Archiv Monitore und Displays 1.459 Themen, 9.652 Beiträge

HDMI-Kabel von Fujitsu Lifebook Series auf Monitor LG Flatron W2442PE

elbbatz / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, liebe Experten. Obengenanntes Kabel benötige ich, weil am VGA-Anschluss des Monitors mein ebenfalls häufig benötigtes Lenovo-Notebook hängt.

Dankbar wäre ich für eine Auskunft, ob z. B. dieses bei Amazon erhältliche geeignet ist: KabelDirekt 2m HDMI Kabel / kompatibel mit HDMI 2.0 ( Ultra HD 4K 3D Full HD 1080p ARC Highspeed mit Ethernet ) - TOP Series

Danke im Voraus. elbbatz

Till3 elbbatz

„HDMI-Kabel von Fujitsu Lifebook Series auf Monitor LG Flatron W2442PE“

Optionen

Also ohne dass ich jetzt weiß, ob dein Rechner oder der Monitor irgendwie speziell sind: ich hatte schon viele verschiedene HDMI Kabel in der Hand und um einen Rechner mit einem Monitor zu verbinden tut es jedes, dass du kaufen kannst. Unterschiede gibt es dann bei langen Strecken, dauerndem ein- und ausstecken etc.
Gruß,
Till

elbbatz Till3

„Also ohne dass ich jetzt weiß, ob dein Rechner oder der Monitor irgendwie speziell sind: ich hatte schon viele ...“

Optionen

Danke, Till3, schnelle Hilfe , ich bitte aber noch um eine Zusatzantwort: Kann ich beide Anschlüsse fest am Monitor lassen und darf dann eben nur jeweils ein Notebook in Betrieb haben? Was würde passieren, wenn aus Versehen beide in Betrieb sind?

Till3 elbbatz

„Danke, Till3, schnelle Hilfe , ich bitte aber noch um eine Zusatzantwort: Kann ich beide Anschlüsse fest am Monitor lassen ...“

Optionen

Da passiert nichts Schlimmes, du musst dem Monitor halt sagen, welche Quelle (VGA oder HDMI) er anzeigen soll. Sollte über das Menu am Monitor umschaltbar sein.

elbbatz Till3

„Da passiert nichts Schlimmes, du musst dem Monitor halt sagen, welche Quelle VGA oder HDMI er anzeigen soll. Sollte über ...“

Optionen

leider funktioniert es nicht

dhmi war kurz da, dann habe ich auch das vga-notebook eingeschaltet, und der Monitor zeigtr nur das; auch wenn ich "source" drücke, ändert sich nichts

Till3 elbbatz

„leider funktioniert es nicht dhmi war kurz da, dann habe ich auch das vga-notebook eingeschaltet, und der Monitor zeigtr ...“

Optionen

Laut Anleitung musst du den "source" Knopf drücken und dann mit den Pfeiltasten am Monitor die Quelle auswählen und mit der "auto/set" Taste bestätigen.

elbbatz Till3

„Laut Anleitung musst du den source Knopf drücken und dann mit den Pfeiltasten am Monitor die Quelle auswählen und mit der ...“

Optionen

Vielen Dank nochmals. Ich habe das im Chat mit dem Hersteller probiert; er meinte, "Source" ist bei mir defekt.

Till3 elbbatz

„Vielen Dank nochmals. Ich habe das im Chat mit dem Hersteller probiert er meinte, Source ist bei mir defekt.“

Optionen

Dann kannst du nur noch den Rechner abstecken, den du gerade nicht sehen willst, der Monitor sollte dann automatisch auf die Quelle umschalten, an der noch ein Signal anliegt.

elbbatz Till3

„Dann kannst du nur noch den Rechner abstecken, den du gerade nicht sehen willst, der Monitor sollte dann automatisch auf ...“

Optionen

Danke, ja. Aber das lohnt dann nicht. Ich habe nun alles Wichtige auf das mit HDMI angeschlossene Notebook gelegt, prima Bild. Und das andere, mit dem Experiment W10, eigentlich nur noch für Nachrichten und Radio, nutzt den internen Monitor. Ich hätte noch einen mittelgroßen externen da, nur VGA, aber der geht in die Reserve.

Die 4,44 fürs Kabel haben sich gelohnt, das Monitorbild ist besser als je. Danke für die hilfreiche Begleitung.