Nachhaltigkeit 105 Themen, 2.407 Beiträge

Neff Geschirrspüler heizt nicht mehr hoch

christian t / 52 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin zusammen,

mein guter alter Neff Geschirrspüler läuft nur noch kalt.  Kam über Nacht ohne Vorwarnung.

Läßt sich der Defekt selbst beheben? Falls es ein naustauschbares Element der Steuereinheit ist u man ohne löten auskommt wäre das gut.

bei Antwort benachrichtigen
hjb christian t

„Neff Geschirrspüler heizt nicht mehr hoch“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
christian t hjb

„Schau mal hier, vielleicht ist da was Brauchbares bei: https://www.google.com/search?q Neff geschirrsp C3 BCler heizt nicht ...“

Optionen

Schau ich mir an danke, muß dazu sagen das Teil war damals gebraucht. Falls man ne neue Umwälzpume braucht lohnt die Reparatur nicht mehr. An der Schalteinheit schon.

bei Antwort benachrichtigen
christian t

Nachtrag zu: „Schau ich mir an danke, muß dazu sagen das Teil war damals gebraucht. Falls man ne neue Umwälzpume braucht lohnt die ...“

Optionen

Hm wäre es möglich das ich den Anschluß einfach an warm Wasser ranklemm u damit eine Lösung des Problems habe wenn er nicht mehr hoch heizen muß? 

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 christian t

„Hm wäre es möglich das ich den Anschluß einfach an warm Wasser ranklemm u damit eine Lösung des Problems habe wenn er ...“

Optionen
wäre es möglich das ich den Anschluß einfach an warm Wasser ranklemm

Ja.
Aber dein Warmwasser wird ziemlich schnell kalt, durch Maschine und Geschirr, was dann?
Übrigens, sparen kann man so in aller Regel nicht.
Nicht alles was möglich ist, ist auch sinnvoll.

bei Antwort benachrichtigen
christian t hatterchen1

„Ja. Aber dein Warmwasser wird ziemlich schnell kalt, durch Maschine und Geschirr, was dann? Übrigens, sparen kann man so ...“

Optionen

Stimmt auch wieder. Langsam kommt wieder Leben rein. Ich habe kurz das kurz Programm laufen lassen u würde warm. Im normal Programm wirds auch wieder heiß. Wo ist nur die Fehlerquelle.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 christian t

„Stimmt auch wieder. Langsam kommt wieder Leben rein. Ich habe kurz das kurz Programm laufen lassen u würde warm. Im normal ...“

Optionen
Wo ist nur die Fehlerquelle.

Wackelkontakt, oder korrodierter Kontakt? Spülmaschine, heiß, kalt, Kondensation und Alter...

bei Antwort benachrichtigen
christian t hatterchen1

„Wackelkontakt, oder korrodierter Kontakt? Spülmaschine, heiß, kalt, Kondensation und Alter...“

Optionen

Ok danke für die Hilfe. Läßt sich ein Wackelkontakt wenn vorhanden selbst flicken oder austauschen?

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 christian t

„Ok danke für die Hilfe. Läßt sich ein Wackelkontakt wenn vorhanden selbst flicken oder austauschen?“

Optionen

In aller Regel schon und sei es mit einer Zange (Stecker vorher ziehen!).

bei Antwort benachrichtigen
luttyy christian t

„Ok danke für die Hilfe. Läßt sich ein Wackelkontakt wenn vorhanden selbst flicken oder austauschen?“

Optionen

Das kann auch eine verstopfte Luftdruckleitung (oft der Fall) zum Niveauregler (Wasserstand) sein.

Das Wasser drückt in diese Leitung und durch den Druck in den Schalter schaltet sich die Heizung ein. Ist diese Leitung verstopft, funktioniert der Trockengehschutz, die Heizung geht nicht an und die Maschine marschiert durch!

Nebenbei nützt warmes Wasser auch nichts, die Maschine trocknet damit nicht..

Es soll auch kaputte Niveauregler oder Heizungen (aufgeplatzt) geben, da geht dann auch nichts mehr.

Ich tippe auf die Verstopfung!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
christian t luttyy

„Das kann auch eine verstopfte Luftdruckleitung oft der Fall zum Niveauregler Wasserstand sein. Das Wasser drückt in diese ...“

Optionen

Danke ich bleibe wachsam. Momentan läufst wieder

bei Antwort benachrichtigen
luttyy christian t

„Danke ich bleibe wachsam. Momentan läufst wieder“

Optionen

Das wird es sein.

Die Luft drückt sich langsam wieder durch.

Als ehemaliger Werksmonteur von Bauknecht und Miele ist mir das ausreichend bekannt..;-)

Abhilfe:

Schlauch am Regler abziehen und mit einem Draht (vorne gut umgebogen) durchstochern..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
christian t luttyy

„Das wird es sein. Die Luft drückt sich langsam wieder durch. Als ehemaliger Werksmonteur von Bauknecht und Miele ist mir ...“

Optionen

Danke mach ich

bei Antwort benachrichtigen
christian t luttyy

„Das wird es sein. Die Luft drückt sich langsam wieder durch. Als ehemaliger Werksmonteur von Bauknecht und Miele ist mir ...“

Optionen

Der zweite Durchlauf klappt bisher ohne Eingriff, diemal aber mit Systemreiniger. War dringend nötig. 

bei Antwort benachrichtigen
luttyy christian t

„Der zweite Durchlauf klappt bisher ohne Eingriff, diemal aber mit Systemreiniger. War dringend nötig.“

Optionen

Diese Systemreiniger lösen aber in den kleinen Schläuchen den Dreck nicht auf.

Gelegentlich mal reinigen und dann ist auch wieder Ruhe Lächelnd

Nebenbei gilt das gleiche Prinzip für Waschmaschinen, durch die Waschmittel gehen die kleinen Schläuche mit der Zeit zu..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
christian t luttyy

„Diese Systemreiniger lösen aber in den kleinen Schläuchen den Dreck nicht auf. Gelegentlich mal reinigen und dann ist ...“

Optionen

Ok

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen christian t

„Hm wäre es möglich das ich den Anschluß einfach an warm Wasser ranklemm u damit eine Lösung des Problems habe wenn er ...“

Optionen

Ich würde die Maschine generell an Warmwasser anschließen.

Dann dauert es nicht solange und es wird weniger Strom verbraucht.

bei Antwort benachrichtigen
christian t pappnasen

„Ich würde die Maschine generell an Warmwasser anschließen. Dann dauert es nicht solange und es wird weniger Strom verbraucht.“

Optionen

Habe ich oft schon dran gedacht, wichtig wäre nur ob der eingesparte Strom im Vergleich zu den Warmwasserkosten ueberwiegt habe fernwaerme

bei Antwort benachrichtigen
luttyy christian t

„Habe ich oft schon dran gedacht, wichtig wäre nur ob der eingesparte Strom im Vergleich zu den Warmwasserkosten ueberwiegt ...“

Optionen

Lass das!

Die Maschine spült dadurch kürzer und das Geschirr wird nicht richtig sauber!

Wenn es gut wäre, würden die Hersteller sowas empfehlen.

Außerdem sind die Magnetventile (Wasserventil) nicht für Heißwasser ausgelegt!

Im Gastronomie oder Profibereich sieht das anders aus...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
christian t luttyy

„Lass das! Die Maschine spült dadurch kürzer und das Geschirr wird nicht richtig sauber! Wenn es gut wäre, würden die ...“

Optionen

Gut zu wissen 

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen luttyy

„Lass das! Die Maschine spült dadurch kürzer und das Geschirr wird nicht richtig sauber! Wenn es gut wäre, würden die ...“

Optionen

Kauf dir 'ne Miele.

Da kommt doch kein kochendes Wasser an.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Lass das! Die Maschine spült dadurch kürzer und das Geschirr wird nicht richtig sauber! Wenn es gut wäre, würden die ...“

Optionen
Lass das!

Wie wahr.
Das ist aus mehreren Gründen absoluter Unsinn, aber daran glauben viele...Lachend

bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Wie wahr. Das ist aus mehreren Gründen absoluter Unsinn, aber daran glauben viele...“

Optionen

Früher gab es ja Maschinen, die auch mit Heißwasser betrieben werden konnten.

Die hatten aber in der Regel einen weiteren Heißwasseranschluss.

Das Thema ist aber, wenn du auf Feinspülen z.B. für Gläser gehst und das Heißwasser schon 60° hat, dann ist nichts mehr mir "Feinspülen"!

Außerdem werden ja alle Spülgänge wie Vor-und Nachspülen auch mit Heißwasser gemacht. Das kann sich nicht rechnen.

Wie auch immer, das hat im Privatmodus nichts zu suchen..

Muss aber jeder selbst wissen!

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Früher gab es ja Maschinen, die auch mit Heißwasser betrieben werden konnten. Die hatten aber in der Regel einen weiteren ...“

Optionen
Das kann sich nicht rechnen.

Wenn sich das rechnen würde, hätte ich das schon vor 40 Jahren gemacht.
Aber es rechnet sich nicht und hat, wie Du schon schriebst, mehrere Nachteile im privaten Bereich.

Aber das Thema kommt wohl alle paar Jahre wieder...

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 hatterchen1

„Wenn sich das rechnen würde, hätte ich das schon vor 40 Jahren gemacht. Aber es rechnet sich nicht und hat, wie Du schon ...“

Optionen
Wenn sich das rechnen würde, hätte ich das schon vor 40 Jahren gemacht.

Also bei Waschmaschinen hätte sich das gerechnet, aber wer hatte noch eine Warmwasserleitung zur Maschiene? Bei den heutigen Modellen die schon sehr lange knapp nur 50 Liter verbrauchen lohnt sich das nicht. 

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anonym60

„Also bei Waschmaschinen hätte sich das gerechnet, aber wer hatte noch eine Warmwasserleitung zur Maschiene? Bei den ...“

Optionen
Also bei Waschmaschinen hätte sich das gerechnet,

Macht man aber nicht, da bei heißem Einlaufwasser Eiweißverschmutzungen nicht gelöst werden können. Um diese zu lösen bedarf es einer Wassertemperatur unter 37°C, also Kaltwasser.

Man sollte sich durch den ganzen Sparwahn nicht auf den Holzweg begeben.

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen luttyy

„Früher gab es ja Maschinen, die auch mit Heißwasser betrieben werden konnten. Die hatten aber in der Regel einen weiteren ...“

Optionen

Du versuchst dein erstes Posting zu rechtfertigen. Klappt nicht.

Wo kommt aus einem Wasserhahn 60° heißes Wasser? Heizungsanlagen sind in der Regel auf 55° eingestellt. Das hat was mit Kalk und mit Legionellen zu tun.

Wenn das Wasser aus dem Keller kommt, ist es in der Regel zuerst kalt.

Und selbstverständlich rechnet sich das, auch wenn alle Spülgänge heiß sind.
Lies den Auszug aus der Bedienungsanleitung, die ich oben reinkopiert habe.

Da kann man der Firma Miele mit Ihren Bedienungsanleitungen eher glauben als Dir. Da die die Dinger bauen, haben die bestimmt auch die Ahnung.

Mein Geschirrsspüler tut dieses schon seit März 2004.
Allerdings habe ich auch Wasserhärte 5 °dH.
In meiner Maschine ist nur Salz, damit die Lampe ausgeht. ;O)

Und dann benutze ich keine Billigheimer Spülmittel u. Klarspüler.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Du versuchst dein erstes Posting zu rechtfertigen. Klappt nicht. Wo kommt aus einem Wasserhahn 60 heißes Wasser? ...“

Optionen

Hallo pappnasen,

In meiner Maschine ist nur Salz, damit die Lampe ausgeht.

Wieder einer, der die Bedinungsanleitung nicht lesen kann, möchte, oder versteht, obwohl das bei einer Miele sehr gut beschrieben ist, wie die Wasserhärte einzustellen ist, auch bei einer Wasserhärte 5 °dH.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, Wieder einer, der die Bedinungsanleitung nicht lesen kann, möchte, oder versteht, obwohl das bei einer ...“

Optionen
Wieder einer, der die Bedinungsanleitung nicht lesen kann

Quatsch.

Die Einstellung ist auf Minimum. Weniger geht nicht.

Wieder einer, der nicht schreiben kann:

Bedinungsanleitung, Spülmaschiene

Wenn du das "e" vom zweiten Wort ins erste packst, dann tut es das.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Quatsch. Die Einstellung ist auf Minimum. Weniger geht nicht. Wieder einer, der nicht schreiben kann: Bedinungsanleitung, ...“

Optionen

Hallo pappnasen,

Siehe Bedienungsanleitung:

Ab einer Wasserhärte von 5 °dH, muss Salz eingefüllt werden, soviel zu

In meiner Maschine ist nur Salz, damit die Lampe ausgeht.
Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, Siehe Bedienungsanleitung: Ab einer Wasserhärte von 5 dH, muss Salz eingefüllt werden, soviel zu“

Optionen

Das ist richtig.

Vielleicht stelle ich meine Wasserhärte von 5 auf 4.

Aber ich werde zumindest mal nachprüfen, wie die Enthärtung in der Maschine programmiert ist.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 pappnasen

„Du versuchst dein erstes Posting zu rechtfertigen. Klappt nicht. Wo kommt aus einem Wasserhahn 60 heißes Wasser? ...“

Optionen
Heizungsanlagen sind in der Regel auf 55° eingestellt. Das hat was mit Kalk und mit Legionellen zu tun.

Aha, die Legionellen lieben also heißes Wasser? Oder hast Du da etwas falsch verstanden?Zwinkernd

https://de.wikipedia.org/wiki/Legionellen

Die Ausgangstemperatur am Boiler sollte immer min. 60°C betragen und man sollte auch regelmäßig alle Entnahmestellen einmal mit diesem heißen Wasser durchspülen.
In Miethäusern ab einer gewissen Größe muss der Boiler sogar regelmäßig höher geheizt werden.
Übrigens kann die eigene Dusche gefährlicher sein als ein Krankenhaus, zumindest wenn man ein angeschlagenes Immunsystem hat.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Aha, die Legionellen lieben also heißes Wasser? Oder hast Du da etwas falsch verstanden? ...“

Optionen

Und angeblich ist das Wasser aus dem Keller erst einmal kalt!

So so, meine Zirkulation in meinem Haus liefert jedenfalls sofort heißes Wasser am Hahn!

Wieder mal eine Diskussion vollkommen daneben, wir reden hier vom einem "guter alter Neff Geschirrspüler"!

Ignorieren..

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen luttyy

„Und angeblich ist das Wasser aus dem Keller erst einmal kalt! So so, meine Zirkulation in meinem Haus liefert jedenfalls ...“

Optionen
So so, meine Zirkulation in meinem Haus liefert jedenfalls sofort heißes Wasser am Hahn!

Tja, wenn die Pumpe den ganzen Tag läuft. Meine nicht.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 pappnasen

„Tja, wenn die Pumpe den ganzen Tag läuft. Meine nicht.“

Optionen
Tja, wenn die Pumpe den ganzen Tag läuft.

Das funktioniert auch ohne PumpeCool, wenn man Ahnung von der Materie hat.

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hatterchen1

„Aha, die Legionellen lieben also heißes Wasser? Oder hast Du da etwas falsch verstanden? ...“

Optionen

Nö.

Bei 55° sterben Legionellen ab, aber ab 55° entsteht Kalk aus.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 pappnasen

„Nö. Bei 55 sterben Legionellen ab, aber ab 55 entsteht Kalk aus.“

Optionen
Bei 55° sterben Legionellen ab,

Dem Unsinn muss ich widersprechen und sei es nur, damit Mitleser diesen nicht für bare Münze nehmen. Es sei denn, Du bist der neue Legionellen Papst...

Aber @luttyy hat Recht...

EOD

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hatterchen1

„Dem Unsinn muss ich widersprechen und sei es nur, damit Mitleser diesen nicht für bare Münze nehmen. Es sei denn, Du ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
hjb pappnasen

„Du versuchst dein erstes Posting zu rechtfertigen. Klappt nicht. Wo kommt aus einem Wasserhahn 60 heißes Wasser? ...“

Optionen
Und dann benutze ich keine Billigheimer Spülmittel u. Klarspüler.

Diese Einstellung solltest du vielleicht mal überdenken: https://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/geld/stiftung-warentest-das-billigste-spuelmaschinen-mittel-schneidet-am-besten-ab--24474580 

bei Antwort benachrichtigen
christian t hatterchen1

„Wie wahr. Das ist aus mehreren Gründen absoluter Unsinn, aber daran glauben viele...“

Optionen

Genau das wollte ich wissen lohnt sich also nicht. Günstig bekommen damals aus der Nachbarschaft eta 60€. Für den Preis hat der sich schon xmal bezahlt gemacht. Selbst wenn er mal abkratzt. Danke für die Tips 

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen christian t

„Habe ich oft schon dran gedacht, wichtig wäre nur ob der eingesparte Strom im Vergleich zu den Warmwasserkosten ueberwiegt ...“

Optionen

Das kann ich nicht sagen. Ich habe warmes Wasser von der Heizung.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 christian t

„Habe ich oft schon dran gedacht, wichtig wäre nur ob der eingesparte Strom im Vergleich zu den Warmwasserkosten ueberwiegt ...“

Optionen
ob der eingesparte Strom im Vergleich zu den Warmwasserkosten ueberwiegt habe fernwaerme

Folglich bezahlst Du für jedes Liter Warmwasser, den Du entnimmst einen Obolus an den Energielieferanten. Und man braucht dann mehr Warmwasser, weil nicht alle Spülgänge aufheizen.
Lasse die Finger davon, es bringt nur Nachteile.

Im Übrigen ist das Aufheizen kleiner Mengen schneller und günstiger, als den großen Heizkessel zu bemühen.

Theoretisch benötigt man 0,00116111 kWh um ein Liter Wasser um 1°C aufzuheizen, den Rest kann man sich dann ausrechnen.

bei Antwort benachrichtigen
Crusty_der_Clown christian t

„Neff Geschirrspüler heizt nicht mehr hoch“

Optionen

Für Haushaltsgeräte kann ich ein spezialisiertes Forum empfehlen, www.teamhack.de

Mit der Google-Suche https://www.google.com/search?q=neff+heizt+nicht+site%3Ateamhack.de&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b-ab finden sich auch gleich ein paar Beiträge, um mit der Materie zu starten.

Viel Erfolg wünscht
Jürgen

"Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt." Ode an die Nudel von Peter Ludolf, dem Erfinder des Lagerhaltungssystems "Haufenprinzip"
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel christian t

„Neff Geschirrspüler heizt nicht mehr hoch“

Optionen

Hallo Christian,

bevor ein Geschirrspüler, oder eine Haushaltswaschmaschiene, am Warmwasser angeschlossen wird, muß gewährleistet sein, dass die Wassertemperatur zum Geschirrspüler, nicht mehr 60° C erreicht, das betrifft auch die Haushaltswaschmaschienen, mit je einem Kalt- und einem Warmwasseranschluß.

Grade bei modernen Heizanlagen, z.B. über Solarthermie, werden wesentlich höhere Brauchwasser Temperaturen erreicht und ohne einen Brauchwassermischer, mit einer Temperaturbegrenzung unter 60° C, oder einer Boilerbegrenzung unter 60° C, wirst du nicht lange Freude am Geschirrspüler, oder der Waschmaschiene, am Warmwasseranschluß haben.

Außer bei Solarthermie, macht es meiner Meinung auch keinen Sinn, den Spüler am Warmwasser anzuschließen, denn alle Spülgänge mit Kaltwasser, erfolgen dann ebenfalls mit Warmwasser.

Bei Waschmaschienen mit einem Kalt- und Warmwasseranschluß, sieht die Rechnung wesentlich besser aus, hier wird die Temperatur des Wassers, je nach Programm und Temperaturwahl gemischt. Waschen mit Warmwasser, nachspülen mit Kaltwasser.

Tipp: Wer sein Warmwasser umweltschonend aus einer Solaranlage bezieht und kurze Zuleitungen hat, sollte den Geschirrspüler mit warmem Wasser betreiben. Wird es anders erzeugt, ist das Aufheizen im Spülgerät besser.

https://www.test.de/Geschirrspueler-mit-Warmwasseranschluss-Ein-Drittel-Strom-sparen-4127686-0/

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
christian t hddiesel

„Hallo Christian, bevor ein Geschirrspüler, oder eine Haushaltswaschmaschiene, am Warmwasser angeschlossen wird, muß ...“

Optionen

Danke ich lass es dann mal so wie es ist.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel christian t

„Neff Geschirrspüler heizt nicht mehr hoch“

Optionen

Hallo Christian,

es muß auch nicht immer das teure Spülmittel aus der Werbung, ebenso der Klarspüler und das Salz sein, die Marken aus dem unteren Preisangebot, erledigen das genauso Gut.

Eines sollte man jedoch beachten, beim wechel des Klarspülers, auf ein anderes Produkt!

Der Klarspülbehälter sollte möglichst leer sein, denn einige Klarspüler, neigen zur Flockenbildung im Klarspülbehälter, wenn die verschiedenen Klarspüler untereinander vermischt werden, dann wird das Ventil beim vollständigen Schließen Blockiert, der Klarspüler läuft mehr oder weniger durch, der Klarspüler- Verbrauch geht in die Höhe und das Spülergebnis ist Mangelhaft.

Tabs verwende ich schon viele Jahre nicht mehr, sondern nur noch Geschirrspülmittel in Pulverform und trotzdem ein Top Spülergebnis und keine verstopfte Abwasserleitungen, wie bei Tabs in den Kurzprogrammen, da sie den Tab nicht immer vollständig auflösen.

Wichtig dabei, die richtige Dosierung der Zutaten, nach dem angegebenen Wasserhärtegrad und der Geschirrverschmutzung und ab und zu einen Maschienenreiniger verwenden.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
christian t hddiesel

„Hallo Christian, es muß auch nicht immer das teure Spülmittel aus der Werbung, ebenso der Klarspüler und das Salz sein, ...“

Optionen

Ja stimmt, Pulver ist billiger u gut aber die Meute giert halt nach neuem schmu. Allermeistens ists die Hausmarke von rossmann. 

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 christian t

„Ja stimmt, Pulver ist billiger u gut aber die Meute giert halt nach neuem schmu. Allermeistens ists die Hausmarke von ...“

Optionen

Kauf doch kiloweise im Internet, Markentabs zu Sonderpreisen.

So etwas z. B.

https://www.mein-deal.com/amazon-10kg-spulmaschinentabs-12-in-1-ca-500-stuck-inkl-versand-1549e/

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel hatterchen1

„Kauf doch kiloweise im Internet, Markentabs zu Sonderpreisen. So etwas z. B. ...“

Optionen

Hallo hatterchen1,

habe in meinem Berufsleben schon viel gesehen, ich verzichte Freiwillig, auf die bequemen Tabs, ein Dosierlöffel voll Spülpulver aus der Dose, kostet mich nicht mehr Zeit, als der handliche Tab, nur die Nachsorge ist günstiger, als bei Tab.

Manche werfen auch die handlichen Salzbrocken aus einer Gebäude- Wasserenthärtungsanlage, in den Salzbehälter der Geschirrspüler, weil sie etwas günstiger sind, als das grobe Salz für Spülmaschienen und das, obwohl das extra in der Betriebsanleitung verboten ist, incl. der Erklärung dazu, weshalb man es nicht machen sollte.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 hddiesel

„Hallo hatterchen1, habe in meinem Berufsleben schon viel gesehen, ich verzichte Freiwillig, auf die bequemen Tabs, ein ...“

Optionen

Hallo hddiesel,

wir nutzen nur Ai-Tabs aus dem Sonderangebot, ohne Salz und ohne Klarspüler aber mit bestem Ergebnis. Weshalb soll man da etwas ändern?
Allerdings wird die Maschine voll gemacht und es wird immer heiß gespült, alles Andere ist für mich unhygienisch.

bei Antwort benachrichtigen
christian t hatterchen1

„Kauf doch kiloweise im Internet, Markentabs zu Sonderpreisen. So etwas z. B. ...“

Optionen

Ich kaufe aber gern bei rossmann. Allein schon weil domol bisher immer beste Ergebnisse gebracht hat. Tabs nehme ich auch schon mal. https://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/geld/stiftung-warentest-das-billigste-spuelmaschinen-mittel-schneidet-am-besten-ab--24474580

bei Antwort benachrichtigen
christian t hatterchen1

„Kauf doch kiloweise im Internet, Markentabs zu Sonderpreisen. So etwas z. B. ...“

Optionen

Nö, für mich zählt Leistung u sparsam u das wird auch hier bestätigt 

https://m.focus.de/finanzen/news/handel-die-namen-hinter-den-namenlosen_aid_198594.html

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel christian t

„Ja stimmt, Pulver ist billiger u gut aber die Meute giert halt nach neuem schmu. Allermeistens ists die Hausmarke von ...“

Optionen

Hallo Christian,

ist wie bei den Unbelehrbaren, welche der Meinung sind, ab und zu nach einer Fete, ihre vielen Kerzenständer mit viel Wachsanhaftungen und Kerzenstummel, im Geschirrspüler reinigen zu können, spätestens nach dem Hauptspülgang, wenn Kaltwasser einläuft, streigt der Spüler und die Abwasserleitung aus, da ist dann guter Rat teuer.

An den Ärger mit dem Hausbesitzer, möchte ich dabei gar nicht denken, vor allem das Lehrgeld, was dabei flöten geht.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen