Archiv MP3-Player, iPod 660 Themen, 3.003 Beiträge

Ipod reparatur - original festplatte verbindlich?

jürgolus / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

hallo,
ich möchte meinen ipod reparieren, bei dem die festplatte kaputt ist. es handelt sich dabei um eine toshiba MK8022GAA mit 80gb. der ipod ist ein classic, 6. gen.
ich möchte wissen, ob es eine beliebige 1,8" festplatte nehmen kann, oder ob es genau die MK8022GAA sein muss.
vielleicht kann mir ja jemand helfen.
danke schonmal

Prosseco jürgolus

„Ipod reparatur - original festplatte verbindlich?“

Optionen

Du kannst eine x beliebige nehmen. Nur du musst die Software auf die neue Spiegeln.

http://sdd.toshiba.com/main.aspx?Path=HardDrivesOpticalDrives/1.8-inchHardDiskDrives/MK8022GAA/MK8022GAASpecifications

http://www.zuneboards.com/forums/tags/mk8022gaa.html

http://forums.ilounge.com/showthread.php?t=225864

Alle Links sind in English.


Somit was ich jetzt schreibe ist schwer verstaendlich. Nur man kann sehen wie alle Firmen zusammen arbeiten.

Gruss
Sascha

P.S. http://www.engadget.com/2004/11/02/how-to-get-music-off-your-ipod/


luttyy jürgolus

„Ipod reparatur - original festplatte verbindlich?“

Optionen

Vollkommen egal, solange es eine Toshiba ist...

http://www.chip.de/news/Toshiba-1-8-Zoll-Festplatten-fuer-MP3-Player_37993633.html

Die Frage ist, ob dein Ipod einen LIF-Connector- oder IDE-Anschluß hat!

Erkannt man daran, dass bei z.B. bei einem LIF-Connector das Flachbandkabel oben in der Platte steckt.

http://www.luttyy.de/T.jpg
Nebenbei nicht ganz einfach auszutauschen.

Ich habe es schon einige male gemacht. Du brauchst eine sehr gute Flachzange, um das Kabel kurz über den Kontakten fest zu fassen und es beherzt einzustecken.

Bei mehrmaligen Versuchen ist das Kabel kaputt....

Hier mal alle möglichen Anschlüsse...

http://www.pc-in-not.net/zif-lif-micro-ata-welchen-anschlus-hat-meine-18-festplatte-denn

Gruß

Conqueror luttyy

„Vollkommen egal, solange es eine Toshiba ist......“

Optionen

Es gibt auch bei Ebay spezielles Werkzeug, um einen IPod fachgerecht zu öffnen. Hat man diesen nicht, überlässt man die Arbeit lieber dem Kundendienst.