Archiv MP3-Player, iPod 660 Themen, 3.003 Beiträge

Apfelmuss

Prosseco / 56 Antworten / Baumansicht Nickles

Jetzt wird es heftig.

Schaut habe den Ipod Touch. Nein, nicht gekauft. Sondern mein Arabischer Schwager wo in El Paso wohnt und Taxi fahrer ist, hat sein Kunde den I Pod vergessen.

So jetzt schliesse ich das Teil an und will im Apfel Websites bestimmte sachen probieren. Das verlorene Teil war von ein US Soldat.

So jetzt bietet Apfel ein Software Update an und es ist 3.0

http://www.apple.com/ipodtouch/softwareupdate.html

Will Apfel noch 10 Bucks verlangen, abkassieren.

Noe, den Apfel schiesse ich zum Mond. Wiederlich was die Firma VERLANGT.

Gruss
Sascha

hac004 Prosseco

„Apfelmuss“

Optionen

Worum handelt es sich und was ist die Frage?
hac004

gelöscht_137978 Prosseco

„Apfelmuss“

Optionen

so etwas gibt man in der Zentrale ab, für den Fall, das sich der Mensch meldet.
Wenn das Teil dann mal 12 Wochen liegt, dann ist es Sache der Zentrale, wohin damit.


Ansonsten verkneif ich mir zu euch Typen jeden Kommentar.

Olaf19 Prosseco

„Apfelmuss“

Optionen

Ja, das ist wirklich eine unglaubliche Sauerei, dass man für Software auch noch Geld bezahlen muss. Da lob ich mir Microsoft, die verschenken ihr Windows und Office.

Für die ganz Aufrechten unter uns, die so ehrlich sind, für sich zu behalten, was andere liegengelassen haben, ist diese dreiste Abzockerei natürlich doppelt bitter.

OMG...
Olaf

chrissv2 Olaf19

„Ja, das ist wirklich eine unglaubliche Sauerei, dass man für Software auch noch...“

Optionen

DFTT


luttyy chrissv2

„ DFTT “

Optionen

Ja ja..

EffEff luttyy

„Ja ja..“

Optionen

Auf alle ehrlichen Menschen einen Prosecco...
bleib' ich wohl nüchtern...
Gruß
FF

Prosseco Olaf19

„Ja, das ist wirklich eine unglaubliche Sauerei, dass man für Software auch noch...“

Optionen

Olaf,

falsch. Du zahlst fuer ein Produkt. Wieso muss man dann noch fuer ein Update zahlen?

Microsoft verlangt Geld. Nur nicht fuer die Updates.

:-)
Sascha

Olaf19 Prosseco

„Olaf, falsch. Du zahlst fuer ein Produkt. Wieso muss man dann noch fuer ein...“

Optionen

Ach? Dann gibt es Windows 7 für alle Vista-Nutzer geschenkt? *LOL*...

Ganz im ernst, wo ist das Problem? Wenn jemandem die lumpigen 10 Euro für das Update zu teuer sind, dann soll er es eben stecken lassen - so what?

Zu den Unterschieden zwischen kleineren und größeren Updates / Upgrades hat der Hausmeister weiter unten schon alles erklärt.

CU
Olaf

Infos-Lanzarote Olaf19

„Ach? Dann gibt es Windows 7 für alle Vista-Nutzer geschenkt? LOL ... Ganz im...“

Optionen

Das wäre ungefähr so als wäre einem Porsche-Inhaber der 1.000 KilometerCheck zu teuer.

Infos-Lanzarote Prosseco

„Apfelmuss“

Optionen

Ja, die Taxifahrer in Mexico sind ja auch sehr an deutschen Gesetzen interessiert, haaahaahaaaaaaaaa....... IHR Deutsche müsst was so etwas angeht noch VIEL lernen!!!!! Sammelt fleissig für "Brot für die Welt", damit der Vatikan noch reicher wird, stellt reiche und Megareiche an den Pranger, und wenn so ne arme Wurst mal nen 6er im Lotto hat, was für den gleichzusetzen ist, heisst es gleich "dieser Schweinehund!"!
Hijos de Puta!!!

gelöscht_137978 Infos-Lanzarote

„Ja, die Taxifahrer in Mexico sind ja auch sehr an deutschen Gesetzen...“

Optionen

ich weiss jetzt nicht, wen du mit Hurensohn beschimpft, will dir aber an der Stelle mitteilen, das ich das aus moralischer Sicht so sehe, was ich oben geschrieben habe.

Mag ja sein, das in Mexiko geklaut und gelogen wird, das sich die Balken biegen, das heißt nicht, das jeder so auch agieren muss.

Mir ist auch nicht klar, wer wo nach Gesetze ruft.

Nebenbei, wenn mal wieder Mexiko Stadt nach einem Erdbeben dem Erdboden gleichgemacht ist, bin ich mal gespannt, wie dann die Meinung nach Spenden ist.

Wie auch immer, wir deutsche sind ja so blöd, gelle Infos?

Also dich verstehe ich nicht.......

Übrigens, Moral kennt keinen Geldbeutel, das ist ein Stück Lebenseinstellung!

Infos-Lanzarote gelöscht_137978

„@infos lanzarote“

Optionen

Wenn der das in der Zentrale abgibt, hat es derjenige, der es in "Empfang" nimmt. So einfach ist das im Rest der Welt! Du meinst Du würdest anders, Du könntest, tätest, und wenn nicht dann, und was nicht noch alles? Dann mach es, fahr ins Ausland und mach anders. Du wirst sehen dass Du an Grenzen stösst die Du in Deinem Leben noch nicht bewältigt hast noch BEVOR Du den Flughafen verlassen hast. Solche wie Dich habe ich zu Dutzenden verschwinden sehen!

"Wie auch immer, wir deutsche sind ja so blöd, gelle Infos?"

Naja, Ansichtssache, zumindest in Deutschland wirst Du dafür nicht viel Zustimmung bekommen ;- )

"bin ich mal gespannt, wie dann die Meinung nach Spenden ist."

Spenden? Von wo??? Wohin??? Wäre mir neu dass die da ankommen wo es gebraucht wird.

"Übrigens, Moral kennt keinen Geldbeutel, das ist ein Stück Lebenseinstellung!"

Ja, dieses Ding welches Du Moral nennst kann man sich auch so verdammt gut aufs Brot schmieren. Während die deutschen Taxifahrer sich mit ihren Prozenten ihre Miete, Unterhalt und die allabendliche Biere unter Akademikern in der Eckkneipe finanzieren, ackern die Jungs in Mexico um zu ÜBERLEBEN!!! Die shycen auf Deine Lebenseinstellung!!!
Solchen Leuten wie Dir geht es viel zu gut in Deutschland, DAS ist das Problem!!!

gelöscht_137978 Infos-Lanzarote

„Wenn der das in der Zentrale abgibt, hat es derjenige, der es in Empfang nimmt....“

Optionen

Solchen Leuten wie Dir geht es viel zu gut in Deutschland, DAS ist das Problem!!!

Sorry, du machst dich gerade zum Affen.

Ich arbeite wie viele anderen auch hart für jeden Euro.
Ich glaube aber anhand deiner Äußerung, wo ich dich hinstecken muss.

Ich sehe das Problem nicht bei den Leuten, die (hier) viel arbeiten und dann verdienen, sondern an denen die es könnten, aber dann lieber klauen, das ist ja leichter. Insofern würde ich vorschlagen, wir lassen es dabei, du hast dich als gleicher Verbrecher geoutet.

DIR gehts zu gut, so sieht´s aus.

EOD weil mit Schwätzern spricht man nicht.

Infos-Lanzarote gelöscht_137978

„Solchen Leuten wie Dir geht es viel zu gut in Deutschland, DAS ist das...“

Optionen

"als gleicher Verbrecher geoutet."

Da tust Du aber dem mexikanischen Taxifahrer grobes Unrecht. Ich nämlich, würde Dich in die hiesigen Lavafelder fahren, Dich entsprechend erleichtern, und Dir dann viiiel, verdammt viiiiiiieeeeellllllllll Zeit geben darüber nachzudenken was in Deinem Leben so daneben gelaufen ist, hihi, denn bis Du zu Fuß aus den Lavafeldern bist, bei derzeitigen ca. 48 Grad, da vergeht ne ganze Menge Zeit, und es macht richtig demütig so viel Sonne, haahaahaaaaa ;- )

luttyy Infos-Lanzarote

„ als gleicher Verbrecher geoutet. Da tust Du aber dem mexikanischen Taxifahrer...“

Optionen

Also, jeder bettet sich wie er will.

Niemand wird als Deutscher in Deutschland ausgewiesen.

Und ob die sogenannten Auswanderer immer so glücklich sind wie sie tun, wage ich zu bezweifeln.

Wenn man Dokus über diese Leute im TV sieht, haben sie zum Teil ihr Rückflugticket nicht, und wenn, stünden sie hier mit absolut leeren Händen.

So schön es ja an fremden Stränden mit Sonne, Meer usw. sein kann, aber ohne richtige gute Kohle bist du ein armer Mensch und kannst froh sein, wenn du beim Medikus behandelt wirst...

Häme finde ich da von keiner Seite angebracht!

Gruß
luttyy

Infos-Lanzarote luttyy

„Also, jeder bettet sich wie er will. Niemand wird als Deutscher in Deutschland...“

Optionen

"Niemand wird als Deutscher in Deutschland ausgewiesen."

Stimmt! Viele vergessen aber, das man schnell aus dem anderen Land draußen ist.

"Und ob die sogenannten Auswanderer immer so glücklich sind wie sie tun, wage ich zu bezweifeln."

Das mit den "Dutzenden" war kein Witz. Und viele vegetieren lediglich noch an der Bar vor sich hin. Also auch da hast Du recht.

"und wenn, stünden sie hier mit absolut leeren Händen."

Nein, definitiv nicht. In Deutschland wirst Du SOFORT aufgefangen.

"aber ohne richtige gute Kohle bist du ein armer Mensch und kannst froh sein, wenn du beim Medikus behandelt wirst..."

Ich sag immer "Hier musst Du wesentlich härter arbeiten als in Deutschland. Aber Du tust es wo andere Urlaub machen wollen und unter Palmen".
Was den Medikus angeht so stimmt das nur bedingt, denn z.B. in Spanien wirst Du KOSTENLOS behandelt.

Ich finde es unter aller Sau als Deutscher auf die Malocher anderer Länder herab zu spucken. DEUTSCH sein ist ein so verdammt hohes Privileg, das machen sich nur die wenigsten bewusst, siehe "Auffangen" und bedenke Reisefreiheit!

luttyy Infos-Lanzarote

„ Niemand wird als Deutscher in Deutschland ausgewiesen. Stimmt! Viele vergessen...“

Optionen

Wer auf andere spuckt, ist selbst ein Schwein!

Jeder der so eine Entscheidung trifft, muss wissen was er macht.

Ich war hundertmal dran nach Südfrankreich zu gehen. Die Immobilien hätte ich, aber wenn ich dann so in meinem Haus auf der Terrasse sitze und alles bedenke...

Ich bleibe hier!

Infos-Lanzarote luttyy

„Wer auf andere spuckt, ist selbst ein Schwein! Jeder der so eine Entscheidung...“

Optionen

So wie Du sagst: "Also, jeder bettet sich wie er will."

Was willst Du in SF wenn Dein Herz im Taunus schlägt? Es ist VIEL leichter als viele andere denken. Aber dennoch schwieriger alte Gewohnheiten abzulegen. Hier hast Du keinen Äppelwoi, keine leckere Worscht usw, usf. Der Neid ist hier um ein VIELFACHES größer als in Deutschland (zumindest unter den Deutschen), man muss Sprachen lernen.
Und Du kannst Dir sicher sein, viele im Ausland beneiden Dich!!!!!!

luttyy Infos-Lanzarote

„So wie Du sagst: Also, jeder bettet sich wie er will. Was willst Du in SF wenn...“

Optionen

SF würde mich schon reizen.

Schließlich ist meine Frau Französin.

Aber nach 30 Jahren deutschem von mir täglich frisch gekochtem Essen, bekämen wir vielleicht auf die Dauer Durchfall..:))

Es zieht mich schon manchmal ans Meer, aber dann....

Der Jüngste studiert hier, es geht uns gut, was will man mehr? Und alte Bäume nochmal zu verpflanzen geht selten gut, da müsste viel Muttererde mit!!

Gruß
luttyy

Infos-Lanzarote luttyy

„SF würde mich schon reizen. Schließlich ist meine Frau Französin. Aber nach...“

Optionen

Es kommt auf die Gründe an:

-Durchfall: Hast Du zu 90% IMMER am Anfang. Geht aber zu 100% vorbei, auch ohne bleibende Schäden.

-Kinder: Kinder die Studieren? Also, hör mal, das ist definitiv KEIN Kind mehr. Der ist froh wenn er Euch los ist und mit Eltern in SF prahlen kann. Schiebe keine Schweinehunde auf die Kids, das gehört sich nicht.

Aber wenn es das schon war, dann weiss sich nicht was Dich noch hält.

luttyy Infos-Lanzarote

„Es kommt auf die Gründe an: -Durchfall: Hast Du zu 90 IMMER am Anfang. Geht...“

Optionen

Jaja, aber Eigentum verpflichtet!

Auch in Deutschland...

Lassen wir das Thema, sonst rasten hier einige aus..:))

Gruß
luttyy

REPI luttyy

„SF würde mich schon reizen. Schließlich ist meine Frau Französin. Aber nach...“

Optionen
Der Jüngste studiert hier, es geht uns gut, was will man mehr? Und alte Bäume nochmal zu verpflanzen geht selten gut, da müsste viel Muttererde mit!!

Da muss ich Dir voll Recht geben, luttyy. Du hättest mit Deiner "eingeborenen" Frau ja noch Jemanden dabei, für den die neue Heimat gleich die alte Heimat wäre, was aber bei den meisten Auswanderern nicht der Fall ist.
Das schlimmst ist immer, dass viel ohne jeglich Sprachkentnisse abhauen und erwarten, dass sie im neuen Land weiter mit deutsch zurecht kommen.

Obwohl mich in Deutschland die Hektik, das Genörgele auf hohem Niveau und die ewige Unzufriedenheit, dass es nie genug ist, beim eigenen Einkommen, beim erreichten Lebensstandard, beim Umsatz der Firma des Chefs, bei der Bevormundung der Bürger, bei der Höhe der Sozialkosten und und, schon manchmal sehr ankotzt!
Ventox Infos-Lanzarote

„Ja, die Taxifahrer in Mexico sind ja auch sehr an deutschen Gesetzen...“

Optionen
IHR Deutsche müsst was so etwas angeht noch VIEL lernen!!!!!

Hallo infos-lanzarote,
Deine Kenntnisse über Deutschland und die Deutschen scheinen nicht mehr so ganz aktuell zu sein.
Anscheinend bist Du schon ziemlich lange von hier weg.
Oder sind es einfach nur Klischees, denen Du nachhängst?
Ich verhalte mich übrigens im Ausland so, das man, mal abgesehen von meinem Äußeren, mich nicht unbedingt als Ausländer erkennt.
Das ist nicht einfach, aber ich versuche es.
Höchstwahrscheinlich geht man das Leben in Mexiko oder Spanien etwas gelassener an.
Dazu fällt mir der Begriff mañana ein.
Du wirst jetzt wahrscheinlich einwenden, das mir als Deutscher so was fremd sei.
Da muss ich als Rheinländer dich aber eines besseren belehren.
Hier heißt es: Komm ich hück nich, komm ich morgen.
Das hat in etwa die gleiche Bedeutung wie mañana.
So, und nun versprühe dein Gift über mich. ;-)

Gruß
Ventox
Hausmeister Krause Prosseco

„Apfelmuss“

Optionen

Es handelt sich um ein "grosses" Update. Die normalen Sicherheitsupdates, oder die wo nur kleinere Verbesserungen vorgenommen wurden, kosten nichts.

Das ist ähnlich wie wenn Du von XP auf Vista aufsteigen würdest. Da zahlst Du auch für. Ein ähnlicher Versionssprung ist es von 2.2 auf 3.0 ebenfalls.

Und da es sich um ein "kleines" Betriebssystem handelt, zahlst Du auch nur 10 $.

Ausserdem musst Du das Update nicht installieren. Der iPod läuft auch so.


Ventox Prosseco

„Apfelmuss“

Optionen

Hallo Prosseco,
wirst Du den iPod deinem Schwager zurück geben?
Und wird der, falls er von dem Soldaten nach dem iPod gefragt wird, ihm diesen zurück geben?
Nein, ich erwarte nicht, das in Mexiko nach der hiesigen Moral gehandelt wird.
Genauso wenig würde ich so ohne weiteres nach Mexikanischen Moralvorstellungen handeln.
Man sollte aber nicht vergessen, das es auch unter US-Amerikanischen Soldaten arme Schlucker gibt, für USA Verhältnisse.
Manch einer von denen ist zum Militär gegangen, weil er sonst keine Arbeit hat.
So weit ich das von hier aus überhaupt beurteilen kann, würde ich an Stelle deines Schwagers den iPod auch nicht bei der Zentrale abgeben, aus dem schon genannten Grund.
Aber vielleicht meldet sich der Ami ja noch mal.
Ich würde übrigens das Update für 9,95 $ kaufen.
Wie ich gehört habe, soll es sich lohnen.

Hausmeister Krause Ventox

„Hallo Prosseco, wirst Du den iPod deinem Schwager zurück geben? Und wird der,...“

Optionen

Denkt mal drüber nach, was ihr hier schreibt. Speziell Prosecco und Infos-Lanzarote:

Ihr versucht hier einen Diebstahl zu rechtfertigen. Nur weil jemand seinen iPod vergisst, heisst das nicht, dass der nun den Finder gehört.

Du eignest Dir etwas an, dass dir nicht gehört = Diebstahl.

Toll...!

Infos-Lanzarote Hausmeister Krause

„Denkt mal drüber nach, was ihr hier schreibt. Speziell Prosecco und...“

Optionen

@Hausmeister: Flieg mal in die DomRep. Verlasse dort einmal die Zonen in denen die Touristen sind, ich empfehle da Santo Domingo, gleich beim Flughafen. Dort wirst Du für ein Adidas T-Shirt mal eben in eine der Farvelas gezogen, und das wars mit dem Tageslicht für Dich. Bitte beachte: Ich rede von einem "billigen" T-Shirt gegen ein Menschenleben!!!
Ich schreibe lediglich wie es IST, nicht wie es sein sollte. Ist MIR aber auch schnurz egal ob nun der Ami oder der Mexikaner den IPod hat.

Hola Ventox:

"Deine Kenntnisse über Deutschland und die Deutschen scheinen nicht mehr so ganz aktuell zu sein.
Anscheinend bist Du schon ziemlich lange von hier weg."

Ich war erst 08 ein halbes Jahr dort. Das hat mir gereicht. Liess doch einmal Repis Beitrag:

Obwohl mich in Deutschland die Hektik, das Genörgele auf hohem Niveau und die ewige Unzufriedenheit, dass es nie genug ist, beim eigenen Einkommen, beim erreichten Lebensstandard, beim Umsatz der Firma des Chefs, bei der Bevormundung der Bürger, bei der Höhe der Sozialkosten und und, schon manchmal sehr ankotzt!

Also so daneben scheine ich nicht zu liegen.

"Ich verhalte mich übrigens im Ausland so, das man, mal abgesehen von meinem Äußeren, mich nicht unbedingt als Ausländer erkennt."

Das schaffst Du nicht!

"Das ist nicht einfach, aber ich versuche es."

Wieso versuchst Du das? Deckt sich doch vollkommen mit meinen Aussagen.

"Hier heißt es: Komm ich hück nich, komm ich morgen.
Das hat in etwa die gleiche Bedeutung wie mañana."

Haaahaaahaaaaaaaaa, köööööstlich!!!! Wenn Du nicht heute kommst, rufe ich Deinen Chef an, und 5 Minuten später BIST Du bei mir und reparierst den Fernseher oder was auch immer. Hier in Spanien kannst Du gerne den Chef anrufen, aber passieren wird da nichts. Von daher ist Dein mañana nicht einmal annähernd das Gleiche wie das hiesige.

"So, und nun versprühe dein Gift über mich. ;-)"

mañana!

Hausmeister Krause Infos-Lanzarote

„@Hausmeister: Flieg mal in die DomRep. Verlasse dort einmal die Zonen in denen...“

Optionen

Nur weil sich andere auf dieses Niveau herablassen, heisst das noch lange nicht, dass man selber auch sowas tun muss.

Mir ist egal, was andere machen. Ich wurde von meinen Eltern so erzogen, nicht zu stehlen.

Prosseco Hausmeister Krause

„Nur weil sich andere auf dieses Niveau herablassen, heisst das noch lange nicht,...“

Optionen

An alle.

Nein mein Schwager will es nicht abgeben oder es versuchen den Soldat ausfindig machen. Warum sollte er es denn als beispiel. Nach seiner Ansicht ist der Soldat schuld wenn er das Teil liegen laesst. Ich persoenlich wuerde es versuchen. Sogar bis Apfel anrufen und durch die Seriennummer ihn ausfinding machen. Kann ja sein das er sich dort registriert hat.

Das Problem an sich viele haben den Glauben verloren das richtige zu tun. Besonders wenn es finder's keepers's angesehen wird.

****Mir ist egal, was andere machen. Ich wurde von meinen Eltern so erzogen, nicht zu stehlen****

Ich auch

Gruss
Sascha

Hausmeister Krause Prosseco

„An alle. Nein mein Schwager will es nicht abgeben oder es versuchen den Soldat...“

Optionen
Nein mein Schwager will es nicht abgeben oder es versuchen den Soldat ausfindig machen.
Ich verkneife mir jetzt jeden weiteren Kommentar.

Aber: Gab es nicht vor einigen Wochen bei Heise.de im Newsticker einen Fall, wo jemandem ein iPod gestohlen wurde, aber das Opfer sein Gerät wiederbekommen hat, und es beiweisen konnte, anhand der Playliste oder sowas. Ich finde den Link grad nicht mehr.

Sag ihm er soll das Teil zurückgeben. Er hat ein reines Gewissen und ein freudestrahlendes Gesicht beim "Opfer" ist doch mehr Wert als so ein Stück Technik.
Hugo20 Prosseco

„An alle. Nein mein Schwager will es nicht abgeben oder es versuchen den Soldat...“

Optionen

"Ich persoenlich wuerde es versuchen. Sogar bis Apfel anrufen und durch die Seriennummer ihn ausfinding machen. Kann ja sein das er sich dort registriert hat."

Hab mich zwar noch nie mit sowas beschäftigt, alldieweil mir persönlich zu prollig, aber ist in so einem Teil denn nicht auch ne SIM-Karte drin?

Dann sollte es doch ziemlich billig sein, ohne detektivischen Spürsinn, dem armen Tropf, via Provider, sein teuer Eigentum zurückzugeben.

Vielleicht zeigt der sich dann noch erkenntlich.

Gruß
hugo

P.S.: Ich kenn zwar die Gesetze eures Landes nicht, könnte mir aber vorstellen, dass der Soldat, das Teil eventuell "orten" lässt.
Ob Du, oder Dein Schwager dann Ärger kriegt, vermag ich nicht zu beurteilen.

Alternativ kannst Du das Ding ja auch immer nur in ausgeschaltetem Zustand in Deiner Stammbodega, werbewirksam auf dem Tisch platzieren. Nach dem Motto:"Schaut her was ich habe!"
Denn dem Ding sieht man ja nicht an, dass es geklaut ist.

Hausmeister Krause Hugo20

„ Ich persoenlich wuerde es versuchen. Sogar bis Apfel anrufen und durch die...“

Optionen
Hab mich zwar noch nie mit sowas beschäftigt, alldieweil mir persönlich zu prollig, aber ist in so einem Teil denn nicht auch ne SIM-Karte drin?

Nein, der Touch hat keine Sim. Nur WLAN. Ist daher relativ unwahrscheinlich, ihn orten zu lassen. Höchstens wenn das Opfer den "Diebstahl" meldet, und dann irgendwann die Seriennummer im Netz kursiert.
Hugo20 Hausmeister Krause

„ Nein, der Touch hat keine Sim. Nur WLAN. Ist daher relativ unwahrscheinlich,...“

Optionen

Danke, und wieder was dazu gelernt ;)

Olaf19 Prosseco

„An alle. Nein mein Schwager will es nicht abgeben oder es versuchen den Soldat...“

Optionen
Ich persoenlich wuerde es versuchen. Sogar bis Apfel anrufen und durch die
Seriennummer ihn ausfinding machen. Kann ja sein das er sich dort registriert hat.

Das halte ich sogar für ziemlich aussichtsreich - Apple-Fans haben im Allgemeinen die Neigung, ihre Produkte registrieren zu lassen. Gar nicht nur unbedingt aus "persönlicher Überzeugung", sondern auch wegen des Supports.

Finde ich gut, dass wenigstens du nicht versucht hättest, die persönlich zu bereichern.

CU
Olaf
Ventox Infos-Lanzarote

„@Hausmeister: Flieg mal in die DomRep. Verlasse dort einmal die Zonen in denen...“

Optionen

Hallo infos-lanzarote,
ich hatte mir schon Sorgen gemacht, weil Du erst jetzt reagiert hast.
Weiter werde ich nicht auf dein Geschriebenes eingehen.
Du hast einfach eine schlechte Meinung von Deutschland, die will ich dir nicht nehmen.
Nach deinem Namen zu urteilen lebst Du auf Lanzarote.
Wenn Du dort glücklicher bist als in Deutschland, sei es dir gegönnt.
Na gut, so ganz kann ich es mir doch nicht verkneifen, obwohl es eigentlich völlig sinnlos ist.
Ich gehe wohl recht in der Annahme, das Du kein Rheinländer bist?
Wenn hier ein Techniker oder Mechaniker nicht zum großzügig bemessenen Termin, sagen wir mal zwischen 12 und 18 Uhr erscheint, dann kann ich noch so viel seinen Chef anrufen, der wird dann garantiert nicht 5 Minuten später da sein.
Wenn ich großes Glück habe, dann am nächsten Tag.
Aber deine Erfahrungen scheinen da wohl anders zu sein.
Auch das sei dir gegönnt.

Gruß
Ventox

shrek3 Prosseco

„Apfelmuss“

Optionen

So vieles, wozu man hier Stellung beziehen, den Kopf schütteln, lachen und weinen könnte...

Da vieles bereits gesagt wurde, will ich mich darauf beschränken, was mir hier in Deutschland passiert ist, wenn ich mal ein Handy verloren hatte (ist bisher zweimal geschehen).

Keines habe ich je wieder gesehen - beim ersten Handy versuchte ich, durch Wählen meiner Handynummer Kontakt zum Finder aufzunehmen.

Mein Handy klingelte tatsächlich noch, da die SIM-Karte da noch drin war.
Es klingelte ganze zweimal, dann riss die Verbindung ab - ausgeschaltet...

Beim 2. verloren gegangenen Handy ging noch nicht einmal das.

So viel zur Habgier, wenn es um technische Geräte geht.

Beim iPod dürfte die Chance, es wieder zu bekommen, noch aussichtsloser sein...

Gruß
Shrek3

Olaf19 shrek3

„So vieles, wozu man hier Stellung beziehen, den Kopf schütteln, lachen und...“

Optionen

Mir ist es einmal passiert, da habe ich mein Handy in einer Bäckerei liegenlassen, ganz bei mir in der Nachbarschaft. Ein Verkäufer hat das Teil gefunden und mit nach Hause genommen.

Nachdem ich den Verlust bemerkt hatte, habe ich einfach bei mir selbst angerufen - groß war die Hoffnung nicht - aber es hat geklappt, der Finder hat das Gespräch entgegengenommen und mir seine Adresse gegeben. Finderlohn hat er übrigens kategorisch abgelehnt, für ihn war das "Ehrensache"!

Es war zwar nur ein Nokia 3330, aber ich glaube, er hätte sich beim neuesten Luxus-Boliden auch nicht anders verhalten. Manchmal muss man einfach Glück haben!

CU
Olaf

P.S. Was ich fast noch schlimmer finde als die weit verbreitete RaffgierMentalität, ist, dass man auch noch als verspießerter Volltrottel verhöhnt wird, wenn man gefundene Sachen abgibt...

shrek3 Olaf19

„Mir ist es einmal passiert, da habe ich mein Handy in einer Bäckerei...“

Optionen
Was ich fast noch schlimmer finde als die weit verbreitete RaffgierMentalität, ist, dass man auch noch als verspießerter Volltrottel verhöhnt wird, wenn man gefundene Sachen abgibt...

Gerne mit dem "Argument" untermauert, dass das doch "alle machen"...

Solchen Leuten entgegne ich, dass für mich entscheidend ist, was ich mache - und nicht, was andere auch nicht machen.

Das ist es mir einfach nicht wert, mir dadurch eine "verschlagene" Art anzueignen, die ständig dazu bereit ist, gierig zuzuschlagen.

Gruß
Shrek3
Olaf19 shrek3

„ Gerne mit dem Argument untermauert, dass das doch alle machen ... Solchen...“

Optionen

Noch ein Gedanke... wenn das wirklich "alle" so machen, dann trifft es früher oder später auch diejenigen, die sich heute als Finder unrechtmäßig bereichert haben.

Noch *schöner* als "das machen doch alle" finde ich "das macht man heutzutage(!) so" - als ob Ehrlichkeit eine Modeerscheinung von vorgestern wäre.

CU
Olaf

Ventox shrek3

„So vieles, wozu man hier Stellung beziehen, den Kopf schütteln, lachen und...“

Optionen
Beim 2. verloren gegangenen Handy ging noch nicht einmal das.
Ich nehme doch an, Du hast jedesmal sofort die IMEI sperren lassen?

Beim iPod dürfte die Chance, es wieder zu bekommen, noch aussichtsloser sein...
Mein iPod ist bei Apple registriert.
Ich vermute mal, das dann die Benutzung des istore nicht mehr funktioniert.
Vielleicht noch nicht mal itune, sobald eine Verbindung zu Apple aufgenommen wurde.
Wäre mal interessant zu wissen, ob das wirklich so ist.
shrek3 Ventox

„ Ich nehme doch an, Du hast jedesmal sofort die IMEI sperren lassen? Mein iPod...“

Optionen
Ich nehme doch an, Du hast jedesmal sofort die IMEI sperren lassen?

Von dieser Möglichkeit wusste ich nichts - also habe ich es nicht versucht.

Doch geht das heutzutage überhaupt mit T-Online - diese Seiten jedenfalls klingen nicht danach:

http://www.handy-faq.de/forum/nokia_5800_forum/86781-5800_wurde_geklaut_man_imei_sperren.html

http://www2.tu-berlin.de/www/software/hoax/handysperre.shtml

Gruß
Shrek3
Infos-Lanzarote Prosseco

„Apfelmuss“

Optionen

Hach mein Gott, ich kriech mich ja gar nicht mehr ein, wie gut Ihr alle seit. Vor zwei Jahren auf Lanz fand ich ne dicke Brieftasche an der Supermarktkasse. Die Kassiererin kümmerte es einen Dreck. Also nahm ich das Ding mit nach Hause, und telefonierte den ganzen Abend (etwa drei Stunden)umher "weil man wissen wollte wer ich bin, was ich denn von dem Inhaber wolle, rufen Sie lieber da und da an, und sowieso kenne den keiner, aber naja, worum gehts denn, und so weiter und so fort". Geld war nur etwa 200 Euro drin, aber das Ding war picke packe voll von Dokumenten und Ausweisen. Nach etwa vier Stunden kam der Sohn, maulte mich an, nahm und verschwand. Danke? Nicht die Bohne, und somit brauche ich um Thema Finderlohn wohl auch nichs zu erwähnen.
Und wenn mir ne Verkäuferin einen Euro zuviel gibt, bekommt sie den auch sofort zurück.
Mein letztes Handy hat man mir hier im Februar gestohlen und zwar in einer Bar wo es direkt VOR MIR auf dem Tresen lag. Eines von ganz ganz vielen.
Trotzdem erwarte ich nicht dass ein Taxifahrer in Mexico ein Handy zurück gibt, und hoffe er kriegt ein gutes Geld dafür!
Der blöde Ami klaut sich im Irak schon ein neues!

Ventox Infos-Lanzarote

„Hach mein Gott, ich kriech mich ja gar nicht mehr ein, wie gut Ihr alle seit....“

Optionen

Gibt es auf Lanzarote keine Polizei?
Oder ein Fundbüro?

Olaf19 Ventox

„Gibt es auf Lanzarote keine Polizei? Oder ein Fundbüro?“

Optionen

Nach allem, was ich in diesem Thread bislang gelesen habe, kann ich nur folgendes schlussfolgern: Ja, sowas gibt es durchaus, letztlich aber nur der Form halber. Da arbeiten nur korrupte Säcke, die die abgegebenen Sachen für sich privat behalten. Da kann der Finder die Fundunterschlagung auch gleich selber machen.

So, und jetzt muss ich mir gleich eine moralin-gesäuerte Predigt anhören, wie ich als wohlgenährter, fetter Wohlstandsdeutscher mir die Frechheit anmaßen kann, die armen unterbezahlten mexikanischen oder wie hier spanischen Fundbüro-Untersachbearbeiter als "korrupte Säcke" zu tituelieren :-D

Tja, so hat jeder seine eigene Moral.

CU
Olaf

Infos-Lanzarote Olaf19

„Nach allem, was ich in diesem Thread bislang gelesen habe, kann ich nur...“

Optionen

"Da kann der Finder die Fundunterschlagung auch gleich selber machen."

EEEXAKT das meine ich!!!!!

"wie ich als wohlgenährter, fetter Wohlstandsdeutscher mir die Frechheit anmaßen kann, die armen unterbezahlten mexikanischen oder wie hier spanischen Fundbüro-Untersachbearbeiter als "korrupte Säcke" zu tituelieren"

So fett siehst Du gar nicht aus. Aber zu Deiner Frage: Ganz einfach... WEIL SIE ES SIND!!! Ist mit der Polizei hier NICHT anders!!!!!!!!!!!!!!!!!

Olaf19 Infos-Lanzarote

„ Da kann der Finder die Fundunterschlagung auch gleich selber machen. EEEXAKT...“

Optionen

Wenn ich mir das in der Praxis gerade so vorstelle...

Wird da nicht irgendein Schriftstück aufgesetzt, das mir bescheinigt, dass ich das Teil gefunden und dort abgegeben habe, so dass man der Dienststelle nachweisen könnte, dass sie es in Empfang genommen haben? Oder kassieren die das einfach nur so formlos ein und sagen "Firma dankt"?

In letzterem Fall könnte dem Finder noch folgendes Ungemach blühen.

Nehmen wir an, der Verlierer des Objekts kann sich plötzlich genau daran erinnern, wo er das Teil verloren hat, und hat auch noch einen Zeugen dafür. Wenn dann der Taxifahrer sagen muss, "Ja, das habe ich natürlich abgegeben, nur beweisen kann ich das nicht" - tja, irgendwie schlecht für ihn.

CU
Olaf

P.S. "So fett siehst du gar nicht aus" - das Foto ist vom Herbst 2005. Seither habe ich leider weitere > 10 kg zugelegt... schmeckt leider so gut, das Zeugs. Welches Zeugs? Alles! Besonders das mit Schokolade oder mit fettem Fleisch...

Ventox Infos-Lanzarote

„ Da kann der Finder die Fundunterschlagung auch gleich selber machen. EEEXAKT...“

Optionen
Ist mit der Polizei hier NICHT anders!!!!!!!!!!!!!!!!!


Auf Lanzarote?
Dort herrscht also das Faustrecht.
Na, da möchte ich dann doch nicht hin. ;-)
Aber dir scheint es dort zu gefallen.
Hast Du auch gerade Urlaub?
Nein, ich meine nicht, ob Du dort als Tourist dort bist.
Ich vermute mal, das man unter den Einwohnern von Lanzarote, wo man deiner Meinung nach den Behörden nicht so ganz trauen kann, auch so was wie Urlaub kennt. ;-)

Prosseco Ventox

„ Auf Lanzarote? Dort herrscht also das Faustrecht. Na, da möchte ich dann doch...“

Optionen

Mein letztes Statement.

Zu mein Schwager:

Er hat eine Schwester, die wohnt in Berlin. Ihr Ehemann hatte ein Restaurant, es wurde fuer 300000 Euro verkauft(obwohl die gut verdienten damit, nur es war viel Arbeit fuer dene). So jetzt lebt die Familie vom Sozialamt. Haben eine Sozialwohnung, beziehen Kindergeld und auch noch Arbeitslosengeld. Fuer die ganze Familie

Mein Schwager war gerade in Arabien, hat Abu Dabi und Dubai besucht, von dort aus war er Berlin. Seit letzte Woche ist er wieder Zuerueck, hat schoene andenken mitgebracht und Souvernirs.

Wisst ihr was er mir sagte. Wieso ich nicht nach Deutschland gehe und mich gratis versorgen lasse. Weil die Familie kriegt alles vom Deutschen Staat Gratis geschenkt, das findet er Spitze. Jetzt liegt fettbauchig nur im Bett rum, kriegt keine Arbeit und laesst meine Schwaegerin arbeiten nach Strich und Faden. Als Taxifahrer kann er nicht arbeiten, weil sein Auto kaputt ist und er kein Geld hat. Huch was ist jetzt passiert. Ein Araber der sich von seine Frau aushalten laesst, dazu immer noch die Kinder versorgen muss, sich um das Haushalt kuemmern und immer noch ihren Traum nachgeht wegen ihren Kosmetik Studio !!!!!

Ihr glaubt nicht, wie mich so ein scheiss geschwaetz, auf die Palme hat bringen lassen.


So was ist dann am Deutschen System fehl. Wer hat die Schuld, das sowas passiert. Das schlimme noch, als er es der ganze Familie hier erzaehlt hat, kamen die gleich zu mir und wollten gleich wissen wie man es in Deutschland tun machen sollte.

So faengt es mal durch zu kauen. Sicherlich gibt es viele Deutsche ehrliche Arbeiter, die sich abschuften. Nur wieso kriegen die nichts. Wieso leiden die denn. Wie war es die Geschichte mit Russen-Deutsche, wo in Russland gewohnt haben, aber Deutsche angehoerige haben. Dann nach Deutschalnd kamen und gleich Stuetze bekamen.

Wo bleibt die ehrlichkeit ? Wenn ein Mensch was Gratis bekommt, dann springt er wie die Teufel.

So wie hier in Mexiko. Es gibt Bauern wo sich in die Sonne abschuften, aber gegen das MExikanische System schreien. Wollen alles billiger haben. Strom Preis ist zu hoch. Wasser ist zu Teuer. Nur gegen die Menoniten wird auch noch gestunken.

Die Menoniten haben ein 120 Quadratkilometer verdoerrtes Stueck Land gekauft. Aus dem Nichts haben die es so fruchtbar gemacht, das die mosernde mex. Bauern dagegen stinken und dene das garaus machen wollen. Si zahlen die gleiche preise.

Ahh, jetzt kommt aber die andere Seite des Geldstuecks. Es gibt viele Familien die in Kartonhaeuser wohnen. Haben kein Strom und Wasser, verdienen so mickrig das es nicht reicht. Bei 48 Grad und 5% Luftfeuchtigkeit.

Denkt mal nach.

Gruss
Sascha

Wer hat den schuld

Infos-Lanzarote Prosseco

„Mein letztes Statement. Zu mein Schwager: Er hat eine Schwester, die wohnt in...“

Optionen

Hiermit revidiere ich alle meine Aussagen in diesem Therad!!!!!!!

Ventox Infos-Lanzarote

„Hiermit revidiere ich alle meine Aussagen in diesem Therad!!!!!!!“

Optionen
Hiermit revidiere ich alle meine Aussagen in diesem Therad!!!!!!!

Ein bisschen genauer dürfte es schon sein.
Ventox Prosseco

„Mein letztes Statement. Zu mein Schwager: Er hat eine Schwester, die wohnt in...“

Optionen
Er hat eine Schwester, die wohnt in Berlin. Ihr Ehemann hatte ein Restaurant, es wurde fuer 300000 Euro verkauft(obwohl die gut verdienten damit, nur es war viel Arbeit fuer dene). So jetzt lebt die Familie vom Sozialamt. Haben eine Sozialwohnung, beziehen Kindergeld und auch noch Arbeitslosengeld. Fuer die ganze Familie
Was ist mit den 300.000 Euro?
Außerdem, wer Hartz 4 beantragt, muss das hier beachten:
http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/0344e198d1099db10.php

Mein Schwager war gerade in Arabien, hat Abu Dabi und Dubai besucht, von dort aus war er Berlin. Seit letzte Woche ist er wieder Zuerueck, hat schoene andenken mitgebracht und Souvernirs.

Dann sollte er es nicht nötig haben, einen iPod zu unterschlagen.

Wisst ihr was er mir sagte. Wieso ich nicht nach Deutschland gehe und mich gratis versorgen lasse.
Und, was meinst Du dazu?

So was ist dann am Deutschen System fehl. Wer hat die Schuld, das sowas passiert.
Nach dem ersten Weltkrieg bekam die arbeitende Bevölkerung nicht wirklich viel Hilfe vom Staat.
Auch das hatte dazu beigetragen, das die Faschisten an die Macht kamen.
Und natürlich die Profitgier einiger Industrieller.
Deshalb auch lässt der Staat seine Bürger nicht gänzlich im Stich.
Ich persönlich könnte mir allerdings nicht vorstellen, mit 350 Euro im Monat "fettbäuchig" im Bett zu liegen.
Das würde allein die Arge nicht zulassen.
Die würden mir zumindest einige 1 Euro Stellen anbieten, und da wären auch noch die Zeitarbeitsfirmen.


Sicherlich gibt es viele Deutsche ehrliche Arbeiter, die sich abschuften. Nur wieso kriegen die nichts.Wieso leiden die denn.
Meinst Du jetzt reguläre Arbeiter, oder Zeitarbeiter?
Ich verdiene normal und muss nicht leiden.
Anders mag es bei den Zeitarbeitern aussehen.
Die verdienen nicht so besonders, bei uns 7,50 Euro die Stunde, so weit ich weiß.
Aber die bekommen auch noch je nach dem Mietgeld und WBS.

Wie war es die Geschichte mit Russen-Deutsche, wo in Russland gewohnt haben, aber Deutsche angehoerige haben. Dann nach Deutschalnd kamen und gleich Stuetze bekamen.
Das sind die Nachkommen der Deutschen, die damals zur Zarenzeit aus Not nach Russland ausgewandert sind.
Unter Stalin durften deren Nachkommen nicht das Land verlassen.
Mittlerweile ist das erlaubt.
Wenn man sie schon herkommen lässt, und sie können nicht sofort selbst für ihren Lebensunterhalt aufkommen, was soll dann der Staat deiner Meinung nach machen?
Nichts tun und damit in Kauf nehmen, das hier Verhältnisse wie in den USA entstehen?

Die Menoniten haben ein 120 Quadratkilometer verdoerrtes Stueck Land gekauft. Aus dem Nichts haben die es so fruchtbar gemacht, das die mosernde mex. Bauern dagegen stinken und dene das garaus machen wollen. Si zahlen die gleiche preise.

Erinnert mich irgendwie an Israel.

Ahh, jetzt kommt aber die andere Seite des Geldstuecks. Es gibt viele Familien die in Kartonhaeuser wohnen. Haben kein Strom und Wasser, verdienen so mickrig das es nicht reicht. Bei 48 Grad und 5% Luftfeuchtigkeit.

Denkt mal nach.

Arme Menschen.


P.S.
Falls es nicht zu persönlich ist, warum bist eigentlich Du nach Mexiko ausgewandert?
Prosseco Ventox

„ Was ist mit den 300.000 Euro? Außerdem, wer Hartz 4 beantragt, muss das hier...“

Optionen

Ich weiss es nicht genau, aber die haben es sicher angelegt. Wie und wo. Keine Ahnung.

Die haben das Restaurant aufgegeben, weil sie keinen Bock mehr hatten zu arbeiten. So einfach war und ist es.

Mein Schwager wohnt in El Paso Texas und ist Taxifahrer, den Ipod des Soldaten was er unterschlagen war letzte Woche, sein Auto ist Kaputt hat kein Geld mehr und will nicht arbeiten.

Ventox

Wie war das Programm fuer die Langzeitarbeitslose in die 90,er. Man zahlte die Leute 25 Mark am Tag noch 6 Mark die Stunde dazu. Quasi wenn die den ganzen Tag Spargel ernten gingen kamen die auf 6000 D Mark. Noe hatten doch kein Bock das zu tun. Man will sich ja nicht Haende schmutzig machen. Wenn Papi Staat die Leute Gratis versorgt wieso soll ich arbeiten.

Was mich in Deutschland stresste war immer die noergeleien, dieses alles besser-wisse-getue. Will nicht sagen das alle so sind, nur durch meine Reise durch Deutschland hat man mich immer so getreten. Als Halbmexikaner ist man nichts so eingestellt und kaltschnaeuzig. Dann dieses ganze Rasisten aeusserungen, gegen die Auslaender. Tuerken hier, Polen da, Russen links, Rumaenen da. Immer dieses geschreie das alle Auslaender in Deutschland, die arbeit wegnehmen. Kann mich noch erinnern wie einige Deutsche immer moserten wieso die Tuerken, Familienhaeuser haben und Benz fahren.

Zu Mexiko weil ich als kleines Kind hier wohnte (Mutter ist Mexikanerin) und es in errinnerung hatte, dazu noch weil ich was neues im Leben wollte. Sicherlich kann man Deutschland nicht vergessen. Habe immer die gute Seite gezeigt bekommen, ich repraesentiere hier in meine Stadt, das Deutschland wie es ist. Puenktlichkeit, Ordentlichkeit, alles voraus plannend.

Schau hier gibt es Deutsche Firmen wie Bosch, Autokabel, Siemens. Alle Deutsche die hier sind fuehren sich auf wie Goetter, als waeren sie die groessten und das stresst mich, weil sie mit ein Deutschen wissen hoeher fuehlen als die Mexikaner.

Gruss
Sascha

Infos-Lanzarote Prosseco

„Ich weiss es nicht genau, aber die haben es sicher angelegt. Wie und wo. Keine...“

Optionen

Jetzt kapier ich nix mehr... Ist der Taximann nun in Deutschland oder wo? Und hat er Beziehungen zu Leuten die "Kohle" haben oder nicht?

Prosseco Infos-Lanzarote

„Jetzt kapier ich nix mehr... Ist der Taximann nun in Deutschland oder wo? Und...“

Optionen

Falsch Infos. Der Taximann wohnt in El Paso, Texas seit Jahren. Er hatte Ferien gemacht in Arabien und in Berlin. In Berlin lebt seine Schwester wo verheiratet ist. Mein Schwager hat sie besucht in Berlin.

Quasi die Familie der Schwester meines Schwagers, lebt auf Staatskosten. Haben aber Geld wegen den Verkauf des Restaurants. Was sie mit dem Geld gemacht haben keine Ahnung.

Gruss
Sascha

Ventox Prosseco

„Ich weiss es nicht genau, aber die haben es sicher angelegt. Wie und wo. Keine...“

Optionen

Hallo Prosseco,
ich danke dir für den kleinen Einblick in dein Leben.
Du hast natürlich Recht, das es in Deutschland Nörgler und Rassisten gibt.
Aber die gibt es leider überall, nicht nur in Deutschland.
Vielleicht nörgeln wir hier nur auf einem höheren Niveau? ;-)
Noch etwas zu deinen ziemlich gut bezahlten Spargelstechern.
Die 6000 DM sollen wohl für die ganzen 2 Monate Erntesaison gelten, nehme ich an.
Gehen wir mal von aus, so ein Spargelstecher arbeitet 7 Tage die Woche 10 Stunden pro Tag, und das 2 Monate lang.
Das wären dann 560 Stunden.
560 Std. x 6 DM = 3360 DM
56 Tage x 25 DM = 1400 DM
Macht zusammen 4760 DM, oder 2456 Euro.
Wie kommst Du auf 6000 DM?
Außerdem, so wie ich die Arbeitszeit angesetzt habe, würde das nicht mal ein polnischer Spargelstecher aushalten, da bin ich mir ganz sicher.
Und das sind Profis.
Aber genug genörgelt.
Lassen wir es nun gut sein, und möge dein Schwager mit dem iPod glücklich werden.
Hoffentlich kommt der Ami noch mal in den Irak und findet dort einen anderen iPod.
Oder er versucht es mal in Mexiko. ;-)

Prosseco Ventox

„Hallo Prosseco, ich danke dir für den kleinen Einblick in dein Leben. Du hast...“

Optionen

Ventox,

sicherlich gibt es ueberall. Das ist ja das traurige dran. Sage ich ja immer wieder. Tuerken-Kurden. Israelis-Palaestiner. Chinesen-Tibetaner als beispiel.

Sogar innerhalb jedes Land findet man ein Rassimus. Chihauhua-Chilangos. Amerikaner gegen viele. Chinesen gegen alle. Religionen gegen sich selber. Argentinier gegen ganz Latein Amerika.

Aber mal gucken. Mein Schwager machte hier auch viel Stress innerhalb Mexikos.

Aber gut. Ach ja noch eine Anekdote des Ipod. Als ich es mal kurz ins Internet probierte, war als Start-Browser, eine Porno Seite wo eine Asiatische Taiwanesin Nackt drauf war.

Gruss
Sascha