Laptops, Tablets, Convertibles 11.572 Themen, 53.490 Beiträge

Bluetooth Verbindung von Handy zu Laptop funktioniert nicht

Conni3 / 84 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, ich melde mich wegen einem Problem, welches meine Tochte rmit Ihrem Handy in Verbindung mit ihrem Notebook hat. Wir wissen nicht weiter., aber vielleicht kennt sich hier jemand aus? Meine Tochter hat versucht, ihren Laptop per Bluetooth mit ihrem Handy zu verbinden (Samsung Galaxy S6 Edge) . Funktioniert aber zuerst nicht, und es kam folgende Meldung: siehe Foto.

Der Kopplungscode war richtig und hat übereingestimmt.

Danach aber hat das Notebook anscheinden von selbst aus dem Netz eine Treibersoftware installiert, und das Galaxy S6 ist nun in Geräte und Drucker drin.

Dann hat meine Tochter mehrmals versucht, ein Foto vom Handy auf den Laptop zu senden, aber es hat nicht funktioniert. Vom Handy auf Laptop kommt die Meldung: „Sendung fehlgeschlagen.“

Und umgekehrt von Laptop was aufs Handy senden , kommt die Meldung: „Empfang fehlgeschlagen“.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Bluetooth Verbindung von Handy zu Laptop funktioniert nicht“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„https://praxistipps.chip.de/smartphone-synchronisieren-mit-myphoneexplorer-ein-tutorial_32475 ...“

Optionen

Vielen Dank, Alpha13. Meine Tochter ist nun da und hat mir erklärt worum es ihr noch genauer geht. Und zwar wird das Smartphone bei ihr nicht im Arbeitsplatz  unter tragbaren Geräten angezeigt, so wie alle anderen Geräte wenn sie angeschlossen werden, dort angezeigt werden, daher kann sie nicht am PC per USB auf ihre Daten zugreifen. Daher erscheint auch diese Meldung. Testweise haben wir das Smartphone bei meinem PC und meinem Lenovo Laptop angeschlossen und dort erscheint das Smartphone unter "tragbaren Geräten". Ich habe diese Frage, da es eine andere Frage ist, gesondert eingestellt, siehe 

https://www.nickles.de/thread_cache/539230460.html#_pc

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Vielen Dank, Alpha13. Meine Tochter ist nun da und hat mir erklärt worum es ihr noch genauer geht. Und zwar wird das ...“

Optionen

Klicken und lesen bildet ungemein...

BT und auch USB sind da immer für viel Ärger gut und per WLAN mit MyPhoneExplorer läufts immer und ein besseres Tool gibts da nicht und damit bekommst du unter vielem anderen auch die Photos auf PC/Notebook!

Der PC/Notebook muß da nur mit dem Router verbunden sein (egal ob per LAN oder WLAN) und das Handy natürlich auch und zwar per WLAN, dann läuft das auch definitiv!

Auf dem PC/Notebook installiert man die Desktop MyPhoneExplorer Version und auf dem Handy die Client Version aus dem Google Store.

https://mobilsicher.de/ratgeber/kontakte-offline-zwischen-handy-und-pc-synchronisieren-android

Als WLAN Pin reicht 1234 und Schritt 8 und folgende kannst du dir normalerweise sparen...

https://www.pcwelt.de/ratgeber/2-Erweiterter-Dateizugriff-mit-My-Phone-Explorer-3421555.html

Und so läuft dann das kopieren.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Klicken und lesen bildet ungemein... BT und auch USB sind da immer für viel Ärger gut und per WLAN mit MyPhoneExplorer ...“

Optionen

ich weiß, meine Tochter hat sich nur gesträubt, die Software zu installieren... sie meint, wenn es an den anderen PCs geht, muss der Fehler an ihrem Laptop ja irgendwie gefunden werden können, damit es auch ohne die Software wieder funktioniert. 

Meine Tochter hat , sagt sie gerade, nicht überall WLAN, in ihrer WG zB hat sie kein WLAN. Da möchte sie mit dem USB Anschluss auf das Smartphone zugreifen, und das funktioniert nicht mehr.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „ich weiß, meine Tochter hat sich nur gesträubt, die Software zu installieren... sie meint, wenn es an den anderen PCs ...“

Optionen

Ich hab sie nun überredet, es zu installieren, dennoch unabhängig von dieser Software würde ich gern den Fehler an ihrem Laptop beheben, damit "tragbare Geräte" wieder im Gerätemanager usw. erscheinen

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Ich hab sie nun überredet, es zu installieren, dennoch unabhängig von dieser Software würde ich gern den Fehler an ihrem ...“

Optionen

An der Suche beteilige Ich mich aus guten Gründen und eigener Erfahrung definitiv nicht.

Windows neu und richtig zu installieren und auch natürlich die Treiber hilft da normalerweise immer.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „Ich hab sie nun überredet, es zu installieren, dennoch unabhängig von dieser Software würde ich gern den Fehler an ihrem ...“

Optionen

Sind jetzt alle Downloads gemacht, auch das Smart Switch. MyPhone Explorer-  Programm geöffnet, Handy über USB angeschlossen, und es kommt die Meldung: "Verbindung zum Handy konnte nicht aufgebaut werden. Kein Gerät über USB angeschlossen". 

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„ich weiß, meine Tochter hat sich nur gesträubt, die Software zu installieren... sie meint, wenn es an den anderen PCs ...“

Optionen

Klein Erna fällt mir da nur ein und Ignoranz durch keine Ahnung.

Oder um mit Radio Eriwan zu sprechen, Im Prinzip ja, praktisch...

Das ist die einfache Lösung, die immer läuft (zudem ist die auch sehr viel komfortabler) und das bringst du deiner Tochter halt bei oder halt nicht...

Bei der Lösung dieser BT und USB Probs mit Handys haben sich schon viele Leute mit definitiver Ahnung totgesucht!

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Klein Erna fällt mir da nur ein und Ignoranz durch keine Ahnung. Oder um mit Radio Eriwan zu sprechen, Im Prinzip ja, ...“

Optionen

Hilft ja auch nichts, weil --- siehe letzte Nachricht. 

Sind jetzt alle Downloads gemacht, auch das Smart Switch. MyPhone Explorer-  Programm geöffnet, Handy über USB angeschlossen, und es kommt die Meldung: "Verbindung zum Handy konnte nicht aufgebaut werden. Kein Gerät über USB angeschlossen". 

Auch mit dem Programm Smartswitch tut sich nichts, da kommt die Meldung "Verbinden Sie das Handy per USB," und macht man das,  tut sich rein gar nichts mehr. 

Das Problem ist, dass das Handy im Gerätemanager und im Arbeitsplatz einfach nicht unter tragbaren Geräten auftaucht und vom HP Laptop nicht erkannt wird. Da liegt der Wurm drin. USB-Treiber im Gerätemenager bin  ich auch alle durchgegangen , sind alle auf dem neuesten Stand. 

bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „Hilft ja auch nichts, weil --- siehe letzte Nachricht. Sind jetzt alle Downloads gemacht, auch das Smart Switch. MyPhone ...“

Optionen

 Folgende Erfolge: Mit dem My Phone Explorer funktionieren nun Bluetooth und WLAN. Aber es geht nicht per USB-Anschluss. Der Laptop hat von selbst versucht, die Gerätetreibersoftware fürs Handy zu installieren, und es kommt die Meldung "Gerätetreibersoftware konnte nicht installiert werden." Meine Tochter sagt, das sei schon vorher  so gewesen, dass es die Gerätetreibersoftware nicht installieren konnte.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Folgende Erfolge: Mit dem My Phone Explorer funktionieren nun Bluetooth und WLAN. Aber es geht nicht per USB-Anschluss. ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„https://www.theandroidsoul.com/download-galaxy-s6-and-s6-edge-drivers-adb-mtp-and-download-mode/ und WLAN ist natürlich ...“

Optionen

den Treiber hab ich installiert, aber hilft auch nicht, es kam anschließend nach der Treiberinstallation  folgende Meldung: Gerätetreibersoftware nicht installiert, es wurde kein Treiber gefunden.  Und Foto oben dann die Meldung nach Anschluss des Smartphones per USB. USB Gerät nicht erkannt

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„den Treiber hab ich installiert, aber hilft auch nicht, es kam anschließend nach der Treiberinstallation folgende ...“

Optionen

However, if drivers are still a problem, do the following in Kies:

  1. Open Kies 3 that you installed above.
  2. Go to “Tools” and select the “Reinstall device driver” option.

Gemacht?

Andere USB Ports probiert?

Alles unter USB Controller im Gerätemanager per Rechtsklick deinstallieren und die Kiste neustarten.

https://www.drwindows.de/hardware-and-treiber/69857-usb-treiber-loeschen-deinstallieren.html

ist auch noch ne Option und auch das neueste Bios der Kiste zu flashen.

Sonst wars das in der Angelegenheit definitiv von mir und was man da macht ums normalerweise definitiv zu fixen habe Ich dir gesagt.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„However, if drivers are still a problem, do the following in Kies: Open Kies 3 that you installed above. Go to Tools and ...“

Optionen

An den USB Ports  liegt es nicht, die funktionieren alle mit anderen USB Geräten. bzw das besagte Smartphone funktioniert an keinen.

In Kies kann ich nix mehr machen, weil ich das gesamte Kies deinstalliert habe. Es ist statt dessen Smart Switch drauf.

Dann ist noch eine Software  "USB Debugging Driver" installiert- soll ich das deinstallieren? 

Was ich gerade auf Deine Empfehlung hin gemacht habe:

Alles unter USB Controller deinstalliert.

Dann neu gestartet. Dann den HP Support aufgerufen. Dort kam die Meldung dass ein  BIOS Update erforderlich sei. Wurde gerade installiert.

Dann in den Gerätemanager geschaut. Unter USB Controller hat es jetzt viel mehr Einträge als zuvor.

Nun eine Woche warten, bis Tochter wieder kommt. Denn ich hab das Smartphone nicht hier zum Testen, ob es nun funktioniert oder nicht.

Ich lasse das Thema solange offen.

Danke Alpha13 für Deine reichliche Unterstützung

_____________

ach noch eine Frage:

hab den Treiber für das Smartphone wieder deinstalliert.

Soll ich Kies3 und den Treiber für das Smartphone , von dem Du mir den Link geschickt hast, nun noch einmal neu installieren?

bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „An den USB Ports liegt es nicht, die funktionieren alle mit anderen USB Geräten. bzw das besagte Smartphone funktioniert ...“

Optionen

Es funktioniert kein USB Anschluss mehr, habe versucht im Gerätemanager den Treiber zu aktualisieren, es konnte online kein Treiber finden,  da kommt die Meldung: "USB Universal Serial Bus Controller konnte nicht installiert werden." Auf den HP Seite finde ich den Treiber nicht..

im Gerätemananger ist bei Universal Serial Bus USB Controller ein gelbes Schild mit Ausrufezeichen

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„An den USB Ports liegt es nicht, die funktionieren alle mit anderen USB Geräten. bzw das besagte Smartphone funktioniert ...“

Optionen

Intel Chipsatz-Treiber 9.4.0.1027 und! Intel Chipsatz-Treiber 10.1.1.42 installieren:

https://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/intel-chipsatz-treiber/

und neustarten.

Wenns dann noch nicht läuft Kies 3 installieren und wenns dann auch noch nicht läuft:

  1. Open Kies 3 that you installed above.
  2. Go to “Tools” and select the “Reinstall device driver” option.

in Kies machen...

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Intel Chipsatz-Treiber 9.4.0.1027 und! Intel Chipsatz-Treiber 10.1.1.42 installieren: ...“

Optionen

danke. Parallel dazu, da hab ich diesen Eintrag von Dir noch nicht gelesen, hab ich eine englische Seite gefunden mit zwei Treibern für USB, die hab ich installiert, und nun funktionieren die USB Anschlüsse wieder. Im Gerätemanager ist nur noch ein gelbes Zeichen bei einem unbekannten Gerät, ´für das sich kein Treiber installieren lässt. Soll ich nun trotzdem noch den Chipsatz Treiber installieren?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„danke. Parallel dazu, da hab ich diesen Eintrag von Dir noch nicht gelesen, hab ich eine englische Seite gefunden mit zwei ...“

Optionen

Welche englische Seite genau (Link) und welche Treiber genau?

Taucht da jetzt noch ein unbekanntes Gerät auf?

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Welche englische Seite genau Link und welche Treiber genau? Taucht da jetzt noch ein unbekanntes Gerät auf?“

Optionen

Die englische Seite habe ich nicht abgespeichert, das war ein englisches Forum, in dem einer auch das Problem hatte und die Antwort darauf erhalten hat. Ich habe die Treiber-Downloads abgespeichert. Es sind folgende: sp78834exe und sp79059exe.

Im Gerätemanager taucht ziemlich oben ein unbekanntes Gerät auf, für das kein Treiber gefunden werden konnte. Das war zuvor schon so.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Die englische Seite habe ich nicht abgespeichert, das war ein englisches Forum, in dem einer auch das Problem hatte und ...“

Optionen

Das ist der USB 3.0 und Intel Management Engine Treiber, nicht der Chipsatztreiber.

Das unbekannte Gerät deinstalliert man da per Rechtsklick und startet die Kiste neu, dann könnte es sich in Luft aufgelöst haben.

https://de.wikihow.com/Die-Hardware-ID-herausfinden

Sonst mußt du da schon die Hardware ID des unbekannten Geräts posten.

Ein unbekanntes Gerät im Gerätemanager ist da natürlich definitiv nicht normal.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Intel Chipsatz-Treiber 9.4.0.1027 und! Intel Chipsatz-Treiber 10.1.1.42 installieren: ...“

Optionen

hab die beiden Chipsatz Treiber und Kies 3 auch noch installiert. Kann aber nicht testen, ob es jetzt mit dem Smartphone funktioniert, weil meine Tochter es mitgenommen hat und erst in einer Woche wieder kommt.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „hab die beiden Chipsatz Treiber und Kies 3 auch noch installiert. Kann aber nicht testen, ob es jetzt mit dem Smartphone ...“

Optionen

hier noch ein Foto incl ausgeblendete Geräte

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„hier noch ein Foto incl ausgeblendete Geräte“

Optionen

Keyboard_Filter_01 deinstalliert man da natürlich auch und startet die Kiste neu.

Wenn die Geräte nach nem Neustart immer noch auftauchen die Hardware IDs posten.

Dieser Hotkey Support Treiber sollte da installiert werden:

https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/swdetails/hp-elitebook-840-g1-notebook-pc/5405360/swItemId/ob-135423-1

Und an der Kiste ist definitiv viel und falsch an den Treibern rumgefummelt worden.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Keyboard_Filter_01 deinstalliert man da natürlich auch und startet die Kiste neu. Wenn die Geräte nach nem Neustart immer ...“

Optionen

Danke. Hab alles  so gemacht wie beschrieben, doch nach dem Neustart schaut es im Gerätemanager genauso aus wie zuvor, obwohl der Keyboard-Filter-01 deinstalliert worden ist. Und als ich den Treiber für Keyboard-Filter 01 aktualisieren wollte, kam die Meldung, dass kein Treiber gefunden wurde. Und nach der Installation den Hotkey Treibers auch keine Änderung

bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „Danke. Hab alles so gemacht wie beschrieben, doch nach dem Neustart schaut es im Gerätemanager genauso aus wie zuvor, ...“

Optionen

ein weiterer Versuch: Ich musste erst  den Eintrag "Unbekanntes Gerät" im Gerätemanager , der unter  dem Keyboard_Filter_01 stand, deinstallieren, und danach habe ich den Keyboard-Filter_01 deinstalliert. Nach einem Neustart sind die Geräte mit den gelben Zeichen nun verschwunden, auch in ausgeblendeten Geräten zeigt sich nichts mehr., also keinerlei Eintrag mehr von Keyboard-Filter_01.  Muss es so sein, ist das ok so?

Der Hotkey Treiber ist installiert.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Danke. Hab alles so gemacht wie beschrieben, doch nach dem Neustart schaut es im Gerätemanager genauso aus wie zuvor, ...“

Optionen

Hardware IDs posten und das habe Ich dir schon 2x geschrieben!!!

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Hardware IDs posten und das habe Ich dir schon 2x geschrieben!!!“

Optionen

Was ist eine Hardware ID? Wo finde ich das?

Im Gerätemanager schaut es nun so aus:rätemanager schaut es nun so aus: 

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Was ist eine Hardware ID? Wo finde ich das? Im Gerätemanager schaut es nun so aus:rätemanager schaut es nun so aus:“

Optionen

https://www.nickles.de/thread_cache/539230518.html#_pc

https://de.wikihow.com/Die-Hardware-ID-herausfinden

Wer nicht liest und klickt und dann noch Hilfe will...

Und wo sind in deinem Bild die beiden Geräte??????

Mindestens das unbekannte Gerät hat sich da in Luft aufgelöst!

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„https://www.nickles.de/thread_cache/539230518.html _pc https://de.wikihow.com/Die-Hardware-ID-herausfinden Wer nicht liest ...“

Optionen

 Jetzt hab ich herausgefunden, wo ich die Hardware-ID finde. Am DVD Laufwerk hab ich es getestet(Eigenschaften- Details- Gerätebeschreibung) . Aber lass mal Monate  Jahre vergehn, und in der Zeit brauche ich das überhaupt nicht mehr, und dann soll ich es wieder  suchen, dann weiß ich nicht mehr , wo ich es finde, da wette ich mit Dir.  

Ja, das unbekannte Gerät samt der Keyboard Filter haben sich in Luft aufgelöst. Ich wollte nur wissen, ob das seine Richtigkeit hat.

Ansonsten bin ich schwer von Begriff, wie Du sicher schon oft bemerkt hast. Sind so viele Infos und so viel Wissen, das kann ich mir nicht alles merken und blick bei manchem zuerst einmal gar nicht durch. Mein Gehirn ist wie ein Sieb, das alles passiert, aber wenig zurück behält. Je älter ich werde, umso schlimmer.  Wenn man keine Routine in Sachen PC hat so wie ich  und nicht täglich damit zu tun hat, sondern nur alle paar Monate oder Jahre mal die Kiste spinnt, vergisst man vieles schnell. Außerdem macht sich mit dem Alter zunehmend Alzheimer breit.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „Jetzt hab ich herausgefunden, wo ich die Hardware-ID finde. Am DVD Laufwerk hab ich es getestet Eigenschaften- Details- ...“

Optionen

Heißt das, weil im Gerätemanager dieses unbekannte Gerät aufgetaucht ist, für das sich kein Treiber installieren ließ, dass das deshalb im Gerätemanager war, weil irgendwann mal  ein falscher Treiber installiert worden ist, für den es keine Hardware in der Kiste gibt?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Heißt das, weil im Gerätemanager dieses unbekannte Gerät aufgetaucht ist, für das sich kein Treiber installieren ließ, ...“

Optionen

Es hat im Windows Gerätemanager schon absolut immer Phantomgeräte gegeben!

Falsche oder falsch programmierte Treiber provozieren das Erscheinen derselben...

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Es hat im Windows Gerätemanager schon absolut immer Phantomgeräte gegeben! Falsche oder falsch programmierte Treiber ...“

Optionen

ok danke, das hab ich nun kapiert. Wenn in Zukunft noch einmal im Gerätemanager so was auftauchen sollte,  weiß ich Bescheid, was ich zu tun habe. Ich hoffe,  ich kann es mir bis dahin merken.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „ok danke, das hab ich nun kapiert. Wenn in Zukunft noch einmal im Gerätemanager so was auftauchen sollte, weiß ich ...“

Optionen

@Alpha13, hier bin ich wieder. Töchterchen ist da, und hat es gerade wieder ausprobiert, aber es funktioniert . Wir haben nun einen Problembericht, indem es heißt dass keine Verbindung zum Android hergestellt werden kann, weil der Sicherheitsschlüssel falsch sei. Man soll den Netzwerksicherheitsschlüssel für Android AP überprüfen.

Detaillierte Fehlerursache:  "Der Sicherheitsschlüssel für das Drahtlosnetzwerk ist für dieses Netzwerk falsch. " 

Reparaturoption: "Überprüfen Sie den Netzwerksicherheitsschlüssel für Android AP.  Zeigen Sie die Sicherheitseinstellungen an. Anschließend können Sie den richtigen Sicherheitsschlüssel eingeben."

Weder meine Tochter noch ich verstehen davon was.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „@Alpha13, hier bin ich wieder. Töchterchen ist da, und hat es gerade wieder ausprobiert, aber es funktioniert . Wir haben ...“

Optionen

"Folgendes : meine Tochter hat gerade folgendes probiert:

Auf dem Handy das Passwort geändert in den Einstellungen bei Mobile Hotspot. Dann ist sie mit der rechten Maustaste am Laptop auf "Android AP" unter Drahtlosnetzwerkverbindung". Dann ist sie auf Eigenschaften, dann hat sie bei Sicherheitsschlüssel das neue Passwort eingegeben. Dann steht da verbunden, und sie muss nun auswählen: einen Ort für das Netzwerk Andoid AP. Hat sie gemacht, nun funktioniert Mobile Hotspot.

allerdings funktioniert nach wie vor USB nicht, nachdem das Handy angeschlossen ist, kommt die Meldung am Laptop  unten rechts. "Die Gerätetreibersoftware wurde nicht installiert", und auch auf dem Handy zeigt sich nichts an.

hingegen wenn sie das Handy an meinem Lenovo Laptob anschließt, zeigt sich auf ihrem Handy ein kleines Fenster, in dem steht:

"Erlauben von Zugriff auf Gerätedaten. Eine MTP-Verbindung wird hergestellt, um auf die Daten auf dem verbundenen Gerät zuzugreifen. Ablehnen --- zulassen."

Mit Klick auf "Zulassen" erscheint dann am Lenovo unter "Computer"  "tragbare Geräte" und das Handy .

Nur beim HP funktioniert es nach wie vor nicht

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Conni3

„Folgendes : meine Tochter hat gerade folgendes probiert: Auf dem Handy das Passwort geändert in den Einstellungen bei ...“

Optionen

Nimm öffentliches Netzwerk. Heimnetz wäre das, welches Dein DSL-Router bereitstellt und selbst da stelle ich immer ein öffentliches Netzwerk ein.

Falls Du aber nur Daten vom Smartphone auf PC übertragen möchtest, ist das m.E. nicht der korrekte Weg. Denn so stellst Du im Grunde nur die mobile Netzwerkverbindung des Smartphones als Zugriffspunkt für andere Geräte per WLAN zur Verfügung.

Hast Du schon einen anderen USB-Port oder ein anderes Kabel versucht? Was passiert denn generell, wenn Du das Smartphone an den Rechner anschliesst?

Eventuell stellst Du die MTP-Einstellungen mal um oder gehst auf den reinen

https://www.spickipedia.com/index.php/tipps-a-tricks/4903-samsung-galaxy-s6-wo-sind-die-mtp-usb-einstellungen-loesung

https://www.jiho.com/de/android-tipps/samsung-handy-mit-pc-verbinden.html

Entweder hast Du da USB-Trouble oder die Firewall/AV hackt dazwischen.

Habe jetzt nicht den ganzen Thread verfolgt, aber schalte mal die AV ab bei nicht mit dem Internet verbundenen PC und falls es ein USB-Problem ist, leere mal den infcache:

https://www.ionas.com/wissen/usb-geraete-werden-nicht-erkannt/

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „Folgendes : meine Tochter hat gerade folgendes probiert: Auf dem Handy das Passwort geändert in den Einstellungen bei ...“

Optionen

in "Automatische Wiedergabe" stehn 4 verschiedene Handys drin - hat die Störung damit zu tun?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Conni3

„in Automatische Wiedergabe stehn 4 verschiedene Handys drin - hat die Störung damit zu tun?“

Optionen
in "Automatische Wiedergabe" stehn 4 verschiedene Handys drin - hat die Störung damit zu tun


Na wenn mehrere und ähnliche Geräte dabei sind, kann das dazu führen, dass Windows in´s Schleudern kommt. Daher mal den infcache leeren und hoffen, dass dann das Gerät erkannt wird.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 fakiauso

„Na wenn mehrere und ähnliche Geräte dabei sind, kann das dazu führen, dass Windows in s Schleudern kommt. Daher mal den ...“

Optionen

danke. Darf ich fragen, wie man den infcache leert?

Außerdem wir haben den Fehler gefunden und jetzt funktioniert es!!!

Erster Versuch war in der Registry habe ich alle Einträge von den alten Handygeräten die in der Automatischen Wiedergabe standen, gelöscht. Aber daran lag es auch nicht.

Erst als ich im Gerätemanager das Gerät "Samsung USB Debugging" deinstalliert hatte, da plötzlich  ging es! Das S6 erscheint nun unter "tragbaren Geräten" und man kann drauf zugreifen. 

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„danke. Darf ich fragen, wie man den infcache leert? Außerdem wir haben den Fehler gefunden und jetzt funktioniert es!!! ...“

Optionen

https://www.wintotal.de/tipp/usb-geraete-werden-beim-anstecken-nicht-mehr-erkannt/

https://www.computerwissen.de/windows/windows-probleme-loesen/artikel/loeschen-sie-beschaedigte-treiber-informationen.html

das hätte da aber AFAIK auch nicht geholfen, weil man falsche (Phantom) Treiber normalerweise schon selbst im Gerätemanager deinstallieren muß.

Die Kiste "war" definitiv total verhuntzt, wie Ich es dir schon gesagt habe!

Übrigens ist es da immer besser, viel schneller und auch frustfreier Windows neu zu installieren und das habe Ich dir auch schon gesagt.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„danke. Darf ich fragen, wie man den infcache leert? Außerdem wir haben den Fehler gefunden und jetzt funktioniert es!!! ...“

Optionen

Normalerweise bekommt man die Kiste nur so verhuntzt, wenn der von dem du die Kiste gekauft hast oder du selbst einen "schönen" Driver Scanner eingesetzt hat.

Wenn der Verkäufer nur W7 und keine Treiber selbst und richtig installiert hat kommt sowas auch vor und da waren definitiv die Notebook Treiber nicht richtig installiert.

Übrigens hat da defintiv jemand W7 neu installiert, von HP kam die Kiste so vor rund 4 Jahren nicht.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Normalerweise bekommt man die Kiste nur so verhuntzt, wenn der von dem du die Kiste gekauft hast oder du selbst einen ...“

Optionen

Was der Händler mit dem Notebook gemacht hat, bevor wir es bei ihm gekauft haben, kann ich nicht sagen. 

Einen Driver Scanner hab ich nie istallliert. 

Ich habe mich davor gedrückt, W7 neu zu installieren, weil ich das bei dem HP Notebook noch nie gemacht habe. Mit der W7 Installation komm ich schon klar, aber danach die vielen Treiber, die das Notebook noch braucht, das stell ich mir sehr zeitaufwändig vor, außerdem weiß ich nicht ob man alle installieren muss oder nur ein paar, und wenn nur ein par, dann welche genau,  in welcher Reihenfolge usw. . Auf der HP Seite gibt es massenhaft Treiber für das 840 G1, und wenn ich die alle nach einander installieren muss, dann sitz ich lange dran. Das ist ja nicht alles. Anschließend sämtliche übrige Software wieder installieren, das braucht viel Zeit.

Genauso ist es , wenn irgendwann für mein Lenovo eine Neuinstallation fällig wird. 

.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Was der Händler mit dem Notebook gemacht hat, bevor wir es bei ihm gekauft haben, kann ich nicht sagen. Einen Driver ...“

Optionen

Die Kiste hast du jawohl nicht als neu gekauft?

Welcher Händler und wann gekauft?

Händler kaufen die Kiste schon sehr lange nur als Leasingrückläufer ein und bei denen ist die Platte normalerweise immer gelöscht.

Ob da Windows sauber installiert wird hängt vom Händler ab und Zeit ist Geld...

Ne HP Kiste hat orginal immer die Recovery Partition auf der Platte!

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Die Kiste hast du jawohl nicht als neu gekauft? Welcher Händler und wann gekauft? Händler kaufen die Kiste schon sehr ...“

Optionen

Das Notebook hat keine Recovery Partition. Sonst hätte das mit der F11-Taste funktioniert.

Wurde bei Asaboshi im Okt. 15 gekauft mit 3 Jahren Garantie.

Kann schon sein, dass es ein Leasingrückläufer war. Neu war das Notebook jedenfalls nicht bei dem Preis damals.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „Das Notebook hat keine Recovery Partition. Sonst hätte das mit der F11-Taste funktioniert. Wurde bei Asaboshi im Okt. 15 ...“

Optionen

Hab gerade das Handbuch zum Notebook im Netz gefunden. Dort steht was auf Seite 79, dass man eine "Driver Recovery DVD" herstellen kann. Im englischen Handbuch, das ist nur teilweise verstehe, steht es auf Seite 134 ff.

Zum Notebook wurde damals nur eine Windows 7 CD mitgeliefert.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Hab gerade das Handbuch zum Notebook im Netz gefunden. Dort steht was auf Seite 79, dass man eine Driver Recovery DVD ...“

Optionen

Das läuft definitiv nur bei vorhandener Recovery Partition auf der Platte und auch nur jenau 1x!

https://www.best2serve.com/de-de/page/rcd_search?utm_source=HP-Customer-Care&utm_medium=referral&utm_campaign=RCD&utm_content=docname_c02682650

Die mußt du dann schon für jenau 47,60 € kaufen...

Hast du übrigens überhaupt schon einmal von der "W7" DVD gebootet?

Bei nem NB ist niemals ne W7 DVD dabei (außer man hat extra dafür gelöhnt), das ist immer ne Recovery DVD!

HP steht auf der DVD schon drauf?

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Das läuft definitiv nur bei vorhandener Recovery Partition auf der Platte und auch nur jenau 1x! ...“

Optionen

Die ist ganz schön teuer. Ob meine Tochter das ausgeben will, glaube ich eher nicht.

Die W7 DVD habe ich vorletztes Wochenende bei eingeschaltetem Notebook, als es schon in Windows 7 drin war,  testweise eingelegt, und die fing an zu laufen. Hab sie dann aber wieder gestoppt und herausgeworfen. Wollte nur wissen, ob die Scheibe überhaupt anläuft. Hier ein Foto:

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Die ist ganz schön teuer. Ob meine Tochter das ausgeben will, glaube ich eher nicht. Die W7 DVD habe ich vorletztes ...“

Optionen

"Computer von HP zur kommerziellen Anwendung wie Arbeitsplatzrechner oder Computer der Pro-Reihe verwenden “Operating System”- oder “HP Restore Plus”-DVDs. Diese Disks können Sie beim HP Replacement Part Store bestellen."

https://support.hp.com/de-de/document/c02702734

Das ist definitiv die Recovery DVD!

Bei absolut keiner HP Kiste liegt ne Operating System DVD bei, die keine Recovery DVD ist und das schon seit "ewig", mindestens seit XP...

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Computer von HP zur kommerziellen Anwendung wie Arbeitsplatzrechner oder Computer der Pro-Reihe verwenden Operating System ...“

Optionen

und was heißt das jetzt,  weil mit der Kiste eine Operating Disc mitgeschickt wurde?

ich habe vorletzte Woche bei dem Händler, von dem das Notebook gekauft worden ist, angerufen und gefragt, wie ich das System incl Treiber wieder herstellen kann. Er meinte, ich soll die F11-Taste benutzen. Ich teilte ihm mit, dass das mit der F11-Taste  nicht funktioniert, dass sich da rein gar nichts tut. Dann meinte er , ich soll auf der HP Seite die Treiber manuell herunter laden.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„und was heißt das jetzt, weil mit der Kiste eine Operating Disc mitgeschickt wurde? ich habe vorletzte Woche bei dem ...“

Optionen

Das heißt das ist zu 99,99% ne Recovery DVD!!!

Ich kenne mich irgendwie in dem Bereich sehr gut aus und habe auch in den letzten Jahren etliche HP Business NBs gekauft und eingerichtet!

https://geizhals.eu/hp-elitebook-840-g1-j7z20aw-a1200042.html

https://geizhals.eu/hp-elitebook-840-g1-f1r86aw-abd-a1040562.html

Die Kiste kam definitiv mit Windows 8.1 Pro (was die fehlende Recovery Partition auch ohne Löschung der HDD erklärt) oder Windows 7 Professional vorinstalliert von HP und beiden NBs lag jenau eine Windows 7 Professional Recovery DVD bei und sonst nix, egal was da drauf steht!

Eine Windows 7 Professional DVD, die keine Recovery DVD ist gabs bei HP NBs never ever dazu, glaubs oder halt nicht!

bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „Die ist ganz schön teuer. Ob meine Tochter das ausgeben will, glaube ich eher nicht. Die W7 DVD habe ich vorletztes ...“

Optionen

Für das Notebook gibt's die Wiederherstellungs-CD sowieso nicht. Hab das gerade mit Eingabe der s/n und Produktnummer getestet.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Für das Notebook gibt s die Wiederherstellungs-CD sowieso nicht. Hab das gerade mit Eingabe der s/n und Produktnummer ...“

Optionen

Nicht mehr, nach 3 Jahren ist da aus die Maus angesagt = EOL, hatte Ich vergessen...

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Nicht mehr, nach 3 Jahren ist da aus die Maus angesagt EOL, hatte Ich vergessen...“

Optionen

Noch was: In der Beschreibung des Notebooks, welche ich ausgedruckt hatte, steht unter Software u.a. "HP Recovery Disk Creator"

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Die ist ganz schön teuer. Ob meine Tochter das ausgeben will, glaube ich eher nicht. Die W7 DVD habe ich vorletztes ...“

Optionen

Dein Bild ist übrigens mehr als nur bescheiden und auf der DVD steht das auch absolut eindeutig drauf!

Containing Software and Drivers und das ist nur bei ner Recovery DVD der Fall...

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alpha13

„Dein Bild ist übrigens mehr als nur bescheiden und auf der DVD steht das auch absolut eindeutig drauf! Containing Software ...“

Optionen
Dein Bild ist übrigens mehr als nur bescheiden

Man sieht die knipsende Hand und die Kamera  in der Spiegelung doch hervorragend;-)

Immerhin funktioniert es doch und wenn Conny wirklich neu installieren will, kann sie sich eine saubere ISO ziehen, eine saubere Neuinstallation vornehmen und die Treiber mit dem entsprechenden Tool von HP ziehen.

Da es jetzt läuft,  kann sie die Kiste einfach in Ruhe lassen.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Man sieht die knipsende Hand und die Kamera in der Spiegelung doch hervorragend - Immerhin funktioniert es doch und wenn ...“

Optionen

Und auf die ist da auch automatisch scharf gestellt worden und nicht auf die DVD...

Außerdem will sie die Treiber nicht selbst installieren und mit dieser Recovery DVD muß sie das auch nicht machen, das läuft da vollautomatisch und schnell!

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Dein Bild ist übrigens mehr als nur bescheiden und auf der DVD steht das auch absolut eindeutig drauf! Containing Software ...“

Optionen

das erste Bild war etwas unscharf, sorry. Hier ein besseres.

Auf der CD steht ganz klein "contains software and drivers already installed. For software reinstallation and repair only".

Heißt das nun, dass das doch keine reine W7 Installations CD ist, sondern das ist die Recovery-CD? 

Ich meine es könnte ja auch sein, dass damit die Treiber gemeint sind, die bei Windows 7 eh immer dabei sind und automatisch installiert werden. Und nicht die speziellen extra Treiber für das  840 G1, die man sonst noch braucht. 

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„das erste Bild war etwas unscharf, sorry. Hier ein besseres. Auf der CD steht ganz klein contains software and drivers ...“

Optionen

Du bist wirklich ne Frau und hast zudem von W7 DVDs (ISOs) und auch englisch  keinerlei wirkliche Ahnung...

"contains software and drivers already installed" steht definitiv nur auf ner Recovery DVD!!!

Und mit Software sind natürlich sind da natürlich die nicht so wenigen HP Progs gemeint, die bei ner HP Kiste im Auslieferungszustand drauf sind.

Aus die Maus und diesmal definitiv!

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alpha13

„Du bist wirklich ne Frau und hast zudem von W7 DVDs ISOs und auch englisch keinerlei wirkliche Ahnung... contains software ...“

Optionen
Du bist wirklich ne Frau

Bist Du dir da so sicher?Lachend

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hatterchen1

„Bist Du dir da so sicher?“

Optionen

Von der Einstellung und was nachfragen betrifft definitiv!

The fifth generation of EliteBooks was announced on October 1, 2013

https://en.wikipedia.org/wiki/HP_EliteBook#Fifth_generation

2012 auf der DVD kann (muß aber nicht) ein Pferdefuß da sein und wenn sie Pech hat ist das ne Recovery DVD für ne ältere Serie und dann passen natürlich die Treiber nicht!

Auf den Recovery DVDs steht niemals! drauf für welche Kiste sie ist...

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 hatterchen1

„Bist Du dir da so sicher?“

Optionen

wär ich mir auch nicht so sicher 

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 hatterchen1

„Bist Du dir da so sicher?“

Optionen

ist ja schon interessant, in welche Schubladen Menschen sich gegenseitig, aufgrund dessen, wie jeder reagiert und wie und was jeder schreibt, einordnen, zumal wenn sie nicht den eigenen Erwartungen gemäß reagieren. Manche neigen dann gern dazu, andere abzuwerten und doof hinzustellen. 

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Du bist wirklich ne Frau und hast zudem von W7 DVDs ISOs und auch englisch keinerlei wirkliche Ahnung... contains software ...“

Optionen

Das ist richtig, ich versteh englisch gar nicht gut. Ich habe auch noch nie zuvor eine Recovery-CD von HP gesehen. 

Ich kenn nur die original Windows Installations CDs. 

So und nun frag ich noch, wie so eine Recovery-CD funktioniert, wenn man die Kiste neu installieren möchte. Ist diese Recovery-CD bootfähig?

Da die HP Kiste kein internes Laufwerk hat, legt man dann die Recovery CD einfach ins angeschlossene externe Laufwerk ein und startet dann den PC, dann müsste es automatisch von der CD booten? Oder muss man zuerst im BIOS was umstellen, damit es von der CD im externen Laufwerk bootet? 

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Conni3

„Das ist richtig, ich versteh englisch gar nicht gut. Ich habe auch noch nie zuvor eine Recovery-CD von HP gesehen. Ich kenn ...“

Optionen

Das ist also eine "Windows Betriebssystem DVD SP1 (uralt),

die außerdem Programme und Treiber enthält, die schon installiert sind.
Nur für eine Neuinstallation und für Reparaturen."

Um das zu installieren wäre mir die Zeit zu schade, weil nach der Installation alles wieder upgedatet werden müsste, bis zum heutigen Stand.

Ich wünsche jedenfalls viel Spaß.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 hatterchen1

„Das ist also eine Windows Betriebssystem DVD SP1 uralt , die außerdem Programme und Treiber enthält, die schon ...“

Optionen

also dann doch lieber den bootfähigen USB Stick nehmen, den ich mit der Windows 7 iso gefertigt habe, und danach die fehlenden Treiber von der HP Seite alle manuell installieren?

Ist jetzt nur eine Vorsorge-Frage für die Zukunft, falls es fällig werden sollte.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Conni3

„also dann doch lieber den bootfähigen USB Stick nehmen, den ich mit der Windows 7 iso gefertigt habe, und danach die ...“

Optionen
den bootfähigen USB Stick nehmen, den ich mit der Windows 7 iso gefertigt habe

Wenn der aktuell ist, ja.

die fehlenden Treiber von der HP Seite

Die würde ich vorher downloaden und auf den Stick kopieren.

Aber weshalb überhaupt noch Windows 7 installieren?
Ich habe hier ein altes Möhrchen von Medion Bj. 2009 (MD98120), der läuft hervorragend mit Windows 10 Pro 64 Bit.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Das ist richtig, ich versteh englisch gar nicht gut. Ich habe auch noch nie zuvor eine Recovery-CD von HP gesehen. Ich kenn ...“

Optionen

The fifth generation of EliteBooks was announced on October 1, 2013

https://en.wikipedia.org/wiki/HP_EliteBook#Fifth_generation

2012 auf der DVD kann (muß aber nicht) ein Pferdefuß da sein und wenn du Pech hast ist das ne Recovery DVD für ne ältere Serie und dann passen natürlich die Treiber nicht!

Wenn Asaboshi da ne falsche Recovery DVD zur Installation genommen hat, kommt auch nur ne verhuntzte Kiste raus!

Ich hab noch einmal nachgedacht und zu 99% muß bei der richtigen DVD schon 2013 drauf stehen...

https://www.manualslib.com/manual/595708/Hp-Elitebook-840-G1.html?page=137

Automatisch bootet da normalerweise natürlich nur die HDD, da muß man schon F9 beim Starten drücken und dann das DVD Laufwerk auswählen.

http://winfuture.de/downloadvorschalt,3291.html

Diese Windows 7 Professional 64Bit mit Service Pack 1 - ISO-Datei lädt man da runter.

http://wiki.winboard.org/index.php/ISO-Images_mit_cdburnerXP_brennen

Die brennt man dann als Image auf ne DVD.

https://www.youtube.com/watch?v=bekIuV7F5PA

Dann installiert man W7 richtig neu und löscht bei der Installation auch alle Partitionen auf der Platte.

Dann installiert man nur den Intel Chipsatz-Treiber 9.4.0.1027 + Intel Chipsatz-Treiber 10.1.1.42:

https://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/intel-chipsatz-treiber/

und den Intel I217LM/V and I218LM Gigabit Ethernet Driver for Microsoft Windows und den HP SoftPaq Download Manager:

https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/hp-elitebook-840-g1-notebook-pc/5405360

und hängt die Kiste per LAN-Kabel an den Router.

Den Rest macht der HP SoftPaq Download Manager quasi automatisch:

https://support.hp.com/de-de/document/c02912186

und man hat ne saubere Kiste, aber mach was du lustig bist.

W10 kann man da ohne Probs natürlich auch installieren.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„The fifth generation of EliteBooks was announced on October 1, 2013 https://en.wikipedia.org/wiki/HP_EliteBook ...“

Optionen

Vielen Dank, Alpha, das druck ich aus und leg es zu den Unterlagen des Notebooks.

Ich kann  W7 Pro 64bit auch mit dem USB Stick installieren, den ich mit Rufus hergestellt habe,

oder ich kann bestimmt auch eine originale Windows 7 Pro 64bit CD nehmen, von denen ich eh zwei habe.

dann kann ich mir die Arbeit , eine Windows CD herzustellen, sparen.

Oder?

Ich würde sagen ich warte ab, bis das Notebook die nächste Störung hat, dann kann ich das Betriebssystem immer noch neu installieren. Derzeit läuft es jedenfalls störungsfrei.

Meine Tochter hat es am Sonntag eh wieder mitgenommen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Vielen Dank, Alpha, das druck ich aus und leg es zu den Unterlagen des Notebooks. Ich kann W7 Pro 64bit auch mit dem USB ...“

Optionen

Das SP1 muß da definitiv integriert sein, sonst sind die CDs und der Stick für die Tonne.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Das SP1 muß da definitiv integriert sein, sonst sind die CDs und der Stick für die Tonne.“

Optionen

ist mit Sicherheit integriert, sonst wäre es nicht auf unseren PCs.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Das SP1 muß da definitiv integriert sein, sonst sind die CDs und der Stick für die Tonne.“

Optionen

Hallo Alpha13,

stell Dir vor! Ich habe gestern bei HP angerufen und unter Angabe der Seriennummer , Kaufdatum und  Rechnungsinhalten mitgeteilt, dass das Notebook noch Garantie hätte, aber weder eine Recovery Partition auf dem Notebook sei, noch vom Händler eine Recovery DVD geliefert worden sei, nur die Operating DVD. Er hat gemeint, sie würden mir das zusenden. Hab noch nicht so recht dran geglaubt ,und heute kam DHL Express und hat das geliefert. So schnell! Sehr vorbildlicher Service!

Die Operating DVD haben sie auch mitgeliefert, die ist dieselbe, (von 2012), und dann gibt's noch ne extra Application and Driver Recovery DVD von 2014. Siehe Foto

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Hallo Alpha13, stell Dir vor! Ich habe gestern bei HP angerufen und unter Angabe der Seriennummer , Kaufdatum und ...“

Optionen

Die Kiste hat standardmäßig definitiv "nur" 3 Jahre HP Garantie.

Da muß der Erstbesitzer normalerweise schon ne HP Garantieerweiterung gekauft haben...

Das ist bei gebrauchten Kisten, die ein Shop vertickt, schon mehr als nur ungewöhnlich.

Außer der Erstkäufer hat sie z.B. innerhalb von 14 Tagen zurück geschickt.

Restbestände des EliteBook 840 G1 wurden neu vor rund 3 Jahren zum quasi Discountpreis noch verkauft, deine Kiste war aber fast absolut sicher keine neue Kiste.

Innerhalb der Garantie ist das kostenlose Zusenden der Recovery DVD(s) bei ner Profi Businesskiste absolut normal und nicht nur bei HP.

https://support.hp.com/de-de/document/c00839156

Da braucht man beide DVDs.

https://support.hp.com/de-de/checkwarranty

Bis wann läuft die Garantie und wann hast du die Kiste genau gekauft?

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Die Kiste hat standardmäßig definitiv nur 3 Jahre HP Garantie. Da muß der Erstbesitzer normalerweise schon ne HP ...“

Optionen

Gekauft 14.10.15. In der Rechnung steht schwarz auf wieß unter der Artikelbezeichnung:

HP Elitebook 840 G1 (F1R92AWR) , I5 4300U, 4 GB RAM, 180 GB SSD, W7 Pro 64, 36 Monate Herstellergarantie, S/N: ....(die lass ich anonym)  ,

desweiteren steht im Angebot  folgendes:

HP RENEW PROGRAMM

Was das bedeutet, weiß ich nicht

und hier ist der Screenshot, Garantie abgelaufen

Was stimmt da nicht?

_________

Im anderen Link , den ich ausgedruckt habe, sind 4 CD/DVDs!!!

- Betriebssystem-CD oder -DVD (OSCD)

  • Wiederherstellungs-DVD
  • Treiberwiederherstellungs-CD (DRCD)
  • Anwendungswiederherstellungs-CD (ARCD)

Dh die letzten beiden fehlen mir

und schau: https://www.laratech-shop.de/HP-Renew-Programm/

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Conni3

„Gekauft 14.10.15. In der Rechnung steht schwarz auf wieß unter der Artikelbezeichnung: HP Elitebook 840 G1 F1R92AWR , I5 ...“

Optionen

Da stimmt alles.

Die 36 Monate Garantie starteten beim ersten Verkauf am 18.12.2014 und endeten am 16.01.2018.

Das bedeutet, Werks überholt, hat aber keine Garantieverlängerung zur Folge.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hatterchen1

„Da stimmt alles. Die 36 Monate Garantie starteten beim ersten Verkauf am 18.12.2014 und endeten am 16.01.2018. Das ...“

Optionen

Great Value for Money

Get high quality solutions and save at least 15% with remanufactured Hewlett Packard Enterprise products, offering the same reliability, functionality and warranty as new HPE products. HPE Renew delivers high performance, low cost solutions where price really counts.

HPE Certified Quality

HPE Renew products undergo complete remanufacturing and testing processes, fully restoring them to meet Hewlett Packard Enterprise's stringent quality standards and ensuring they meet all original factory specifications.

Full HPE Warranty

HPE Renew products are covered by the full, same-as-new HPE warranty, guaranteeing HPE quality and reliability. Just like new Hewlett Packard Enterprise products, the warranty period starts from the date of purchase, and refreshes the full original warranty. Additional service and support options are available to complement the product warranty.

https://hpe-renew.hpe.com/public/uk/en/index.html#.VbDewxYvkw8

Das gilt auch da.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Gekauft 14.10.15. In der Rechnung steht schwarz auf wieß unter der Artikelbezeichnung: HP Elitebook 840 G1 F1R92AWR , I5 ...“

Optionen

https://www.scalcom.de/blog/cat/news/post/5-gruende-fuer-hp-renew/

Das ist ne von HP überholte gebrauchte Kiste und die hat bis zum 14.10.18 Garantie!

Wurde am 18.12.14 oder eher etwas später das erste Mal verkauft und die Online Angaben beziehen sich nur auf den Erstkäufer und nicht auf das HP Renew Programm.

Du hast da ne Betriebssystem-CD oder -DVD (OSCD, wird als Image installiert = automatisch und nicht "normal" wie bei ner normalen Windows DVD) und ne Treiberwiederherstellungs-CD (DRCD) + Anwendungswiederherstellungs-CD (ARCD) in einer DVD und halt keine wirkliche Wiederherstellungs-DVD, die alles automatisch macht.

Bei den HP Kisten, die Ich in der Hand hatte, war immer ne wirkliche Recovery DVD dabei.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„https://www.scalcom.de/blog/cat/news/post/5-gruende-fuer-hp-renew/ Das ist ne von HP überholte gebrauchte Kiste und die ...“

Optionen

Danke. Was bedeutet das nun,  wenn eine Neuinstallation fällig wird? In welchem Fall kann ich die Treiberwiederherstellungs-CD anwenden?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Danke. Was bedeutet das nun, wenn eine Neuinstallation fällig wird? In welchem Fall kann ich die ...“

Optionen

Das habe Ich dir eigentlich schon wirklich gesagt...

https://itstillworks.com/application-driver-recovery-dvd-7759620.html

Auf der Application and Driver Recovery DVD sind die Treiber und Anwendungen für deine Kiste drauf (deshalb steht auch der Name der Kiste drauf) und die braucht man da immer zusätzlich, um die Kiste in den Auslieferungszustand zurück zu versetzen.

Kann man im Prinzip auch nutzen, um nur die Treiber der Kiste auf den Auslieferungszustand zurück zu setzen.

Die Operation System DVD ist ne allgemeine HP Recovery DVD, um W7 und AFAIK auch einige Progs und allgemeine Treiber zu installieren.

Und wie auch schon gesagt war bei meinen HP Kisten = ProBooks wenn dann nur eine DVD dabei und die schimpft sich Windows 7 (10) Recovery DVD und da ist alles in einer DVD integriert!

Die war aber da nur dabei, wenn die Kiste mit 2 Betriebssystemen ausgelobt wurde und die DVD war natürlich für das zweite OS.

Die Recovery DVD für das installierte OS (inkl. aller Treiber) mußte man sich da schon aus der Recovery Partition auf der Platte selbst brennen oder man hat den Support angerufen, was Ich in dieser Sache natürlich nie gemacht habe!

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Das habe Ich dir eigentlich schon wirklich gesagt... https://itstillworks.com/application-driver-recovery-dvd-7759620.html ...“

Optionen

ok vielen herzlichen Dank! Da es mehrere DVDs gibt, ist das etwas verwirrend gewesen

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Conni3

„danke. Darf ich fragen, wie man den infcache leert? Außerdem wir haben den Fehler gefunden und jetzt funktioniert es!!! ...“

Optionen
Außerdem wir haben den Fehler gefunden und jetzt funktioniert es!!!
Erst als ich im Gerätemanager das Gerät "Samsung USB Debugging" deinstalliert hatte, da plötzlich  ging es!


Na siehste - platschquatsch - also doch Treibersalat;-)

Automatiken sind halt auch nicht immer der Stein der Weisen und wenn da mehrere Handys im Spiel sind, dann kann das schon mal vorkommen, das sich da etwas verhakt.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 fakiauso

„Na siehste - platschquatsch - also doch Treibersalat - Automatiken sind halt auch nicht immer der Stein der Weisen und ...“

Optionen

meine Tochter hat die Handys öfters gewechselt, und von den früheren war der alte Mist noch drauf.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Conni3

„danke. Darf ich fragen, wie man den infcache leert? Außerdem wir haben den Fehler gefunden und jetzt funktioniert es!!! ...“

Optionen
Erst als ich im Gerätemanager das Gerät "Samsung USB Debugging" deinstalliert hatte,

Mich würde schon brennend interessieren, wie "Samsung USB Debugging" im Windows Gerätemanager erscheinen soll.

Das USB Debugging ist eine versteckte Funktion im Android des Smartphones.
Diese Funktion ist normalerweise deaktiviert, da sie den Entwicklern vorbehalten ist. Man benötigt diese Funktion z. B. beim Rooten oder Flashen.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 hatterchen1

„Mich würde schon brennend interessieren, wie Samsung USB Debugging im Windows Gerätemanager erscheinen soll. Das USB ...“

Optionen

keine Ahnung, stand aber im Gerätemanager. Ich habe im Gerätemanager irgendwas von der aufgelisteten Hardware angeklickt (weiß nicht mehr was es war, ) und dann erschien darunter dieses Samsung Debugging.  Schade, ich hätte ein Foto davon machen sollen. Das Samsung Debugging habe ich zudem in den Windows Programmen auch gefunden , im Samsung Ordner, und in den installierten Software-Programmen in der Liste vom  CCleaner war es auch drin, noch nachdem ich es im Gerätemanager entfernt hatte. Danach habe ich es auch im CCleaner deinstalliert.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Conni3

„keine Ahnung, stand aber im Gerätemanager. Ich habe im Gerätemanager irgendwas von der aufgelisteten Hardware angeklickt ...“

Optionen

Noch einmal, USB-Debugging ist eine Android-Funktion und kein Programm -weder für Android noch für Windows.

Ich habe auch keine Lust, den ganzen Sermon hier zu lesen.
Auf der Kiste ist der ADB-Treiber entweder total verhunzt, oder gar nicht installiert.

ADB-Treiber installieren:

https://www.androidpit.de/adb-treiber-android-windows#windowstreiber

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 hatterchen1

„Noch einmal, USB-Debugging ist eine Android-Funktion und kein Programm -weder für Android noch für Windows. Ich habe auch ...“

Optionen

Danke.

bei Antwort benachrichtigen