Multimedia 2.535 Themen, 14.001 Beiträge

Mediathek

hans146 / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Gemeinde!  Kann mir, von euch Erfahrungsträgern, jemand ein Musikaufnahmeprogramm empfehlen, dass unter den Voraussetzungen von W10 home 64bit und einer Soundkarte Audigy Fx, es mir ermöglicht, meine Musikdatenträger, CD's mit für mich hochwertiger Musik im "Atrac3plus Format" auf den PC zu überspielen, um diese dann dort ins MP3 Format umzuwandeln?

MfG, hans

Das schrieb ein Opa mit Pc Interesse-wer sonst-nur der!
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hans146

„Mediathek“

Optionen

Wenn es komfortabel sein sein soll, dann hier: https://www.poikosoft.com/

Das Programm ist in Deutsch und bietet lebenslange kostenlose Updates.

Das kann es alles:

Convert audio files from

AAC (aac m4a 3g2 3ga 3gp m4b mp4), HE AAC (aac m4a 3g2 3ga 3gp m4b mp4), FLAC (flac), Opus (opus ogg), Wave (wav RIFF RF64), Apple Lossless (m4a), MPEG Layer-3 (mp3), MPEG Layer-2 (mp2), MPEG Layer-1 (mp1), Monkey's Audio (ape), AC-3 (ac3), DTS (dts dtshd), TrueHD (thd truehd), Atmos, Windows Media Audio (wma asf wmv), Vorbis (ogg), WavPack (wv), Musepack (mpc), True Audio (tta), Adaptive Multi-Rate NB+WB (amr), AIFF (aif aiff), AU (au), avi, caf, cue, divx, Direct Stream Digital (dsf), dv, eac3, flv, m2ts, m3u, m3u8, mka, mkv, mov, mpeg, mpg, oma, omg, Real Audio (ra ram rm), Shorten (shn), Speex (spx), TAK (tak), vob, Wave64 (w64), webm

Kannst ja mal 21 Tage testen...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hans146 luttyy

„Wenn es komfortabel sein sein soll, dann hier: https://www.poikosoft.com/ Das Programm ist in Deutsch und bietet ...“

Optionen

Hallo mich beeindruckende Ratgeber, hallo Gemeinde!

Luttyy, tolles Programm, nur Atrac3plus fehlt?, fakiauso, die "preiswerte" Soundkarte habe ich nur gewählt, weil ich irgendwo-nicht bei Nickles- gelesen habe, dass sie jegliches, evtl. "Geräterauschen" auch vom PC unterdrückt! Aus keinem anderen Grund!  h1, die "Blechbüchsen" sind bei mir eine sehr früh erworbene 5.1 Boose Anlage sowie eine 2.1 PC-Anlage auch von Boose! Deine von dir empfohlene Vorgehensweise ist genau die, die ich für meine Arbeiten anstrebe und zu deinem näheren Verständnis, in meiner Jugend, noch als "Jäger und Sammler" hatte ich ein Hörvermögen so um die 20 khz! Jetzt, im weiter entwickelten und biblischen Alter reicht es gerade noch für 8 khz (Telefonqualität?), so dass meist 128 kpbs, evtl eine Stufe höher ausreichen.

Zum näheren Verständnis meiner Anfrage: Als sony dieses Format vor langer Zeit einstellte, habe ich mich schriftlich dorthin gewandt und um Auskunft darüber gebeten, ob es nicht eine Moglichkeit gäbe, das firmeneigene Programm in ein anderes Audioprogramm umzuwandeln. Das wurde verneint! Nun muss ich mich umständlich mit meinem "Sony Walkman D-NE700" begnügen und wenn diese Gerät einmal seinen Geist aufgibt, gehen mir sehr sehr viele und hochwertige Musikaufnahmen verloren!

Meine Anfrage hier habe ich nur deshalb gestellt, weil ich immer noch gehofft habe, dass es nach Jahren doch noch eine Möglichkeit einer leichteren Umwandlung geben könnte.

MfG, hans

Das schrieb ein Opa mit Pc Interesse-wer sonst-nur der!
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hans146

„Hallo mich beeindruckende Ratgeber, hallo Gemeinde! Luttyy, tolles Programm, nur Atrac3plus fehlt?, fakiauso, die ...“

Optionen

Das Problem dürfte sein, dass in dem Atrac3plus ein Kopierschutz von Sony enthalten ist.

Der dürfte über ein offizielles Forum wie hier bei Nickles so nicht zu knacken sein!

Da musst du andere Wege gehen... ;-))

Edit:

Über Linux scheint es da was zu geben, aber da wissen dann andere (Linuxer) mehr..

https://forum.ubuntuusers.de/topic/atrac3-sony-md-player-format-decoding-converti/

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hans146 luttyy

„Das Problem dürfte sein, dass in dem Atrac3plus ein Kopierschutz von Sony enthalten ist. Der dürfte über ein offizielles ...“

Optionen

Hallo luttyy, Hallo Gemeinde! Vielen Dank für deine stets sachdienlichen Hinweise an mich! Es erfreut mich immer wieder dich unter meinen Ratgebern zu lesen.

Ich stelle meine Anfrage in großen zeitlichen Abständen hier und anderswo immer wieder, in der Hoffnung, dass ein "Grübler oder auch ein Sammler" mir weiterhelfen kann.

MfG, hans. 

Das schrieb ein Opa mit Pc Interesse-wer sonst-nur der!
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hans146

„Mediathek“

Optionen

Du willst CDs ins "Atrac3plus Format" umwandeln um sie dann in MP3 umzuwandeln?

Warum?

Welche Idee steckt hinter diesem komplizierten Verfahren?

Warum wandelst Du die CD-Tracks nicht direkt in MP3 um?

Ich kenne das Format "Atrac3plus" zwar nicht, bin mir aber sicher, dass mehrfaches Umkodieren eher nachteilig für die Qualität der Aufnahmen sein muss.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 hans146

„Mediathek“

Optionen

Hallo Du PC-affiner Musik liebender Opa,

 (CD)...diese dann dort ins MP3 Format umzuwandeln?

Mp3 ist nun nicht unbedingt ein "hochwertiges" Musikformat, sondern eher etwas für unterwegs, oder die Berieselung zwischendurch. Ich denke, darüber bist Du dir im Bilde.

Folglich brauchst Du nur ein Kopierprogramm, um die Musiktitel der CDs ins MP3 Format zu konvertieren, einen Umweg musst Du dabei m. E. nicht machen.

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Musik+CD+in+MP3

"In wenigen Schritten Audio CDs inMP3 umwandeln

  1. Öffnen Sie den Windows Media Player und navigieren Sie auf der rechten Seite zu der CD. ...
  2. Nun klicken Sie in der Menüleiste auf "Kopiereinstellungen" und wählen dort unter dem Punkt "Format" MP3 aus."

Oder bin ich da auf dem Holzweg?

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hans146

„Mediathek“

Optionen

So als Hinweis:

Die Soundkarte ist für das Rippen selbst uninteressant. Es wird lediglich der Datenstrom ausgelesen.

Der Sinn dahinter ist ja, die Datenmenge bei möglichst geringem Qualitätsverlust zu reduzieren.

ATRAC ist auch nur ein eigenes proprietäres Kompressionsverfahren wie MP3 von Sony inklusive angedachtem DRM.

Ergo kannst Du auch gleich in MP3 rippen oder falls Deine Player das hergeben im freien OGG-Format. Das ist tendenziell bei gleicher Qualität sparsamer oder bei gleicher Bitrate hochwertiger.

Spielt Platz und der Zwang zu MP3 wegen des Abspielgeräts dagegen nicht so die entscheidende Rolle, wäre sogar ein Umwandeln in FLAC überlegenswert. Das wandelt verlustfrei und daher hast Du keine Qualitätseinbussen.

Du musst Dir natürlich auch im klaren sein, dass die Soundkarte alleine auch nicht das Maß der Dinge ist, wenn nur Blechbüchsen als Lautsprecher dranhängen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fakiauso

„So als Hinweis: Die Soundkarte ist für das Rippen selbst uninteressant. Es wird lediglich der Datenstrom ausgelesen. Der ...“

Optionen
wenn nur Blechbüchsen als Lautsprecher dranhängen

Aber wenn die vom Teufel sind?Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hatterchen1

„Aber wenn die vom Teufel sind?“

Optionen
Aber wenn die vom Teufel sind?


Dann sind's keine Blechbüchsen, sondern höllisch gut...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
cacare fakiauso

„Dann sind s keine Blechbüchsen, sondern höllisch gut...“

Optionen

Hallo

Ganz genau. Teufel Lautschprecher sind super.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 cacare

„Hallo Ganz genau. Teufel Lautschprecher sind super.“

Optionen
Teufel Lautschprecher sind super

teuer, ja.Lächelnd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
xtom hatterchen1

„teuer, ja.“

Optionen

hmmm, in der liga ist mp3 auf jeden fall gut bgenug, da brauchts kein flac....

und teufel, nun, wenns denn günstig und gut sein soll ist teufel sicher nicht erste wahl, da lohnt es sich sicher mal zu nubert zu schauen....

zum eigentlichen thema, suchmaschine anwerfen und cd rippen  reinhauen, es gibt viele freeware dazu, die meisten funktionieren einfach und zuverlässig.....

bei Antwort benachrichtigen