Laptops, Tablets, Convertibles 11.653 Themen, 54.507 Beiträge

Lenovo G505s (A8-4500, HD7640G) verzögertes Einschalten

gelöscht_325804 / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen,

diese MM-Kiste startet inzwischen nur noch nach 5-6-7...mal Tastendruck auf den Einschalttaster. Gerade eben waren es acht Versuche aber nun läuft es ohne Probs, abgesehen davon, daß Win10 den Akku nicht als Original erkennt, der dürfte aber auch so hinüber sein.

-Mit oder ohne Akku jedoch identisches Verhalten.
-Netzteil-/Power Reset ändert nichts.
-Anderes NT habe ich nicht verfügbar, Buchse und Stecker sind aber i.O.

Powerboard evtl. defekt?

enl

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 gelöscht_325804

„Lenovo G505s (A8-4500, HD7640G) verzögertes Einschalten“

Optionen

Den Akku entfernt man da definitiv und guckt.

http://pcsupport.lenovo.com/de/de/products/laptops-and-netbooks/lenovo-g-series-laptops/lenovo-g505s-notebook/downloads

Sonst flashed man da das neueste Bios und wenn auch das nicht hilft ist das Teil normalerweise ein Fall für die Tonne.

http://der-itservice.eu/lenovo/lenovo-g-serie/lenovo-g505s-grafikkarten-ladefehler-tastatur-touchpanel-alle-reparaturen.html

Normalerweise ist das da definitiv ein BGA Prob mit dem  AMD Southbridge Chip und ne professionelle Reparatur lohnt da nicht mehr.

Mainboard selbst backen oder den Southbridge Chip föhnen sind da Optionen, der Erfolg hält aber sehr oft nicht lange vor...

Und selbst fürs föhnen (mit nem Heißluftföhn) muß man das Mainboard ausbauen.

In naher Zukunft wird die Kiste übrigens nach aller Erfahrung überhaupt nicht mehr starten, wenns nicht am Akku oder Bios (CMOS-RAM) lag.

So ne Kiste kauft man halt nicht, ist ne Ex und Hopp Kiste wie Sie im Buche steht...

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_325804 Alpha13

„Den Akku entfernt man da definitiv und guckt. ...“

Optionen
Den Akku entfernt man da definitiv und guckt.

-Mit oder ohne Akku jedoch identisches Verhalten.

Normalerweise ist das da definitiv ein BGA Prob mit dem  AMD Southbridge Chip und ne professionelle Reparatur lohnt da nicht mehr.

Hast schon öfters gesagt und ich weiß das.

Mainboard selbst backen oder den Southbridge Chip föhnen sind da Optionen, der Erfolg hält aber sehr oft nicht lange vor...

Korrekt, hab ich schon paarmal gemacht mit mäßigem Erfolg: 2 Tage bis  8 Monate, je nach Nutzung und trotz Temperaturüberwachung.

Und selbst fürs föhnen...

siehe oben.

So ne Kiste kauft man halt nicht

wurde ausgesondert und verschenkt, allerdings haben sich die Startversuche halt vermehrt.
Ich hatte die Hoffnung, daß es evtl. nur das Powerboard betreffen könnte.

Bios ist auf 3.0.... ich nehm ihn jetzt mal paar Stunden vom Strom.

Thx

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 gelöscht_325804

„-Mit oder ohne Akku jedoch identisches Verhalten. Hast schon öfters gesagt und ich weiß das. Korrekt, hab ich schon ...“

Optionen

"Ich hatte die Hoffnung, daß es evtl. nur das Powerboard betreffen könnte."

Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt bei ungefähr gleich Null.

Die Bios = CMOS-Batterie länger abstecken = das CMOS-RAM zu löschen ist da ne minimale Chance.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_325804 Alpha13

„Ich hatte die Hoffnung, daß es evtl. nur das Powerboard betreffen könnte. Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt bei ...“

Optionen

Wenn ma da so einfach dran käme....

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 gelöscht_325804

„Wenn ma da so einfach dran käme....“

Optionen

Wenn du da nicht einmal das Mainboard ausbauen willst...

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_325804 Alpha13

„Wenn du da nicht einmal das Mainboard ausbauen willst...“

Optionen

Immer möglichst reduzierten Aufwand bei Consumerkisten.

Sodele... hab den Stecker eruiert, freigelegt Lachend und abgesteckt.
Die zwangsvergrößerte Öffnung wird bei dem Teil nicht stören und ich hab mir Aufwand erspart bei der minimalen Chance.

Mal abwarten was wird.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_325804

Nachtrag zu: „Immer möglichst reduzierten Aufwand bei Consumerkisten. Sodele... hab den Stecker eruiert, freigelegt und abgesteckt. Die ...“

Optionen

CMOS-Ram leeren hat nichts verbessert.

Return to sender...

bei Antwort benachrichtigen