Laptops, Tablets, Convertibles 11.651 Themen, 54.447 Beiträge

Toshiba Encore Mini WT7-C-101 - OTG Adapter

ullibaer / 38 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

Ich habe folgendes Tablet günstig gekauft:

http://www.toshiba.de/laptops/tablets/encore-mini-wt7-c/encore-mini-wt7-c-101/

Laut dem beiliegen Flyer brauche ich für die Erstellung eines Wiederherstellungslaufwerks

Und dazu brauche ich ein geeignetes " Micro-USB-zu-USB-Konverterkabel und einen entsprechend grossen USB-Stick.

Nennt man das auch OTG-Adapterkabel?

Toshiba selbst bietet ja sowas an, aber für 9,00 € +Versand. !

http://www.toshiba.de/accessories/laptops/system-optionen-zubehor/sonstiges/px1872e-1nac/?service=DE&OPTION_ID=1167645&selCategory=1122638

Gibt es das nicht woanders billiger und worauf muss ich achten?

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 ullibaer

„Toshiba Encore Mini WT7-C-101 - OTG Adapter“

Optionen

Den Adapter gibt es für 2€ bei eBay.

http://www.ebay.de/itm/Micro-USB-OTG-Adapter-Kabel-fur-Samsung-Galaxy-Note-/301250911749?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item4623f41e05

Und ein USB-Stick ist kein Backupmedium. Muß also noch zusätzlich gesichert werden.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer giana0212

„Den Adapter gibt es für 2€ bei eBay. ...“

Optionen
Den Adapter gibt es für 2€ bei eBay.

Hab aber kein Samsung Galaxy Note, oder ist das egal?

Und ein USB-Stick ist kein Backupmedium. Muß also noch zusätzlich gesichert werden.

wie meinst du das?

http://250kb.de/CiYZoap

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 ullibaer

„Hab aber kein Samsung Galaxy Note, oder ist das egal? wie meinst ...“

Optionen
Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 ullibaer

„Hab aber kein Samsung Galaxy Note, oder ist das egal? wie meinst ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Micro-USB-Standard Genormt!“

Optionen

Interessant.

Oder auch hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus#USB_On-the-go

Aber ob das Toshiba Tablet überhaupt OTG unterstützt, weiß ich nicht, denn es war alles in einem brauen neutralen Karton verpackt und kein Logo für USB-OTG-Geräte.

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 ullibaer

„Interessant. Oder auch hier: ...“

Optionen

Ja, unterstützt es.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy ullibaer

„Toshiba Encore Mini WT7-C-101 - OTG Adapter“

Optionen

Das Tablet wird doch auch gerade bei Pearl verramscht..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer luttyy

„Das Tablet wird doch auch gerade bei Pearl verramscht.. Gruß“

Optionen

Hallo lutty,

Das Tablet wird doch auch gerade bei Pearl verramscht..

Da habe ich es ja auch her, für knapp 90,- €

Heute kamen 72 Updates !

Merkwürdig ist nur folgendes:

1.)

Alles war in einem brauen Karton verpackt, also kein Original-Karton von Toshiba !

2.)

Es lag ein Anleitungs-DVD von QVC mit dabei. Und in der Tat verkauft QVC das Teil auch, allerdings teurer.

3.)

Das Netzteil wird beim Laden sehr warm, schon fast heiß!

Das Tablet selber wird auch im Betrieb sehr warm.

4.)

Die Schrift auf dem Tablet unter den Symbolen ist für mich viel zu klein und das Display spiegelt.

5.)

Während des Virenscans ging das Tablet plötzlich aus und lies sich auch nicht mehr einschalten ! ( eventuell zu heiß geworden? )

Nach einer längeren Pause klappte es wieder.

6.)

Ist das Tablet aus, und man schließt das Ladegerät an, dann fährt Windows 8.1 automatisch hoch. Muss dann wieder auf " Herunterfahren " gehen.

6.)

Könnte das vielleicht ein Wackelkontakt in der Micro-USB-Buchse vom Tablet sein?

Das Teil geht wieder an Pearl zurück!!

Ich finde auch, 7" ist zu klein für Windows 8.1

Viele haben bei QVC nur 2 oder 3 * gegeben, genau wegen dieser Mängel.

So sollen von den 16 GB internen Speicher nur noch 10 GB frei sein und wenn man noch Office drauf haut, wirds ganz eng.

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 ullibaer

„Hallo lutty, Da habe ich es ja auch her, für knapp 90,- € Heute ...“

Optionen
Alles war in einem brauen Karton verpackt, also kein Original-Karton von Toshiba !

Vermutlich B-Ware.

Es lag ein Anleitungs-DVD von QVC mit dabei.

Also B-Ware von QVC.

Die Schrift auf dem Tablet unter den Symbolen ist für mich viel zu klein

Man kann doch in Win 8.1 die Schriftgröße individuell anpassen. Ging das hier nicht?

und das Display spiegelt.

Touchscreens spiegeln doch eigentlich immer. (Oder gibt es inzwischen entspiegelte Touchscreens?)

So sollen von den 16 GB internen Speicher nur noch 10 GB frei sein

Was heißt "sollen"? Hast Du das nicht überprüft? 10 GB wären doch super!

und wenn man noch Office drauf haut, wirds ganz eng.

Das ist Quatsch! Für Office 2013 werden max. 3 GB fällig. Dann wären immer noch 7 GB frei. Was erwartest Du von so einem kleinen 90-EUR-Computerchen??

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer mawe2

„Vermutlich B-Ware. Also B-Ware von QVC. Man kann doch in Win 8.1 ...“

Optionen

Hallo mawe2,

Was heißt "sollen"? Hast Du das nicht überprüft? 10 GB wären doch super!

Ja, 10 GB wäre ja vielleicht noch ok. aber es sind nur noch 5 GB frei !

Da sind 3 Partitionen:

1.) die 100 MB-Partition

2.) die Recovery Partition

3.) Laufwerk C mit Windows 8.1, wo noch 5 GB frei sind.

Und wie gesagt, mit Windows 8.1-Bing habe ich kaum Erfahrungen. Ist alles etwas versteckt.

Du sag mal, wenn ich den IE oder Firefox öffne, um was in die Adresszeile einzugeben, öffnet sich nicht die Tastatur und ich kann nichts eingeben.

Wo kann man das ändern/ überprüfen?

Ich möchte das so haben, das nach dem booten, direkt der Windows-Desktop angezeigt wird und nicht die Kacheln! wie geht das ?

Und nach dem Hochfahren muss ich immer mein Passwort eingeben. Das nervt !

Wo kann man das abstellen?

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 ullibaer

„Hallo mawe2, Ja, 10 GB wäre ja vielleicht noch ok. aber es sind ...“

Optionen

Wenn Du beim Browser die Adresszeile antippst, sollte eine Tastatur auftauchen.

Hast Du Zugriff auf einen Desktop?

Dann kannst Du alles einstellen wie unter dem normalen Win8.1.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer giana0212

„Wenn Du beim Browser die Adresszeile antippst, sollte eine ...“

Optionen
Wenn Du beim Browser die Adresszeile antippst, sollte eine Tastatur auftauchen.

Nein, tut sie aber nicht.

Hast Du Zugriff auf einen Desktop?

Ja habe ich.

Dann kannst Du alles einstellen wie unter dem normalen Win8.1.

Habe doch kein " normales Windows 8.1 " auf meinem PC, sondern Windows 7.

Mit Windows 8.1 ( with Bing ) habe ich kaum Erfahrung. Viele Einstellungen sind versteckt.

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 ullibaer

„Nein, tut sie aber nicht. Ja habe ich. Habe doch kein normales ...“

Optionen

Zwei Einstellungen:

Vom Desktop aus auf Systemsteuerung-Energieoptionen. Dort auf "Passwort anfordern beim Aufwachen". Dort stellst Du ein, dass ein Passwort nicht verlangt werden soll. Die Option mußt Du darüber kurz freischalten und dann auswählen. Das ist für den Ruhezustand oder wenn der Bildschirm schwarz wird.

Jetzt auf "Ausführen" (oder eine Shell): netplwiz (enter)

Hier kannst Du oben das Häkchen wegnehmen, unten auf "Übernehmen". Zweimal das Passwort eingeben. Jetzt bootet er ohne Passwort.

Ob Desktop oder Kacheln kannst Du einstellen, wenn Du auf dem Desktop mit der rechten Maustaste auf "Eigenschaften" gehst.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy ullibaer

„Nein, tut sie aber nicht. Ja habe ich. Habe doch kein normales ...“

Optionen

Ich denke, du wolltest das Teil zurückgegeben?

Mittlerweile sind die Preise bei Pearl wieder auf Amazon-Niveau. Haben wohl ihren Sonderposten unter die Leute gebracht...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer luttyy

„Ich denke, du wolltest das Teil zurückgegeben? Mittlerweile sind ...“

Optionen
Ich denke, du wolltest das Teil zurückgegeben?

Ja, will ich ja auch.

Aber es scheitert momentan an der Rückstellung. Ich habe mit Windows 8.1 keine Erfahrungen in der Hinsicht, weder auf PC noch Tablet.

Soweit ich das verstanden habe, muss ich erst ein " Systemwiederherstellungsmedium erstellen !"

Das Medium ist natürlich ein USB-Stick. Wie groß muss der denn sein?

Das Tablet hat 16 GB internen Speicher.

Und für diese Erstellung brauche ich noch diesen OTG-Adapter.

Dann ist noch die Frage, wie setze ich das Tablet wieder zurück?

Der Supergau wäre natürlich, wenn das in die Hose geht und Pearl das Teil nicht mehr zurück nimmt !

Mittlerweile sind die Preise bei Pearl wieder auf Amazon-Niveau. Haben wohl ihren Sonderposten unter die Leute gebracht...

Ja auch an mich.

Das sind bestimmt Retouren von QVC, die schon mal bei Kunden waren. Und Pearl kauft das dann alles auf und verhökert es weiter.

Alleine schon die Tatsache mit der Anleitungs-DVD von QVC!

Ich hatte gestern Unboxing-Videos bei YouTube gesehen.

Da war das Tablet in einem schwarzen Originalkarton mit roten Toshiba-Logo.

Da habe ich mal die Vermutung, das es sich um B-Ware handelt.

Aber das hätte Pearl sagen müssen!

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
luttyy ullibaer

„Ja, will ich ja auch. Aber es scheitert momentan an der ...“

Optionen
Aber das hätte Pearl sagen müssen!

Glaubst du selbst nicht!

Da wäre Pearl mit Erklärungen über Ihren Schrott mehr beschäftigt, als mit der Präsentation ihrer Ware...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer luttyy

„Ich denke, du wolltest das Teil zurückgegeben? Mittlerweile sind ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
luttyy ullibaer

„http://www.pearl.de/pdocs/ZX2136_11_146697.pdf“

Optionen

Das Zurücksetzen in den Werkszustand ist bei der Kiste gar nicht so einfach...;-)))

http://www.drwindows.de/windows-8-allgemein/91197-toshiba-encore-mini-wt7-c-101-win.html

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 luttyy

„Das Zurücksetzen in den Werkszustand ist bei der Kiste gar nicht ...“

Optionen

Stellt Euch vor, bei drwindows gibt es auch einen ullibaer. Der darf doch nicht einfach den Namen von unserem ullibaer nutzen? Da muss man was machen. Verklagen!

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 giana0212

„Stellt Euch vor, bei drwindows gibt es auch einen ullibaer. Der ...“

Optionen

Hier tanzen einige auf mehreren Hochzeiten...ÜberraschtZwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 ullibaer

„Hallo mawe2, Ja, 10 GB wäre ja vielleicht noch ok. aber es sind ...“

Optionen
Und nach dem Hochfahren muss ich immer mein Passwort eingeben.

Das ist für ein mobiles Gerät ein sinnvoller Standard. 

Mein Toshiba verlangt nach 60 s Standby das Paßwort, außerdem habe ich das Teil verschlüsselt. In diesem Fall kann man die Paßwortabfrage nicht mehr abschalten. Ist aber Android.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 ullibaer

„Hallo mawe2, Ja, 10 GB wäre ja vielleicht noch ok. aber es sind ...“

Optionen
Und wie gesagt, mit Windows 8.1-Bing habe ich kaum Erfahrungen.

Meine Erfahrungen beziehen sich auf ein ThinkPad Tablet2, dort ist die normale Win 8.1 installiert (also nicht die "mit Bing"), was aber letztlich wohl keinen so großen Unterschied macht.

Du sag mal, wenn ich den IE oder Firefox öffne, um was in die Adresszeile einzugeben, öffnet sich nicht die Tastatur und ich kann nichts eingeben.

Den IE gibt es unter Win 8.1 in zwei Ausführungen: Einmal in der sog. "Modern UI" und einmal ganz klassisch auf dem Desktop ("Fenster-Anwendungen").

Anwendungen in der "Modern UI", (sog. "Modern-UI-Apps") zeigen die Bildschirm-Tastatur automatisch an, wenn man ein Formularfeld / Eingabefeld berührt.

Anwendungen auf dem Desktop machen das nicht. Dort muss man jeweils (wenn man das will) das Tastatur-Symbol in der Taskleiste berühren, um die Bildschirm-Tastatur nutzen zu können.

Für die grundlegende Ersteinrichtung empfehle ich den Anschluss einer ganz normalen Tastatur und eine Maus über USB (ggf. mittels USB-Hub).

Ich möchte das so haben, das nach dem booten, direkt der Windows-Desktop angezeigt wird und nicht die Kacheln! wie geht das ?

Eigenschaften der Taskleiste aufrufen > "Navigation" > "Beim Anmelden oder Schließen sämtlicher Apps anstelle der Startseite den Desktop anzeigen" aktivieren > "Übernehmen".

Und nach dem Hochfahren muss ich immer mein Passwort eingeben. Das nervt ! Wo kann man das abstellen?

Startbildschirm > "Alle Apps" > "Eingabeaufforderung"

Am Prompt "control userpasswords2" eingeben, mit Enter bestätigen, ggf. UAC bestätigen.

Es öffenet sich ein Fenster "Benutzerkonten", dort kannst Du die Option "Benutzer müssen Benutzername und Kennwort eingeben" abwählen und musst dann ein Benutzerkonto festlegen, das standardmäßig beim Start angemeldet wird.

(Ich würde Letzteres bei einem mobilen Gerät nicht machen.)

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer mawe2

„Meine Erfahrungen beziehen sich auf ein ThinkPad Tablet2, dort ...“

Optionen
Den IE gibt es unter Win 8.1 in zwei Ausführungen: Einmal in der sog. "Modern UI" und einmal ganz klassisch auf dem Desktop ("Fenster-Anwendungen").

Ja, das habe ich jetzt auch schon gelernt. In dieser " Modern UI-App vom Internetexplorer " ist die Adressleiste ganz unten. Und da kann man auch geöffnete Tabs wieder schliessen.

Anwendungen auf dem Desktop machen das nicht. Dort muss man jeweils (wenn man das will) das Tastatur-Symbol in der Taskleiste berühren, um die Bildschirm-Tastatur nutzen zu können.

Aha, also weder im Firefox noch im IE. Mal schauen, ob bei mir das Tastatursymbol in der Taskleiste ist.

Den Rest von deinen Tipps werde ich heute abend machen.

Hatte ja auch das Tablet wieder " aufgefrischt "

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer mawe2

„Meine Erfahrungen beziehen sich auf ein ThinkPad Tablet2, dort ...“

Optionen
Meine Erfahrungen beziehen sich auf ein ThinkPad Tablet2, dort ist die normale Win 8.1 installiert (also nicht die "mit Bing"), was aber letztlich wohl keinen so großen Unterschied macht.

Da wäre ich mir nicht so sicher. Gut, Bing ist als Suchmaschine vorinstalliert und lässt sich wohl nicht ändern.

Aber das hier ist interessant:

http://www.borncity.com/blog/2014/12/27/vorsicht-bei-windows-8-1-with-bing/comment-page-1/

http://www.asus.com/support/FAQ/1009431/

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 ullibaer

„Da wäre ich mir nicht so sicher. Gut, Bing ist als Suchmaschine ...“

Optionen

Doch, die Suchmaschine soll sich ändern lassen.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 ullibaer

„Da wäre ich mir nicht so sicher. Gut, Bing ist als Suchmaschine ...“

Optionen
Da wäre ich mir nicht so sicher.

Ich meinte, dass die Bedienung von "Windows 8.1 mit Bing" wohl nicht so viel anders laufen wird als beim "normalen" Win 8.1. (Oder sind Dir schon gravierende Unterschiede begegnet?)

Dass es mit der Installation bzw. Neuinstallation Probleme geben kann, mag sein.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer mawe2

„Ich meinte, dass die Bedienung von Windows 8.1 mit Bing wohl ...“

Optionen
ch meinte, dass die Bedienung von "Windows 8.1 mit Bing" wohl nicht so viel anders laufen wird als beim "normalen" Win 8.1. (Oder sind Dir schon gravierende Unterschiede begegnet?)

Achso. Kann dazu nichts sagen, oder Vergleiche machen, denn hier mein PC hat Windows 7 und nur auf diesem Tablet ist Windows 8.1 mit Bing drauf.

Da ich bisher noch kein Windows 8.1 auf dem PC hatte, kann ich auch keine Vergleiche machen, sorry.

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer mawe2

„Ich meinte, dass die Bedienung von Windows 8.1 mit Bing wohl ...“

Optionen
Dass es mit der Installation bzw. Neuinstallation Probleme geben kann, mag sein.

So, das mit der Eingabe in der Adressleiste geht wieder nach der PC-Auffrischung von Win 8.1

Hatte mal mit dem Support von Toshiba gesprochen.

Also, im Desktop-Modus kommt die Tastatur nicht automatisch, man muss auf das Tastatur-Symbol in der Taskleiste drücken. Aber dieses Symbol fehlte vor der Auffrischung. Vielleicht hatte ich auch was verstellt.

Aber, der Speicherplatz wird langsam knapp.

Nach der Erstinstallation kamen über 72 Updates. Dann hatte ich noch 5 GB frei von 16 GB.

So dann Windows aufgefrischt. Toshiba sagte mir auch, das ich alle Updates wieder neu installieren müsste. Und in der Tat, es kamen weit über 80 Updates.

Das Problem ist nur, jetzt habe ich nur noch 2,50 GB frei von 10,4 GB ! Stirnrunzelnd

Jetzt würde es knapp werden mit dem Upgrade auf Windows 10 ! Weinend

Auf C befindet sich nun ein Ordner " Windows Old " !

Ist das normal, und kann ich den Ordner bedenkenlos löschen?

Habe nähmlich bisher noch kein Systemwiederherstellungsmedium ( USB-Stick ) erstellt, weil mir dieser OTG-Adapter noch fehlt.

Leider kann ich auch die Seriennummer nicht lesen, die hinten auf dem Tablet stehen soll. Originalkarton war ja nicht dabei.

Gruß Ulli

http://250kb.de/n2Vzh9q

http://250kb.de/2duKmlM

http://250kb.de/Y5WJYPx

http://250kb.de/JBu0y2E

http://250kb.de/etZKJRF

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 ullibaer

„So, das mit der Eingabe in der Adressleiste geht wieder nach der ...“

Optionen
Jetzt würde es knapp werden mit dem Upgrade auf Windows 10 !

Warum willst Du Dir das antun? Win 10 bringt doch aus jetziger Sicht nur Nachteile gegenüber Win 8.1!

Meinst Du, dass Du das Teil länger als 8 Jahre nutzen wirst? Da wird Dir vermutlich schon der Akku vorher einen Strich durch die Rechnung machen!

Wie gut lässt sich Win 8.1 eigentlich auf einer Maschine mit 1 GB RAM nutzen?

Die kleinsten RAMs, die ich bei WIN-8.1-Geräten nutze, sind 2 GB groß, davon belegt das System dann allein schon etwa 1 GB, mit gestarteten Anwendungen (Browser, Office etc.) sind es dann gut 1,5 GB. Also 2 GB reichen für meine Zwecke meistens aus. Aber 1 GB finde ich schon sehr knapp.

Auf C befindet sich nun ein Ordner " Windows Old " !

Den kann man mit der Datenträgerbereinigung löschen.

Immerhin hat das Teil wenigstens einen micro-SD-Steckplatz. Da kannst Du auf einer hinreichend großen Karte wenigstens noch ein paar persönliche Daten unterbringen.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer mawe2

„Warum willst Du Dir das antun? Win 10 bringt doch aus jetziger ...“

Optionen
Warum willst Du Dir das antun? Win 10 bringt doch aus jetziger Sicht nur Nachteile gegenüber Win 8.1!

Tue ich mir ja ncht. Kann auch nicht beurteilen,ob deine Ausgabe stimmt. Denn wie schon gesagt, Windows 8.1 hatte ich nie im Einsatz, nur jetzt auf diesem Toshiba Tablet!

Wie gut lässt sich Win 8.1 eigentlich auf einer Maschine mit 1 GB RAM nutzen?

Wie gut? sagen wir mal wie schlecht ! Stirnrunzelnd

Denn von den 1 GB Ram sind schon im Leerlauf über 50 % benutzt. Und es ist kein Browser offen oder anderes Programm.

Die kleinsten RAMs, die ich bei WIN-8.1-Geräten nutze, sind 2 GB groß, davon belegt das System dann allein schon etwa 1 GB, mit gestarteten Anwendungen (Browser, Office etc.) sind es dann gut 1,5 GB. Also 2 GB reichen für meine Zwecke meistens aus. Aber 1 GB finde ich schon sehr knapp.

Und auch dieser Intel-Atom Prozessor ist nicht der schnellste.

Immerhin hat das Teil wenigstens einen micro-SD-Steckplatz. Da kannst Du auf einer hinreichend großen Karte wenigstens noch ein paar persönliche Daten unterbringen.

Ja, glaube bis 128 GB passen darein.

Gruß Ulli

http://250kb.de/LqZzgE4

http://250kb.de/24P3424

http://250kb.de/HheJ0Dc

http://250kb.de/4n1V7wd

http://250kb.de/32FAugI

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer mawe2

„Warum willst Du Dir das antun? Win 10 bringt doch aus jetziger ...“

Optionen
Auf C befindet sich nun ein Ordner " Windows Old " !
Den kann man mit der Datenträgerbereinigung löschen.

Bedenkenlos?

Aber ich werde das Tablet ja sowieso wieder an Pearl zurücksenden! Rufe da morgen an wegen Retourenaufkleber.

Aber ich muss das Tablet ja wieder in den Auslieferungszustand zurücksetzen.

Ich will ja auch nicht, das jemand meine Logindaten von meinem M$-Account kennt.

Hab das was gefunden über Google:

https://service.sueddeutsche.de/lesermarkt/digitale-sz/files/140808_Ruecksetzen_auf_Werkseinstellungen_Windows8.pdf

Kann ich danach vorgehen? auch wie in der Langversion auf Seite 8? " möchten Sie Ihr Laufwerk vollständig bereinigen ?"

http://250kb.de/pEtuOSz

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 ullibaer

„Bedenkenlos? Aber ich werde das Tablet ja sowieso wieder an Pearl ...“

Optionen
Bedenkenlos?

Hast Du persönliche Daten in diesem Ordner abgelegt, die Du noch brauchst?

Wenn ja: Diese Daten sichern, dann Ordner löschen.
Wenn nein: Ordner gleich löschen.

Aber ich werde das Tablet ja sowieso wieder an Pearl zurücksenden!

Insofern ist es doch sowieso völlig egal, was da passiert.

Ich will ja auch nicht, das jemand meine Logindaten von meinem M$-Account kennt.

Deswegen ist es sinnvoll, grundsätzlich immer nur einen lokalen Account anzulegen!

Einen MS-Account sollte man nur anlegen, wenn es zwingende Gründe gibt.

Mit dem Rücksetzen in den Originalzustand habe ich bei dem betreffenden Gerät (und bei dem Win 8.1 mit Bing) keine Erfahrungen. Da kann ich nichts dazu sagen.

Ich würde einfach einen lokalen Account anlegen, dann den Account vom MS-Konto löschen. Zusätzlich kannst Du ja das Passwort bei Microsoft ändern. Dann kann auch niemand, der u.U. Reste Deines hier genutzten Accounts finden sollte (sehr unwahrscheinliich!) etwas damit anfangen.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer mawe2

„Hast Du persönliche Daten in diesem Ordner abgelegt, die Du noch ...“

Optionen

Hallo mawe2,

Hast Du persönliche Daten in diesem Ordner abgelegt, die Du noch brauchst?

Nein, hatte nur den Firefox installiert, sonst nichts. Habe auch keine persönlichen Bilder oder Dokumente auf dem Tablet.

Wenn nein: Ordner gleich löschen.

Dann werden aber nicht die vorinstallierten Apps und Programme gelöscht?

Deswegen ist es sinnvoll, grundsätzlich immer nur einen lokalen Account anzulegen!

Was ist ein "lokaler Account"?

Einen MS-Account sollte man nur anlegen, wenn es zwingende Gründe gibt.

Ich hatte damals den Account bei M$ gemacht für die Technical Preview von Windows 10 als Microsoft Insider!

Bei Windows 7 brauche ich keinen M$-Account.

Mit dem Rücksetzen in den Originalzustand habe ich bei dem betreffenden Gerät (und bei dem Win 8.1 mit Bing) keine Erfahrungen. Da kann ich nichts dazu sagen.

Vielleicht wissen ja andere User mehr.

Ich würde einfach einen lokalen Account anlegen, dann den Account vom MS-Konto löschen. Zusätzlich kannst Du ja das Passwort bei Microsoft ändern. Dann kann auch niemand, der u.U. Reste Deines hier genutzten Accounts finden sollte (sehr unwahrscheinliich!) etwas damit anfangen.

Wie bitte lege ich denn einen "lokalen Account" an.?

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 ullibaer

„Hallo mawe2, Nein, hatte nur den Firefox installiert, sonst ...“

Optionen
Dann werden aber nicht die vorinstallierten Apps und Programme gelöscht?

Gegenfrage: Hast Du den Ordner "windows.old" selbst zu verantworten (, weil Du ein Windows-Upgrade gemacht hast) oder wurde das Gerät schon mit diesem Ordner geliefert?

Wie große ist dieser Ordner?

Alles Weitere zu dieser Art von Ordnern findest Du hier:

http://windows.microsoft.com/de-de/windows-8/how-remove-windows-old-folder

Im Prinzip sind das (entbehrliche) Reste einer früheren Windows-Version. Auf einem neuen Rechner dürfte es einen solchen Ordner eigentlich gar nichtgeben. Er belegt unnötig Speicherplatz.

Letztendlich ist es doch aber egal, ob vorinstallierte Apps bei der Gelegenheit verschwinden würden. Es ist doch Dein gutes Recht, auf Deinem Gerät zu löschen und zu deinstallieren, was Du willst. Das ändert doch nichts an Deinem Rückgaberecht!

Was ist ein "lokaler Account"?

Ein Windows-Benutzerkonto, das nicht mit einem Microsoft-Konto in Zusammenhang steht sondern nur lokal (also nur auf diesem einen Gerät) nutzbar ist.

Also das, was es früher (W2k, WXP, W7 usw.) grundsätzlich gab. Erst mit Windows 8 wurde die Nutzung eines Microsoft-Konto in den Vordergrund gerückt. Das braucht man aber nur, wenn man auch eigene Daten auf den Microsoft-Servern ablegen will oder mit anderen Geräten synchronisieren will. Will man dies alles nicht, sollte man grundsätzlich lokale Konten nutzen.

Bei Windows 7 brauche ich keinen M$-Account.

Und bei Win 8 / 8.1 / 10 auch nicht.

Wie bitte lege ich denn einen "lokalen Account" an.?

(Charms Bar / rechts) > Einstellungen > PC-Einstellungen ändern > Konten > Weitere Konten > Konto hinzufügen > Ohne Microsoft-Konto anmelden (ganz unten!)

Dann werden Dir nochmal stichpunktartig die Unterschiede zwischen einem Microsoft-Konto und einem lokalen Konto aufgelistet. Aus Gründen des Datenschutzes ist immer das lokale Konto vorzuziehen! (Auch, wenn Microsoft dies nicht empfiehlt.)

Jetzt "Lokales Konto" anklicken und die Kontodaten eingeben.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer mawe2

„Gegenfrage: Hast Du den Ordner windows.old selbst zu verantworten ...“

Optionen

Hallo mawe2,

So, dieses OTG-Kabel habe ich heute erhalten. Um aber ein Systemwiederherstellungsmedium zu erstellen, wird das Tablet erstmal aufgeladen.

Retourenaufkleber und Servicebegleitschein habe ich heute von Pearl erhalten.

Gegenfrage: Hast Du den Ordner "windows.old" selbst zu verantworten (, weil Du ein Windows-Upgrade gemacht hast) oder wurde das Gerät schon mit diesem Ordner geliefert?

Nein. Windows 8.1 mit Bing war ja schon drauf.Ich hatte nur das Tablet aufgefrischt und musste danach alle Updates und den Firefox neu installieren. Firefox ist das einzige Programm, das ich installiert habe.

Wie große ist dieser Ordner?

2,33 GB

Der technische Support von Toshiba hatte mir vorhin am Telefon erklärt, wie die Eigenschaften von Windows Old über das Kontextmenü öffne: länger auf den Ordner drücken, dann öffnete sich das Kontextmenü.

http://250kb.de/GSPrKi9

Er meinte weiter, ich könnte den Ordner über die Datenträgerbereinigung löschen, aber da alles abhaken was mit Windows zu tun hat. Sonst würden Windows-Systemdateien gelöscht und das Tablet fährt nicht mehr hoch.

Also nur die Temporären Dateien löschen, meinte er. Und weiter sagte er noch, das beim Auffrischen nur die Systemdateien repariert werden, die beschädigt sind.

Dann hatte er auch bestätigt, das 1 GB Arbeitsspeicher viel zu wenig sind für flüssiges Arbeiten.

Dann bekam ich noch eine Mail von ihm, mit der Bitte einer kleinen Anleitung für die Rückstellung auf Werkszustand.

Sehr geehrter Herr xxx,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ihre Bearbeitungsnummer ist [Casexxxx].
 
Windows 8 Recovery:

- Im Option Auswählen sollen Sie die Option Problembehandlung auswählen
- Dann die Option Originaleinstellung wiederherstellen auswählen und auf Weiter klicken
- Dort gibt es dann 2 Varianten der HDD Recovery: Nur meine Daten entfernen (ist selbsterklärend) und Laufwerk vollständig bereinigen (diese Variante ist am ehesten mit der eigentlichen HDD Recovery zu vergleichen und löscht sämtliche privaten Daten auf der HDD
Alternativ kann der Kunde auch am Punkt Problembehandlung die Option PC auffrischen nutzen. Zur Info: nach dieser Prozedur sind sämtliche installierte Programme und Verknüpfungen weg, lediglich die eigenen Dateien bleiben erhalten! 
Anbei noch ein Link auf ein entsprechendes Dokument (leider mit engl. Screenshots):
http://aps2.toshiba-tro.de/kb0/TSB2A03ES0000R01DE.htm




Mit freundlichen Grüßen,

i.A. Nikolay Gavazov

Gruß Ulli

http://250kb.de/MKIUTZP

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer mawe2

„Gegenfrage: Hast Du den Ordner windows.old selbst zu verantworten ...“

Optionen

Hi, mawe2,

So, ein Wiederherstellungsmedium ( USB-Stick ) habe ich vorhin nach der Anleitung von Toshiba erstellt.

Der Stick brauchte nur 4 GB groß zu sein, und es wurde lediglich die Wiederherstellungspartition auf den USB-Stick kopiert.

Nur konnte ich am Ende nicht auf den Button " Fertigstellen " klicken, da der hinter der Taskleiste verschwunden war. Da konnte ich auch durch drehen des Tablets nichts machen.

Denn ich hatte die Auflösung heraufgesetzt, damit ich die Schrift besser lesen kann.

Hoffe das war ok. das ich den Stick dann geschlossen und sicher entfernt habe.

Es sind auf jedenfall Windows-Dateien drauf.

Das Tablet ging doch beim Anschliessen vom Ladegerät automatisch an und ich musste es wieder runterfahren, damit es nicht im Standby lädt.

So, vorhin hatte ich diesen kleiner Stecker vom Ladekabel mal vorsichtig etwas fester in das Tablet gesteckt. Und was soll ich dir sagen, das Tablet blieb aus und zeigte auch kurz den Ladestand des Akkus an. Das ist ja auch so normal.

Es könnte nun sein, das der Micro-USB-Anschluss am Tablet nicht in Ordnung ist.

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso ullibaer

„So, das mit der Eingabe in der Adressleiste geht wieder nach der ...“

Optionen
Leider kann ich auch die Seriennummer nicht lesen, die hinten auf dem Tablet stehen soll. Originalkarton war ja nicht dabei.


Das ist bei einem so abgrundtief seriösen Laden wie Pearl bestimmt nur Zufall:

https://www.heise.de/artikel-archiv/ct/2015/10/066_B-Ware-Blues

PS. Wolltest Du das Schneidbrett nicht zurücksenden, das wird auch mit WX nicht besser?

http://www.nickles.de/thread_cache/539131331.html#_pc

http://www.drwindows.de/windows-8-allgemein/91197-toshiba-encore-mini-wt7-c-101-win.html#post890764

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 fakiauso

„Das ist bei einem so abgrundtief seriösen Laden wie Pearl ...“

Optionen

Abgrundtief seriös! Hihi.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen