Laptops, Tablets, Convertibles 11.644 Themen, 54.384 Beiträge

SSD statt HDD? Samsung SA11

RogerWorkman / 42 Antworten / Baumansicht Nickles

Erstmal allse Gute und Gesundheit wünsche ich Euch fürs Jahr 2019. Hier regenet es seit Silvester und ein freund wolle ein funktionierenden , alten Lappi Samsung SA11 einfach so wegschmeißen. Nö, meinte ich und nun mach ich mit dran eine SSD einzubauen. Was ich bei Nickles gelernt habe, Bios auf AHCI Einstellen und rein damit. Im Phönix Bios finde ich aber nur AHCI Auto oder Manual (NativeAHCI an/aus) und kein IDE usw.  Dazu gesucht und fast nix gefunden. Man soll wohl Bios updaten, aber das ginge nur unter XP. Unter Win7 solls nicht gehen. Hmm, was nun.

Einen SSD-Klon (Win7pro) hab ich mal reingeschraubt, läuft und updatet sich unendlich. Läuft die SSD dann unter IDE?

Was muss ich mit Bios beachten und einstellen, damit das Lappi auch mit SSD gut läuft?

Hab ich das Gefühl, Lappi (Bios) findet die Startdateien auf der zu schnellen SSD nicht und bootet gleich zweimal.

Wär klasse, wenn dieser schöne Lappi nicht wegen Alter doch hinfort muss, Display, Ram, Prozessor, Wlan, HDMI, alles besser als ein Tablet.

2019 Tips wären klasse! Gruß Roger

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RogerWorkman

„SSD statt HDD? Samsung SA11“

Optionen

"BIOS Version 10LI (Mehrsprachig) : Win XP/Vista/Windows 7 2010-04-13"

https://www.samsung.com/de/support/model/NP-SA11-FA01DE/

Das neueste Bios läßt sich da AFAIK auch unter W7 flashen, der AKKU darf aber nie! hin sein und muß noch mindestens 30% Kapazität haben.

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Alpha13

„BIOS Version 10LI Mehrsprachig : Win XP/Vista/Windows 7 2010-04-13 ...“

Optionen
Win XP/Vista/Windows 7 2010-04-13

Hmm, exe als Bios flash ???  Der Akku taugt nix mehr. Wozu brauch man den, wenn Netzteilstrom dauerhaft sichergestellt ist?

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_327595 RogerWorkman

„Hmm, exe als Bios flash ??? Der Akku taugt nix mehr. Wozu brauch man den, wenn Netzteilstrom dauerhaft sichergestellt ist?“

Optionen

Du kannst ohne erfüllte Bedingungen nicht flashen- das Programm startet nicht!
Die .exe ist ungefährlich, hab das erst bei nem FSC durchgeführt, einfach an die Spielregeln halten.

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman gelöscht_327595

„Du kannst ohne erfüllte Bedingungen nicht flashen- das Programm startet nicht! Die .exe ist ungefährlich, hab das erst ...“

Optionen

Ja dann bestell ich erstmal einen Akku...

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Alpha13

„BIOS Version 10LI Mehrsprachig : Win XP/Vista/Windows 7 2010-04-13 ...“

Optionen

Nachfrage: Mein Klon ist Win7 Pro 64bit. Bei Samsung lese ich überall win7 32bit. Wieso läuft mein Klon so lala?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RogerWorkman

„Nachfrage: Mein Klon ist Win7 Pro 64bit. Bei Samsung lese ich überall win7 32bit. Wieso läuft mein Klon so lala?“

Optionen

Der Klon läuft so mies, weil man so einen Scheiß definitiv nicht macht!

Da nimmt man nur nen Klon von ner identischen Kiste oder installiert W7 halt immer besser neu!

Übrigens läuft das Biosupdate da natürlich nur unter nem 32Bit OS und definitiv nicht unter W7 64Bit!!!

Auch aus vielen anderen Gründen sollte man da definitiv nur W7 32 Bit installieren, weils von Sony für die Kiste nur 32Bit Treiber gibt ist nur ein Grund.

AFAIK kann man da übrigens nur ein Betriebssystem auf ner SSD installieren, wenn das neueste Bios drauf ist...

https://www.wintotal.de/download/microsoft-windows-and-office-iso-download-tool/

Damit kann man sich die W7 32Bit Image Datei direkt bei MS runter laden:

Und ein W7 64Bit Key läuft auch bei W7 32Bit.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „Der Klon läuft so mies, weil man so einen Scheiß definitiv nicht macht! Da nimmt man nur nen Klon von ner identischen ...“

Optionen

Ein Klon von ner anderen Kiste hat immer auch falsche Treiber mit drin und so bekommt absolut niemals ein sauberes und schnelles System!

Prinzipell läuft da natürlich auch W7 64Bit, das hat aber nur Nachteile und keine Vorteile.

https://www.speicher.de/arbeitsspeicher-samsung/notebook-np/np-sa11.html

Nur wenn da über 4GB RAM drin wären und laufen würden gäbs wegen des RAMs Vorteile, ist aber nicht...

Zudem muß man sich dann natürlich die W7 64Bit Treiber im Netz selbst suchen!

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Alpha13

„Ein Klon von ner anderen Kiste hat immer auch falsche Treiber mit drin und so bekommt absolut niemals ein sauberes und ...“

Optionen

Win7 32bit kann ich auf dem Samsung Läppi nicht installiern, weder auf SSD, noch auf HDD, soeben ist der Versuch gescheitert.

Aber Win7pro 64bit problemlos. Arbeitet jetzt die 64bit version mit 32bit Treibern von Samsung.? Ist Win7 64bit ist auch für 32bit-Programme kompatibel? Es lauft aber auch 64bit Mozilla Firefox, Thunderbird , sogar testweise Photoshop, usw.

Prinzipell läuft da natürlich auch W7 64Bit, das hat aber nur Nachteile und keine Vorteile.

Welche?

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Alpha13

„Der Klon läuft so mies, weil man so einen Scheiß definitiv nicht macht! Da nimmt man nur nen Klon von ner identischen ...“

Optionen
Der Klon läuft so mies, weil man so einen Scheiß definitiv nicht macht!

Ohh, da hab ich andere Erfahrungen gemacht. Hab mehrere Computer mit Win7Pro ohne Neuinstallation von sämtlichen Programmgeschiss, und das ist nicht wenig. Gebe bei MS-Key immer einen einen anderen an, hab mehrere Lizenzen. Kein einziger, geklonter Rechner macht Mucken und läuft tadellos.

Bei dem Samsung SA11 hab ich mittlerweile auf eine SSD eine Neuinstallation 64bit durchgeführt. Bios 04Li. Sämtliche erforderlichen Treiber sind online gefunden und alles läuft momentan absolut stabil. Allerdungs hab ich kein Bios-Update durchgeführt, da der Akku noch nicht da ist.

Gut das Du schreibst, Bios Update nur unter 32bit. Hab das aber bei der Samsung Downloadseite nicht gefunden oder überlesen.

Ma l'ne Verständnisfrage, warum lässt sich auf einem 32bit-Rechner problemlos 64bit BS installieren? Auch noch unter altem Bios?

Hatte eher das Problem im Bios mit IDE/AHCI. Da steht aber Auto.  

Wat nu?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso RogerWorkman

„Ohh, da hab ich andere Erfahrungen gemacht. Hab mehrere Computer mit Win7Pro ohne Neuinstallation von sämtlichen ...“

Optionen
Ma l'ne Verständnisfrage, warum lässt sich auf einem 32bit-Rechner problemlos 64bit BS installieren? Auch noch unter altem Bios? Hatte eher das Problem im Bios mit IDE/AHCI. Da steht aber Auto.   Wat nu?


M.E. sollte bei diesem Book rein technisch egal sein, ob Du W7 als 32- oder 64bit-Version installierst.

Für mich wäre jetzt eher die Frage, was z.B. als Meldung kommt, wenn Du die 32er installieren willst und wie sich das verhält, wenn Du die 32bit-ISO mit Rufus auf einen USB-Stick beförderst und dann damit das Setup startest?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman fakiauso

„M.E. sollte bei diesem Book rein technisch egal sein, ob Du W7 als 32- oder 64bit-Version installierst. Für mich wäre ...“

Optionen
enn Du die 32bit-ISO mit Rufus auf einen USB-Stick beförderst und dann damit das Setup startest?

Hmm, im alten Bios suche ich nach der Einstellung, das USB als Bootoption funktioniert. Auch hier gibt es keine Hinweise, Auswahlmöglichkeiten usw. Booten kann man nur von CD oder HDD/SSD. Anders gehts nicht.

Mit der 32bit BS Win7pro klappts soeben so lala. Musste jedoch zuvor die SSD auf einem anderen Rechner in der Datenträgerverwaltung völlig platt machen. So klappts auch mit der 32bit-Version.

Kannst Du mit bitte noch sagen, warum eine 64bit-version auf einem 32bit-Rechner installieren lässt, und warum das schlecht ist? Lt. PCWizard ist das ein 64bit-Rechner.

Nach Recherche ist primär der Prozessor Intel T5750 für 64bit BS geignet. Problem ist doch eher, das Samsung seinerzeit (deinLink) für die Histe keine 64 Bit Treiber hatte und heute auch nicht zur Verfügung stellt. Aber Intel, nvidia, atheros usw.

Ich hab ja nun wegen Deiner Angabe das 32bit BS drauf. Folge, Grafikkarte (nvidia) wird nicht richtig erkannt, Treibersuche funktioniert nicht, auch Atheros Wireless wird nicht erkannt. Online-Treiberapdates funktionieren nicht.

Hmm, das Problem hatte ich bei Win7pro64bit nicht.

Jetzt bin ich ganz durcheinander, Bios Update unter 32bit, aber spätere Installation unter 64bit ???

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„Hmm, im alten Bios suche ich nach der Einstellung, das USB als Bootoption funktioniert. Auch hier gibt es keine Hinweise, ...“

Optionen
Kannst Du mit bitte noch sagen, warum eine 64bit-version auf einem 32bit-Rechner installieren lässt

Wenn sich eine 64-Bit-Version überhaupt installieren lässt, hat der Rechner auch einen dafür geeigneten Prozessor. Anders geht es gar nicht.

Es kann sich also gar nicht um einen "32Bit-Rechner" handeln.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman mawe2

„Wenn sich eine 64-Bit-Version überhaupt installieren lässt, hat der Rechner auch einen dafür geeigneten Prozessor. ...“

Optionen

Hab ich auch so herausgefunden. Nun beschreibt Alpha 13, ich solle ein 32bit BS installieren, ansonsten wäre ein BiosUpdate nicht möglich. Bei Samsung finde ich die Bedingungen aber nicht, aber einen Download ohne nähere Angaben.  Warum ein Akku mindestens 30% Saft haben muss, um ein biosUpdate durchführen zu dürfen, trotz angeschlossenen Netzteil, wer weis darauf eine Antwort?

Eigentlich wollte ich ja nur den alten Lappi mit einer SSD aufpimpen und stoße nun auf das alte Bios, wo ansonsten übliche Einstellungen, wie AHCI/IDE nicht einstellbar sind.

Wie mache ich es nun richtig?

  1. Bios-Update unter welchem BS? 32oder64bit?
  2. Bios-Update mit oder ohne Akku?(Ein Standrechner hat ja auch keinen Akku)
  3. Hat das neue Bios Einstellmöglichkeiten für schnelle AHCI-SSD?
  4. Definitiv ist das Samsung SA-11 ein 64Bit Notebook mit 4GB Ram und für Win7-64bit geigenet (früher wurde es ja auch mit  Vista 64bit business verkauft)
  5. Oder lasse ich das mit dem Bios-Update und brezel letztendlich Win7pro 64 Bit drauf? (Win7 32 hat ja Treiberprobleme)?

Danke für kompetente Auskünfte, ich lerne dazu, aber im Netz gibt es sehr gegenteilige Empfehlungen.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„Hab ich auch so herausgefunden. Nun beschreibt Alpha 13, ich solle ein 32bit BS installieren, ansonsten wäre ein ...“

Optionen

Ich habe leider mit diesem konkreten Gerät (und auch mit anderen Samsung-Notebooks allgemein) keine Erfahrungen, so dass ich Dir nicht sagen kann, warum man das BIOS nur mit 'nem 32Bit-Windows flashen können soll wo doch ansonsten auch 64Bit-Systeme dort laufen.

Wenn es so wäre, müsste man es eben so machen. Ist ja nicht weiter schlimm. Vielleicht waren die Entwickler des Flashing-Tools nur zu faul, das auf 64Bit zu portieren?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 RogerWorkman

„Hab ich auch so herausgefunden. Nun beschreibt Alpha 13, ich solle ein 32bit BS installieren, ansonsten wäre ein ...“

Optionen
Bios-Update mit oder ohne Akku?(Ein Standrechner hat ja auch keinen Akku)

Also, ich würde das ohne Akku machen, mit eingestöpselten Stromanschluß. Akku mit Stromanschluss sollte man m.W. ohnehin nicht zu oft oder zu lange machen, das mögen Akkus nicht so gern.

Also Akku raus, Stromkabel anschließen. und dann updaten.

Zu allem Anderen kann ich dir nichts sagen; da wäre ich mir nicht sicher genug.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Also, ich würde das ohne Akku machen, mit eingestöpselten Stromanschluß. Akku mit Stromanschluss sollte man m.W. ...“

Optionen

Der Screenshot oben sieht aber schon so aus, als ob es ohne Akku nicht funktionieren würde...

Ich schätze mal, dass das wohl kein Versehen ist.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Der Screenshot oben sieht aber schon so aus, als ob es ohne Akku nicht funktionieren würde... Ich schätze mal, dass das ...“

Optionen
Ich schätze mal, dass das wohl kein Versehen ist.

Sieht so aus.... Aber scheint irgendwie widersinnig in meinen Augen.....  Und wie ist das, wenn man das ohne Stromanschluss nur mit vollem Akku macht?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman mawe2

„Der Screenshot oben sieht aber schon so aus, als ob es ohne Akku nicht funktionieren würde... Ich schätze mal, dass das ...“

Optionen

Mag sein, ich lass lieber doch mal mit dem bios-Update, denn win7pro64 rennt problemelos. Dagegen hat Win 7pro32, heftige Treiberprobleme und lässt keine Leistungsbewertung zu. Mit der alten HDD war das Ding auf 1.0 (Grafikkarte) und mit SSD auf 5.8 (Nvidia 64 bit Grafiktreiber), ohne Aero (abgeschaltet sogar auf 7,2)

Da behaupte ich mal die alte Kiste rennt, oder die Win-Leistungsbewertung spinnt. Lediglich Wlan ist nicht so schnell wie gewohnt, aber leicht zu verschmerzen, denn es klappt mit 2 fullHD-Streams gleichzeitig ruckelfrei.

Ich prüf nochmal vergleichsweise diverse benchmarkts.

Dann kann die 10 Jahre alte, leichte Kiste wieder für unterwegs dem Schreiben, surfen, emailen dienen, neuer Akku sollte bald kommen. Bin begeistert, das so ein Oldie so manchen "Billig-NotebookFlundern" locker mithalten kann.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Also, ich würde das ohne Akku machen, mit eingestöpselten Stromanschluß. Akku mit Stromanschluss sollte man m.W. ...“

Optionen
Also Akku raus, Stromkabel anschließen. und dann updaten.

Falscher Ansatz.
Akku rein und Strom dran, hat bisher immer funktioniert.

Akku kaputt, Akku kaputter, Akku ganz kaputt...Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Falscher Ansatz. Akku rein und Strom dran, hat bisher immer funktioniert. Akku kaputt, Akku kaputter, Akku ganz kaputt...“

Optionen
Falscher Ansatz. Akku rein und Strom dran, hat bisher immer funktioniert. Akku kaputt, Akku kaputter, Akku ganz kaputt...

Ahhh jaaaaaa.... Wenn der Akku natürlich schon so geschädigt ist, dass er weniger als 30 % seiner Kapazität hat, wundert mich das auch nicht mehr........

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso RogerWorkman

„Hab ich auch so herausgefunden. Nun beschreibt Alpha 13, ich solle ein 32bit BS installieren, ansonsten wäre ein ...“

Optionen

Also wenn Du auf der bereits von Alpha13 verlinkten Service-Seite von Samsung runterscrollst, dann findest Du auch die Treiber und da sind auch die für W7 in 32bit dabei:

https://www.samsung.com/de/support/model/NP-SA11-FA01DE/

Die Einstellungen für AHCI sind m.E. unberührt, heisst wenn die einmal im BIOS drin sind, dann bleiben die in aller Regel auch.

Hier hast Du übrigens einen schönen Screen für die Bootgeräteauswahl und um da vom Stick booten zu können, musst Du entweder mittels einer F-Taste diese aktivieren beim Start oder den Stick über das Vorziehen von USB-HDD an die erste Stelle holen:

https://www.hardwareluxx.de/community/f227/laptop-erkennt-ssd-zwar-aber-nicht-als-bootgeraet-1157195.html#post25395319

Wie Du in Bild 4 und 5 siehst, ist das BIOS Version 10LI und die Auswahl vorhanden.

Da das Update nur als exe-Datei angeboten wird, hast Du:

Plan A - das Update mit ausreichend geladenem Akku direkt unter Windows, aber ohne Internet und mit abgeschalteter AV/Firewall durchzuziehen, falls eine Fremd-AV im Spiel ist. Laufen müsste das nach meinem Dafürhalten sowohl unter 32- und 64bit

Plan B - Du extrahierst die eigentliche BIOS-Datei und bastelst Dir mit dieser eine bootfähige CD und führst damit den Flash unter DOS von CD durch:

https://www.biosflash.com/bios-boot-cd.htm

Warum ein Akku mindestens 30% Saft haben muss, um ein biosUpdate durchführen zu dürfen, trotz angeschlossenen Netzteil, wer weis darauf eine Antwort?


Kannst Du Dir das nicht selber denken?

Fällt beim Flashen der Strom aus, kannst Du mit dem Akku das Ding noch durchziehen, andernfalls hast Du einen digitalen Briefbeschwerer;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fakiauso

„Also wenn Du auf der bereits von Alpha13 verlinkten Service-Seite von Samsung runterscrollst, dann findest Du auch die ...“

Optionen
andernfalls hast Du einen digitalen Briefbeschwerer;-)

Dann ist er Anna logÜberrascht

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman fakiauso

„Also wenn Du auf der bereits von Alpha13 verlinkten Service-Seite von Samsung runterscrollst, dann findest Du auch die ...“

Optionen

Ohh danke, das hilft weiter.

Die Einstellungen für AHCI sind m.E. unberührt, heisst wenn die einmal im BIOS drin sind, dann bleiben die in aller Regel auch.

Ja, im alten Bios steht ja AHCI - Auto. Von IDE, trotz alter HDD steht da nix. Eine SSD läuft ja auch unter IDE, aber eben suboptimal.

Welche Vorteile erhalte ich denn mit dem neuen Bios?

..beim Start oder den Stick über das Vorziehen von USB-HDD an die erste Stelle holen:

genau das hatte ich mir gedacht, im alten Bios ist das aber nicht möglich, hab da keine Auswahl.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso RogerWorkman

„Ohh danke, das hilft weiter. Ja, im alten Bios steht ja AHCI - Auto. Von IDE, trotz alter HDD steht da nix. Eine SSD läuft ...“

Optionen
Welche Vorteile erhalte ich denn mit dem neuen Bios?


Frag mal Samsung, steht ja leider nix dabei. Kann sein, Du merkst gar nichts, weil nur irgendwelcher Kompatibilitätskram eingepflegt wurde, der Dich gar nicht tangiert.

Im Fall der Fälle ziehe ich jedoch die aktuellste Version vor.

Dein W7-Problem unter 32bit kann auch etwas mit fehlenden Patches an sich zu tun haben, denn da steckt noch ein Hotfix mit drin. Im schlimmbesten Fall installierst Du W7 gleich mit SP1, falls das nicht der Fall ist, patcht dann mittels der immer wieder goldenen Tips von Dalai und dem Update-Pack von winfuture Dein Windows hoch und ziehst Dir dann das auf der Support-Seite verlinkte passende Samsung Update und lässt alles automatisch installieren, dann dürfte es auch keinen Trouble mit den Treibern geben.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fakiauso

„Also wenn Du auf der bereits von Alpha13 verlinkten Service-Seite von Samsung runterscrollst, dann findest Du auch die ...“

Optionen
Fällt beim Flashen der Strom aus, kannst Du mit dem Akku das Ding noch durchziehen, andernfalls hast Du einen digitalen Briefbeschwerer;-)

Nach dieser Logik dürfte man dann bei einem gewöhnlichen PC nie das BIOS flashen. Oder nur dann, wenn er an einer USV hängt.

Also so ganz nachvollziehbar ist der Akkuzwang von Samsung auch für mich nicht.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_327595 mawe2

„Nach dieser Logik dürfte man dann bei einem gewöhnlichen PC nie das BIOS flashen. Oder nur dann, wenn er an einer USV ...“

Optionen
der Akkuzwang von Samsung

Das ist nicht nur bei Samsung so.

Möglicherweise (!) hängt es auch damit zusammen, daß im Fehlerfall das NB komplett eingeschickt werden muß? Da käme eine Reparatur dann immer teurer.

Bei einem PC-Mainboard kannst du den Bootvorgang im Gegensatz zum NB überprüfen, egal ob der Chip erneuert oder neu programmiert wurde.

Btw:
Akku und NT wird ja vom Flashprogramm geprüft/erkannt, bei einer USV dürfte das schwieriger sein.

Ich kann mich natürlich auch irren Unentschlossen.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso mawe2

„Nach dieser Logik dürfte man dann bei einem gewöhnlichen PC nie das BIOS flashen. Oder nur dann, wenn er an einer USV ...“

Optionen
Nach dieser Logik dürfte man dann bei einem gewöhnlichen PC nie das BIOS flashen. Oder nur dann, wenn er an einer USV hängt.



Or nee -jetzt komme bitte nicht mit Computer und Logik;-)

Also so ganz nachvollziehbar ist der Akkuzwang von Samsung auch für mich nicht.


Das hast Du aber bei mehreren Kisten. Meist ist es zwar so, dass diese den Akku mit einer Mindestkapazität verlangen, wenn das Ding nicht mit Netzstrom betrieben wird, das Updaten läuft aber nur dann durch, wenn der Akku wenigstens gesteckt ist. Manche wollen halt fetten und dünnen Strom.

Umgekehrt ist das beim PC dann doch wieder irgendwie "logisch", weil der ja grundsätzlich nur mit Netzstrom betrieben wird und daher bis auf eine USV keine Möglichkeit existiert, den auf Batterie zu betreiben. Selbst die USV langen ja manchmal gerade noch zum sauberen Herunterfahren, aber sicher nicht für einen BIOS-Flash. Von daher ist es also eh wumpe...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fakiauso

„Or nee -jetzt komme bitte nicht mit Computer und Logik - Das hast Du aber bei mehreren Kisten. Meist ist es zwar so, dass ...“

Optionen
Meist ist es zwar so, dass diese den Akku mit einer Mindestkapazität verlangen, wenn das Ding nicht mit Netzstrom betrieben wird

Das ist ja logisch.

Aber der Fall, dass jemand ein älteres Notebook entweder ganz ohne Akku oder eben mit "totem" Akku permanent am Netz betreibt, weil er schlicht keinen mobilen (Akku-)Betrieb braucht, ist doch gar nicht so selten.

Und da reden wir noch von Geräten, bei denen man den Akku zwar grundsätzlich tauschen könnte, es sich jedoch wirtschaftlich nicht lohnen würde.

Zukünftig wird der Fall ("Notebook mit ausschließlichem Netzbetrieb") noch häufiger auftreten, da man ja bei den wenigsten aktuellen Geräten überhaupt noch den Akku tauschen kann.

Damit ist das Flashen des BIOS dann im fortgeschrittenen "Lebens-"Alter des Geräts gar nicht mehr möglich. Ist schon irgendwie doof!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso mawe2

„Das ist ja logisch. Aber der Fall, dass jemand ein älteres Notebook entweder ganz ohne Akku oder eben mit totem Akku ...“

Optionen
Damit ist das Flashen des BIOS dann im fortgeschrittenen "Lebens-"Alter des Geräts gar nicht mehr möglich. Ist schon irgendwie doof!


Es gibt schon noch Wege und MIttel:

https://superuser.com/questions/879545/how-can-i-update-bios-without-battery

Zumindest ein Flashen unter DOS sollte noch gehen mittels Schalter oder auch mit der Windows-Datei.

RogerWorkman kann als mal die Option /forceit hinter die exe prömpeln und schauen, ob es dann läuft. Kann natürlich bei Samsnung anders sein als bei Dell. Muss halt dann eine Eingabeaufforderung als Adminsitrator anwerfen, in das lokale! Verzeichnis auf Platte wechseln und dort den Schalter hinter den Befehl setzen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Es gibt schon noch Wege und MIttel:https://superuser.com/questions/879545/how-can-i-update-bios-without-battery Zumindest ...“

Optionen

http://www.netzmafia.de/skripten/bs/dos.html

heißt schon Schalter und so einen Schalter gibts bei Samsung definitiv nicht.

https://ngb.to/threads/32015-Samsung-NP-SA11-R510

Die nötigen Dateien da aus der exe Datei zu extrahieren kann nicht nur RogerWorkman sowas von knicken und dann unter DOS flashen!

Zudem läuft das Biosupdate da definitiv unter W7 64 Bit nicht!

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman mawe2

„Das ist ja logisch. Aber der Fall, dass jemand ein älteres Notebook entweder ganz ohne Akku oder eben mit totem Akku ...“

Optionen
Aber der Fall, dass jemand ein älteres Notebook entweder ganz ohne Akku oder eben mit "totem" Akku permanent am Netz betreibt, weil er schlicht keinen mobilen (Akku-)Betrieb braucht, ist doch gar nicht so selten.

Das ist fast immer so bei älteren Notebooks. Hab noch was ganz historisches, einen ACER 1714 mit 3,5" HDD Gewicht 7,5kg. Was für ein Notebook! seinerzeit das schnellste, was so zu bekommen war. Nannte sich "mobile Workstation". Der Akku war nach 20min sowas von leer. Eigentlich diente er nur für die Überbrückung eines kurzen Netzstromausfall.

Zukünftig wird der Fall ("Notebook mit ausschließlichem Netzbetrieb") noch häufiger auftreten, da man ja bei den wenigsten aktuellen Geräten überhaupt noch den Akku tauschen kann.

Deshalb finde ich eine längeres Leben von noch gut brauchbaren Geräten absolut sinnvoll. Für das Samsung gibts noch Akku-Nachbauten zu kaufen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RogerWorkman

„Ohh, da hab ich andere Erfahrungen gemacht. Hab mehrere Computer mit Win7Pro ohne Neuinstallation von sämtlichen ...“

Optionen

"Intel 64 ist die x64-Implementierung der IA-32-x86-Architektur von Intel, die es u. a. ermöglicht, direkt mehr als 4 GiB Arbeitsspeicher zu adressieren. Die Befehlssatzerweiterung ist weitestgehend zu AMD64 von AMD kompatibel."

"Aufgrund des Markterfolges der AMD64-Prozessoren und der immer größer werdenden Menge von AMD64-Software entschied sich Intel, das schon seit längerem unter den Codenamen Yamhill und Clackamas Technology entwickelte Intel 64 (frühere Bezeichnungen waren IA32e oder EM64T) endgültig in die NetBurst-Architektur zu integrieren. So wurden CPUs mit Netburst-Architektur in die Lage versetzt, die als AMD64 bekannten erweiterten x86-Befehle auszuführen.

Auch die Linie der Mobilprozessoren wurde mit dem Intel Core 2 um Intel 64 erweitert. Die Prozessoren der Core-2-Linie kommen mit der Abkehr von der NetBurst-Architektur auch in Desktop- und Server-Maschinen zum Einsatz"

https://de.wikipedia.org/wiki/Intel_64

Weils definitiv keine 32 Bit Kiste = CPU ist!!!

https://www.computerbase.de/forum/threads/bios-update-beim-samsung.905208/

Wenn man da unter W7 64 Bit versucht zu flashen gibts ein "Treiber konnte nicht geladen werden"...

Und Samsung hat die Kiste nur unter W7, Vista und XP 32 Bit supported und das sollte eigentlich klar wie Kloßbrühe sein!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „Intel 64 ist die x64-Implementierung der IA-32-x86-Architektur von Intel, die es u. a. ermöglicht, direkt mehr als 4 GiB ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Alpha13

„Intel 64 ist die x64-Implementierung der IA-32-x86-Architektur von Intel, die es u. a. ermöglicht, direkt mehr als 4 GiB ...“

Optionen
Und Samsung hat die Kiste nur unter W7, Vista und XP 32 Bit supported und das sollte eigentlich klar wie Kloßbrühe sein!

Nee, hab noch eine original Samsung CD mit Win Vista  business 64bit. Also lief die Kiste vorher auch schon als 64bit Kiste.

ich bin ja mit Win7pro 64bit zufrieden. Läuft und rennt. Mir fehlt nur die Bios-Einstellung von IDE/AHCI. Da aber "AHCI-Auto" drinsteht, geh ich davon aus, SSD läuft unter AHCI.

Wie kann ich das prüfen? Im Gerätemanager finde ich "AHCI Standard 1.0 serieller-ATA -Controller" Mach ich eine HDD rein steht das da nicht.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso RogerWorkman

„Nee, hab noch eine original Samsung CD mit Win Vista business 64bit. Also lief die Kiste vorher auch schon als 64bit ...“

Optionen
Da aber "AHCI-Auto" drinsteht, geh ich davon aus, SSD läuft unter AHCI.


Die Antwort gabst Du doch im Eröffnungsbeitrag schon selber. Setzt Du das Ding auf Manual, kannst Du den Modus selbst einstellen:

Native AHCI=Off bedeutet AHCI aus=IDE-Modus
Native AHCI=On bedeutet AHCI an

Wie kann ich das prüfen? Im Gerätemanager finde ich "AHCI Standard 1.0 serieller-ATA -Controller" Mach ich eine HDD rein steht das da nicht.


Wird halt bedeuten, dass mit der HDD das Ding im IDE-Modus läuft und mit SSD im AHCI;-)

Dann tackere das mit der SSD einfach wie o.g. fest und dann installierst Du ggf. noch die passenden Chipsatztreiber von der Samsung-Seite.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RogerWorkman

„Nee, hab noch eine original Samsung CD mit Win Vista business 64bit. Also lief die Kiste vorher auch schon als 64bit ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Alpha13

„http://techmixx.de/windows-10-pruefen-ob-ahci-bei-ssd-im-bios-aktiviert-ist/ Dann ist da auch AHCI installiert und ...“

Optionen
Aber dir das zu erzählen ist absolut vergebene Liebesmühe...

War doch nicht meine Kiste, die besagte Business-CD 64bit war eben dabei. Bei der Suche zur Kiste bin ich auf die 64Bit-Fähigkeit gestossen. Auch durch Zufall, weil win7pro 64bit installiert werden konnte. (-da hab ich noch ne Lizenz-)

Dann ist da auch AHCI installiert und aktiviert!

Danke! so ist  das dann.

Native AHCI=On bedeutet AHCI an

Schon getan. funktioniert.

Übrigens, bios-Update hab ich noch nie gemacht. Dos Befehle kenne ich nicht. Für manche ist es einfach und selbstverständlich.

Vielleicht noch eine Anmerkung zu meinen Fragen. Ich frage ja deshalb hier, weil ich nun nicht der Computerfreak bin und mich ständig damit beschäftige. Immer mehr muss ich mich aber damit beschäftigen, auch gern damit beschäftigen, weil es in unserer Region auf dem Land keinen Service gibt,  lediglich den: "Kauf Dir was Neues". Deshalb kommen immer weitere Nachfragen und Wiederholungsfragen und Ergänzungsfragen. Selbst versuche ich über Suchmaschinen Vieles im Vorfeld zu klären. Ist aber sehr schwer, da es Hü+Hot gibt. Z.B. Bios-Update mit oder ohne Akku. Bevor ich was kaputt mache, lass ich es lieber.

So zwischendurch mal ein dickes Dankeschön an alle, die mit mir und meinen Fragen Geduld haben und versuchen meinem Alter gentsprechend zu helfen. Übrigens, nichtmal die Volkshochschule hat Computergrundkuse für Technik, die beschänken sich immer aif die neuste Software. Ein Referent für Bildberabeitung kann nicht mehr mit Win7 und Photoshop5 umgehen. es wird als Selbstvertändlichkeit angesehen, jeden Monat unsäglich viel Geld für Geräte und Sopfwaremiete usw. auszugeben. Sowas gefällt mir nicht, bringt nix. (das war der offTopic-Part).

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„War doch nicht meine Kiste, die besagte Business-CD 64bit war eben dabei. Bei der Suche zur Kiste bin ich auf die ...“

Optionen
Übrigens, nichtmal die Volkshochschule hat Computergrundkuse für Technik

Nach meiner Erfahrung liegt das daran, dass die Nachfrage nach diesen Themen einfach zu gering ist. Wenn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, findet der Kurs eben nicht statt. Wenn er ein paar Jahre lang im Programmheft stand, und nie nachgefragt wurde, fliegt er aus dem Programmheft raus.

Ein Referent für Bildberabeitung kann nicht mehr mit Win7 und Photoshop5 umgehen.

Wie ist dieser Satz zu verstehen ("nicht mehr")?

Konnte er es mal und nun kann er es nicht mehr?

Photoshop kann ein Thema bei Volkshochschulen sein, das Interesse an Bildbearbeitung ist sicher größer als an Hardware-Themen. Aber die Zielgruppe wird  eher selten ein echtes (vollwertiges) Photoshop einsetzen, meist beschränkt man sich auf Photoshop-Elements oder auf andere (preiswertere) Bildbearbeitungssoftware.

Über die vhs.cloud wird man zuküftig auch Webinare regionsferner Volkshochschulen buchen können. Vielleicht kommen im Bundesgebiet dann auch genügend Teilnehmer für ganz exotische Themen zusammen, die eine einzelne VHS lokal nie rekrutieren könnte? Wobei Webinare auch nicht Jedermanns Sache sind...

Gruß, mawe2

PS: Photoshop 5 ist über 20 Jahre alt. Eine VHS, die sowas jetzt noch anbietet, läuft Gefahr, überhaupt nicht mehr ernst genommen zu werden!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman mawe2

„Nach meiner Erfahrung liegt das daran, dass die Nachfrage nach diesen Themen einfach zu gering ist. Wenn die erforderliche ...“

Optionen
Photoshop 5 ist über 20 Jahre alt. Eine VHS, die sowas jetzt noch anbietet, läuft Gefahr, überhaupt nicht mehr ernst genommen zu werden!

Stimmt, mein Fehler, meine CS5 (10Jahre) Soviel hat sich bis heute nicht getan. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Adobe_Photoshop

Sehr viele Dienstleister für Freistellarbeiten, Profi Retusche, also das was man heute in Masse braucht, arbeiten sehr oft  mit CS2.(13 Jahre) (man kann in den Metadaten nachschauen, mit welcher Software das Bild bearbeitet wurde). Diese Erfahrung habe ich mit Dienstleistern aus Deutschland, Indien, Tschechei, Polen, auch Taiwan gemacht.

Denke es gibt noch zu hauf Macs mit OSX nicht Intel basierend. Warum entsorgen, wenn die Dinger schnell genug und proplemlos funktionieren? 

Nach meiner Erfahrung liegt das daran, dass die Nachfrage nach diesen Themen einfach zu gering ist

Thema VHS, das mag sein. Warum gehe ich nicht zur VHS? Gibt keine Angebote. Dennoch, auch Schulen, z.B. Landkeisgym bietet Schülern keinen technischen Wahlkurs im Umgang mit Gerätschaften. Frage ich einen jungen, sehr Computeraffinen Nachbarn, der sagt, "so alte Sachen fass ich nicht an". Alt beginnt bei Ihm schon nach 2 Jahren.

Ebenso läuft das Thread-Samsung mittlerweile mit SSD ohne BiosUpdate problemlos, so langsam ist das Ding damit nicht. Außer bei Photoshop, viel warten muss man selbst im Schreibprogramm nicht. Surfen klappt genial. Filme werden völlig ruckelfrei gezeigt, sogar von extern über USB2. Lediglich das Display ist mit 62% sRGB schon untere Qualität. Aber schaut man sich neue Schlappies an, so prickelde Displas haben die auch nicht, außer man zückt heftig Scheine. IPS mit 100% AdobeRGB sind extrem selten und sündhaft teuer.    

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„Stimmt, mein Fehler, meine CS5 10Jahre Soviel hat sich bis heute nicht getan. Siehe ...“

Optionen
Sehr viele Dienstleister für Freistellarbeiten, Profi Retusche, also das was man heute in Masse braucht, arbeiten sehr oft  mit CS2.

Das wird doch hoffentlich nicht daran liegen, dass diese Version von Adobe mal versehentlich zum freien Download angeboten wurde? ;-)

Denke es gibt noch zu hauf Macs mit OSX nicht Intel basierend. Warum entsorgen, wenn die Dinger schnell genug und proplemlos funktionieren?

Bin genau Deiner Meinung.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso RogerWorkman

„War doch nicht meine Kiste, die besagte Business-CD 64bit war eben dabei. Bei der Suche zur Kiste bin ich auf die ...“

Optionen
Übrigens, bios-Update hab ich noch nie gemacht. Dos Befehle kenne ich nicht. Für manche ist es einfach und selbstverständlich.


Ist ja grundsätzlich auch nicht schlimm und wenn das System jetzt läuft, dann lässt Du es einfach.

Wobei das mit DOS halb so wild ist und DOS-basierte Updater in aller Regel eine Batch haben, die das automatisiert. Das Samsung das jetzt torpediert und eine gepackte *.exe liefert, die sich nur schwierig entpacken lässt, um an die eigentlichen Daten zu kommen - kein Kommentar und ein klassischer Fall von Verhindern:-(

Neben der Nummer mit dem Schalter /forceit für das Umgehen der Akku-Kapazität kann auch eine PE-Umgebung eines 32bit-Windows die Sache lösen, wenn man es denn unbedingt will.

Jetzt habe ich gerade noch minimale Muse und schaue mir die *exe nochmal an, aber die Prüfsumme erzählt komisches Zeug.



Scanning the drive for archives:
1 file, 2610053 bytes (2549 KiB)

Listing archive:WIN_R510_10LI.exe

--
Path =WIN_R510_10LI.exe
Open WARNING: Can not open the file as [PE] archive
Type = gzip
ERRORS:
There are data after the end of archive
Offset = 172308
Physical Size = 1031248
Tail Size = 1406497
Headers Size = 10
Streams = 1

----------
Path = WIN_R510_10LI
Size = 1614874
Packed Size = 1031248
Modified =
Host OS = NTFS
CRC = DA75B62A


Warnings: 2

Errors: 1

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman fakiauso

„Ist ja grundsätzlich auch nicht schlimm und wenn das System jetzt läuft, dann lässt Du es einfach. Wobei das mit DOS ...“

Optionen

Danke für deine Mühe, mit Deinen Prüfsummen kann ich leider nichts anfangen.

Wenn flashen so einfach wie Softwar installiueren ginne, dann trau ich mir das zu. das Samaung-BiosUpdate war ja nun wirklich nur für 32bit BS, lt. downoads. Was man dazu aber alles noch wissen muss, Akku, BS, version usw., sorry da brauch ich input.

Ist ja grundsätzlich auch nicht schlimm und wenn das System jetzt läuft, dann lässt Du es einfach.

Dsa ist die richtige Einstellung. Danke.

bei Antwort benachrichtigen