Multimedia 2.508 Themen, 13.781 Beiträge

HDD-Recorder MD 83200 an TelefunkenTV - anschlie?en

zugturm / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

habe ein Problem mein HDD-Recorder an mein TV anzuschlie?en.

mein TV ist ein " Telefunken D32F294R4CW " mit integrierten Sat-Tuner

mein HDD-Recorder ist ein " Medion Life X70001 ( MD 83200 )

wollte gern etwas aufnehmen vom TV. ?ber Scart geht es irgendwie nicht.

kann jemand helfen ??

vielen Dank im voraus.

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen zugturm

„HDD-Recorder MD 83200 an TelefunkenTV - anschlie?en“

Optionen

Der Scart-Anschluss ist sicherlich nur zur Wiedergabe.

Bei einem entsprechenden TV kann man nur auf einen USB-Stick aufnehmen.
Das nennt sich dann  PVR.

Aber das kann deiner auch nicht.

Hier ist das beschrieben:

https://www.samsung.com/de/support/tv-audio-video/was-ist-die-pvr-funktion-und-was-muss-ich-dabei-beachten/

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 zugturm

„HDD-Recorder MD 83200 an TelefunkenTV - anschlie?en“

Optionen

Hi!

Ergänzend zu meinem Vorredner kann ich noch etwas ergänzen, aber die Lösung des problems wird damit auch nicht einfacher...

Das Hauptptoblem ist natürlich, dass der DVD-Recorder keinen SAT-Tuner hat, er also keine Programme empfangen kann. Daher müsste er ein Programm von einem SAT-Tuner zugespielt bekommen.
Es wäre denkbar, dass ein TV sein internes Bild ausgeben kann, aber bei den modernen Flach-TVs ist die SCART-Buchse vermutlich meistens nur ein Eingang, kein Ausgang (da kann also kein Bildsignal zum Aufzeichnen rausgehen).

Die Lösung ist daher eigentlich simpel und banal, aber trotzdem nicht gut: der DVD-Recorder braucht einen eigenen SAT-Receiver(*2).
Das würde dann "Bastelei" beim Aufzeichnen bedeuten, da man sowohl den SAT-Receiber programmieren können muss (er muss zum gewünschten Zeitpunkt das aufzuzeichnende Programm ausgeben) und zusätzlich den DVD-Recorder so programmieren, dass er zur gewünschten Uhrzeit ein Signal am Eingang (woe der SAT-Receiver angeschlsosen ist) aufzeichnet.

Geht alles(*), aber das wirklich eigentlich keiner wirklich...

Die bessere Lösung wäre ein TV gewesen, an dass man eine USB-Platte zum Aufzeichnen hängt. Vorteil: geht einfach. Nachteil: man kann die Aufnahmen nicht einfach weitergeben oder auf Silberscheibe brennen.

Bis dann
Andreas

(*)Ich habe soetwas tatsächlich schon genutzt. das war vor etlichen Jahren mit einem Premiere/Sky Kabelreceiver. Da war der DVD-Recorder an das TV angeschlossen und dann der Kabelreceiver an den Recorder. Das vom Kabelreceiver entschlüsselte Signal lief also über ein Scartkabel in den DVD.Recorder und dann von diesem per Scart-Kabel zum TV-Gerät.
Aufzeichnen klappte damit durchaus, war aber - wie gesagt - etwas komplizierter, da man zwei Geräte programmieren musste: den Kabelreceiver und den Recorder.
Ich bin eigentlich ganz froh, dass ich das heute nicht mehr machen muss. Damit gerechnet, dass nach all den Jahren nochmal jemand in diese Richtung fragen würde, hatte ich auch nicht. Zwinkernd
Das müsste bei mir auch schon gut 10 Jahre her sein, dass ich das so genutzt habe.

(*2)Man handelt sich aber andere Probleme ein, wenn man zwei SAT-Receiver (TV und der für den Recorder) hintereinander klemmt. Sofern man keine Unikabelverkabelung hat, kann es sein, dass merkwürdige Effekte geben. Ich hab das aktuell tatsächlich auch im Einsatz (hat aber andere Gründe). Bei mir ist es so, dass wenn der externe Receiver aktiv ist, der SAT-Tuner im TV nicht mehr jeden Sender empfangen kann (Stichwort: Polarisierungsebene)

Kein Popcorn! "Mist!" (Zitat Bernd das Brot) Wieso ist kein Popcorn mehr da? Immer wenn es spannend wird! Menno!
bei Antwort benachrichtigen
zugturm Andreas42

„Hi! Ergänzend zu meinem Vorredner kann ich noch etwas ergänzen, aber die Lösung des problems wird damit auch nicht ...“

Optionen

hallo andreas,

erstmal vielen Dank für deine Ausführungen  u. Erfahrungen zu meinem Problem.

Was wäre deiner Meinung nach die kostengünstigste Lösung ?  Ich wollte den Recorder schon

weiter nutzen , da ich ja direkt auf HDD aufnehmen kann. Brauche ich jetzt einen 2. externen

Sat-Receiver um diesen mit TV und Recorder per Scart zu verbinden um aufzunehmen ??

MfG

andreas

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen zugturm

„hallo andreas, erstmal vielen Dank für deine Ausführungen u. Erfahrungen zu meinem Problem. Was wäre deiner Meinung nach ...“

Optionen

Mit einem TV kannst du nur über USB aufnehmen. Entweder auf einen Stick oder eine externe Festplatte. Bearbeiten kannst du diese Filme nicht (eigenes Format).

Anders ist es bei einem SAT-Receiver. Der muss dann aber auch an der Schüssel hängen. So ein Teil hat meist eine HDD an Bord. Diese Filme kann man bearbeiten.

Und das kannst du auch über Scart an dein TV wiedergeben.

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 zugturm

„hallo andreas, erstmal vielen Dank für deine Ausführungen u. Erfahrungen zu meinem Problem. Was wäre deiner Meinung nach ...“

Optionen

Hi!

Brauche ich jetzt einen 2. externen Sat-Receiver um diesen mit TV und Recorder per Scart zu verbinden um aufzunehmen ??

Im Prinzip ja, aber das wäre auch keine optimale Lösung.

Ich hatte die Probleme damit ja schon kurz beschreiben:

- Man muss immer zwei Geräte programmieren, um aufzeichnen zu können
- Man wird nicht beliebige Sender schauen können, wenn der zweite SAT-Receiver an ist.

Die beste Lösung wäre ein TV gewesen, an den man eine einfache USB-Platte zum Aufnehmen hängen kann. Aber das kann das Modell offenbar nicht: https://www.testberichte.de/p/telefunken-tests/d32f278x4cw-testbericht.html

Die nächste noch halbwegs sinnvolle Variante wäre dann ein kleiner SAT-Receiver, an dem man eine USB-PLatte für Aufnahmen hängen kann.

Die Sache mit dem DVD-Recorder und einem zusätzlichen SAT-Receiver würde ich nur machen, wenn ich den SAT-Receiver schon habe oder einen kostenlos aus dem Freundes/Familienkreis bekommen kann. Dann kann man das mal ausprobieren um zu sehen, wie umständlich das laufen wird. Geld würde ich dafür keins ausgeben wollen.

Bis dann
Andreas

Kein Popcorn! "Mist!" (Zitat Bernd das Brot) Wieso ist kein Popcorn mehr da? Immer wenn es spannend wird! Menno!
bei Antwort benachrichtigen