Laptops, Tablets, Convertibles 11.661 Themen, 54.553 Beiträge

Acer Aspire 5 Pro schaltet nicht vollständig ab

fbe / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe an meinem Laptop Acer Aspire 5 Pro über USB3 eine SSD mit ubuntu hängen.

Egal ob ich mit W10 oder ubuntu arbeite und das jeweilige BS herunter fahre, die LED an der USB Platte leuchtet weiter und das auch wenn der Laptop nicht am Strom-Netz angeschlossen ist. Auch wenn ich den Laptop über den Ein/Aus Knopf durch langes Drücken auf den Knopf abschalte die LED leuchtet weiter bis ich den USB Stecker abziehe.

Ist das die einzige Möglichkeit um ein "leer lutschen" des Akkus zu verhindern oder kann man im Bios oder sonst wo einen Schalter umlegen?

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fbe

„Acer Aspire 5 Pro schaltet nicht vollständig ab“

Optionen

Es gibt viele Laptops, die haben eine USB-Buchse als Ladebuchse für z. B. Handys und die bringen natürlich immer Spannung so lange das Gerät angeschlossen ist und der Laptopakku genügend Saft hat.
Wäre ja witzlos wenn die abschalten würden.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
fbe hatterchen1

„Es gibt viele Laptops, die haben eine USB-Buchse als Ladebuchse für z. B. Handys und die bringen natürlich immer Spannung ...“

Optionen

Danke hatterchen1,

mein Acer hat lt. Handbuch auch den USB3 Port  für das Laden von Geräten eingerichtet. Ob das bei Akkubetrieb abgeschaltet wird wird keine Aussage gemacht.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso fbe

„Danke hatterchen1, mein Acer hat lt. Handbuch auch den USB3 Port für das Laden von Geräten eingerichtet. Ob das bei ...“

Optionen
mein Acer hat lt. Handbuch auch den USB3 Port  für das Laden von Geräten eingerichtet. Ob das bei Akkubetrieb abgeschaltet wird wird keine Aussage gemacht.


In einem der Acer-typisch eher allgemeinen "Handbücher" steht schon dabei, dass die USB 3.0-Buchsen in ausgeschaltetem Zustand oder Hibernate weiter unter Saft stehen. Ob dabei der Laptop am Netzstrom oder Akku hängt, scheint da egal zu sein:

Der USB-Port ist ein High-Speed Port, der den Anschluss von USB-Geräten wie z.B. einer Maus, einer externen Tastatur, zusätzlichem Speicher (externe Festplatten) oder anderer kompatibler Geräte ermöglicht.Sie können auch Geräte wie Tablets, Smartphones oder andere Geräte über einen USB-Port aufladen. Einige USB 3.0 Port unterstützten die Aufladung von Geräten, wenn sich der Computer im [Hibernate] (Ruhezustand) befindet oder ausgeschaltet ist.


Sehr wahrscheinlich lässt sich das aber im BIOS abschalten, jedenfalls ist das üblicherweise so.

Einfach bei einem echten Neustart direkt bei Erscheinen des Acer-Logo F2 drücken und dann unter den USB- oder Energieeinstellungen nachsehen.

Sonst gibt es bei G. Born noch eine eher W10-spezifische Lösung.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 fakiauso

„In einem der Acer-typisch eher allgemeinen Handbücher steht schon dabei, dass die USB 3.0-Buchsen in ausgeschaltetem ...“

Optionen
Sehr wahrscheinlich lässt sich das aber im BIOS abschalten, jedenfalls ist das üblicherweise so.

Im Netz findet man auch was zu EuP 2013 bzw. ErP (Ready)...disablen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 einfachnixlos1

„Im Netz findet man auch was zu EuP 2013 bzw. ErP Ready ...disablen.“

Optionen

Bei nem Notebook und dazu noch von Acer???

Normalerweise nur in Taka Tuka Land...

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Alpha13

„Bei nem Notebook und dazu noch von Acer??? Normalerweise nur in Taka Tuka Land...“

Optionen

Ist ja gut, mein ThinkPad hat das ja auch nicht- ist aber schon etwas älter.

Also beruhige dich wieder, war mehr so als allgemeiner HInweis gedacht.

bei Antwort benachrichtigen
fbe einfachnixlos1

„Im Netz findet man auch was zu EuP 2013 bzw. ErP Ready ...disablen.“

Optionen
Sehr wahrscheinlich lässt sich das aber im BIOS abschalten, jedenfalls ist das üblicherweise so.

Das einzige was ich im Bios (InsydeH20 Setup Utility)  dazu gefunden habe ist:

Wake on USB while lid closed  Default: Disabled

If enabled USB devices can wake the system, evenif the lid is closed.

Ich werde, wenn es nicht erforderlch ist die Platte abhängen.

Danke an alle.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fbe

„Danke hatterchen1, mein Acer hat lt. Handbuch auch den USB3 Port für das Laden von Geräten eingerichtet. Ob das bei ...“

Optionen

Das Teil arbeitet im ausgeschalteten Zustand wie eine Powerbank.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen