Nachhaltigkeit 133 Themen, 3.260 Beiträge

Espressomaschine zickt rum.

christian t / 22 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin Gemeinde,

meine Delhongi Espressomaschine hat mal wieder Ausfälle. Garantie ist rum u die Programme lassen sich nicht mehr korrekt starten.

Der Reinigungsdurchlauf geht zzt garnicht, wurde gewissenhaft  immer wieder mal durchgeführt. Tasse aufbrühen bricht nach etwa 10 Sekunden ab.

Wenn man direkt danach manuell drückt läuft es weiter.

Nun die Frage, kann man da noch was machen oder sind die Programme geschrottet?

Resetten geht das?

Schon mal Danke für die Hilfe

bei Antwort benachrichtigen
luttyy christian t

„Espressomaschine zickt rum.“

Optionen

Meine Nespresso kann ich auf Werkseinstellungen zurück setzen. Steht genau in der Betriebsanleitung drin, wie man das macht!

In der Regel passiert sowas, wenn man Fremdkapseln benutzt...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
christian t luttyy

„Meine Nespresso kann ich auf Werkseinstellungen zurück setzen. Steht genau in der Betriebsanleitung drin, wie man das ...“

Optionen

Fast vergessen ,ist ne Siebträger.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso christian t

„Espressomaschine zickt rum.“

Optionen

Da würde ich eher in Richtung Wasserpumpe oder verstopfte Brüheinheit tippen. Das ist jedenfalls im rep-Cafe ein häufiger Fehler. Dazu muss allerdins die Brüheinheit komplett ausgebaut werden. Ansonsten gib bitte die genaue Bezeichnung an oder schaue mal auf Youtube. Dort gibt es fast für alle Kaffeemaschinen Anleitungen.

De DeLonghis sind in der Regel aber sehr wartungsfreundlich im Vergleich zu anderen Maschinen.

https://komtra.de/service-reparatur-anleitungen.html

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
christian t fakiauso

„Da würde ich eher in Richtung Wasserpumpe oder verstopfte Brüheinheit tippen. Das ist jedenfalls im rep-Cafe ein ...“

Optionen

Danke mach  ich. Es ist die DeLonghi EC 685 . Gibt es einen Hersteller der bis 250 Euro langlebige U störungsfreie Kisten baut?

Leider treten  auch bei der 2ten Maschine nach Garantie die Störungen auf. 

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel christian t

„Danke mach ich. Es ist die DeLonghi EC 685 . Gibt es einen Hersteller der bis 250 Euro langlebige U störungsfreie Kisten ...“

Optionen

Hallo Christian,

Auszug aus der Bedienungsanleitung: DeLonghi-EC685.M
https://www.delonghi.com/Global/countries/de/pdf/DeLonghi-EC685.M-Bedienungsanleitung.pdf

Reinigung der Kaffeesiebe
Die Kaffeesiebe regelmäßig reinigen, indem sie unter fließendem
Wasser abgespült werden.
Prüfen, dass die kleinen Löcher nicht verstopft sind, andernfalls
diese mit einer Nadel durchstechen

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
christian t hddiesel

„Hallo Christian, Auszug aus der Bedienungsanleitung: DeLonghi-EC685.M ...“

Optionen

Hallo hddiesel. Der Defekt tritt auch ohne Sieb auf . Alles Blitz sauber. Ich glaube langsam die Pumpe ist am Ende. Kann man etwa für 18 Euro bekommen . Wäre ein letzter Versuch. Immerhin funktioniert die noch wenn man alle 8 Sekunden bestätigt. Ich geb Bescheid ob Pumpen Austausch möglich ist

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso christian t

„Danke mach ich. Es ist die DeLonghi EC 685 . Gibt es einen Hersteller der bis 250 Euro langlebige U störungsfreie Kisten ...“

Optionen
Gibt es einen Hersteller der bis 250 Euro langlebige U störungsfreie Kisten baut?


Nö;-)

Aber mit regelmässigem Warten und je nach Nutzen alle Jahre komplett reinigen und bei Bedarf Dichtungen wechseln halten die wie gesagt recht lange.

https://www.kaffee-netz.de/threads/delonghi-ec-685-kein-durchfluss-durch-siebtraeger.126104/

https://www.berlin-repariert.de/delonghi-espressomaschine-ec680-m-kein-kaffee-es-tropft-nur/

https://www.kaffee-welt.net/index.php/Thread/15857-DeLonghi-EC-680-M-kein-Druck/

https://www.youtube.com/watch?v=3RAZVVsg-9o

Und so bescheuert es klingt, aber es empfiehlt sich auch, das Reinigen und Entkalken mit dem Zeugs des Herstellers zu machen statt Esssig oder Zitronensäure, welche in den meisten handelsüblichen Reinigern enthalten ist. Das zersetzt die Dichtungen und greift ggf. die Schläuche an.

Edit 1: Jetzt musst Du halt herausfinden, was den Durchfluss hemmt und das Abschalten verursacht. Für den Anfang versuche es wie erwähnt mit ggf. mehrmaligem Reinigen und auch Ausbau der brüheinheit und evtl. dem separaten Reinigen des Sicherheits-/Rückschlagventils.

Edit 2: Teile bekommst Di bei Komtra und ein paar anderen Vertreibern, die sich preislich wenig nehmen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
christian t fakiauso

„Nö - Aber mit regelmässigem Warten und je nach Nutzen alle Jahre komplett reinigen und bei Bedarf Dichtungen wechseln ...“

Optionen

Ist ein offizieller Reiniger in Verwendung . Bisher war es so, Maschine läuft an , 1 sec Pause U dann bis Tasse voll. Jetzt Abbruch , alle Lichter blinken, auch bei Dampfdüse. Das gleiche wenn man auf wartungsmodus umstellt. Abbruch. 

Wasser Zeit sie, nur muß an dann immer manuell drücken. 

bei Antwort benachrichtigen
christian t fakiauso

„Nö - Aber mit regelmässigem Warten und je nach Nutzen alle Jahre komplett reinigen und bei Bedarf Dichtungen wechseln ...“

Optionen

Hab nen handydoc in der Nähe . Der schaut sich das die Tage Mal an.

bei Antwort benachrichtigen
christian t fakiauso

„Nö - Aber mit regelmässigem Warten und je nach Nutzen alle Jahre komplett reinigen und bei Bedarf Dichtungen wechseln ...“

Optionen

Steuerplatine ist bestellt . Gibts für 24 Euro. Ist ein Versuch. Wenn das nix bringt braucht man kein Geld mehr reinstecken . 

bei Antwort benachrichtigen
christian t fakiauso

„Da würde ich eher in Richtung Wasserpumpe oder verstopfte Brüheinheit tippen. Das ist jedenfalls im rep-Cafe ein ...“

Optionen

Platine bald da U wird eingebaut . Kostet nur ein paar Euro.

Gibt es irgendeinen Hersteller der sich über die  Jahre was Langlebigkeit bewährt hat was Espresso und Kaffe Vollautomaten angeht? DeLonghi ist die zweite Maschine die trotz Pflege abnippelt

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso christian t

„Platine bald da U wird eingebaut . Kostet nur ein paar Euro. Gibt es irgendeinen Hersteller der sich über die Jahre was ...“

Optionen
Gibt es irgendeinen Hersteller der sich über die  Jahre was Langlebigkeit bewährt hat was Espresso und Kaffe Vollautomaten angeht? DeLonghi ist die zweite Maschine die trotz Pflege abnippelt


Wie das oben schon erwähnt wurde, sind die DeLonghi im Grunde nicht schlecht, wenn sie in Schuss gehalten werden. Ansonsten kommen m.E. nur noch Jura in betracht und die spielen preislich allerdings in einer anderen Liga.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
christian t fakiauso

„Wie das oben schon erwähnt wurde, sind die DeLonghi im Grunde nicht schlecht, wenn sie in Schuss gehalten werden. ...“

Optionen

Ist OK wird heute eingebaut . Wenns klappt kann sie noch weiterlaufen Reservemaschine . 

Die hier soll die Hauptmaschinen werden 

PHILIPS EP 3246 kaffeevollautomat .

Dieses Mal aber mit Garantieverlängerung . 

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso christian t

„Ist OK wird heute eingebaut . Wenns klappt kann sie noch weiterlaufen Reservemaschine . Die hier soll die Hauptmaschinen ...“

Optionen

Habt Ihr alle zuviel Geld;-)

Bei mir wurstelt seit Jahren eine ganz normale Kaffeemaschine für 40€, die regelmässig entkalkt wird und für die es Ersatzkannen gibt.

Aus meiner subjektiven Sicht halte ich diese ganzen Kaffeeautomaten mit ihrem "Schickimicki" und dem Aufwand für Reinigen usw. im Privaten eher für Geldschneiderei, wenn ausser gewöhnlichem Kaffee nicht auch häufig Latte, Espresso usw. getrunken wird. Und wenn dem so ist, dann lohnte sich m.E. auch der Griff zu einer Jura statt eines der wie Sauerbier angepriesenen "Billigheimer" zu kaufen, der mit annehmbarer Wahrscheinlichkeit nach Ablauf der Garantie anfängt zu zicken. So billig sind sie dann auch wieder nicht und das ist freilich nur meine Meinung, die aber sehr oft von der Realität bestätigt wird;-)

Statt sich so ein Ding auf "Reserve" zu halten, nutzt diese doch solange, wie es geht und dann kann immer noch nach etwas Neuem geschaut werden.

Unabhängig davon drücke ich natürlich die Daumen und hoffe, dass es wirklich die Platine war.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
christian t fakiauso

„Habt Ihr alle zuviel Geld - Bei mir wurstelt seit Jahren eine ganz normale Kaffeemaschine für 40€, die regelmässig ...“

Optionen

Ich hab immer einen kleinen Vorrat wirklich guten Espresso auf Eis als ganze Bohne eingefroren . Ich spare wirklich bei fast allen aber glaube mir. Ob als Filterkaffee oder richtig mit 15 Bar in der richtigen Maschine. Geschmacklich liegen dazwischen Welten . 800 Aromen im Kaffee. 

Für meine Schwester ist Kaffee,Kaffee auch diese schreckliche Krümel Instant Kacke. Ich trinke ja nicht nonstop aber hin U wieder will ich ausn sidamo oder yirga Santos alles herausholen .

Wenn Platine läuft ist ne Reservemaschine nicht verkehrt sollte es Mal zur Reparatur kommen 

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso christian t

„Ich hab immer einen kleinen Vorrat wirklich guten Espresso auf Eis als ganze Bohne eingefroren . Ich spare wirklich bei ...“

Optionen
Ob als Filterkaffee oder richtig mit 15 Bar in der richtigen Maschine. Geschmacklich liegen dazwischen Welten . 800 Aromen im Kaffee. 


Weiss ich schon. Für den Hausgebrauch ist mir das zuviel Aufriss genauso wie 5x gebrühter Kaffee türkisch;-)

Da ist aber vermutlich eine spezielle Espressomaschine neben der normalen Kaffeekanne dann besser als so ein Universaldingsbums für und gegen alles. Wir holen den Kaffee vor Ort von einer Rösterei und lassen erst im Laden die Bohnen mahlen. Fertigen Kaffee haben wir schon ewig nicht mehr gekauft und einen Espresso trinke ich eher in der Gaststätte oder beim Italiener. Wobei Italiener kein Garant für guten Espresso sein müssen. Auch die verpatzen mit einer Spitzenmaschine und dann ist das Zeug entweder bitter/sauer und/oder ohne Crema. Aber da ist die Reinfallgefahr geringer und selbstredend sind das Luxusprobleme;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
christian t fakiauso

„Weiss ich schon. Für den Hausgebrauch ist mir das zuviel Aufriss genauso wie 5x gebrühter Kaffee türkisch - Da ist aber ...“

Optionen

Den normalen Kaffee gibt's auch von Hand gebrüht. Klar ist das Luxus . Aber in Maßen ein Genuß 

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 christian t

„Ich hab immer einen kleinen Vorrat wirklich guten Espresso auf Eis als ganze Bohne eingefroren . Ich spare wirklich bei ...“

Optionen

Hallo christian t,

aber glaube mir. Ob als Filterkaffee oder richtig mit 15 Bar in der richtigen Maschine. Geschmacklich liegen dazwischen Welten . 800 Aromen im Kaffee. 

ich habe verschiedentlich Kaffee auf Kaffee-Plantagen getrunken, ob in Kenia, Südamerika oder den teuersten auf Jamaika.
Die Bohnen wurden auf alten Ölfässern frisch geröstet (an der frischen Luft) danach mit einem Stein zerstoßen und mit Regenwasser (aus der Tonne) aufgebrüht. Und wenn man diesem Kaffee noch einen Teelöffel Rohrzucker und etwas Milch hinzufügt, hat man ein Geschmackserlebnis das kaum zu toppen ist.

Der beste Kaffee geht also ganz ohne Maschine...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 fakiauso

„Habt Ihr alle zuviel Geld - Bei mir wurstelt seit Jahren eine ganz normale Kaffeemaschine für 40€, die regelmässig ...“

Optionen
Habt Ihr alle zuviel Geld;-) Bei mir wurstelt seit Jahren eine ganz normale Kaffeemaschine für 40€, die regelmässig entkalkt wird und für die es Ersatzkannen gibt.

Ich nutze einen Porzellanfilter, aber auch nur, weil ich dieses Plastikzeugs nicht mag. Kaffee aus einer Kaffeemaschine wird man zwar den Plastikgeschmack nicht herausschmecken, aber trotzdem nein danke.

bei Antwort benachrichtigen
christian t fakiauso

„Habt Ihr alle zuviel Geld - Bei mir wurstelt seit Jahren eine ganz normale Kaffeemaschine für 40€, die regelmässig ...“

Optionen

Einbau der Platine für 25 Euro. Platine hat 24 gekostet. Funktioniert wieder. Jedenfalls erstmal. Sehen wir mal wie lange der Kasten noch macht.

Der neue von Phillips ist auch eingetroffen. Hat auch nen Wasserfiltersystem was ich auch benutzen werde.

Gerade bei der delonghi Habe ich festgestellt wenn man das Wasser durch nen Kaffeedauerfilter mit Mikrostruktur jagt, ist Edelstahl, hat man keine Partikelrückstände aus der Wasserleitung mehr drin.

Läuft dann viel länger störungsfrei.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso christian t

„Einbau der Platine für 25 Euro. Platine hat 24 gekostet. Funktioniert wieder. Jedenfalls erstmal. Sehen wir mal wie lange ...“

Optionen

Dann drücke ich mal die Daumen und beim nächsten Mal wird selbst geschraubt!

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
christian t fakiauso

„Dann drücke ich mal die Daumen und beim nächsten Mal wird selbst geschraubt!“

Optionen

Der Handyklempner hat's für 25 ocken Festpreis gefräggt. Soll ein paar Stunden gedauert haben ähnlich wie n Laptop der voller Schrauben ist. Kleinigkeiten bekomm ich hin. Fahrradreparatur größtenteils auch. 

Aber. Bei Platinen gewurschtel hau ich mehr Bruch rein als alles andere . Das macht dann doch lieber der Techniker. 

bei Antwort benachrichtigen