Multimedia 2.570 Themen, 14.447 Beiträge

Receiver Pioneer Anschluß Antenne nicht machbar

rocklady / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Guten Tag,

habe Pioneer Receiver SX304RDS (altes Schätzchen) preiswert erstanden,

doch die Antennenbuchse (weiblich) paßt nicht auf mein Antennengegenstück,

das in der Regel in meinem Receiver steckt.

Also das klassische weiblich/männlich ist nicht kompatibel.

Ich habe noch einen Verteiler von Hama, 2männlich/1weiblich, aber auch das paßt nichts.

Ohne kann ich den Receiver nicht auf Funktionalität prüfen.

Haben Antennenbuchsen verschiedene Maße? Ich nahm immer an, daß die

genormt sind.

Bin mal wieder ratlos.

Ich hoffe, ihr habt irgendwie bitte einen Tipp für mich.

Vielen Dank im voraus und liebe Grüße, rockladyWeinend

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 rocklady

„Receiver Pioneer Anschluß Antenne nicht machbar“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Antennensteckdose#Anschl%C3%BCsse

Da muß man nur das Kabel rum drehen, dein Receiver muß nen TV Anschluß haben und ist natürlich viel neuer.

Der SX304RDS ist irgendwie 23 Jahre alt und hat natürlich nur nen Radio Anschluß!

bei Antwort benachrichtigen
rocklady Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Antennensteckdose Anschl C3 BCsse Da muß man nur das Kabel rum drehen, dein Receiver muß ...“

Optionen

Hallo, ALPHA13,

Antennenstecker direkt aus der Antennenbuchse genommen mit der Beschriftung"Radio".

Andere Ende vom Kabel vom Receiver abgezogen.

Wie du geschrieben hat, umgedreht.

Der Witz ist, daß der 23Jahre alte Receiver um den weiblichen Pin die Ummantelung

genau den gleichen Durchmesser hat wie das Kabel. Kann man nicht drüberstecken.

Jede hat 0,9cm!Wir benötigen mindestens 1,1cm.

Ist nur durch 1 Schraube gehalten. Dürfte kein Problem sein, die Buchse am Gerät

auszubauen und zu ersetzen.

Nur, wo bitte bekommt man das?

Das ist der neueste Stand der Dinge.

Selbst mein Mann steht dem ratlos gegenüber.

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 rocklady

„Hallo, ALPHA13, Antennenstecker direkt aus der Antennenbuchse genommen mit der Beschriftung Radio . Andere Ende vom Kabel ...“

Optionen

Die Buchse ist dann hin und da muß man AFAIK immer löten...

https://www.conrad.de/de/p/koax-einbaustecker-antenne-739685.html

gibts und der Stift in der Buchse ist da normalerweise halt verbogen, u.U. kann man den mit ner Zange wieder zurecht biegen.

https://www.conrad.de/de/p/koax-einbaubuchse-antenne-739715.html

Das ist ein weiblicher "Pin" in der Buchse am Receiver.

Hast du da wirklich sowas?

Ist definitiv nicht normgerecht...

bei Antwort benachrichtigen
rocklady Alpha13

„Die Buchse ist dann hin und da muß man AFAIK immer löten... ...“

Optionen

Dankeschön! Auch für Conradlink.

Ja, weiblich im Receiver!Löten kein Problem.

Nur der Durchmesser ist wirklich seltsam.

. Nochmals lieben Dank.Dann fahre ich Dienstag mit ausgebauter Buchse zu Conrad.

Liebe Grüße, schönen Abend und entspanntes Osterfest wünsche ich dir.

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen