Laptops, Tablets, Convertibles 11.684 Themen, 54.802 Beiträge

Samsung S5e

pappnasen / 22 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe mir nuun das Teil gekauft und bin nicht begeistert.

Zum einen fehlt einen Anleitung und zum anderen reagirt es sehr träge oder gar nicht.

Wenn ich es einschlate kommt immer der Sperrbildschirm mit dem Hinweis: Zum Entsperren streichen.

Was ist das denn für ein Dreck?

Da kannst Du reiben wie du willst - nix.

Kann es sein, dass das Gerät defekt ist?

bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon pappnasen

„Samsung S5e“

Optionen
Was ist das denn für ein Dreck?
Kann es sein, dass das Gerät defekt ist?

Kann es sein, dass du unfähig bis einen Touchsreen zu bedienen?

Da kannst Du reiben wie du willst - nix.

nix reiben, mit einem Finger in die angegebene Richtung wischen

Zum einen fehlt einen Anleitung

2 Sekunden gegoogelt

https://www.samsung.com/de/support/model/SM-T725NZSADBT/

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 swiftgoon

„Kann es sein, dass du unfähig bis einen Touchsreen zu bedienen? nix reiben, mit einem Finger in die angegebene Richtung ...“

Optionen
Da kannst Du reiben wie du willst

Als ich das gelesen habe, musste ich doch tatsächlich lachen. Auf einem Touchscreen "reiben". Wer kommt auf solche Ideen? Überrascht

Und zu der Bedienungsanleitung: Die befindet sich bei Samsung-Geräten (und wahrscheinlich auch bei anderen Marken) direkt auf dem Gerät. Man muss nur mal unter den Einstellungen und da irgendwo unter dem Punkt "Über das Tablet/Smartphone" (je nach Gerät) nachschauen....

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Als ich das gelesen habe, musste ich doch tatsächlich lachen. Auf einem Touchscreen reiben . Wer kommt auf solche Ideen? ...“

Optionen
irgendwo unter dem Punkt "Über das Tablet/Smartphone" (je nach Gerät) nachschauen....

Jepp - so ist es - allerdings: Wenn man das Ding nicht entsperrt kriegt und auch "reiben" nur eine falsche Wortwahl war (@ swiftgoon: warum das denn gleich bösartig interpretieren?) hat man wahrscheinlich wohl die Arschkarte, oder?

OK - so man dann noch eine andere Art von Computer hat, kann man das dann auch schon googeln, aber nach wie vor:

Wenn "Reiben" oder "Streichen in die angegebene Richtung" nicht zum Erfolg führt, hat man auch dann die Arschkarte.

Ich habe mit meinem Smartphone hin und wieder auch ein Problem mit "Reiben und/oder Streichen". - Es reagiert einfach nicht, egal wieviel oder wiewenig Druck ich dabei ausübe.

Meine Erfahrung:

Es kann auch an zu trockener Haut liegen und deshalb bleibt jedes "Reiben und/oder Streichen" erfolglos.

@ pappnasen:

Bei mir hat es immer geholfen, den ausführenden Finger mit etwas Speichel zu befeuchten (ähnlich als würde ich ein Buch lesen und die Seiten wollen sich nicht einzeln umblättern lassen) - Danach hat es dann geklappt.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 winnigorny1

„Jepp - so ist es - allerdings: Wenn man das Ding nicht entsperrt kriegt und auch reiben nur eine falsche Wortwahl war @ ...“

Optionen

Isgesamt finde ich aber auch das ganze Posting von @pappnasen etwas überzogen. Da klappt irgendwas nicht sofort und schon wird von ihm vermutet, dass das Teil kaputt ist und es ist "Dreck".

Besser wäre es, wenn er sich mal etwas Zeit nimmt, sich mit dem neuen Gerät erstmal vertraut macht, die Grundbegriffe lernt usw.

Das ist etwa so, als wenn jemand Little Richard oder Jerry Lee Lewis im Radio hört, sich anschließend ein Klavier kauft und sich zu Hause davor setzt und zu spielen versucht, obwohl er es nie gelernt hat - und wenn es nicht funktioniert, dann ist das Klavier kaputt....

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Isgesamt finde ich aber auch das ganze Posting von @pappnasen etwas überzogen. Da klappt irgendwas nicht sofort und schon ...“

Optionen
ein Klavier kauft und sich zu Hause davor setzt und zu spielen versucht, obwohl er es nie gelernt hat - und wenn es nicht funktioniert, dann ist das Klavier kaputt....

Der Vergleich hinkt leider gewaltig. Denn wenn er auf eine Klaviertaste haut, wird immerhin ein Ton rauskommen; auch wenn es der falsche ist.

Kommt kein Ton raus, ist entweder noch die Transportsicherung drin oder aber die Mechanik ist im Arsch.

Und beim Mobile ist dann entweder das Teil im Arsch oder aber sein Finger zu trocken - und ich vermute Letzteres. Trockene Haut ist in Verbindung mit Touchscreens tödlich.

Bei mir ne Berufskrankheit. Beim Bumerangschleifen sind meine Finger ständig dem Feinstaub von Birkeholz ausgesetzt. Das saugt die letzte Feuchtigkeit aus der Haut. Ein fast walnußgroßes Stück Feuchtigkeitscreme wird innerhalb von 15 Sekunden völlig aufgelutscht.

Trockene Haut und Touchscreens vertragen sich einach nicht. Das ist meine Erfahrung. - Es muss nicht immer am Gerät und auch nicht immer am User liegen.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen

Nachtrag zu: „Samsung S5e“

Optionen

Vielen Dank für die "konstruktive" Hilfe.

Leider ist es nun mal so, dass ich mich mit solchen Geräten nicht auskenne.
Weil aber bestimmte Instituionen zum Einreichen der Belege eine App anbieten, habe ich mir das Teil zugelegt.
ich habe mich brav durch all Menüs gehangelt und es eingestellt. Auch musste ich mir eien Meh-Adresse bei Google zulegen, um da arbeiten zu können.

Das Teil hat mir dann ein System-Update angeboten und im gleichen Atemzug 300 Apps oder Programme aktualisiert,

Dennoch bin ich da rausgeflogen und er hat Proteste bei meinem Zugriff von Google angemeldet.
Ich habe dann letztendlich am PC direkt diesen Zugang wieder freigeschaltet.

Nun habe ich die erste App selbst installiert. Die hat meine Zugangsdaten registriert und mich freigeschaltet, allerdings später einfach wieder vergessen. Das musste ich nun wiederholen.

Es handelt sich um eine Versicherungs-App, bei der man seine Rechnungen fotografiert und einreicht. So weit bin ich auch schon durch, aber das Teil fotografiert nicht. Weder auf Schalterdruck noch automatisch.

Ich werde den App-Hersteller fragen.
Kriegen die das nicht oder ich das nicht auf Reihe, dann geht das Tablet zurück.

Rechnungen scannen und per Fax verschicken hat es ja auch 20 Jahre getan und wird es wohl auch weiterhin tun. Ich habe weiß Gott Wichtigeres zu tun.

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 pappnasen

„Vielen Dank für die konstruktive Hilfe. Leider ist es nun mal so, dass ich mich mit solchen Geräten nicht auskenne. Weil ...“

Optionen
Leider ist es nun mal so, dass ich mich mit solchen Geräten nicht auskenne.

Genau. Dann sollte man sich aber mal die Zeit nehmen und sich etwas einarbeiten. Sofort herumzunölen

Was ist das denn für ein Dreck? Da kannst Du reiben wie du willst - nix. Kann es sein, dass das Gerät defekt ist?

ist ja wohl absoluter Blödsinn!

Irgendwie hast du mit allem, was neu ist, Probleme. Wenn ich so zurückdenke, was du mit Win10 alles so "erlebt" hast - so viele Probleme habe ich in 25 Jahren mit all den Systemen, mit denen ich mittlerweile gearbeitet habe und noch arbeite (Win7, Win10, Android, iOS, Linux) nicht gehabt.....

Allerdings habe ich mir auch immer Zeit genommen, mich einzuarbeiten und habe nicht nach einer halben Stunde schon über die jeweiligen Systeme oder über die Geräte geschimpft!

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen Raecher_der_Erwerbslosen1

„Genau. Dann sollte man sich aber mal die Zeit nehmen und sich etwas einarbeiten. Sofort herumzunölen ist ja wohl ...“

Optionen

Du Klugscheißer.

Ich habe da schon fast die ganze Akkuladung verbraten mit einarbeite.

Geh mal schauen, wie die Akkulaufzeit ist.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy pappnasen

„Du Klugscheißer. Ich habe da schon fast die ganze Akkuladung verbraten mit einarbeite. Geh mal schauen, wie die ...“

Optionen

Immer cool bleiben.

Ich habe 2 Samsung- und 1 Apple-TAB und die laufen.

Einarbeitung ist einfach angesagt!

Bei solche Aktionen wie Neueinrichtungen, vielen Updates usw. lässt man das Netzteil dran..

Letztendlich funzen die Dinger wie Handys, nur größer!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 pappnasen

„Du Klugscheißer. Ich habe da schon fast die ganze Akkuladung verbraten mit einarbeite. Geh mal schauen, wie die ...“

Optionen
Geh mal schauen, wie die Akkulaufzeit ist.

Brauche ich nicht. Ich habe hier ein iPad Pro 12,9", ein Samsung Galaxy A20e, ein Galaxy SIII, zwei Acer Aspire (ein 721er und ein ZG5), ein Prestigio-Multipad und noch diverse andere Geräte. Da laufen die unterschiedlichsten Systeme drauf - iOS, Win7, Win10, Android 4xx, Android 9xx, Lineage, Linux in verschiedenen Distris. Mit allen Systemen und Geräten komme ich zurecht.

Mich brauchst du wirklich nicht darauf aufmerksam machen, wie lange solche Geräte mit den Akkus laufen. Da ist deine Aussage, dass du

fast die ganze Akkuladung verbraten

hast, ja wohl lächerlich.

Denke mal drüber nach, wie lange du gebraucht hast, um dich in Win10 einzuarbeiten und welche Probleme du damit gehabt hast, obwohl du schon jahrelang mit Windows gearbeitet hast. Was ist da eine "fast ganze Akkuladung" dagegen, um dich in ein für dich vollkommen neues System auf einem für dich vollkommen fremden Gerät mit einer vollkommen fremden Technik einzuarbeiten? Da hast du dir höchstens einen groben Überblick schaffen können - von einarbeiten kann da gar keine Rede sein. Dass du nicht mal eine Bedienungsanleitung gefunden hast (weder die auf dem Gerät hinterlegte, noch durch Suche im Internet) sagt doch alles! Und jetzt sage mir nicht, dass du zu dem Gerät keine "Kurzanleitung" bekommen hast, die liegt nämlich jedem Samsung-Gerät bei. Und darin steht direkt auf einer der ersten Seiten unter dem Punkt "Weitere Informationen" der Hinweis:

Um das vollständige Benutzerhandbuch auf Ihrem Gerät anzuzeigen, starten Sie die "Einstellungen-App" und tippen Sie auf "Benutzerhandbuch". Auf www.samsung.com können Sie Geräteinformationen, das Benutzerhandbuch und mehr abrufen.

Und jetzt bin ich hier raus.......

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso pappnasen

„Vielen Dank für die konstruktive Hilfe. Leider ist es nun mal so, dass ich mich mit solchen Geräten nicht auskenne. Weil ...“

Optionen
ich habe mich brav durch all Menüs gehangelt und es eingestellt. Auch musste ich mir eien Meh-Adresse bei Google zulegen, um da arbeiten zu können.


Die benötigst Du, um im Playstore Apps installieren zu können. Es hätte aber auch eine bereits vorhandene genügt.

Es gibt auch noch andere Software-Quellen wie F-Droid, allerdings liefern die zuvörderst Apps aus dem FOSS-Sektor und nicht das ganze kommerzielle Zeug. Diese benötigen dann auch nicht den Kontozwang wie die Datenkrake.

https://support.google.com/googleplay/answer/2521798?hl=de

https://f-droid.org/de/

Das Teil hat mir dann ein System-Update angeboten und im gleichen Atemzug 300 Apps oder Programme aktualisiert,


Dazu benötigst Du aber kein Google-Konto, sondern System-Updates laufen immer über den Hersteller. Von der Sache her ist das Aktualisieren der Software beim Anschaffen eines solchen Teils das erste, was man machen sollte und dann kümmert man sich um den Rest.

Es handelt sich um eine Versicherungs-App, bei der man seine Rechnungen fotografiert und einreicht. So weit bin ich auch schon durch, aber das Teil fotografiert nicht. Weder auf Schalterdruck noch automatisch.


Das dürfte ähnlich wie beim QR-Code laufen und wenn die App beim Installieren Zugriff auf die Kamera und Deinen Speicher bekommen hat, sollte innerhalb derer ein Button oder so existieren, mit welchem Du dann einschannen kannst oder die Kamera sogar automatisch aktiviert werden kann.

Sonst hilft dort ebenfalls nur das Suchen auf der Seite der Versicherung, welche die App anbietet. Meist gibt es dann eine hoffentlich verständliche Anleitung, wie es funktioniert.

Bei der SIGNAL/Iduna z.B. sieht das so aus und eine Telefonnummer steht auch drin:

https://www.signal-iduna.de/media/Fragen%20zur%20Rechnungs-App.pdf

Oder so:

https://www.pvs-se.de/unser-service/digitale-pvs-rechnung-epkv/

Da die Apps alle mehr oder weniger auf demselben Muster basieren, dürften so wie hier unter dem kruden Wortungetüm "Rechnungseinreichung" die Buttons für QR-Code oder Foto angeziegt werden, wenn Du das DIng richtig eingerichtet hast und ein Tipper darauf aktiviert dann die Kamera.

https://www.dkv.com/gesundheit-dkv-rechnungs-app-107636.html

Wenn Du aus Gründen nicht ständig mit den Fingern auf dem Schirm herumtippen willst, empfiehlt sich ein Stift dafür, die es meist in irgendeiner Ramschecke der einschlägigen Läden gibt:

https://www.ebay.de/b/Touch-Pen-fur-Smartphone/48677/bn_7005489149

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
luttyy fakiauso

„Die benötigst Du, um im Playstore Apps installieren zu können. Es hätte aber auch eine bereits vorhandene genügt. Es ...“

Optionen
Wenn Du aus Gründen nicht ständig mit den Fingern auf dem Schirm herumtippen willst, empfiehlt sich ein Stift dafür, die es meist in irgendeiner Ramschecke der einschlägigen Läden gibt:

Geht auch mit einer Bluetooth-Maus.. (bei Android-Geräten)

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Geht auch mit einer Bluetooth-Maus.. bei Android-Geräten“

Optionen
(bei Android-Geräten)

Ich bin mal gespannt, ob Apple es auf die Reihe bringt, mal einen richtigen Maus-Support rauszubringen. Das, was man da bisher gemacht hat, ist doch wohl unter aller Kanone.

Die Hoffnung stirbt zuletzt: https://winfuture.de/news,114574.html  

Ab iOS 14 soll da ja was gemacht werden....

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Raecher_der_Erwerbslosen1

„Ich bin mal gespannt, ob Apple es auf die Reihe bringt, mal einen richtigen Maus-Support rauszubringen. Das, was man da ...“

Optionen

Da warte ich drauf!

Mal schauen, was sie auf die Reihe kriegen..(Saftladen) ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Da warte ich drauf! Mal schauen, was sie auf die Reihe kriegen.. Saftladen -“

Optionen
(Saftladen)

Recht hast du. :-)

Das System selber ist ja in Ordnung, und wenn die das mit der Maus hinkriegen, dann werde ich das Teil wohl auch öfter mal benutzen. Bisher ist es mehr oder weniger nur ein Spielzeug.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Da warte ich drauf! Mal schauen, was sie auf die Reihe kriegen.. Saftladen -“

Optionen
Da warte ich drauf!

Warum?

Ich frage mich, wie man sich von einem Hersteller so gängeln lassen kann.
Apple, für mich ein "no go" Produkt.

Für meine Pads und Smartphone habe ich auch eine schnuckelige BT-Tastatur.
Geht bei Android alles.Cool

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Warum? Ich frage mich, wie man sich von einem Hersteller so gängeln lassen kann. Apple, für mich ein no go Produkt. Für ...“

Optionen

Ich habe aber nun mal das Spielzeug von beiden!

Und mein Apple-SE will ich nicht mehr missen!

Klein, handlich und kann auch telefonieren ;-)

Die 3 Android-Handy,s liegen mehr oder weniger in der Ecke..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Ich habe aber nun mal das Spielzeug von beiden! Und mein Apple-SE will ich nicht mehr missen! Klein, handlich und kann auch ...“

Optionen
Klein, handlich und kann auch telefonieren ;-)

Das ist natürlich ein unschlagbares Argument.
Obwohl, wenn ich mir das recht überlege, können das meine Samsung Pads auchCool.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 hatterchen1

„Warum? Ich frage mich, wie man sich von einem Hersteller so gängeln lassen kann. Apple, für mich ein no go Produkt. Für ...“

Optionen
eine schnuckelige BT-Tastatur.

Das ist bei dem iPad auch kein Problem, funktioniert zu 100%.

Hapern tut es bisher nur mit der Maus. Unter iOS 13 ist es zwar möglich, eine Maus anzuschließen und einzurichten: https://www.macwelt.de/international/Maus-mit-iPad-oder-iPhone-unter-iOS-13-verwenden-10620332.html , aber die Bedienung ist und bleibt eine einzige Katastrophe - der Mauszeiger wird als so'n komischer Kreis angezeigt, soll einen Fingerabdruck nachmachen. Was ein Quatsch. Na ja, das soll sich aber mit dem nächsten Upgrade auf iOS14 ändern, wie in dem weiter oben von mir gesetzten Link beschrieben wird.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen fakiauso

„Die benötigst Du, um im Playstore Apps installieren zu können. Es hätte aber auch eine bereits vorhandene genügt. Es ...“

Optionen

Hallo fakiauso,

ich hatte noch nie einen GMAIL-Adresse, deswegen habe ich sie mir zugelegt wegen der Apps aus dem Playstore.

Die Versicherungs-App habe ich da runtergeladen, instlliert und eingerichtet.

Hilfen hat das Teil auch.

Dann habe ich ausgewählt, Belege zu fotografieren. (QR geht auch wie Du schreibst.)
Da bekommt man schon ein Video, wie das geht.
Hat er auch brav gemacht, nur fotografieren konnte ich sie nicht, da der weiße Button nichts auslöste. Automatisch hat es auch nicht geklappt.
Ich habe in den Einstellungen das jeweils versucht anzupassen.
Zugriff auf die Kaera hat die APP.

Ich habe nun keine Rechnungen gehabt und es einfach mit Dokumenten probiert.

Bei dem Automatischen Fotografieren habe ich die Meldung bekommen: Nichts erkannt, manuell fotografieren.

Aber der Tipp mit dem PEN ist schon mal gut. Werde ich kaufen.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso pappnasen

„Hallo fakiauso, ich hatte noch nie einen GMAIL-Adresse, deswegen habe ich sie mir zugelegt wegen der Apps aus dem ...“

Optionen
Hat er auch brav gemacht, nur fotografieren konnte ich sie nicht, da der weiße Button nichts auslöste. Automatisch hat es auch nicht geklappt.

 Das ist manchmal eine etwas fummlige Angelegenheit und falls es mit der internen Funktion nicht klappt, gibt es auch separate QR-Apps wie die von Samsung selber. Ob die dann mit dem Ding von der Versicherung hinhaut, steht dann wieder auf einem anderen Blatt.

Ich habe nun keine Rechnungen gehabt und es einfach mit Dokumenten probiert.


Das kann da der Grund sein. Eventuell versuchst Du es mit einer älteren echten Rechnung. Die kannst Du ja wieder löschen statt sie zu versenden.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen fakiauso

„Das ist manchmal eine etwas fummlige Angelegenheit und falls es mit der internen Funktion nicht klappt, gibt es auch ...“

Optionen
Das kann da der Grund sein. Eventuell versuchst Du es mit einer älteren echten Rechnung. Die kannst Du ja wieder löschen statt sie zu versenden.

Guter Tipp.

Ich bestelle gerade die Touch-Stifte.

bei Antwort benachrichtigen