Laptops, Tablets, Convertibles 11.674 Themen, 54.718 Beiträge

Win 7 Installation, keine Laufwerke gefunden

Migas / 16 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen, zunächst ein gesundes, erfolgreiches neue Jahr!!

Ich habe einen neuen Laptop HP 250 G7 mit Bios Insyde F.22, vorinstalliertes WIN 10x64. Win 10 läuft sehr gut. Um Videos zu bearbeiten, benutze ich alte 16-Bit Programme, die nur auf WIN 7x32 laufen. Deshalb möchte ich WIN 7x32 auf den Laptop zusätzlich installieren. Eine Partition habe ich bereits unter WIN 10 angelegt.

Die Inst. CD von WIN 7 startet nur unter Bios Boot Manager (UEFI) läuft durch bis zum Punkt "Wählen Sie eine Installationsart aus", mit Klick auf "Benutzerdefiniert" erscheint der Hinweis "Es wurden keine Laufwerke gefunden", Auch der Hinweis mir Klick auf "Treiber laden" bringt nichts.

Was kann ich tun? Ich bitte um Hilfestellung.
mfG
Migas

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Migas

„Win 7 Installation, keine Laufwerke gefunden“

Optionen

Hallo,

Eine Partition habe ich bereits unter WIN 10 angelegt.

und diese primäre Partition hast Du als aktiv gekennzeichnet und einen Laufwerksbuchstaben vergeben?
Oder was hast Du da gebastelt?

Im Übrigen halte ich Dein Vorhaben für sehr störanfällig, wenn beide Systeme sich eine Festplatte teilen. Wer dann nicht firm ist, hat schnell richtige Probleme.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Migas

„Win 7 Installation, keine Laufwerke gefunden“

Optionen

Wird nix wen da mit großer Wahrscheinlichkeit

- UEFI und mglw. Secure Boot aktiv sind
- die SSD im GPT Schema läuft

siehe hier

Eine Kombination aus einem 32-Bit Windows 7 und einem 64-Bit Windows 10 ist daher nur möglich, wenn das Mainboard nicht im UEFI, sondern im BIOS-Modus läuft und die Festplatten nicht im GPT-Schema, sondern im MBR-Schema formatiert sind.

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 Migas

„Win 7 Installation, keine Laufwerke gefunden“

Optionen

Das Netz ist voller Hinweise darauf, dass Windows 7 in der 32bit-Version gar nicht unter UEFI installierbar ist.

Besser ist da eine Virtualisierung von Win7 - such mal nach "VirtualBox".

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Migas

„Win 7 Installation, keine Laufwerke gefunden“

Optionen

So einen Scheiß nicht machen und das geht selbst mit W7 64Bit sowas von in die Hose!

"Sie können allerdings kein 32-Bit-Windows auf dieselbe Festplatte packen wie ein im UEFI-Modus installiertes 64-Bit-Windows, denn Letzteres verlangt, dass die Systempartition auf einem GPT-verwalteten Datenträger liegt, was Ersteres nicht unterstützt."

https://www.heise.de/ct/hotline/32-Bit-Windows-auf-UEFI-Mainboard-1191910.html

Ist da außerdem natürlich immer zu beachten!!!

Einzige Option ist da W10 32Bit (oder zusätzlich noch W10 64Bit) im legacy = CSM Modus = nicht UEFI Modus zu installieren, ist dann aber immer ne Krüppelkiste!

Bei der Windows Installation natürlich auch alle Partitionen auf der Platte löschen!

6. In accordance with Microsoft’s support policy, HP does not support the Windows 8 or Windows 7 operating system on products configured with Intel and AMD 7th generation and forward processors or provide any Windows 8 or Windows 7 drivers on

http://h20195.www2.hp.com/v2/getpdf.aspx/c06182356.pdf

https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/hp-250-g7-notebook-pc/24381316

Und bei HP gibts natürlich auch keine W10 32Bit Treiber für die Kiste...

=> einzige vernünftige Sache ist da W7 in ner VM unter W10 zu installieren!

bei Antwort benachrichtigen
Migas Alpha13

„So einen Scheiß nicht machen und das geht selbst mit W7 64Bit sowas von in die Hose! Sie können allerdings kein ...“

Optionen

Hallo zusammen,
vielen Dank für die Kommentare, hab was dazugelernt: Trau keinem Verkäufer, der hat nämlich gesagt, daß WIN 7x32 auf dem Laptop problemlos eingerichtet werden kann.

mfG
Migas

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Migas

„Hallo zusammen, vielen Dank für die Kommentare, hab was dazugelernt: Trau keinem Verkäufer, der hat nämlich gesagt, daß ...“

Optionen
Trau keinem Verkäufer, der hat nämlich gesagt, daß WIN 7x32 auf dem Laptop problemlos eingerichtet werden kann.


Da hat er aber nicht einmal gelogen, denn im MBR/CSM-Modus und als alleiniges OS ist das ja auch kein Problem und insofern hat er dann etwas leichtsinnig so geantwortet.

Das Probleme speziell bei diesem Deinen Gerät sind:

- das bereits vorhandene W10 64bit und UEFI/GPT, dass in einem Verbund mit W7 32bit ohnehin nicht funktioniert.

So btw. müsstest Du da bei einer gemeinsamen Installation m.E. erst W7 und dann W10 installieren wegen des Integrierens beider OS im Bootloader. Aber das ist nochmal eine andere Geschichte.

- die moderne Architektur des Books mit einer CPU, die offiziell nicht mehr von MS unter W7 und W8.1 unterstützt wird:

https://www.cnet.com/forums/discussions/can-i-install-windows-7-64-bit-in-intel-i3-7th-gen-computer/

https://community.spiceworks.com/topic/2142397-can-we-install-windows-7-on-intel-7th-and-8th-gen-processor

https://forums.tomshardware.com/threads/installing-windows-7-on-i3-7100.3203106/

Die Frage ist daher, ob der Verkäufer um Deinen speziellen Fall mit Dualboot und der ebenfalls speziellen Hardware wusste. Und ob er als ggf. nicht so beschlagener Verkäufer wusste, dass die Core i-Prozzis ab der 7.Generation offiziell nur noch durch W10 unterstützt werden.

Es gibt zwar die Möglichkeit, nach einer erfolgreichen Installation die Meckermeldung inklusive der Update-Sperre durch MS mit wufuc abzuwürgen. Es lauern aber noch weitere Fallen bei den Treibern wie für USB 3.x, die es u.U. für W7 und 32bit gar nicht gibt.

Wegen des auslaufenden Supports für W7 würde ich aber auch zu einem Betrieb in einer VM raten oder eben auf einem Rechner, der bis zum letzten Update gefixt ist und nur noch offline betrieben wird.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Da hat er aber nicht einmal gelogen, denn im MBR/CSM-Modus und als alleiniges OS ist das ja auch kein Problem und insofern ...“

Optionen

"Da hat er aber nicht einmal gelogen, denn im MBR/CSM-Modus und als alleiniges OS ist das ja auch kein Problem und insofern hat er dann etwas leichtsinnig so geantwortet."

Das ist im Normafall gleich mindestens doppelt falsch...

Auf sehr vielen neuen Kisten läßt sich W7 überhaupt nicht mehr installieren, auch wenn man bei der Installation alle Partitionen auf der Platte löscht und UEFI im Bios deaktiviert hat!

Außerdem hätte ein koscherer und wissender Verkäufer da nicht nur auf das Treiber Prob (da kann man sich im Netz nach W7 Treibern totsuchen und wirds nix finden) natürlich hinweisen!

Dem gings definitiv nur ums verkaufen!

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alpha13

„Da hat er aber nicht einmal gelogen, denn im MBR/CSM-Modus und als alleiniges OS ist das ja auch kein Problem und insofern ...“

Optionen
Dem gings definitiv nur ums verkaufen!


Klar, sonst wäre es ja kein Verkäufer.

Den Laden dazu hat der TE ja nicht genannt und wenn man auf Provisionsbasis arbeitet...

PS@Migas

Um Videos zu bearbeiten, benutze ich alte 16-Bit Programme, die nur auf WIN 7x32 laufen. Deshalb möchte ich WIN 7x32 auf den Laptop zusätzlich installieren.


Das ist in einer VM wahrscheinlich nicht so dolle. Von daher dann doch eher die Variante eines separaten W7-Rechners ohne Netzzugang oder eine Software suchen, die das Bisherige unter W10 kann.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Klar, sonst wäre es ja kein Verkäufer. Den Laden dazu hat der TE ja nicht genannt und wenn man auf Provisionsbasis ...“

Optionen

https://support.hp.com/de-de/document/c05320772

http://h20195.www2.hp.com/v2/getpdf.aspx/c06182356.pdf

Mindestens das weiß da jeder wirklich gute Verkäufer = Fachmann!

Und in ner VM kann man alle uralten 16Bit Videobearbeitungs Progs sowas von knicken!

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Alpha13

„So einen Scheiß nicht machen und das geht selbst mit W7 64Bit sowas von in die Hose! Sie können allerdings kein ...“

Optionen

Nachfrage zu Win10 und Partitionsstil: Verlangt Win10 64-Bit GPT ?

Gut das ich hier reingeguckt habe - denn mein Win7-64-Bit-Rechner ist MBR-partitioniert.
Das war halt so.
Also nix einfach Upgrade von Win7 auf Win10, wie es ja noch angeboten wird. ?

Microsoft bietet das Tool MBR2GPT zum Konvertieren an - aber das verlangt WIN10  - also geht nicht so gemütlich wie früher Start von Diskette usw....

Ob das mit Win10-Start über einen Stick was wird?

Der Rechner ist ein ganz normaler ThinkPad (refurbished) und hat natürlich UEFI.

Gruß,
Anne

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Anne0709

„Nachfrage zu Win10 und Partitionsstil: Verlangt Win10 64-Bit GPT ? Gut das ich hier reingeguckt habe - denn mein ...“

Optionen

Du solltest aber vor einem Upgrade im Thinkwiki nachlesen welche Hürden es für dein TP u.U. gibt!

(z.B. Power Manager o.ä. vor dem Upgrade deinstallieren.)

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1

Nachtrag zu: „Du solltest aber vor einem Upgrade im Thinkwiki nachlesen welche Hürden es für dein TP u.U. gibt! z.B. Power Manager ...“

Optionen

Irgendwie verschwindet heute der ursprüngliche Text beim Editieren...

Verlangt Win10 64-Bit GPT ?

Nein, es geht auch Bios/MBR.

Also nix einfach Upgrade von Win7 auf Win10, wie es ja noch angeboten wird. ?

Doch- läuft hier genau so.

Du solltest aber vor einem Upgrade im Thinkwiki nachlesen welche Hürden es für dein TP u.U. gibt!

(z.B. Power Manager o.ä. vor dem Upgrade deinstallieren.)

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 einfachnixlos1

„Irgendwie verschwindet heute der ursprüngliche Text beim Editieren... Nein, es geht auch Bios/MBR. Doch- läuft hier genau ...“

Optionen

Danke - dann ist das Update ja vorerst doch einfacher.
ThinkWiki und pcsupport.lenovo.com sind gute Ratgeber, letzteres beschäftigt einen andauernd mit BIOS- und Treiberupdates.

Meiner ist ja schon sechs bis sieben Jahre alt, wird aber weiterhin unterstützt.

Also werde ich die Sache mit dem Update dann bald starten.
Bisschen lesen werde ich vorher noch.
Denn wenn der Rechner aus ist kann ich ja nicht mal mehr bei nickles.de fragen!

Danke für die Tipps!

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Anne0709

„Danke - dann ist das Update ja vorerst doch einfacher. ThinkWiki und pcsupport.lenovo.com sind gute Ratgeber, letzteres ...“

Optionen

Der hat dann immer nen W7 oder eher W8 Key im Bios, außer er wurde ohne OS gekauft und das gabs nur sehr selten.

Da muß man dann bei der sauberen W10 Installtion definitiv keinen Key eingeben, beim Upgrade sowieso nicht.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Anne0709

„Nachfrage zu Win10 und Partitionsstil: Verlangt Win10 64-Bit GPT ? Gut das ich hier reingeguckt habe - denn mein ...“

Optionen

https://www.tenforums.com/installation-upgrade/117723-how-install-windows-10-mbr-partition.html

Natürlich läuft die W10 Installation und auch das Upgrade auf ner MBR partionierten Platte!

Im Bios der Kiste ist natürlich CSM = der legacy Modus aktiviert und mit UEFI sollte man sich da schon besser auskennen!

UEFI bootet GPT
Legacy bootet MBR

https://wiki.ubuntuusers.de/EFI_Grundlagen/

https://windowsunited.de/anleitung-windows-10-update-und-neuinstallation-ueber-das-media-creation-tool/

https://www.heise.de/download/product/creators-update-windows-10-update-assistent

Wenn das Upgrade da in die Hose geht hat das schon janz andere Ursachen!

Ich habe schon auf einigen Kisten das Upgrade von W7 auf W10 gemacht und bei zweien ließ sich W10 nur im abgesichertem Modus starten und das ließ sich auch nicht fixen.

W10 clean installieren ist natürlich immer die bessere Option und da löscht man natürlich auch bei der Installation alle Partitionen auf der Platte.

"ein ganz normaler ThinkPad (refurbished)"

Welcher janz jenau???

Wenn nicht uralt ist da mindestens ein W7 Key im Bios oder ein Aufkleber mit dem W7 Key pappt dran!

"Neuere" ThinkPads ab 2012 haben mindestens nen W8 Key im Bios, jeder halbwegs koschere Wiederaufbereiter hat da aber normalerweise W10 installiert...

Allgemein gabs bis vor gut 2 Jahren "neue" ThinkPads mit vorinstalliertem W7 zu kaufen, über Downgraderechte des W8 oder W10 Keys im Bios!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „https://www.tenforums.com/installation-upgrade/117723-how-install-windows-10-mbr-partition.html Natürlich läuft die W10 ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_8

Janz jenau befinden sich spätestens ab diesem Zeitpunkt MS Mitarbeiter in absolut jeder Fabrik, die Notebooks oder Mainboards für Komplettkisten fertigt und pflegen da ins Bios den Key ein und anders bekommt kein wirklicher Hersteller ne billige Lizenz von MS und die Einpflegung überläßt MS definitiv nicht dem Hersteller.

Nach dem Huawei Boykott von Trump wurden diese Leute aus den Fabriken abgezogen und damit war bei deren Notebooks aus die Maus mit W10 angesagt und damit AFAIK auch mit der NB Fertigung allgemein!

"Am Mittwoch erklärte ein US-Beamter Reuters, dass man rund 300 Lizenzanträge erhalten habe, von denen etwa die Hälfte bearbeitet worden seien. Etwa die Hälfte davon - oder ein Viertel der Gesamtsumme - sei genehmigt und alle anderen abgelehnt worden."

https://www.golem.de/news/us-embargo-microsoft-darf-wieder-software-an-huawei-liefern-1911-145170.html

Seit rund nem Monat arbeiten die Leute wieder, aber nur stark reduziert und deshalb gibts Huawei NBs aktuell auch quasi nicht zu kaufen.

bei Antwort benachrichtigen