Archiv MP3-Player, iPod 660 Themen, 3.003 Beiträge

herr vorragend Systemcrasher

„Apple mag keinen EiPott“

Optionen

schade, schickes teil und geiles wortspiel.....

Systemcrasher herr vorragend

„schade, schickes teil und geiles wortspiel.....“

Optionen

Tja, habe gerade den "Nachschlag" gelesen:

http://service.bz-berlin.de/bzblogs/iphoneblog/2010/08/20/apple-gewinnt-rechtsstreit-eierbecher-eipott-verboten/

Krass finde ich den Satz "der name Eipott ist eine Wortschöpfung"...

Bei uns hieß der Eierbecher schon Eipott, da gab es Apple noch gar nicht.

Aber egal, ich bevorzuge ohnehin die klassische ovale Form:

- spoonable
- kompatibel mit Eggware bis Chicken-Size
- automaitc cleanable und auf Wusch auch manuell (wer es lieber selber macht).
- Keine Folgekosten


herr vorragend Systemcrasher

„Tja, habe gerade den Nachschlag gelesen:...“

Optionen

ich ess eh keine eier....

Vagabund herr vorragend

„ich ess eh keine eier....“

Optionen

Das will keiner wissen O_o

PS: Ich finde die Ideen gut, aber die Applejünger sollten langsam einsehen, dass diese Firma (Apple) ein absoluter großer Haufen Scheiße ist - viele Firmen würden derartige Kampangen sogar fördern, einfach um den Kult zu erhalten - Apple nutzt das, um Kohle durch Patente und Trademarks zu bekommen.

Karlheinz5 Vagabund

„Das will keiner wissen O_o PS: Ich finde die Ideen gut, aber die Applejünger...“

Optionen

Apple hat immerhin einen Haufen Kohle auf den Tisch gelegt, um seine Markenrechte in diversen Kategorien zu schützen. Wenn sie das dann nicht auch durchsetzen würden, wäre das auch ganz schön blöd...

jueki Systemcrasher

„Apple mag keinen EiPott“

Optionen

Oh mein Gott...
Früher, als Syphilis noch unheilbar war, hat die doch manchmal Wahnwitz hervorgerufen.
Was mag heut die Ursache für derlei Irrsinn sein?

Jürgen

reader jueki

„Oh mein Gott... Früher, als Syphilis noch unheilbar war, hat die doch manchmal...“

Optionen

verappeln der stirnschnlappen?

Systemcrasher reader

„verappeln der stirnschnlappen?“

Optionen
verappeln der stirnschnlappen?

Da bekommt das Wort "veräppeln" doch gleich eine ganz neue Bedeutung! :D
Olaf19 Systemcrasher

„Apple mag keinen EiPott“

Optionen

Öhm... ihr habt aber schon gesehen, von wann der Artikel ist? Das steht sogar schon in der URL.

CU
Olaf

jueki Olaf19

„Öhm... ihr habt aber schon gesehen, von wann der Artikel ist? Das steht sogar...“

Optionen
ihr habt aber schon gesehen, von wann der Artikel ist?
Ja - das wurde voriges Jahr auch schon anderweitig veröffentlicht, ich kannte es also bereits.
Aber die Tatsache, das das nun 10 Monate alt ist, ändert doch wohl nichts an der Tatsache an sich?

Jürgen
gelöscht_305164 jueki

„ Ja - das wurde voriges Jahr auch schon anderweitig veröffentlicht, ich kannte...“

Optionen

Nein, an der Tatsache, daß Apple sich lächerlich gemacht hat, ändert das nichts.

Karlheinz5 gelöscht_305164

„Nein, an der Tatsache, daß Apple sich lächerlich gemacht hat, ändert das nichts.“

Optionen

Schön, dass genau du bestimmst wann sich wer aus welchem Grund lächerlich macht.

Lächerlich.

gelöscht_305164 Karlheinz5

„Schön, dass genau du bestimmst wann sich wer aus welchem Grund lächerlich...“

Optionen

OhOh, eine Applefanuser o.s.

Karlheinz5 gelöscht_305164

„OhOh, eine Applefanuser o.s.“

Optionen

nein, ich besitze kein einziges Apple-Produkt mehr. Aber selbst wenn ich 10 Ipads und Iphones hätte würde das nichts an deinem Unsinn ändern.

jueki Karlheinz5

„nein, ich besitze kein einziges Apple-Produkt mehr. Aber selbst wenn ich 10...“

Optionen
Aber selbst wenn ich 10 Ipads und Iphones hätte würde das nichts an deinem Unsinn ändern.
Unsinn? Nein, lächerlich.
Wenn ein weltweiter PC- Monopolist gegen einen lokalen Plaste- Eierbecher- Hersteller klagt, ist das weiter nichts, als lächerlich.
Derlei Imponiergehabe kenne ich ansonsten nur von klein gewachsenen Männern.

Jürgen
Karlheinz5 jueki

„ Unsinn? Nein, lächerlich. Wenn ein weltweiter PC- Monopolist gegen einen...“

Optionen

Dann erklär mir bitte eines. Was ist daran lächerlich, wenn ein Hersteller den Namen und das Aussehen seines Produktes schützen will? Nämlich nichts, denn es ist sein gutes Recht und es ist nicht so, dass dieser Schutz nichts kosten würde. Der Eierbecher verletzt sowohl das Marken recht, als auch den Namensschutz. Sag mir nur einen Grund warum Apple das nicht unterbinden sollte? Aus Mitleid, weil es ja nur ein kleiner Eierbecher-Hersteller ist, der mit geklauten Ideen Geld verdienen will?

jueki Karlheinz5

„Dann erklär mir bitte eines. Was ist daran lächerlich, wenn ein Hersteller den...“

Optionen

Ich habe nicht die Absicht, mich mir Dir (oder einem beliebigen anderen) über das zu streiten, was ich lächerlich finde.
Allerdings - ich erkenne wohl (und das ganz ohne Wikipedia oder Google) den Unterschied zwischen den Worten IPod und EiPott.
Das mag an meiner Unwissenheit liegen und an der Möglichkeit, das meiner sicherlich kleiner als Deiner ist.
Der nächste Schritt dürfte wohl sein, das man in der Öffentlichkeit keinen Appel mehr anbeißen darf und das Wort "Appel" aus allen deutschen Dialekten gestrichen werden muß?
Weil ja "Appel" sehr viel mehr dem Wort "Apple" ähnelt, als "IPod" dem "EiPott".

Jürgen

Karlheinz5 jueki

„Ich habe nicht die Absicht, mich mir Dir oder einem beliebigen anderen über das...“

Optionen
Allerdings - ich erkenne wohl den Unterschied zwischen den Worten IPod und EiPott.

Erkennst du auch die Ähnlichkeit der Aussprechweise der beiden Worte? Das würde dich in Verbindung mit geltendem Markenrecht schonmal weiter bringen.

Der nächste Schritt dürfte wohl sein, das[s] man in der Öffentlichkeit keinen Appel mehr anbeißen darf und das Wort "Appel" aus allen deutschen Dialekten gestrichen werden muß?

Nein weil du hier Äpfel mit Birnen vergleichst [tolles Wortspiel!].


Ich habe nicht die Absicht, mich mir Dir (oder einem beliebigen anderen) über das zu streiten, was ich lächerlich finde.

Dann würde ich dir nahe legen nicht mehr in Themen zu antworten, in denen du überhaupt nicht die Absicht hast zu diskutieren.

EOD
jueki Karlheinz5

„ Erkennst du auch die Ähnlichkeit der Aussprechweise der beiden Worte? Das...“

Optionen
Dann würde ich dir nahe legen nicht mehr in Themen zu antworten, in denen du überhaupt nicht die Absicht hast zu diskutieren
Das ist eine Empfehlung, die ich nur von einem Menschen annehmen würde, den ich achte.
EOD
Das hingegen ist ausgezeichnet.

Jürgen
Karlheinz5 jueki

„ Das ist eine Empfehlung, die ich nur von einem Menschen annehmen würde, den...“

Optionen

Deine herablassende Art ist einfach widerlich.

gelöscht_305164 Karlheinz5

„ Erkennst du auch die Ähnlichkeit der Aussprechweise der beiden Worte? Das...“

Optionen

Zumal die Produkte vom Namen, Aussehen sowie Funktion täuschend ähnlich sind .

Karlheinz5 gelöscht_305164

„Zumal die Produkte vom Namen, Aussehen sowie Funktion täuschend ähnlich sind .“

Optionen
Zumal die Produkte vom Namen, Aussehen sowie Funktion täuschend ähnlich sind .

Darauf kommt es auch gar nicht an, aber mir ist klar, dass du das wie dein Kollege nicht verstehen können wirst.
jueki Karlheinz5

„ Darauf kommt es auch gar nicht an, aber mir ist klar, dass du das wie dein...“

Optionen
Darauf kommt es auch gar nicht an
Worauf denn?
Apple ist eine angesehene, renommierte Firma, die auf stabile, durchdachte und anerkannte Produkte zurückschauen kann. Und genau deshalb einen sehr solventen Kundenkreis besitzt.
Wenn diese Firma nun gegen den Produzenten eines billigen Plaste- Eierbechers gerichtlich vorgeht, dann muß diese sich damit abfinden, das man darüber breitmäulig grinst.
In Deutschland heißt nun einmal das ovale Erzeugnis von einem Huhn "Ei".
Vollkommen unabhängig davon, das man in anderen Gegenden dieser Erdkugel das I ebenso ausspricht.
Und ein Hohlgefäß kann man ebenfalls als "Pott" bezeichnen.
Ich glaube tatsächlich nicht daran, das auch der Dümmste sich anstelle eines IPods einen Eierbecher kaufen würde.
Oder, wenn ein beliebiger Mensch diesen "Ei Pott" im Schaufenster sieht, Parallelen zu einem in Übersee beheimateten Computer- Hersteller ziehen würde.
Damit hat sich -nicht nur- in meinen Augen sowohl diese plötzlich und vollkommen unnötigerweis auf Krümelkackerniveau bewegende Firma lächerlich gemacht, sondern auch das entsprechende Gericht.
Und dann darf es weiterhin gestattet sein, das man herablassend über einen User grinst, der dies um des Widerspruches willen auch noch verteidigt.
Wenn dieser User das dann als widerlich empfindet, ist das seine Sache.

Jürgen
- der schon wieder viel zu viel zu einer Eulenspiegelei geschrieben hat.
Karlheinz5 jueki

„ Worauf denn? Apple ist eine angesehene, renommierte Firma, die auf stabile,...“

Optionen
Ich glaube tatsächlich nicht daran, das auch der Dümmste sich anstelle eines IPods einen Eierbecher kaufen würde.

Damit hast du dich endgültig disqualifiziert.

sondern auch das entsprechende Gericht.

Achso, das Gericht soll natürlich lieber bestehende Gesetze ignorieren, damit die bornierten Internet-Robin-Hoods zufrieden sind.

Und dann darf es weiterhin gestattet sein, das[s] man herablassend über einen User grinst, der dies um des Widerspruches willen auch noch verteidigt.

Ja, ich verteidige meine Ansichten gerne gegen Menschen, die ausschließlich auf Grundlage ihrer Unkenntnis Dinge verteufeln, die sie gar nicht beurteilen können. Leider eine sich schnell verbreitende Internet-Krankheit.
jueki Karlheinz5

„ Damit hast du dich endgültig disqualifiziert. Achso, das Gericht soll...“

Optionen
Damit hast du dich endgültig disqualifiziert.
Gerne, wenn diese Eigenschaft das Kriterium ist, mit dem ich mich von Dir unterscheide.

Achso, das Gericht soll natürlich lieber bestehende Gesetze ignorieren, damit die bornierten Internet-Robin-Hoods zufrieden sind

Eierbecher sind also der Ausdruck der Gesetzesferne von unqualifizierten Internet-Nutzern.
Vollkommen klar.
Einen Eierbecher "Ei Pott" zu nennen, widerspricht sozusagen dem Grundgesetz.

...die ausschließlich auf Grundlage ihrer Unkenntnis Dinge verteufeln, die sie gar nicht beurteilen können.
Wenn man das Lachen über eine Eulenspiegelei mit dem Teufel gleichsetzt, mag das Wort "verteufeln" angebracht sein.
Tja, und die Unkenntnis -
Es dürfte ein sehr schweres Los sein, als höchst kluges, alles (besser) wissendes "Eichnormal" gegen die ignorante Dummheit des Restes der Welt anzukämpfen.

Zusammenfassung:
Ei Pott = Lachen über den Zusammenhang zum IPod = Internet-Robin-Hood.
Jetzt wird es mir doch geistig zu hochstehend.
In meiner dumpfen Beschränktheit kann ich da nicht mehr folgen.
Wohl aber schallend über diese Art von "Klugheit" lachen.

Manche schwätzen einfach so von "EOD" - ich nicht.
Ich meine es auch so:
EOD

Jürgen
Karlheinz5 jueki

„ Gerne, wenn diese Eigenschaft das Kriterium ist, mit dem ich mich von Dir...“

Optionen
Einen Eierbecher "Ei Pott" zu nennen, widerspricht sozusagen dem Grundgesetz.

Ja genau dem Grundgesetz, denn andere Gesetze scheinst du wohl nicht zu kennen.

Wohl aber schallend über diese Art von "Klugheit" lachen.

Ich muss auch leicht schmunzeln bzw. eher weinen, sich mit Menschen die eigentlich eine gewisse Lebenserfahrung besitzen sollten auf so einem Niveau unterhalten zu müssen. Aber ich lasse mich bestimmt nicht auf deine ordinär provozierende Art herab. Wenigstens hast du mal wieder demonstriert, dass es dir nur um die öffentliche Anfeindung von Personen geht die dir nicht passen ohne überhaupt über das Thema diskutieren zu wollen.

Wird sich schon jeder sein eigenes Bild machen. Und nun kannst du dich weiter suhlen.


groggyman Karlheinz5

„ Ja genau dem Grundgesetz, denn andere Gesetze scheinst du wohl nicht zu kennen....“

Optionen
Olaf19 jueki

„ Ja - das wurde voriges Jahr auch schon anderweitig veröffentlicht, ich kannte...“

Optionen

Das zwar nicht, nur sehe ich irgendwie keinen Sinn darin, Sachen, die wir hier vor 10 Monaten schon ausgiebigst durchgekaut hatten, noch einmal aufzuwärmen.

Ich hätte da noch ein paar schöne Links von 2003... die haben dann wenigstens schon Nostalgiewert :-D

CU
Olaf

jueki Olaf19

„Das zwar nicht, nur sehe ich irgendwie keinen Sinn darin, Sachen, die wir hier...“

Optionen

Wenn ich Dir antworte, Olaf, dann ist das keine mit "EOD" beendete Fortführung der Diskussion mit einem Eichnormal, ok?

...nur sehe ich irgendwie keinen Sinn darin, Sachen, die wir hier vor 10 Monaten schon ausgiebigst durchgekaut hatten, noch einmal aufzuwärmen.
- da gebe ich Dir zu 100% Recht.
Nur, wie wir schon anderweitig mal feststellten, entwickeln derlei Dinge sehr oft eine nicht mehr beeinflußbare Eigendynamik.
Manche sehen das recht verbissen, andere schmunzeln oder, Verzeihung, grinsen sogar breitmäulig (ich) darüber.
Was die verbissenen immer weiter ergrimmt.
Ich finde in diesem Zusammenhang die Signatur von Maybe sehr zutreffend:

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!"
(Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)

Jürgen

Olaf19 jueki

„Wenn ich Dir antworte, Olaf, dann ist das keine mit EOD beendete Fortführung...“

Optionen

Da ich gar kein EOD gesetzt hatte und andere Teilnehmer kein EOD an meine Adresse, kann ich natürlich nach Herzenslust weiterdiskutieren, nur...

...wir hatten nicht nur das Thema "EiPott" schon im letzten August, sondern auch die ganze weiterführende Diskussion samt ihrer "nicht mehr beeinflussbaren Eigendynamik" *g*.

Ich kann mich noch dunkel erinnern, dass ich damals darauf hingewiesen hatte, dass es immer darauf ankommt, für welche Warenklassen man sich eine Marke schützen lässt. Wenn also ein Schlachtermeister seine Frikadellen "Mac OS X" nennt, kann Apple dagegen genau gar nichts machen - es sei denn, sie hätten sich diesen Namen auch für Fleischwaren schützen lassen.

Offensichtlich gehören Haushaltsgeräte einer Kategorie an, die bei Apple im Schutzumfang enthalten ist.

CU
Olaf

jueki Olaf19

„Da ich gar kein EOD gesetzt hatte und andere Teilnehmer kein EOD an meine...“

Optionen
..wir hatten nicht nur das Thema "EiPott" schon im letzten August
Ja, sogar unter mehreren verschiedenen Überschriften, gestartet von verschiedenen Usern - ich habs mir mal rausgesucht.
Lächerlich find ich das trotzdem und einer solchen renommierten Firma nicht würdig.
Allerdings wird denen die Meinung eines jueki aus dem fernen Chemnitz ziemlich gleichgültig sein.

Jürgen
Vagabund jueki

„ Ja, sogar unter mehreren verschiedenen Überschriften, gestartet von...“

Optionen
renommierten Firma

Renomiert? Die Leben von den Geldern von Patentklagen und ihre überteuerte Hardware reift über Jahre am Kunden... also renomiert sind die gewiss nicht seit Jahren nicht mehr ;-)
jueki Vagabund

„ Renomiert? Die Leben von den Geldern von Patentklagen und ihre überteuerte...“

Optionen

"Rennomiert" - doch, schon.
Sonst würden doch nicht viele Menschen das Vielfache von dem Geld ausgeben, was sie bei gleicher Leistung auch unter Windows und der dazu geeigneten Hardware bekommen könnten,oder?

Jürgen

Vagabund jueki

„ Rennomiert - doch, schon. Sonst würden doch nicht viele Menschen das Vielfache...“

Optionen

LÖL, ja .-)

Ich glaube aber es liegt einfach dran, dass ne echte Penisvergrößerung deutlich teurer und schmerzhafter ist ^^

jueki Vagabund

„LÖL, ja .- Ich glaube aber es liegt einfach dran, dass ne echte...“

Optionen
dass ne echte Penisvergrößerung
- wobei genau das für die allerwenigsten Frauen ziemlich uninteressant ist - eher,wie man mit dem Vorhandenem umgeht...
Aber ich weiß, was Du meinst.
Jürgen
Vagabund jueki

„ - wobei genau das für die allerwenigsten Frauen ziemlich uninteressant ist -...“

Optionen

Natürlich ist das für ne echte Frau uninteressant, aber ne kleine 16 jährige steht auf den gut gebauten, iPhone besitzenden BMW-Fahrer ;-) Kenn ich doch alled ^^