichtigen
thomas woelfer Andreas - thomas

„2 Rechner, 2 Nezwerkkarten,Win98, "peer to peer&quo“

Optionen

hi.
>> Lohnt es sich denn noch diese "billigen" Karten zu kaufen ?
warum nicht; es sei denn dir sind 10mbit zu langsame...
>> Kannst Du mir Netzwerkkarten empfehlen (am besten wohl pci?)?
kann ich nicht; da wendest du dich am besten an einen fachhaendler bei dir in der naehe.
>> Kann man auch diese neueren (10BaseT?)Karten einfach untereinader
keine ahnung; vermute das nicht. sollte dir aber jemand anders aus dem brett sagen koennen... (das gilt fuer alle hardwarebezogenen fragen..., sorry.)
>> Muß unter "Identifikation" bei beiden Computer die gleiche "Arbeitsgruppe" stehen ?
ja und nein; ist konfigurationsabhaengig - macht aber laengerfristig weniger aerger wenn du in beiden faellen die gleiche bezeichnung verwendest.
>> Sonst noch was einstellen ? Alles richtig so ?
hoert sich richtig an.
>> Was ist, wenn einer der Rechner ausgeschaltet ist ? Funktioniert der andere dann ganz normal ?
ja. er sieht halt den anderen rechner nicht und das wars. wenn du den anderen dann startest kann es aber ein bisschen dauern bis der erste den zweiten sieht. (zumindest, wenn du nicht manuell nachhilfst.)
WM_L8R
thomas woelfer
(thomas woelfer)

this posting contains no tpyos.
bei Antwort benachrichtigen
Steffen thomas woelfer

„2 Rechner, 2 Nezwerkkarten,Win98, "peer to peer&quo“

Optionen

Hi,
wenn Du nur 2 Rechner mit 10BaseT verbinden willst dann brauchst Du dafür ein Twistet Pair "Crossed" Kabel. Das hat gedrehte Leitungen.
Kannst also erst mal auf einen Hub verzichten.
Wenn Du aber später mal einen Rechner mehr anstöpseln willst, brauchst einen Hub und musst das Kabel (s.o.) durch ein normales TP-Kabel ersetzen.
dann viel Glück
Steffen
(Steffen)

bei Antwort benachrichtigen
georg Steffen

„2 Rechner, 2 Nezwerkkarten,Win98, "peer to peer&quo“

Optionen

Hallo,
ich würde gleich auf 100 Mbit Karten gehen. Atelco ca. 49.-DM Stück.
Die Kabel sind etwas teurer. Es lohnt sich auf jedenfall. Ansonsten kosten die 10 Mbit Karten 29,- DM, bei weniger Leistung.
Georg
(Georg)

bei Antwort benachrichtigen