Archiv MP3-Player, iPod 660 Themen, 3.003 Beiträge

Ipod Touch lässt sich nicht wiederherstellen - ohne JB!

WernerWillsWissen / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo *,

ich habe einen Ipod Touch 3G, OHNE jailbreak. Den habe ich nach Schwierigkeiten mit dem Wiederherstellen am Computer eines Freundes zurückgesetzt (dort ging alles einwandfrei, war ein Apple), er liegt "quasi wie neu" da. Dann bin ich heim und habe
1- De-Installation von 1. iTunes, 2. QuickTime, 3. Apple Software Update, 4. Apple Mobile Device Support, 5. Bonjour, 6. Apple Application Support
2- Neuinstallation von itunes 10.2.1.1
3- ipod angeschlossen, löschen & sync durchgeführt, damit er "wieder mir gehört" und nicht dem Freund. Bis dahin war alles okay.
4- dann habe ich auf 4.3.1 updaten wollen und dann kam die Fehlermeldung "1604, der Ipod kann nicht wiederhergestellt werden" (siehe dazu auch weiter unten) - das war schon mein Thema, bevor ich zum Freund bin.

Zustand des Ipod : er lässt sich nicht starten, sondern zeigt nur das Bild "Verbinde mich mit itunes" = blaues itunes Symbol und weißes USB Kabel auf schwarzem Hintergrund.

Ich habe schon einiges probiert (alles auch bereits vor dem Besuch und auch nach dem Besuch beim Freund). Jeder Versuch beinhaltet dabei mindestens:

a- verschiedene Original Apple Kabel
b- verschiedene USB-Anschlüsse, vorzugsweise hinten am PC
c- "Reset Modus 10sec Ein/Aus + Home", "DFU Moduse 10 sec Ein/aus + Home direkt gefolgt von 10 sec Home"
Und oft dabei auch die Schritte 1 und 2 von oben.

- Ipod-Foren. Doch ich glaube so langsam, dies ist mehr ein PC-Thema und da kennen sich die Ipod-Foren nicht so gut aus(?). Jedenfalls gab es da nichts brauchbares

- Apple support und davon die Hilfestellungen ausprobiert, insbesondere
http://support.apple.com/kb/TS1275?viewlocale=de_DE
http://support.apple.com/kb/TS1286?viewlocale=de_DE

- mit Shift Wiederherstellen versucht die Firmware 4.3.0 einzuspielen, das hat aber auch nichts gebracht, gleiche Fehlerbilder

Ich habe dies alles an zwei Rechnern durchgeführt.

Am Desktop PC, Windows Direktinstallation, komme ich meist gar nicht so weit. Das enspricht dann eher einem anderen Fehlerbild
http://support.apple.com/kb/HT1808?viewlocale=de_DE und von dort "Das iPhone oder der iPod touch reagiert nicht mehr und zeigt das Apple-Logo ohne Fortschrittsbalken oder mit angehaltenem Fortschrittsbalken über zehn Minuten lang an." also meist ein Einfrieren.
Aber ich hatte am Desktop PC, auf den üblicherweise itunes bei mir läuft, auch schon komplette Durchläufe und viele wechselnde Fehlermeldungen, u.a. auch 1604.

Das andere ist ein VM am Laptop, hier läuft die Installation immer durch, bringt aber am Ende zu 98% den Fehler 1604. Der Fehler 1604 soll ein USB Thema sein.

Da der Touch sich beim Freund wiederbeleben liess, bin ich sicher, dass der Touch an sich in Ordnung ist!
Hat einer von Euch einen Rat?

Danke und Gruß
Werner

WernerWillsWissen

Nachtrag zu: „Ipod Touch lässt sich nicht wiederherstellen - ohne JB!“

Optionen

nur um das nochmas zu bestätigen und weil das oben mit Desktop und VM verwirrend ist. Ich bin gerade nochmals auf dem Desktop PC, haben wieder alles wie oben beschrieben gelöscht und neu installiert (ich wollte auch in der registry eingreifen aber uuaaaaah, lieber nicht), alle itunes Ordner gelöscht.

Hier am Desktop PC (un für den brauche ich vorrangig die Lösung, aber an der VM komme ich im Prozess weiter voran bis ein Fehler auftritt) hängt der Ipod, oder itunes, wieder - wärend des Prozesses "ipod-Software wiederherstellen". itunes selbst lässt sich noch bedienen, daher glaube ich, dass der ipod hängt.
Ich habe es übrigens auch als admin mit ausgeschaltetem Virenscanner und firewall probiert (jetzt allerdings noch nicht wieder), ja bin ich denn total verrückt?, aber das hat auch nichts gebracht.

Fokussieren wir uns auf den Desktop, gilt: ipod oder itunes hängen.
Berücksichtigen wir die VM, gilt: alles läuft durch, heisst die software wird installiert, aber am Ende kann der touch nicht wiederhergestellt werden und der Fehler ist 1604.

chrissv2 WernerWillsWissen

„Ipod Touch lässt sich nicht wiederherstellen - ohne JB!“

Optionen

Wo hast du den iPod angeschlossen. Hinten? Front? Hub?

War der Bildschirm beim DFU Mode schwarz oder war das "verbinden Symbol" zu sehen? Es ist nicht ganz einfach in den DFU Mode zu kommen.

Versuche das nochmal, dann muss es gehen.
http://www.gsm-free.com/iPhone/DFU_Modus.htm


mfg
chris

WernerWillsWissen chrissv2

„Wo hast du den iPod angeschlossen. Hinten? Front? Hub? War der Bildschirm beim...“

Optionen

Hallo Chris, Danke!

USB: heute Abend wieder vorne,nachdem alle Wechselversuche bisher nichts gebracht haben (ich haben jeden! USB slot am PC mindestens 1x durch),
jetzt, aktuell aber mit 3 Kabeln hinten!

DFU mode: ja, ich habe 100% den DFU Modus gemäß Deiner Anleitung erreicht = schwarzer Bildschirm.

Ich haben zwischen zeitlich mit 3 Original Apple Kabeln, jedes an einem anderen rückseitigen USB slot des Desktop PCs und sicher erreichtem DFU Modus das Wiederherstellen probiert ... jedes mal hängt itunes/ipod.
Ich probiere es immer wieder, denn es kam vor dem Freundbesuch ab und zu vor, dass er durchgelaufen ist. Und da er jetzt, nach dem Freundbesuch ja wieder "ursprünglich" ist, hoffe ich, dass er, wenn er wieder mal durchläuft, es vielleicht packt ... eine schwache Hoffnung, ich weiß.

Ich habe auch noch gefunden, dass man Wi-Fi Sync deinstallieren soll, aber ich habe dieses Programm gar nicht installiert.
Andere berichten, Sie haben den Ipod bei Apple getauscht, nur ich glaube nicht, dass das was bringt, denn beim Freund am Mac ging er ja und bis zum Betriebssystemupdateversuch auf 4.3.1 bei mir, war er auch unauffällig (ich habe aber auch nichts installiert).

Falls es zur Lösungsfindung relevant ist:
- am Desktop PC habe ich win7, 64 bit und SP1
- in der VM habe ich win7, 64bit und KEIN SP1


Nachtrag/Anmerkung: bei den letzten Versuchen bin ich NICHT mehr als admin unterwegs und ich habe NICHT Antivir und ZoneAlarm deaktiviert.
Frage zu Sicherheit: wie kann ich prüfen, ob die ports 80 und 443 offen sind?
http://support.apple.com/kb/TS3125?viewlocale=de_DE
( http://support.apple.com/kb/HT3960?viewlocale=de_DE )

Gruß
Werner

WernerWillsWissen

Nachtrag zu: „Hallo Chris, Danke! USB: heute Abend wieder vorne,nachdem alle Wechselversuche...“

Optionen

laut Hilfestellung von zone alarm sollte ich unter "Firewall" benutzerdefiniert ports freigeben können.
Kann ich aber nicht, ich bin dazu extra auch nochmals ins admin Konto gewechselt, auch dort nicht.
Also habe ich die firewall nochmals aus gemacht, es hat leider auch nichts gebracht, aber ich bin mir nach wie vor nicht sicher, ob die ports 80, 443 offen sind. Andererseits ... früher ging es auch.

htffan WernerWillsWissen

„laut Hilfestellung von zone alarm sollte ich unter Firewall benutzerdefiniert...“

Optionen

ZoneAlarm??
Mit dem Mist hatte ich auch schon Probleme allerdings dass kein Lied ohne Ruckler aufgespielt wurde. Allerdings gabs beim wiederherstellen keine Probleme. Auf jeden Fall macht ZA Probleme wenns um iTunes geht. Vielleicht mal ZoneAlarm deinstallieren und nochmals versuchen?

WernerWillsWissen htffan

„ZoneAlarm?? Mit dem Mist hatte ich auch schon Probleme allerdings dass kein Lied...“

Optionen

zone alarm und antivir deinstalliert, anmeldet als admin, alle 3 Kabel ausprobiert, DFU Modus, am Desktop PC und in der VM ---> kein Erfolg

WernerWillsWissen

Nachtrag zu: „zone alarm und antivir deinstalliert, anmeldet als admin, alle 3 Kabel...“

Optionen

eine kurze Rückmeldung, wenn auch kein Erfolgsrezept.

- die freundlichen Compustore Mitarbeiter haben mir den Ipod zurückgesetzt und auf 4.3.1 upgedatet - dies war das 2.x, dass der Touch an einem anderen Rechner lief

- ich habe den Touch daheim übernommen und tunlichst ein weiteres Wiederherstellen vermieden (warum auch? Höchstens aus Neugierde ob es diesmal klappt.)

- am Desktop PC hatte ich nun andere Fehlermeldungen "kann nicht auf ipod schreiben"

- in der virtuellen Maschine lief er und da habe ich nun notdürftig den Ipod wieder beladen, damit ich Ruhe vor meinen Kinder habe (im Zuge dessen mußte ich leider die ganze Laptop Installation über den Haufen werden, da die VM für diese Datenmassen nicht gedacht war, aber das ist eine andere Geschichte).

- ich habe noch Hinweise gefunden, dass es wohl Schwierigkeiten mit Intels Chipsatz P55 geben soll, aber mein Desktop hat P45 und für mein Laptop Lenovo Thinkpad SL510 2847, auf dem die Win7, 64 bit VM lief, weiß ich es nicht


Ich habe das Thema insofern gelöst, dass ich die Ipods meiner Töchter wieder bespielt habe. Aber ich schiebe den nächsten OS update damit nur vor mir her. Dann kann es sein, dass alles wieder von vorne los geht. Denn die wirklichen Gründe habe ich nicht heraus gefunden. Wer auch immer sich hier Rat erhofft, ich wünsche ihr/ihm mehr Erfolg.

Loopi© WernerWillsWissen

„Hallo Chris, Danke! USB: heute Abend wieder vorne,nachdem alle Wechselversuche...“

Optionen

Mit Zonealarm gibt es nur Probleme, ich habe 1 iPhone, 1 iPad, 1 iPod-Touch. Zonealarm stört, ich habe es runtergeworfen, seitdem funktioniert iTunes mit den iDevices wieder einwandfrei. Wurde aber auch schon mehrfach hier bei Nickles diskutiert.

Beste Grüße
André

WernerWillsWissen Loopi©

„Mit Zonealarm gibt es nur Probleme, ich habe 1 iPhone, 1 iPad, 1 iPod-Touch....“

Optionen

Andre, das habe ich probiert! Ich habe am Desktop zonealarm deinstalliert und in der VM auf einen alten Sicherungspunkt vor Installation von Antivir und Zonealarm zurück gegriffen. Hat alles nichts gebracht.
Aber da ich meinen Laptop neu aufsetzen darf ... welche freeware, wenn nicht zonealarm? Und ich wette: auch zu dieser gibt es genügend Nutzer bei denen sich was beißt. So viele unterschiedliche Systeme, Konfigurationen, ... und wir erwarten, dass sich alles gleich gut verhält und das wir verstehen, warum, wenn es das nichttut. Ich als Laie nicht. Und nach all meinen Recherchen bin ich sicher: viele Experten in der Fern(!!)diagnose auch nicht.
Grüße
Werner

Loopi© WernerWillsWissen

„Andre, das habe ich probiert! Ich habe am Desktop zonealarm deinstalliert und in...“

Optionen

Ich habe mehrere Rechner mit XP-Pro und einen mit 7 (alles 32er-Systeme).
An einem PC schließe ich den iPad an, am zweiten den iPod, am dritten das iPhone.
Alles hat immer geklappt, bis eine neue iTunesversion kam, die man auch noch zwingend installieren musste, wollte man die Gerätesoftware aktualisieren. Plötzlich gab es nur noch Probleme. MP3 wurden zerhackt, Synchronisation brach ab, Wiederherstellung klappte nicht.
Das äußerte sich so:
iDevice angeschlossen, in iTunes kam die Meldung "Eine neue Gerätesoftware wurde gefunden, möchten Sie aktualisieren?". OK angeklickt. Software wurde geladen, iDevice ging in den Wartungsmodus und dann war Ende. Nichts ging mehr. Nach herumexperimentieren deinstallierte ich Zone und nach Neustart lief die Wiederherstellung einwandfrei. Ich nutze nur noch die Windowsfirewall und meine Fritzbox als Hardwarefirewall.

Beste Grüße
André

WernerWillsWissen Loopi©

„Ich habe mehrere Rechner mit XP-Pro und einen mit 7 alles 32er-Systeme . An...“

Optionen

Andre, Deine Geschichte kommt mir bekannt vor,so ging es mir auch :-), bis auf den part mit der firewall, der hat bei mir leider nicht geklappt ;-)
Aber, nach Deiner Anregung, werde ich die zone alarm Installation erst einmal weglassen und sehen, ob es dann geht und ob es danach geht.
Weiterhin gutes gelingen wünscht
Werner