Laptops, Tablets, Convertibles 11.644 Themen, 54.388 Beiträge

Notebook startet nur manchmal

RogerWorkman / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Clevo W150ER startet nur noch sporadisch. Wenn es läuft, Bios ok, Uhrzeit ok, Win7 ok, SSD ok. Bios Batterie ok. Keine Fehlermeldung. Was kann es nun noch sein? Hardeware? Man muss zwischen 3-25x den Starttaste drücken, bis es dann startet.  Ist sows reparabel?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RogerWorkman

„Notebook startet nur manchmal“

Optionen

Alles ist reparabel, nur obs sich lohnt ist ne janz andere Frage und weit über 6 Jahre sind für ne Zockerkiste immer ein wirklich hohes Alter!

https://repo.palkeo.com/clevo-mirror/W1xxER/

Die neueste EC Firmware 1.02.09. (immer zuerst!) und dann das System BIOS 1.02.17 unter reinem DOS zu flashen ist da noch ne minimale Chance, wenn man das Mainboard nicht backen will.

Da packt man alle in E0209.zip enthaltenen Dateien aus und kopiert sie auf den so erstellten DOS Bootstick:

https://www.biosflash.com/bios-boot-usb-stick.htm

Betriebssystem: Windows XP, Vista, 7 und 8. Das HP_USB_Disk_Storage_Format_Tool funktioniert nicht unter Windows 10!

Das ist dabei zu beachten und den Stick kann man auf jeder Kiste mit XP, Vista, Windows 7 und 8 erstellen.

Dann bootet man von dem Stick und gibt: ECFlash [Enter] ein und das flashen beginnt.

Das Flashen definitiv nicht unterbrechen und sofort danach im Bios die Defaults laden und speichern.

Das System Bios B0217.zip wird analog geflashed, nur da muß man halt:  Meset [Enter] und flashme [Enter] eingeben!

1. Plug in AC adaptor.
2. Enter CMOS setup to disable "Intel Anti-Theft Technology" if the item is available.
3. Run Meset.exe under pure DOS environment, system will restart automatically.
4. Run flashme.bat under pure DOS, system will shut down automatically.
5. Plug off AC adapter for 5 seconds then plug in AC adapter.
6. Power on system, the system will restart automatically.
7. Enter CMOS setup to check BIOS version and load system default, save changes and reboot.

Normalerweise hilft da aber nur ein "neues" Mainboard und das lohnt da sowas von definitiv nicht.

Mainboard backen ist da noch ne Option, der Erfolg hält da aber normalerweise nicht lange vor...

https://de.wikipedia.org/wiki/Embedded_Controller

Das ist und macht das EC Bios.

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Alpha13

„Alles ist reparabel, nur obs sich lohnt ist ne janz andere Frage und weit über 6 Jahre sind für ne Zockerkiste immer ein ...“

Optionen

hatte das Notebook zur Reparatur, Grafikchip hat nicht mehr richtig funktioniert, neuen eingelötet und nun startet/rennt das Notebook wieder.

bei Antwort benachrichtigen