Nachhaltigkeit 130 Themen, 3.157 Beiträge

Murks Nein Danke!

Systemcrasher / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe mich zwar hier schon mehrfach als "erbitterter Gegner" der Grünen "geoutet", aber in diesem Punkt verdienen sie (nicht nur) meine Unterstützung:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gruene-kritisieren-eingebaute-Schwachstellen-in-Elektrogeraeten-1827583.html

Vorausgesetzt, es bleibt hier nicht beim Sturm im Wasserglas.
Null Toleranz f?r Intoleranz
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Systemcrasher

„Murks Nein Danke!“

Optionen

Die Hersteller müssten gezwungen werden ihre Geräte zurückzunehmen und kontrolliert
zu entsorgen. Für den Fall das eine Reparatur nichtmehr lohnt, die Geräte ihre Lebensdauer
erreicht haben. Das wäre schonmal ein guter Anfang. Andy

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 andy11

„Die Hersteller müssten gezwungen werden ihre Geräte ...“

Optionen
und kontrolliert zu entsorgen.
Das ist eigendlich egal. Ob es nun der Hersteller, oder sonst wer entsorgt.
Der Elektroschrott kommt nach Afrika, und wird dort auf deponieren verbrannt.
Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
sea Systemcrasher

„Murks Nein Danke!“

Optionen

Man braucht kein Grüner oder Linker zu sein, um dieses vernünftige Anliegen 100% zu unterstützen. Wer - ausser die Hersteller und deren Helfershelfer - kann schon Interesse an künstlichen Verfalldaten oder kaum reparierbaren Geräten haben?

Gruss
sea

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 sea

„Man braucht kein Grüner oder Linker zu sein, um dieses ...“

Optionen
Wer - ausser die Hersteller und deren Helfershelfer...
Das Problem ist uralt + immer noch aktuell.
https://de.wikipedia.org/wiki/Phoebuskartell
Die Wirtschaft muß wachsen! 
Weil ja so ziemlich jeder Haushalt einigermaßen gut ausgerüstet ist, geht das nur über Verschleiß.
So ist das nun einmal in einem gesättigtem System.
Iss irre, iss aber so...
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Systemcrasher

„Murks Nein Danke!“

Optionen

Löblich von den Grünen. Besonders so kurz vor den Wahlen ;) Finanzieren können die das ja durch die geplante Steuererhöhung

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 torsten40

„Löblich von den Grünen. Besonders so kurz vor den Wahlen ...“

Optionen
Löblich von den Grünen.
Die gefallen mir auch sehr gut.
Das Leben in einer Wolke ist einfach köstlich.
Man kann vor dieser Partei nur warnen.
Schaut Euch doch einmal die Lebensläufe dieser Politprofis an.
Eigentlich sollte man dem Trittin eine Maschinenwaffe in die Hand drücken.
Alles andere zu diesen Thema kann man googlen.
Dieses Ding ist selbstverständlich unwichtig:
http://www.stern.de/politik/deutschland/gruenen-spitzenkandidat-trittins-vater-war-bei-waffen-ss-1926382.html
Es war sein Vater!
Es geht nicht, das ein Jürgen Trittin Bundeswehreinsätze fordert.
Er ist eine feige Ratte.
https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrgen_Trittin
Joschka Fischer fällt mir zu diesem Thema noch ein.
Für solche Ärsche läßt man sich abknallen?
Reichlich OT, man möge mir verzeihen oder auch nicht.
Das mußte sein.

bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal gelöscht_305164

„Die gefallen mir auch sehr gut. Das Leben in einer Wolke ...“

Optionen
Eigentlich sollte man dem Trittin eine Maschinenwaffe in die Hand drücken.
Ich mag ja Hrn. Trittin auch nicht, aber gleich SO böse?
Es war sein Vater!
Die Sippenhaft wurde doch abgeschafft, oder?
Das mußte sein.
Nö.

Gruss
Hy
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher gelöscht_305164

„Die gefallen mir auch sehr gut. Das Leben in einer Wolke ...“

Optionen
Man kann vor dieser Partei nur warnen.

Dem kann ich eigentlich zustimmen, wie man meiner z.T. sehr herbren kritik an dieser Partei an anderer Stelle eindeutig entnehmen kann.


Allerdings: Gerade Fischer & Trittin sind die einzigen Grünen, vor denen ich Respekt in positiver Hinsicht habe. Wenn auch der Respekt vor Trittin in letzter zeit ein wenig abflacht.

Aber das sind halt die 2 Ausnahmen, die die Regel bestätigen, wie man im Volksmund so schön sagt.

Aproppo Volksmund: Ist das jetzt ein Wort mit faschistischem Hintergrund und darf daher nicht gesagt werden, ohne als Rechtsradikaler zu gelten? :D
Null Toleranz f?r Intoleranz
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Systemcrasher

„Murks Nein Danke!“

Optionen
"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen