Laptops, Tablets, Convertibles 11.742 Themen, 55.353 Beiträge

Akoya E1212 - Das Maximum aus dem Netbook rausholen

hellawaits / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin allerseits,

vor kurzer Zeit wurde mir das Netbook Medion Akoya E1212 geschenkt. Zugegeben, es ist schon "etwas" betagter (laut Aufkleber auf der R?ckseite von Mai 2009). Die CPU ist ein Intel Atom N270 (leider nur ein Kern, aber wenigstens zwei Treads), der RAM beschr?nkte sich auf 1GB, Graka ist eine Intel GMA 950.
Nun ist es mein Ziel noch m?glichst "viel" Leistung aus der Kiste herauszuholen. Beim St?bern im Netz stolperte ich ?ber einen Versuch, das besagte Netbook (in dem Test wird das Modell E1210 verwendet, das nahezu baugleich mit meinem E1212 ist) schneller zu machen:

http://www.tomshardware.de/Netbook-Aldi-Tuning-Akoya-MSI-Wind,testberichte-240190.html

Auch wenn das Fazit dem Netbook eine schwache CPU bescheinigt, zum fehlerfreien Abspielen von 720p Videomaterial mit dem "Mediaplayer Classic" reicht die Anfangskonfiguration so grade eben aus (beim VLC Player gibt es Ruckler und Tonprobleme => CPU Limit 100% erreicht).
Eine SSD (Sandisk 240GB) habe ich noch ungenutzt herumliegen gehabt und damit die 160GB HDD ersetzt. Dazu Windows XP gegen Windows 7 Home 32Bit getauscht. Und dann noch den RAM gegen einen zwei GB Riegel ersetzt.

Insgesamt f?hlt sich das "Arbeiten" am Ger?t nun deutlich fl?ssiger an, ist aber noch nicht genug, um damit zufrieden zu sein.

Nun bleibt noch der im oben verlinkten Artikel beschriebene BIOS Flash.
Das Akoya ist eben auch Baugleich mit dem "MSI U100", dessen BIOS eine OC Einstellung von 24% m?glich macht. Da der ATOM N270 kein Hitzkopf ist, sollte die Temperatur kein Problem darstellen, auch wenn der L?fter wohl etwas schneller dreht.

Zum BIOS Flash wird nun der "MSI U100" Treiber der Version 1.09 ben?tigt, der aber auf der MSI Homepage nicht mehr erh?ltlich ist.

Kennt jemand eine zuverl?ssige und saubere Quelle, bei der dieser Treiber zu bekommen ist?

Au?erdem m?chte ich nat?rlich die Kiste nicht durch einen Fehlversuch beim Flashen ins Nirvana schie?en.
Was sollte ich dabei beachten?


Danke f?r Tipps
Gruss
Hellawaits




bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 hellawaits

„Akoya E1212 - Das Maximum aus dem Netbook rausholen“

Optionen

Ich nehme an du meinst Bios anstatt Treiber

Das Bios "n011_109" ist unter dem ersten Beitrag verlinkt:

http://34474.dynamicboard.de/t392f59-Update-auf-das-MSI-BIOS.html

hth

chris

bei Antwort benachrichtigen
hellawaits chrissv2

„Ich nehme an du meinst Bios anstatt Treiber Das Bios n011_109 ist unter dem ersten Beitrag verlinkt: ...“

Optionen

Moin chrissv2,

jo, ich meinte das Bios.

Die Anleitung ist schon sehr detailiert, aber der Link funktioniert bei mir nicht. Sonst hätte ich mir das Bios dort geladen.

Deshalb fragte ich nach einer seriösen Quelle, da auf der MSI - Homepage dieser nicht mehr angeboten wird.

Gruss

Hellawaits

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_325804 hellawaits

„Moin chrissv2, jo, ich meinte das Bios. Die Anleitung ist schon sehr detailiert, aber der Link funktioniert bei mir nicht. ...“

Optionen

Nabend,

der Link

scroll mal runter bis zur Mitte etwa:

das hier?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hellawaits

„Akoya E1212 - Das Maximum aus dem Netbook rausholen“

Optionen

Von: Alpha13 Am: 08.02.2018 14:49 Uhr

Dieses Forum wurde archiviert. Neue Beitr?ge bitte im Forum PC-Selbstbau erstellen.

In ein totes Unterforum zu posten (in dem man definitiv nicht antworten kann) pa?t zu deinem "Wissen" ?ber Biose absolut jenau...

https://www.touslesdrivers.com/index.php?v_page=23&v_code=22926

Da gibts das alte Bios 1.09 noch und in der ZIP Datei ist auch ne Anleitung wie man das Bios per USB Stick flashed!

https://www.biosflash.com/bios-boot-usb-stick.htm

Dazu braucht man nat?rlich nen vorher erstellten DOS USB Stick!

https://www.msi.com/Laptop/support/U100#down-bios

Bei MSI gibts "nur" das viel neuere Bios 1.0G und ein Bios ist definitiv kein Treiber!

Da w?nsche Ich bei deinem Wissen viel Spa?...

Wie wärs damit seine PNs zu lesen???

Der französische Link ist absolut koscher!

http://34474.dynamicboard.de/t392f59-Update-auf-das-MSI-BIOS.html

Absolut identisch mit dem hier auch runterladbaren Bios...

https://de.wikipedia.org/wiki/BIOS

Und deshalb ist ein Bios definitiv kein Treiber!

bei Antwort benachrichtigen
hellawaits Alpha13

„Von: Alpha13 Am: 08.02.2018 14:49 Uhr Dieses Forum wurde archiviert. Neue Beitr?ge bitte im Forum PC-Selbstbau erstellen. ...“

Optionen

Moin allerseits,

also.... das BIOS ist geflasht. Das hat funktioniert.

Das Netbook läuft.

Aber nachdem ich die OC Einstellung im Bios auf 24% vorgenommen habe, wird nach erneutem Booten sowohl im Bios , als auch bei CPU-Z (bei hochgefahrenem BS) nur die ursprünglichen 1600MHz angezeigt.

Auch bei den anderen OC Optionen (8% , 16%) ändert sich die Taktrate nicht.

Wenn man die INTEL SpeedStep (ist eine Energiesparfunktion) ausgeschaltet ist, werden nur konstante 800MHz erreicht.

Bei aktiviertem INTEL SpeedStep steigt der Basistakt (800MHz) unter CPU Last auf die besagten 1600MHz an.

Hat jemand einen Tipp, was ich tun kann, um das Problem zu lösen?

Gruss

Hellawaits

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hellawaits

„Moin allerseits, also.... das BIOS ist geflasht. Das hat funktioniert. Das Netbook läuft. Aber nachdem ich die OC ...“

Optionen

https://forum-en.msi.com/moderator/assembly-guides/disassemble-n011.pdf

Die Bios Batterie abstecken und die beiden Kontakte im Sockel auf dem Mainboard mit ner Büroklammer kurz schließen = ein CMOS-Clear machen!

http://www.legitreviews.com/msi-wind-u100-netbook-overclocking-guide_1010

Sonst heißt es neues Bios, neues Glück!

bei Antwort benachrichtigen
hellawaits Alpha13

„https://forum-en.msi.com/moderator/assembly-guides/disassemble-n011.pdf Die Bios Batterie abstecken und die beiden ...“

Optionen

DANKE für den Link mit dem OC Guide!

Bin darin über die Fn + F10 Tastenkombination zum Aktivieren des Turbo Modus gestolpert.

Funktioniert tadellos!!!!

Nochmals Danke

Gruss

Hellawaits (der Zufriedene^^)

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hellawaits

„DANKE für den Link mit dem OC Guide! Bin darin über die Fn F10 Tastenkombination zum Aktivieren des Turbo Modus ...“

Optionen

https://blog.planetb.de/bastelstunde/akoya-e1210-turbo-an.htm

und da geht noch mehr, mann glaubts kaum...

bei Antwort benachrichtigen