Laptops, Tablets, Convertibles 11.657 Themen, 54.536 Beiträge

Schleichender Tod des Laptop?

daemon2 / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein Laptop ist schon ein etwas älteres Modell, das aber WIN 10 mit allen updates hat. Seit kurzem habe ich aber ein Problem mit dem Ding: Immer nach dem booten kommt der Startbildschirm. Wenn ich aber auf die Windows Taste klicke erscheinen die "hübschen" Windows Kacheln - aber nicht wie gewohnt gleich über dem Startbutton, sondern mittig im Display. Daran lässt sich auch nichts mehr ändern, verschieben usw. Stattt runterzufahren bleibt nur noch abschalten. Kann man mit dieser Beschreibung in etwa abschätzen, was da los ist? Falls es, wie von mir vermutet der Anfang vom Ende des Lapis ist, meine Zusatzfrage an euch: Wie kann ich meine Daten (Fotos, Word Datein u.ä.) noch von meiner Fast-Leiche retten?

In der Ruhe liegt die Kraft!
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 daemon2

„Schleichender Tod des Laptop?“

Optionen

Natürlich nicht...

Welche Kiste ist das genau und wurde da W10 als Update oder clean neu installiert?

Erst wenn man da W10 clean neu installiert hat weiß man ob da die Hardware hin ist.

Datenrettung:

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Abgesicherten_Modus_in_Windows_10_starten#Abgesicherten_Modus_beim_Booten_starten

https://stadt-bremerhaven.de/hirens-bootcd-schweizer-taschenmesser-fuer-den-pc-daten-retten-partitionieren-notfall-system-passwort-knacken-und-noch-viel-mehr/

oder die Platte ausbauen und in einen PC einbauen.

bei Antwort benachrichtigen
daemon2 Alpha13

„Natürlich nicht... Welche Kiste ist das genau und wurde da W10 als Update oder clean neu installiert? Erst wenn man da W10 ...“

Optionen

Beim Laptop handelt es sich um ein Lenovo Teil (https://geizhals.at/lenovo-ideapad-flex-2-15-schwarz-59429058-a1171845.html?show_description=1), das 2015 gekauft wurde und wo ursprünglich Win 8.1 vorinstalliert war. Bei der Umstellung wurde auf Win 10 nachgerüstet.

In der Ruhe liegt die Kraft!
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 daemon2

„Beim Laptop handelt es sich um ein Lenovo Teil ...“

Optionen

"Befolgen Sie die folgenden Schritte, um das Lenovo OneKey Recovery-System zu starten, wenn Windows nicht gestartet werden kann:1Schalten Sie den Computer aus.2Drücken Sie die Novo-Taste. Wählen Sie über das Novo button menu (Novo-Tasten-Menü) die System recovery (Systemwiederherstellung)und drücken Sie die Eingabetaste."

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/91JWZcu447S.pdf

https://www.youtube.com/watch?v=ZdSgrnMjL8k

Wenn da die Recovery Partition noch auf der Platte ist kann man da W8.1 auch sehr leicht neu installieren und dann weiß man ob die Hardware noch OK ist.

Vorher muß man natürlich seine Daten retten!

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher daemon2

„Schleichender Tod des Laptop?“

Optionen
Stattt runterzufahren bleibt nur noch abschalten

Versuch es mal mit irgendeiner einigermaßen aktuellen Live-Linux-Distri.

Wenn die einwandfrei startet und das System damit stabil läuft, liegt es höchstwahrscheinlich nicht am PC, sondern irgendwas hat dir W10 zerschossen.

Wenn die nicht läuft, noch ein paar andere versuchen, manchmal scheittert es bei Live-CDs an irgendwelchen Gerätetreibern o.ä.

Null Toleranz f?r Intoleranz
bei Antwort benachrichtigen
wobiwilli Systemcrasher

„Versuch es mal mit irgendeiner einigermaßen aktuellen Live-Linux-Distri. Wenn die einwandfrei startet und das System ...“

Optionen
Versuch es mal mit irgendeiner einigermaßen aktuellen Live-Linux-Distri.

Zum Beispiel dieser:

http://puppylinux.org/main/Download%20Latest%20Release.htm#xenialpup

Habe ich im Lenovo meiner Frau vom Stick gebootet und hat einwandfrei funktioniert.

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher wobiwilli

„Zum Beispiel dieser: http://puppylinux.org/main/Download 20Latest 20Release.htm xenialpup Habe ich im Lenovo meiner Frau ...“

Optionen

Ja, Puppy funzt mit den meisten Laptops

Null Toleranz f?r Intoleranz
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso daemon2

„Schleichender Tod des Laptop?“

Optionen

Zumindest sollte das Gerät mit W10 laufen:

https://pcsupport.lenovo.com/de/de/products/laptops-and-netbooks/flex-series/flex-2-15-notebook-lenovo

Bevor Du das Ende einläuten willst oder eine CleanInstall machst, lasse den Update-Assistenten drüberlaufen und schaue, ob es dann besser wird.

Wie kann ich meine Daten (Fotos, Word Datein u.ä.) noch von meiner Fast-Leiche retten?


Da würde ich auf alle Fälle ein Backup machen, bevor Du überhaupt anfängst, an der Kiste zu fummeln. Besser ein irgendwie laufendes System als gar keines.

Kostenlose Alternativen zu Acronis wären z.B. Paragon Backup und Recovery, Aomei Backupper oder das für WIndows-User wahrscheinlich etwas sparrige Clonezilla.

Die Daten einfach nur sichern auf einer weiteren Platte geht mit einer Live-Distri wie von den Vorredner bereits erwähnt. Dein Book sollte jedenfalls auch aktuelle Distris locker schaffen. Ein Haken daran dürfte evtl. UEFI/SecureBoot sein.

Wenn Du mit Rufus die ISO auf einen USB-Stick beförderst, ist dieses aber in der Lage, ein UEFI-bootfähiges Medium zu erstellen.

Dann hat Dein Teil wahrscheinlich eine umschaltbare Grafik Nvidia/Intel-Prozessorgrafik. Dann könnte das auch ein Treiberproblem sein und Du solltest schauen, ob das bei beiden Grafiken auftritt.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
RW1 daemon2

„Schleichender Tod des Laptop?“

Optionen

Erst würde ich mal alles Wichtige sichern. Backup sollte man eh immer haben. Und dann auf einer neuen bzw. leeren SSD das W10 ganz neu installieren. Dann hast Du im Notfall die ganzen Daten noch auf der alten Platte und als Backup. Dabei dann auch gleich mal den Lüfter prüfen und ggf. vorsichtig säubern. Hier gibts ne schöne Anleitung für das Teil. Wir hatten die Dinger auch in der Firma im Einsatz. Ich kann mich nicht abn besondere Probleme erinnern.

bei Antwort benachrichtigen
Dober12 daemon2

„Schleichender Tod des Laptop?“

Optionen

Ich nehme an, Sie  (daemon2) kommen gar nicht in das Betriebssystem, immerhin lässt sich der Läppi noch starten. 

Retten der wichtigen Dateien mit einer "beliebigen" Notfall-CD, vom Prinzip funktionieren alle ähnlich, vielleicht hat ein Bekannter eine auf Windows Basis - bekannte Funktion. -- Auf ein ausreichend großes, externes Medium. Wie man den Laptop mit der Notfall-CD startet, steht im Handbuch oder wenn man den Startvorgang anhält, meist auch auf dem ersten Bild ganz unten.

Festplatte ausbauen geht bei einem "modernen" Läppi meist nicht, wenn ja, kann man da auch nur die Rettungsaktion durchführen - s.o.

Da schon mal Windows 10 drauf war, ist auch die digitale Aktivierung drauf. Also Windows 10 einfach neu installieren, benutzerdefiniert, dabei die Festplatte neu formatieren. Bei einer Recovery mit der Werkseinstellung passiert vom Prinzip her, das Gleiche, nur muss dann natürlich noch auf W10 geupdatet werden, und das nimmt mehr Zeit in Anspruch, als sich eine W10-ISO herunterzuladen und neu zu installieren. Achtung vorher Wichtiges sichern, denn bei benutzerdefiniert ist alles weg!!

ansonsten viel Erfolg und RUHE  Dobert12

bei Antwort benachrichtigen